Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.223 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 16:55

Hi@all!
Ein bekannter der gerade für 6 wochen in Tunas ist, schreibt mir
das viele seiner Bekanntschaften aus den letzten Jahren nicht
mehr einreisen dürfen.
Er sagt es werden Einreiseverbote für die geringsten Regelverstösse
ausgesprochen.
Ich hatte vor Jahren mal einen Kunden der von der Immi dort direkt
zum Flughafen Holguin gekarrt wurde. Sein Fehler war das er eine
Visumverlängerung beantragt hatte und zu dem Zeitpunkt illegal
gewohnt hat.

Weiss noch jemand von solchen Vorgehen oder ist das nur auf
Tunas beschränkt?

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#2 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 17:13



Das musst Du genauer erklären! Einreise Verbot für Las Tunas? Oder Kuba? Irgendwie ist das verwirrend.

Carnicero

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 18:04

Zitat von nico_030

Er sagt es werden Einreiseverbote für die geringsten Regelverstösse ausgesprochen.



waere ja mal hochinteressant, was die bekannten deines freundes unter "geringst" verstehen. kannst du da nicht mal konkret nachfragen?

ich finde es sehr gut, wenn regelverstoesse geahndet werden. (in kolumbien wird da viel zu locker mit umgegangen).

allerdings weiss ich bisher nur davon, dass bei einem einreiseverbot fuer kuba schon ganz gewichtige dinge passiert sein muessen (die dann allerdings die Betroffenen selbst verniedlichen).

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#4 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 18:17

Hi@all!
Ich finde es überhaupt nicht gut.
"Wer im Steinhaus sitzt,...!
Wenn wirklich stimmt was mir da heute gemailt wurde,
ist der Willkür viel Raum gegeben.

Zitat

ich finde es sehr gut, wenn regelverstoesse geahndet werden. (in kolumbien wird da viel zu locker mit umgegangen).



Vielleicht kann das mal jemand für Willi organisieren?
Dem Mann muss man doch helfen können.

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 19:25

Zitat von nico_030


Wenn wirklich stimmt was mir da heute gemailt wurde,
ist der Willkür viel Raum gegeben.



dann sags doch mal, egal nun, ob es stimmt oder nicht:

was wurde dir gemailt?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 19:33

Haben wir wieder ein Thema ohne wirkliche echte Angaben/Aussagen?

Erinnert euch an Rumbero, seitenweise für nix und wieder nix. Alles nur Vermutungen! Keine klaren Aussagen. Und am Ende nur schlimme Beschimpfungen und Verleumdungen.

Das nützt keinem was. Aber die Leute brauchen das wohl hier.



Saludos

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.247
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 20:17

Zitat von nico_030
Wenn wirklich stimmt was mir da heute gemailt wurde,
ist der Willkür viel Raum gegeben.


Ich muss den anderen hier Recht geben, wir wissen nicht, was dir gemailt wurde und deshalb können wir nur schwerlich deine Empörung über die angebliche oder tatsächliche Willkür teilen.

Zitat von nico_030
Ich hatte vor Jahren mal einen Kunden der von der Immi dort direkt
zum Flughafen Holguin gekarrt wurde. Sein Fehler war das er eine
Visumverlängerung beantragt hatte und zu dem Zeitpunkt illegal
gewohnt hat.


Solche Dumm-Dreistigkeit gehört tatsächlich bestraft. Wer ohne größere Not bekannte kubanische Gesetze verletzt, der sollte auch mit den Konsequenzen leben können, wenn er dabei erwischt wird. Und eine Ausweisung, wo das Normal-Visum eh schon (so gut wie) abgelaufen war, finde ich da nicht als überharte Strafe.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#8 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 20:49

Zitat von nico_030
Ein bekannter der gerade für 6 wochen in Tunas ist, schreibt mir ...


Ist das dein "Kunde", der mit der Visakarte von der Targobank eingereist ist und dann überrascht war, dass man ihm damit kein Geld gab?

Zitat
Sein Fehler war das er eine Visumverlängerung beantragt hatte und zu dem Zeitpunkt illegal gewohnt hat.


