Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 221 Antworten
und wurde 12.565 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 01:05

...also sicher ist schonmal... wir beide machen keinen Urlaub zusammen!
150 CUC die Woche? Kannst du das mal aufzeigen (grob) was du da so unternimmst?

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 451
Mitglied seit: 28.09.2006

#52 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 01:32

7 übernachtungen im casa particular=70cuc 7 mal frühstück=14 cuc 7 mal abendessen=35 cuc 15cuc für getränke in der woche! Ich werde in meiner casa bestens versogrt so das ich für essen und trinken nichts weiter benötige. Ab nächstes jahr fallen die kosten für die übernachtung in baracoa dank a2 visum dann auch weg! Ansonsten kann man sich viele kosten auch sparen wenn man ausflüge mit dem taxi in der gruppe macht oder mit dem fahrad oder zu fuß. In baracoa ist das alles möglich!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.255
Mitglied seit: 19.03.2005

#53 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 02:24

Zitat von luckas
7 übernachtungen im casa particular=70cuc 7 mal frühstück=14 cuc 7 mal abendessen=35 cuc 15cuc für getränke in der woche! Ich werde in meiner casa bestens versogrt so das ich für essen und trinken nichts weiter benötige.


Das dürften aber kaum die Preise sein, die ein Kuba-Anfänger zahlt, der mit seiner deutschen Esposa von Ort zu Ort und von Casa zu Casa reist.

Wer Kuba kennt und einen reinen Schaukelstuhlurlaub in einem Ort macht, in dem nix los ist, für den mögen solche Preise realistisch sein. Für den Normal-Touristen sind solche Preisvorgaben schlicht unrealistisch.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.759
Mitglied seit: 02.09.2006

#54 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 03:09

Zitat von luckas
7 übernachtungen im casa particular=70cuc 7 mal frühstück=14 cuc 7 mal abendessen=35 cuc 15cuc für getränke in der woche! Ich werde in meiner casa bestens versogrt so das ich für essen und trinken nichts weiter benötige. Ab nächstes jahr fallen die kosten für die übernachtung in baracoa dank a2 visum dann auch weg! Ansonsten kann man sich viele kosten auch sparen wenn man ausflüge mit dem taxi in der gruppe macht oder mit dem fahrad oder zu fuß. In baracoa ist das alles möglich!



dann erzähl mal die Konzerte die Du gesehen hast , in den Museen in denen Du drin warst , die Ausflüge die Du gemacht hast , die Abendunterhaltung

das die beiden Ratsuchenden ihre Zeit nicht ausschliesslich im Schaukestuhl auf der Veranda irgendwo im Hinterland verbringen wollen sollte sich ja rumgesprochen haben , für das was Du hier beschreibst müssen sie sich nicht 10 Stunden in einen Flieger zwängen.

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 451
Mitglied seit: 28.09.2006

#55 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 09:27

die lezten konzerte die ich besucht habe wahren einmal tendencia in pinar de rio und hypnosis in havana. Beide zusammen mit dritte wahl aus deutschland. Eintritt 2 oder 5 peso moneta national. Ausflüge in baracoa kann man zum playa mit dem turi bus für 5cuc machen. Oder man kann auch zu fuß zum stadtstrand gehen.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#56 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 09:39

Zitat

Ausflüge in baracoa kann man zum playa mit dem turi bus für 5cuc machen.


waas, da fahren jetzt schon touri busse hin
gut das wir unseren eigenen strand haben



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#57 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 11:07

Zitat von luckas
Ab nächstes jahr fallen die kosten für die übernachtung in baracoa dank a2 visum dann auch weg!


Dann müssten ab nächstem Jahr ja 50 € für Übernachtung, Verpflegung u. Unernehmungen vor Ort für 4 Wochen schon großzügig bemessen sein - schließlich kannst du dann - mit dem A2 - auch alle Mahlzeiten zuhause einnehmen, dafür für MN einkaufen ...

Da kämen ja nur noch die Kosten für An- und Abreise sowie das Visum selbst hinzu.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#58 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 14:53

Und mit strengem Diätplan sinds nur noch 5,-/Woche - das Wasser kommt aus dem Brunnen und wird mit den Vitamin-Brausetabletten vom Lidl/Aldi aufgepeppt!

