Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 177 Antworten
und wurde 8.884 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#76 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 00:17

Zitat von Senoritaalegria
Komisch !!! - in 6 Jahren sind wir nicht ein einziges Mal angehalten worden.
Weder haben wir uns versteckt noch sind wir jemals getrennt gelaufen oder haben an verschiedenen Tischen gesessen.
Wir haben uns immer völlig frei und unbeschwert bewegen können obwohl wir durchaus ein auffallendes Paar sind.

Sandy


Vielleicht solltest du mal ein Foto von euch beiden einstellen, das würde womöglich einiges erklären.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#77 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 00:24

Zitat von Jorge2
Es gab schon auch andere Zeiten auf Cuba, und die besten Zeiten waren vor 2000, da gab es kaum irgendwelche Repressalien, da war die Welt echt noch in Ordnung!



Die guten Zeiten in Kuba waren zuende nachdem Polen-Paule aus dem Vatikan 1998 dort seinen Auftritt hatte und sich die Feministinnen um Rauls Weib genötigt sahen die "Prostitution zu bekämpfen". Damit fingen die ganzen Repressalien an und infolge dessen gab es auch einen beachtlichen Rückgang im Tourismus, von dem sich Kuba bis heute nicht erholt hat. Kann jeder gern nachprüfen, wenn er noch die alten Flugpläne hat.

So richtig Party war in Kuba nur zwischen 1993 und 1998. Danach gingen diesbezüglich die Lichter lagsam aber kontinuierlich aus. Leider haben das die meisten hier ebenfalls nicht mehr persönlich miterlebt. Schon 1999 als ich das erste Mal dort aufschlug waren Sackgang und Versteckspiele bereits angesagt.

sandro
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 408
Mitglied seit: 26.11.2010

#78 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 00:50

Wir haben noch 1997 nächtelange Prtys in Santa Maria, Playa del Este, gefeiert. Die Kneipen und Bars waren prall mit Touristen und Chicas gefüllt. Ganz Guanabo war ein einziges Freudenhaus, z.B. Pollobar, es war einmalig. Im Sommer 1998 ginges noch, jedoch ab oktober 1998 wurde es ungemütlich durch die ständigen Razzien mit den LKW´s. Wir hatten dann den Fehler gemacht, nach Trinidad zu fahren. Es war fast noch eine Nummer härter. Nach nur einer Nacht sind wir damals nach Cienfuegos übergesiedelt und die Welt war wieder in Ordnung. Dort fing der Stress ca. 2 Jahre später an.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#79 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 05:58

Zitat von Senoritaalegria
Komisch !!! - in 6 Jahren sind wir nicht ein einziges Mal angehalten worden.
Weder haben wir uns versteckt noch sind wir jemals getrennt gelaufen oder haben an verschiedenen Tischen gesessen.
Wir haben uns immer völlig frei und unbeschwert bewegen können obwohl wir durchaus ein auffallendes Paar sind.

Sandy



chulos werden generell weniger angehalten als jiniteras

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#80 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 09:40

Zitat von Senoritaalegria
Komisch !!! - in 6 Jahren sind wir nicht ein einziges Mal angehalten worden.
Weder haben wir uns versteckt noch sind wir jemals getrennt gelaufen oder haben an verschiedenen Tischen gesessen.
Wir haben uns immer völlig frei und unbeschwert bewegen können obwohl wir durchaus ein auffallendes Paar sind.

Sandy


Geht mir (uns) in fast 10 Jahren ebenso. Ein paar wenige carnet-Kontrollen, keine Nachfragen nach irgendwelchen permisos/transitos, keine multas, keine Probleme.

Aber ich kann mir die Paare gut vorstellen, auf die die policias 'scharf' sind...

S

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#81 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 09:49

Zitat von Moskito

Geht mir (uns) in fast 10 Jahren ebenso. Ein paar wenige carnet-Kontrollen, keine Nachfragen nach irgendwelchen permisos/transitos, keine multas, keine Probleme.
Aber ich kann mir die Paare gut vorstellen, auf die die policias 'scharf' sind...



wurde das hier im thread nicht schon gesagt?

wenn die begleiterin so jung ist, dass sie noch gar nicht seit 10 jahren mit dem begleiter zusammen sein koennte

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#82 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 14:58

Zitat von Moskito

Geht mir (uns) in fast 10 Jahren ebenso. Ein paar wenige carnet-Kontrollen, keine Nachfragen nach irgendwelchen permisos/transitos, keine multas, keine Probleme.







der realitätsverweigerer mal wieder.

und dann bezieht er sich noch auf den post einer deutschen dame. ob er wirklich nicht kapiert, das das was ganz anderes ist?