Soviel Dummheit muss bestraft werden.
Mit welcher Berechtigung die Aufregung darüber?

Und um welche "geringsten Regelverstöße" ging es in den anderen Fällen?
Du bist noch Aufklärung schuldig!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#9 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 21:14

Zitat von la pirata
Ist das dein "Kunde", der mit der Visakarte von der Targobank eingereist ist und dann überrascht war, dass man ihm damit kein Geld gab?



nicht nur in Cuba gibt es Guajiros

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#10 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 22:07

Zitat von Dieyu
Haben wir wieder ein Thema ohne wirkliche echte Angaben/Aussagen?

Erinnert euch an Rumbero, seitenweise für nix und wieder nix. Alles nur Vermutungen! Keine klaren Aussagen. Und am Ende nur schlimme Beschimpfungen und Verleumdungen.



Genau. Fürchterlich solche spärlichen Andeutungen und das Herumgeeire um den heißen Brei. Entweder Fakten auf den Tisch oder besser ganz die Klappe halten.

Also: Worum gehts? Ansonsten Thema beendet!

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#11 RE: Einreiseverbote in Tunas
11.02.2011 23:02

Zitat von nico_030
Hi@all!
Ein bekannter der gerade für 6 wochen in Tunas ist, schreibt mir
das viele seiner Bekanntschaften aus den letzten Jahren nicht
mehr einreisen dürfen.
Er sagt es werden Einreiseverbote für die geringsten Regelverstösse
ausgesprochen.
Ich hatte vor Jahren mal einen Kunden der von der Immi dort direkt
zum Flughafen Holguin gekarrt wurde. Sein Fehler war das er eine
Visumverlängerung beantragt hatte und zu dem Zeitpunkt illegal
gewohnt hat.
jörg


In was für Kreisen bewegst Du Dich


Zitat von nico_030
Hi@all!
Weiss noch jemand von solchen Vorgehen oder ist das nur auf Tunas beschränkt?
jörg


liegt eventuell eher an Deinem Bekanntenkreis als an Las Tunas ; frag ansonsten doch mal Rumbero, ist ein Kenner dieses Problems

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 01:05

Zitat von Ralfw
frag ansonsten doch mal Rumbero, ist ein Kenner dieses Problems




um gottes willen nicht, seid doch mal alle froh, dass der seit 3 wochen schweigt




Zitat von nico_030

Zitat

ich finde es sehr gut, wenn regelverstoesse geahndet werden. (in kolumbien wird da viel zu locker mit umgegangen).



Vielleicht kann das mal jemand für Willi organisieren?
Dem Mann muss man doch helfen können.




@Nico, bin lange genug in kolumbien, um zu wissen, wie das geht: der behoerdenangestellte, der eine sache gegen bestechung niederschlaegt, muss einfach "hoeher" bestochen werden, in die andere richtung

ABER ZURUECK ZU DEINER AUSGANGSFRAGE:

was ist los, Nico, hast du inzwischen angst vor der eigenen courage?

das ganze forum wartet inzwischen auf mitteilung der "geringsten" regelverstoesse, aufgrund deren man deine freunde nicht mehr einreisen laesst.

was haben sie ausgefressen?

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#13 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 10:48

Hi@all!

Zitat

dann sags doch mal, egal nun, ob es stimmt oder nicht:

was wurde dir gemailt?


Eigentlich soll man ja seine Quellen schützen.

Zitat

hi, das wetter ununterbrochen sehrrrr caliente. viele viele bekantenn alt-kuba-kunden haben das einreiseverbot bekommen. bei kleinem verstoss wird prompt einreiseverbot erteilt. habblamos. saludos


Zitat

Solche Dumm-Dreistigkeit gehört tatsächlich bestraft. Wer ohne größere Not bekannte kubanische Gesetze verletzt, der sollte auch mit den Konsequenzen leben können, wenn er dabei erwischt wird. Und eine Ausweisung, wo das Normal-Visum eh schon (so gut wie) abgelaufen war, finde ich da nicht als überharte Strafe.


Zitat

Soviel Dummheit muss bestraft werden.