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.729
Mitglied seit: 09.05.2006

#59 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 17:43

Zitat von Jorge2
Und mit strengem Diätplan sinds nur noch 5,-/Woche - das Wasser kommt aus dem Brunnen und wird mit den Vitamin-Brausetabletten vom Lidl/Aldi aufgepeppt!




Genau , ansonsten sieben Tage die Woche Bananen
sind Nahrhaft und Billig


Gruss Pauli

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#60 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 21:11

Luckas trinkt keinen Alkohol und raucht nicht. Und daß er aufgrund besonderer Umstände und Beziehungen in Bayamo mit 50€ eine Woche lang gut hinkommt, das kann ich ebenfalls bestätigen. Trifft aber so auf kaum einen anderen zu und kann daher nicht als Maßstab dienen. Selbst residente Rentner auf einem Dorf im Umland von Havanna mit "eigenem" Haus brauchen wesentlich mehr zum leben. Ich schätze auch KDL in Holguin würde mit nur 50 € die Woche tüchtig zu knaubeln haben.

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#61 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 22:45

Jetzt mal Butter bei die Fische. Alles unter 100 CUC am Tag sind Aldi Wochen. Auto ,Essen und Spaß hat seinen Preis . Ich denke wenn man es billig haben will dann ab nach Tunesien. Da ist es sicher jetzt richtig billig und der Flug sollte auch bezahlbar sein. Tschö

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#62 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 22:54

Zitat von Montishe
Jetzt mal Butter bei die Fische. Alles unter 100 CUC am Tag sind Aldi Wochen. Auto ,Essen und Spaß hat seinen Preis . Ich denke wenn man es billig haben will dann ab nach Tunesien. Da ist es sicher jetzt richtig billig und der Flug sollte auch bezahlbar sein. Tschö



Es stellt sich wohl nicht die Frage, ob man für 50 CUC/Woche auf Cuba leben könnte sondern, warum man dies in seinem Urlaub tun sollte.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#63 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 08:52

Zitat von Montishe
...Alles unter 100 CUC am Tag sind Aldi Wochen....




Da tun mir die Augen weh, wie die Leute hier Geld rausschmeissen und dann verlangen,
daß Ihre cub. Familie mit 100 CUC oder weniger gut leben sollen
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

nero53840
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 604
Mitglied seit: 08.05.2008

#64 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 10:07

Es geht hier aber um Urlaub und nicht um irgendwelche Familienunterstützung. Da sind 100 cuc pro Tag wirklich nicht zu viel.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#65 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 10:11

Zitat von nero53840
Es geht hier aber um Urlaub und nicht um irgendwelche Familienunterstützung. Da sind 100 cuc pro Tag wirklich nicht zu viel.



Ist schon klar!!! Das Hemd ist halt näher als die Hose...
Hat mich halt nur gewundert, wie viel Geld jemand für seinen eigenen Urlaub ausgibt.
Halte mich auch wieder raus hier-keine Kommentare bitte dazu..
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#66 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 14:04

Zitat von falko1602

Zitat von Montishe
...Alles unter 100 CUC am Tag sind Aldi Wochen....




Da tun mir die Augen weh, wie die Leute hier Geld rausschmeissen und dann verlangen,
daß Ihre cub. Familie mit 100 CUC oder weniger gut leben sollen
falko





tjaa, wer hat der kann! vornehm geht die welt zugrunde.
wer schon in Cuba derartig mit den dollars wedelt "man hat ja urlaub" lockt dort ganz sicher keine buena an.
somit ist es nicht mehr verwunderlich, dass so viel unrat mit der flut der täglichen verliebtheit
an deutschelands strand geschwemmt wird!


George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#67 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 14:39

Zitat von el carino
wer schon in Cuba derartig mit den dollars wedelt ...