.

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#83 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 16:48

Zitat
der realitätsverweigerer mal wieder.


Blödsinn, ich kann das von Moskito geschriebene auch für mich und meine cubanische Frau so bestätigen.

Klar wird man gelegentlich (bei uns sehr selten) kontrolliert, da aber die Papiere immer in Ordnung waren hat es nie Anlass zu Klagen gegeben. Auch wichtig aus meiner Sicht ist selbstsicheres aber keinesfalls arrogantes Auftreten gegenüber den Gesetzeshütern. Von Vorteil ist mit Sicherheit der spanischen Sprache ausreichend mächtig zu sein um eventuelle Nachfragen der Polizei richtig beantworten zu können.

Saludos
Chris

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#84 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 17:04

Wir sind in Havanna schon lange nicht mehr kontrolliert worden. Der Onkel von Y. ist ja Polizist, deswegen freuen wir uns eigentlich diebisch auf eine Kontrolle. Da fragen wir dann, ob der Kontrolleur ihren Onkel kennt, ob sie Kumpels sind etc. etc. Dann wird noch ein bisschen herumgeschäkert und das wars dann...Haben noch NIE Probleme gehabt in den letzten vier Jahren...

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.868
Mitglied seit: 25.12.2005

#85 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 17:31

Zitat von Moskito
Geht mir (uns) in fast 10 Jahren ebenso. Ein paar wenige carnet-Kontrollen, keine Nachfragen nach irgendwelchen permisos/transitos, keine multas, keine Probleme.


In den letzten 20 Jahren wurde ich KEIN EINZIGES MAL im Beisein meiner oder irgend einer anderen (meist jungen und gut aussehenden) kubanischen Frau angehalten, kontrolliert oder sonstwie behelligt.

Keiner kann ernsthaft glauben, dies sei Zufall oder Glück.

Den einzigen Ärger mit einem Bullen hatte ich ohne weibliche Begleitung, als ich eines Tages in einem Park im Vedado hinter einem Strauch meine Blase entleerte und der blöde Oriental mich wegen "Exhibitionismus" auf die nächste Polizeiwache mitnehmen wollte. Ein bisschen Palaver, dann war die Sache gegessen.


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#86 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 18:04

Zitat von Chaval
In den letzten 20 Jahren wurde ich KEIN EINZIGES MAL im Beisein meiner oder irgend einer anderen (meist jungen und gut aussehenden) kubanischen Frau angehalten, kontrolliert oder sonstwie behelligt.


Es geht ja auch nicht um dich, sondern um die Cubana.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Senoritaalegria
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 409
Mitglied seit: 10.06.2007

#87 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 18:11

Zitat von Ralfw


chulos werden generell weniger angehalten als jiniteras



Ich pflege generell keinen Umgang mit chulos...und das wird vermutlich auch genau der Grund sein, warum wir nicht angehalten werden.
Außerdem bewegen wir uns auch in der gleichen Altersgruppe, wo unsere Beziehung/Ehe einfach authentischer auf die kubanische Polizei wirkt.

Sandy

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#88 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 19:28

Zitat von Senoritaalegria

Zitat von Ralfw


chulos werden generell weniger angehalten als jiniteras



Ich pflege generell keinen Umgang mit chulos...und das wird vermutlich auch genau der Grund sein, warum wir nicht angehalten werden.
Außerdem bewegen wir uns auch in der gleichen Altersgruppe, wo unsere Beziehung/Ehe einfach authentischer auf die kubanische Polizei wirkt.

Sandy



----------

Sorry... Du bist nicht nur welt, bzw. mentalitätsfremd, offensichtlich hast Du auch von Männern keine Ahnung.
Ich will Dir gar nicht sagen was der Cubi-Polizist von Dir denkt, wenn er Dich sieht.
Da wären Cuba Urlaube für Dich nämlich TABU!!!

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#89 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 22:10

Zitat von Chris


Klar wird man gelegentlich (bei uns sehr selten) kontrolliert,




wo ist denn "bei uns".

ich wohne, wenn ich wohne, nun mal in hav.vieja.