Ich glaube einige von euch identifizieren sich zu sehr mit diesem System.
Ihr solltet euch mal in Erinnerung bringen das normalerweise weltweit Freizügigkeit
bei der Wahl des Aufenthaltortes gilt.
Ich gebe gerne zu das ich sehr oft illegal übernachtet habe in den letzten 8 Jahren,
aus den unterschiedlichsten Motiven.

Zitat

Ist das dein "Kunde", der mit der Visakarte von der Targobank eingereist ist und dann überrascht war, dass man ihm damit kein Geld gab?


Nö, der war ja zum ersten mal in Kuba und kann daher kaum "viele viele bekantenn alt-kuba-kunden"
kennen.

Zitat

Und um welche "geringsten Regelverstöße" ging es in den anderen Fällen?


Weiß ich nicht.

Zitat

Du bist noch Aufklärung schuldig!


Aha!

Zitat

Also: Worum gehts? Ansonsten Thema beendet!


Das sagt eigentlich das Thema aus. ELA,ich hoffe ich habe nicht gegen
Forenregeln verstossen, da ansonsonsten das Schliessen dieses
Faden Dich wohl kaum etwas angeht.
Das mit den " Klappe halten" gebe ich gerne an Dich zurück.
Den Du hast ja wohl nix zum Thema beizutragen, man sagt wohl
spammen dazu.

Zitat

In was für Kreisen bewegst Du Dich


Diese Frage solltest Du vielleicht etaws erläutern.

Zitat

liegt eventuell eher an Deinem Bekanntenkreis als an Las Tunas


Ich kenne niemand in Tunas.
Meine üblichen Aufenthaltsorte in Kuba sind, falls es Dich wirklich interessiert,
Santiago, Habana y Baracoa.

Zitat

das ganze forum wartet inzwischen auf mitteilung der "geringsten" regelverstoesse, aufgrund deren man deine freunde nicht mehr einreisen laesst.

was haben sie ausgefressen?



Weiß ich auch nicht. Interessiert mich aber auch brennend und habe schon nachgefragt.

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 10:53

Zitat von nico_030


Zitat

das ganze forum wartet inzwischen auf mitteilung der "geringsten" regelverstoesse, aufgrund deren man deine freunde nicht mehr einreisen laesst.

was haben sie ausgefressen?



Weiß ich auch nicht. Interessiert mich aber auch brennend und habe schon nachgefragt.

jörg





na, wenigstens zum schluss noch ein lichtblick in deiner langen "rundumschlags"- mail

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#15 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 10:59

Zitat von nico_030
... Ihr solltet euch mal in Erinnerung bringen das normalerweise weltweit Freizügigkeit
bei der Wahl des Aufenthaltortes gilt.


Wo hast du den Blödsinn denn her?

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 11:02

Stand das in der Verfassung der DDR?
.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 11:04

Dieses Thema sollte von den Admins in die Schrottpresse verschoben werden. Doch die haben ja wohl anderes zu tun!
Übrigens sind manche von Ihnen sehr parteiisch meine Meinung nach. Meinunngen sind erlaubt!

Hier wird wie schon öfters einfach alles aus der Luft gegriffen! Hab ne Mail bekommen, aber keine Aussage!

Vermutungen, nur nichtssagende Behauptungen.
Keine, aber wirklich keine echte Aussage ,das dieses hier zu einem Thema das zu behandeln wäre macht.

Sehr traurig.

Saludos

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#18 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 11:13

Hi@all!

Zitat

Wo hast du den Blödsinn denn her?



Man kann alt werden wie ne Kuh, man lernt immer noch dazu.

Erleuchte mich, wo bitte gilt das mir als Tourist der Übernachtungsort (Casa Particular oder Hotel)
vorgeschrieben wird und das Übernachten bei Freunden streng bestraft wird?

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#19 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 11:23

Zitat von nico_030

Erleuchte mich, wo bitte gilt das mir als Tourist der Übernachtungsort (Casa Particular oder Hotel)
vorgeschrieben wird und das Übernachten bei Freunden streng bestraft wird?

jörg

Das hängt mit der Art deines Visums zusammen, mit dem normalen Touristenvisum darfst du nur in lizenzierten Casas und Hotels übernachten, mit dem A2, auch Visa familiar genannt, darfst du auch bei deiner Familie/Verwandte übernachten. Aber weißt du das nicht?