Na ja Hasi - bei rund 65 € Mietwagen und ca. 10 € für ´n CP pro Tag bleibt von dem täglichen Hunni nicht mehr viel zum wedeln übrig.
Wenn man dann noch 3 Mahlzeiten täglich haben will und die ärztlich angeratenen 2-3 Liter Flüssigkeit zu sich nimmt - reicht es abends nicht mal mehr für den Anstandszwanni.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 15:06

Zitat

bei rund 65 € Mietwagen und ca. 10 € für ´n CP pro Tag bleibt von dem täglichen Hunni nicht mehr viel zum wedeln übrig.



aha! cubaner können sich normalerweise keinen mietwagen leisten. sie fliegen gewöhnlich (für CUC) auch nicht auf ihrer insel herum. sondern sie benutzen bus oder bahn.
aber der pepe bringt all seine lebensgewohnheiten von zu hause mit in die 3. welt. findet daran überhaupt nichts anstößiges.
im gegenteil! die brust schwillt an und man kommt sich noch besonders gutmütig bzw. gönnerhaft vor.

auch wenn ich bisweilen witze über Moskito mache, finde ich gut das er dort mit dem rad fährt.
denn nur wenn man sich den lokalen bedingungen einigermaßen unterordnet, geht man vielen ärgernissen der zukunft schon im vorraus aus dem weg.
wer sich also irgendwann von seiner cubanischen familie ausgesaugt fühlt muß die schuld nicht zuletzt bei sich suchen.

aber wer nichts hat wird auch nicht ausgenutzt. vor allem kann man sich aufs wesentliche konzentrieren.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 15:52

Du rechnest schon wie meine Frau.
Die günstigste Art zu reisen ist sicher Fliegen und sich vor Ort einen Mietwagen zu nehmen. Nachdem Mietwägen gerade in der Saison schwierig sind ist ein Dauermietwagen wohl die günstigste Alternative. Teuer sind doch nicht die 100CUC am Tag, Teuer ist doch das warten auf einen Zug der gar nicht kommt, und von dem man gar nicht weis wie weit er denn fahren kann, bis er liegen bleibt.
Weiter machen sich die Radtouristen bei den Cubis wohl eher zum Gespött. Auch glaube ich nicht das jene dies als Sparmaßname machen sondern eher als Sport ansehen. Jedem das seine.
Auch die Blutsauger sitzen wohl eher nicht in den Familien, sondern in der Regierung und erlassen dazu die unsinnigen aber gewinnbringenden Gesetze. Alleine mit der Buchung des Fluges habe ich schon mehr "Wirtschaft" in das Land gebracht als ein normal Cubi in seinem Leben je erwirtschaften wird. Damit ist schon alles bezahlt.
Ich/wir fliegen nur noch dahin um uns zu erholen. Das haben wir uns verdient. Wir haben das zig-fache an "Bruttosozialprodukt" einbezahlt wie jeder andere auf der Insel lebende, und es ist auch nicht unsere Schuld das es dort so ist wie es ist. Wir helfen der Familie mal aus, bringen oder besorgen etwas, aber Zuwendungen?... bin ich Mutter Theresa? Sollen sich bei Ihrem Jefe beschweren!
Im übrigen sollen sie froh seien, das wir nach dem erlebten überhaupt noch auf die Insel kommen. Eine Kosten-Nutzungsrechnung braucht man hier ja immer noch nicht anzustellen, auch wenn es scheinbar etwas besser geworden ist.
Ich würde übrigens auch gerne 200Euros für den Mietwagen bezahlen, wenn Wagen und Autopista 220km/h Hav.-GTMO zuliesen und ich in 8Std. am Ort des Geschehens wäre. Billiger könnte ich gar reisen.(Außer mit einer Bahn-Card im ICE auf der Hochgeschwindigkeitstrasse). Was für einen Unsinn du hier schreibstHase.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#70 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 16:03

Zitat von el carino
aha! cubaner können sich normalerweise keinen mietwagen leisten. sie fliegen gewöhnlich (für CUC) auch nicht auf ihrer insel herum. sondern sie benutzen bus oder bahn.



Da ist was wahres dran
Allerdings:
- haben die Cubis mehr Zeit und so stört es nicht, wenn der Bus nicht heute sondern erst morgen fährt ( für ´nen Yuma mit 3 Wochen Aufenthalt ist sowas nervig )
- kann der cubi auch mal bei der Oma im Campo übernachten, wenn der Bus ( mal wieder ) nicht fährt oder voll ist ( dem Yuma kreidet man sowas als illegale Privatübernachtung an )
- ...