.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#90 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 22:17

Zitat von Cubano504
Wir sind in Havanna schon lange nicht mehr kontrolliert worden. Der Onkel von Y. ist ja Polizist, deswegen freuen wir uns eigentlich diebisch auf eine Kontrolle. Da fragen wir dann, ob der Kontrolleur ihren Onkel kennt, ob sie Kumpels sind etc. etc. Dann wird noch ein bisschen herumgeschäkert und das wars dann...Haben noch NIE Probleme gehabt in den letzten vier Jahren...




selbstverständlich hat meine "ex" auch bekannte bei der polizei. die kommen auf ein schwätzchen oder ein heimliches bier mit.

aber wenn ein dahergelaufener bauer sie kontrollieren will, warum sie hier ist, fragt sie ihn, was er hier zu suchen hat. ar...kriechen liegt ihr nicht. es kam für die "herren" zwar im endefekt nie was bei raus, aber es kam für mich zu häufig vor.


.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#91 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
09.02.2011 23:12

Carnet Kontrollen in Hav. ist ein Thema das wir wohl alle nicht wirklich beurteilen können.
Da spielen mehr Faktoren ein die wir nicht einschätzen können.

Es war im Winterhalbjahr 2008 als wir Papiere,Kontakte,Unterlagen für DOC. zusammentrugen.
Tagsüber sind wir ca. 2-3 kontrolliert worden.
Doc. korrekt angezogen und nicht "anschmiegsam" durch Hav. Gassen gelaufen sind.
Nachts... haben sich jene Kontrollen verdoppelt.
Verwirrt haben wir uns etwas umgehört, und erfahren das wohl ein neuer Jefe in Hav. zuständig ist und sich "Hammer und Sichel" oder einen Cubi Stern verdienen will.
Offensichtlichen Nüttchen die auf der Calle rumlungerten waren den ausführenden Organen relativ, vermutlich wg. Zuwendungen, egal.
Wir haben das Spiel eine zeitlang, ca. 2 Monate, ertragen...
...bis es mir dann mal zuviel war,und zumindest 5 Polizeieinheiten und ein paar hundert Schaulustigen Cubis u. Touris mal eine Demonstration gab, was denn so los ist wenn einem Franken mal der Kragen platzt. Haiaiai...war ich da in Fahrt. Die Geschichte hatte ich ja damals auch hier berichtet.(Hundertschaft Polizei,Übersetzer,Vermittler ihr erinnert euch.)
Im folgenden Monat wurden wir nicht mehr kontrolliert...
Am letzten Abend jedoch, wir wollten schick essen u. tanzen gehen, Doc. hat sich das "kurze rote" angezogen, sind wir zu den 6 Blocks 8x angehalten worden. Wir haben es ertragen weil es absehbar war, und war auch o.k.
Zwei Punkte habe ich für mich festgehalten.
Ich finde die Kontrollen gut... schützen Sie die 0815 Touris vielleicht vor schlimmeres.(Ist ja nicht so weit von der Realität entfernt)
Alles was heute so ist kann morgen schon ganz anders sein.
Bei unserem diesjährigen Urlaub bin ich mit Doc. früh um 3.ooUhr durch die Altstadt geschlendert... Doc. hatte Ihr "mach mir den Leopard" Kostüm an, da wir von einer Party kamen...
...da war noch nicht mal Polizei auf der Strasse... Ausser jenem... my freeng,myfreeng...viere? Ja, ich habe Ihm dann Feuer gegeben.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.549
Mitglied seit: 05.11.2010

#92 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 03:36

Hi Freunde,
da bin ich wieder. Ich habe mal eine Weile die Antworten abgewartet, bevor ich mich wieder melde. Mittlerweile sind aber so viel Antworten gekommen, dass ich gar nicht auf jede einzeln eingehen kann.
Nur so viel : Die Meisten von Euch haben ja so Recht mit ihren Antworten! Ich war und bin selbst Schuld an dem Dilemma. Aber was hätte ich tatsächlich tun sollen ? O.K., ich hätte das abbrechen können an der Stelle, als wir unsere kleine Beziehungskrise nach 5 Tagen hatten. Sie hat sich tatsächlich (auf eigenen Wunsch) aus dem Hotel heimfahren lassen. Ich hätte sie dort lassen können, wo sie war.
Ich bin dann 2 Stunden in Ciego herumgelaufen und habe mich gefragt : Was machst Du jetzt ? Allein in den 2 Stunden haben mich 4 andere Frauen im "Park de Marti" angesprochen, ob ich allein wäre etc.etc. O.K. Ich war allein, aber ich wollte keine andere ! Ich wäre doch nur vom Regen in die Traufe gekommen und das ganze Spiel hätte von vorne begonnen ! Das wollte ich auch nicht.