S

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#20 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 11:52

Zitat von nico_030
Man kann alt werden wie ne Kuh, man lernt immer noch dazu.


Dann will ich dir mal dabei behilflich sein:

Allein eine kurze Zuhilfenahme von google bringt die Erkenntnis, dass es - allein für Deutsche - in über 100 Ländern Visumspflicht gibt!
z.B. http://www.visaexpress.de/

Es bleibt den einzelnen Ländern überlassen, die Aufenthaltsrechte für Ausländer zu festzulegen. Deutschland lässt da auch keine Freiheit zu, ich nehme an, dass du das weißt.

Für Kuba hat es dir Moskito ja schon erklärt.

Damit dürfte zumindest dieser Punkt nun wohl geklärt sein.

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#21 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 12:05

Hi@ Mod!
bitte bei dem Verschieben die Ursprungsantworten nicht trennen bzw.
zusammen verschieben. Sonst geht nämlich der Zusammenhang verloren.

jörg

Zitat

Hi@Dieyi!


Zitat
--------------------------------------------------------------------------------


Dieses Thema sollte von den Admins in die Schrottpresse verschoben werden. Doch die haben ja wohl anderes zu tun!
Übrigens sind manche von Ihnen sehr parteiisch meine Meinung nach. Meinunngen sind erlaubt!

Hier wird wie schon öfters einfach alles aus der Luft gegriffen! Hab ne Mail bekommen, aber keine Aussage!

Vermutungen, nur nichtssagende Behauptungen.
Keine, aber wirklich keine echte Aussage ,das dieses hier zu einem Thema das zu behandeln wäre macht.

Sehr traurig.

Saludos

--------------------------------------------------------------------------------



Da Du ja offensichtlich für Qualität im Kubaforum stehst habe ich mir mal Deine letzten Beiträge angesehen.



Zitat
--------------------------------------------------------------------------------

Wenn es das Steigenberger in Frankfurt war welches Condor meistens in solchen Fällen nimmt, dann versteh ich das "muy lindo" nicht. Obwohl Zimmer gut sind , ist das Essen welches da den Condorgästen gereicht wird echt die Hölle. Lauwarm, eher eigentlich kalt und ohne Geschmack.

Aber von dem eigentlichen Thema weiß ich nix. War nur mal ne Bemerkung am Rande zu dem Hotel.

--------------------------------------------------------------------------------


Zitat
--------------------------------------------------------------------------------

Und so mancher nimmt 20 Kg Damenslips mit und weiß als er das spanische Wort hört nicht was es ist?


--------------------------------------------------------------------------------




Zitat
--------------------------------------------------------------------------------

Jetzt gehts weiter damit! Grausam.

--------------------------------------------------------------------------------




Zitat
--------------------------------------------------------------------------------

OK.

Saludos

--------------------------------------------------------------------------------


Zitat
--------------------------------------------------------------------------------

Darf man Zitate anderer in Zitate von mir einfügen und es so aussehen lassen als hätte ich das geschrieben???

Denke nicht. Da vielleicht mal schauen was b12 gemacht hat.
Das finde ich unter aller S.. und total unverschämt!

--------------------------------------------------------------------------------




Zitat
--------------------------------------------------------------------------------

Zitate zusammenfassen ist erbärmlich!
Sind die Erlöse wohl auch etwas... geschönt... Das habe ich nicht geschrieben! Also mal bei der Wahrheit bleiben.
Und ich habe nix auszusetzten an deinen angeblichen Geschäften. Ich glaube dir nur einfach kein, wirklich kein Wort.

--------------------------------------------------------------------------------


Zitat
--------------------------------------------------------------------------------



--------------------------------------------------------------------------------




Zitat
--------------------------------------------------------------------------------

Und weiter mit Gewalt Beiträge sammeln???
Und auch wieder alte und uralte Beiträge ausgraben, auch ein schönes Hobby. Aber es nervt.
Kommt auch mal was sinnvolles???????