Also habe ich die Sache wieder eingerengt und wir haben die restlichen 14 Tage weiter miteinander verbracht. Ich dachte mir : Besser als gar nichts!

Eine Abends - meine Süße musste auf den erkrankten Kleinen aufpassen und hat zu Hause geschlafen - war ich allein im Hotel in de Disco.
Natürlich wird man ständig angesprochen, ob man denn schon eine Novia hätte, wo sie denn jetzt sei, ob man Liebe machen möchte, etc.etc.

Nein, ich wollte nicht. Bezahlten Sex hätte ich hier preiswerter. Dafür müsste ich auch nicht nach Kuba fahren.

Überhaupt : Mit einem Vorurteil möchte ich mal aufräumen, nämlich, dass die kubanischen Frauen solche Feger im Bett seien. Sicher, der Sex, den ich hatte, war nicht schlecht, ich will mich nicht beklagen, aber so von einem anderen Stern, wie häufig beschrieben, ist er nun auch wieder nicht. Die kubanischen Faruen unterscheiden sich da nicht von den weltweit anderen Frauen, die ich kennengelernt habe. Wieso auch ? Ich rede jetzt nicht davon, dass so manche Chica, die man in einer Disco oder auf der Straße kennenlernt, natürlich ihren Novio damit beeindrucken will, was sie so drauf hat. Nein, ich rede davon, dass man sich halt schon mal kennt. Ist eher wie eine eingefahrene Beziehung in Deutschland, oder welche Erfahrungen habt ihr so gemacht ? Ehrlich !!!!!!!

Ja, bislang ist sie noch meine Süße.

Am Schluß noch eine Frage : Ist es denn wirklich immer noch so kritisch für eine kubanische Maus, eine Beziehung zu einem Ausländer zu unterhalten ? Alles, was ich bisher hier gelesen habe, ist nicht meine Erfahrung. Das Einchecken im Hotel war weder beim ersten noch beim zweitemn Urlaub ein Problem. Und ich bin als Ausländer leicht zu erkennen. Ich konnte mit meiner Süßen jederzeit Ciego gehen, ohne je kontrolliert zu werden. Und der Altersunterschied zwischen ihr und mir ist erheblich ! Ich tue einfach ständig so, als sei das völlig normal. Auch in die Tiendas gehe ich mit meiner kleinen Tasche, ohne dass sich jemand (z.B. der Kontrolleur) an der Tür trauen würden, mich darauf anzusprechen. Jeweils freundlicher Gruß - das war`s.

Hatte ich bisher nur Glück ? Muss ich denn damit rechnen, dass uns mal ein Polizist auf der Straße kontrolliert und Schwierigkeiten macht ? Ich dachte, es sei einer mittlerweile Kubanerin erlaubt, eine Beziehung zu einem (natürlich nicht ständig wechselnden) Ausländern zu haben?

Gruß
Flipper20

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.110
Mitglied seit: 18.07.2008

#93 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 07:14

Zitat von Flipper20

Am Schluß noch eine Frage : Ist es denn wirklich immer noch so kritisch für eine kubanische Maus, eine Beziehung zu einem Ausländer zu unterhalten ? Alles, was ich bisher hier gelesen habe, ist nicht meine Erfahrung.
Gruß
Flipper20



Ist ja schön, daß Du noch lebst und Dich noch mal gemeldet hast!!!

Was das kritische angeht: Hotels etc. kann ich Dir nicht beantworten, da wir immer
bei Familienangehörigen unterkommen wenn wir unterwegs sind.
Polizisten in Ciego- Wir wurden noch nie kontrolliert. Muss aber sagen, das wenn wir
Abends unterwegs sind immer die Kopie der Heiratsurkunde dabei haben.
Mehr Ärger haben wir eigentlich mit den "Offiziellen" oder den Schwarzmarkthändlern.
Wenn die rauskriegen, daß ein Yuma dahinter steckt, erhöhen sie die Preis erheblich.
Was mich etwas stutzig macht, das was Du über den Parque Marti gesagt hast!!!!
Also, tagsüber läuft dort nur so ein kleiner Sxxxxxxx rum, der versucht allen seine Chicas anzudrehen.
Nachts ist das etwas anderes.
Vielleicht solltest Du dich auch nur etwas mehr vom Hochhaus am Parque fernhalten-ist das cub. "Pascha" aus Köln.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#94 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 07:15

Also wenn ich den Text hier lese gibt es meiner Meinung nach nur 2 Möglichkeiten?

1. Flipper20 ist ein Fake

2. Flipper20 ist ein LK ersten Grades

Für mich scheint es eher ein Fake zu sein. Sorry, aber da ist was faul.

Saludos

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#95 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 12:15

@ panfilo

sehr privater und glaubhafter bericht aus havanna. danke.

so läufts und nicht anderst. sporadische havanna-touristen können auch mal in eine ruhephase der polzeiaktivitäten fallen, denn es ist nicht jeden tag gleich, wenn man sich etwas auskennt, nicht mal um jede uhrzeit. allerdings die kameraüberwachung läuft immer.



.

Flipper20
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 9.549
Mitglied seit: 05.11.2010

#96 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 13:01

Zitat von Dieyu


Also wenn ich den Text hier lese gibt es meiner Meinung nach nur 2 Möglichkeiten?

1. Flipper20 ist ein Fake

2. Flipper20 ist ein LK ersten Grades

Für mich scheint es eher ein Fake zu sein. Sorry, aber da ist was faul.

Saludos



Und wie kommst Du darauf, bitte ?

Ich war ja schon vieles, vielleicht bin ich auch ein LK, aber ein "Fake" war ich noch nie. Was meinst Du überhaupt damit ? Dass ich gar nicht in Kuba war, oder was ? Dass es mich nicht gibt ?

Was soll bitte "faul" sein ?

Gruß
Flipper20

--
Weltweit sind 140 Millionen Mädchen und Frauen an ihren Genitalien verstümmelt.
Jährlich kommen drei Millionen Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren hinzu. Das sind 8.000 täglich !!!! 8.000 täglich !!!
Warum? Sie haben alle eines gemeinsam......

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#97 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 13:07

Zitat von Flipper20


Und wie kommst Du darauf, bitte ?

Ich war ja schon vieles, vielleicht bin ich auch ein LK, aber ein "Fake" war ich noch nie. Was meinst Du überhaupt damit ? Dass ich gar nicht in Kuba war, oder was ? Dass es mich nicht gibt ?

Was soll bitte "faul" sein ?

Gruß
Flipper20



Deine Geschichte hier! So naiv kann man doch gar nicht sein.

Und dann nochmal einen fetten genauso d... Kommentar mit weiteren d.... Fragen hinterher. Das tut doch schon weh.

Sorry, aber für mich ist da was faul.

Saludos

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.110
Mitglied seit: 18.07.2008

#98 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 13:12

Zitat von Dieyu

Deine Geschichte hier! So naiv kann man doch gar nicht sein.

Und dann nochmal einen fetten genauso d... Kommentar mit weiteren d.... Fragen hinterher. Das tut doch schon weh.

Sorry, aber für mich ist da was faul.

Saludos



Im Gegensatz zu Dir, gibt Flipper wenigstens in seinem Profil die Anzahl seiner Cubareisen an:1
und dann kann man auch "Blauäugig" sein!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#99 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 13:14

Zitat von falko1602

Zitat von Dieyu

Deine Geschichte hier! So naiv kann man doch gar nicht sein.

Und dann nochmal einen fetten genauso d... Kommentar mit weiteren d.... Fragen hinterher. Das tut doch schon weh.

Sorry, aber für mich ist da was faul.

Saludos



Im Gegensatz zu Dir, gibt Flipper wenigstens in seinem Profil die Anzahl seiner Cubareisen an:1
und dann kann man auch "Blauäugig" sein!!!
falko




Dann müßte ich 5 x im Jahr mein Profil erneuern. Ne Danke.

Und fang nicht schon wieder an. OK. Du weißt was ich meine, also belassen wir es dabei.

Saludos

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.220
Mitglied seit: 23.03.2000

#100 RE: Zweiter Kubaurlaub enttäuschend
10.02.2011 13:17

Zitat von Dieyu
also belassen wir es dabei.




Richtig, und ebenfalls bitte mit den Fakeunterstellungen.

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de