--------------------------------------------------------------------------------



Weiter zurück ist mir zu anstrengend.
Hast Du eigentlich schon mal irgend etwas Informatives, Hilfreiches oder auch nur
Lustiges zu Forum Beigetragen?







jörg

¡PATRIA O MUERTE!

nico_030
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.376
Mitglied seit: 26.11.2003

#22 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 12:12

Hi@ Moskito!

Zitat

Das hängt mit der Art deines Visums zusammen, mit dem normalen Touristenvisum darfst du nur in lizenzierten Casas und Hotels übernachten, mit dem A2, auch Visa familiar genannt, darfst du auch bei deiner Familie/Verwandte übernachten. Aber weißt du das nicht?


Was hat Deine Anwort mit meiner Frage zu tun?

Aber ich formuliere die Frage gerne um:
In welchen Land wird mir als Tourist der Übernachtungsort (Casa Particular oder Hotel)
vorgeschrieben bzw. das Übernachten bei Freunden streng bestraft?

Zitat


Dann will ich dir mal dabei behilflich sein:

Allein eine kurze Zuhilfenahme von google bringt die Erkenntnis, dass es - allein für Deutsche - in über 100 Ländern Visumspflicht gibt!
z.B. http://www.visaexpress.de/

Es bleibt den einzelnen Ländern überlassen, die Aufenthaltsrechte für Ausländer zu festzulegen. Deutschland lässt da auch keine Freiheit zu, ich nehme an, dass du das weißt.

Für Kuba hat es dir Moskito ja schon erklärt.

Damit dürfte zumindest dieser Punkt nun wohl geklärt sein.




Was haben Visaerfordernisse/ Einreisebestimmungen mit den
Übernachtungsvorschriften in Kuba zu tun?

Vielleicht gibt es doch ein anderes Land in dem das so gehandhabt wird
mit den Vorgaben zur Übernachtung der Touristen wie in Kuba?

jörg

¡PATRIA O MUERTE!

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#23 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 12:19

Zitat von nico_030
Was haben Visaerfordernisse/ Einreisebestimmungen mit den
Übernachtungsvorschriften in Kuba zu tun?


Genau das habe ich - ebenso wie schon Moskito - versucht, dir zu erklären.

Lies einfach noch mal nach!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 12:19

Zitat von nico_030
Hi@all!
Ein bekannter der gerade für 6 wochen in Tunas ist, schreibt mir
das viele seiner Bekanntschaften aus den letzten Jahren nicht
mehr einreisen dürfen.
Er sagt es werden Einreiseverbote für die geringsten Regelverstösse
ausgesprochen.
Ich hatte vor Jahren mal einen Kunden der von der Immi dort direkt
zum Flughafen Holguin gekarrt wurde. Sein Fehler war das er eine
Visumverlängerung beantragt hatte und zu dem Zeitpunkt illegal
gewohnt hat.

Weiss noch jemand von solchen Vorgehen oder ist das nur auf
Tunas beschränkt?

jörg




Bitte um Fakten!

Bitte!

Saludos

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Einreiseverbote in Tunas
12.02.2011 13:18

Zitat von nico_030
-- wo bitte gilt das mir als Tourist der Übernachtungsort (Casa Particular oder Hotel)
vorgeschrieben wird und das Übernachten bei Freunden streng bestraft wird?

jörg



na aber! jetzt haben wir es ja endlich!

DAS also sind die "geringsten regelverstoesse", verpackt von dir, Nico in eine frage.

also hast du es von anfang gewusst, Nico, was deinen freunden vorgeworfen wird: systematisches Verstossen gegen die in kuba ganz wichtige regel, dass ein tourist nicht bei privatleuten uebernachten darf (es sei denn, er hat ausnahmsweise A2)

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Moderniza provincia de Las Tunas sistema de telefonía
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von hermanolito
0 29.04.2007 01:02
von hermanolito • Zugriffe: 260
abgeschoben aus Las Tunas - kann das sein
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von nico_030
59 24.04.2006 09:49
von Socke • Zugriffe: 616
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de