Und mit geschwollener Brust und Gönnerhaftigkeit hat es für mich auch nix zu tun, wenn ich im Shoppy mal ´n Kilo Leber für 1,35 CUC kaufe, weil ich keinen Bock auf Hühnchenbeine habe.
Und ob das Mitschleppen von Aldi-Fischdosen von Unterordnung unter die lokalen Bedingungen zeugt möchte ich auch mal noch bezweifeln.

Und schlußendlich habe ich mich noch nie ausgesaugt gefühlt ( also zumindest nicht finanziell ).

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.759
Mitglied seit: 02.09.2006

#71 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 16:10

Zitat von el carino
aha! cubaner können sich normalerweise keinen mietwagen leisten. sie fliegen gewöhnlich (für CUC) auch nicht auf ihrer insel herum. sondern sie benutzen bus oder bahn.



na ja, wer zu zweit 100CUC im Urlaub braucht, der macht sicher nicht auf "dicker Max"
Du vergisst in Deinen Empfehlungen einen entscheidenden Faktor, das ist "Zeit" und "Zeit zu haben". Wenn ich 2-3 Wochen auf Cuba bin und dort somit einen grossen Teil meines Jahresurlaubs verbringe, dann will ich etwas sehen und auch etwas erleben. Einerseits bedeutet dies halt unter Umständen Mietwagen, Taxi und Inlandflug, andererseits halt auch einen minimalen Standart was Essen und Trinken anbelangt. Falls ich dann am Abend zwischendurch auch noch weg will ist 100 CUC eine durchaus bescheidene Zahl für 2 Personen. Bin ich hingegen Monate unterwegs, Zeit spielt keine Rolle, dann sieht die Sache anders aus.
Um auf Askese zu machen muss ich nicht meinen spärlichen Urlaub in Cuba verbraten und mich 10 Stunden in einen Flieger zwängen. Wer dies gerne macht, der soll dies ruhig tun, muss dann aber hier nicht kommen mit "ich bin besser weil ich weniger ausgebe". Vielleicht sind dies einfach Foristen die mehr Zeit haben und sich bei der Arbeit bereits so gut erholen (oder so wenig anstrengen), dass sie den Urlaub dann voll erholt antreten können (sollten sich nur die betroffen fühlen, auf die das auch zutrifft; weiss jeder selber am besten )

Montishe
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.361
Mitglied seit: 12.10.2010

#72 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 17:17

Eine wirklich seltsame Diskussion. Richtig man kommt mit weniger als 100€ über den Tag. Aber ich frage mich was habe ich davon habe. Urlaub kann das das kaum sein höchstens warten auf den Rückflug. Sicher es gibt ein paar Typen die schlauchen sich durch und freuen sich wenn sie einen Tage auf Einheimisch machen. Aber ich möchte mobil sein mal gepflegt essen gehen , Disco ,mir mal was ansehen ( nicht nur von Draußen kucken). Jeder wird wissen was die Preise in Kuba sind das günstigste was man als Touri bekommt ist Wasser aus Flasche für unter 1 CUC.
Man kann Tauchen, Katamaran fahren und so weiter. Besser ist es nicht 4 Wochen sondern nur 2 Wochen zu reisen. Ich denke davon hat man mehr.
Was anderes ist wenn man Familie dort hat , aber davon ist ja nicht die rede in der Fragestellung.

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#73 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 17:24

Zitat von Montishe
Was anderes ist wenn man Familie dort hat , aber davon ist ja nicht die rede in der Fragestellung.



Und selbst wenn man Familie dort hat sitzt man ja nicht den ganzen Urlaub dort herum und lebt von dem, was die Familie im Kühlschrank so vorrätig hat - zumindest ich nicht.
Wenn man es für überheblich und großspurig hält, wenn man die Familie mal zum essen oder baden einläd oder auch mal ´n Schweinchen kauft - ja nun, dann bin ich wohl überheblich und großspurig.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.759
Mitglied seit: 02.09.2006

#74 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 17:27

Zitat von George1

Und ob das Mitschleppen von Aldi-Fischdosen von Unterordnung unter die lokalen Bedingungen zeugt möchte ich auch mal noch bezweifeln.


Du meinst also man erkennt den typischen Cubaner nicht daran, dass er mit dem Rad unterwegs ist und Aldi Fischdosen im Gepäck hat ; da hab ich ja direkt wieder was gelernt

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.255
Mitglied seit: 19.03.2005

#75 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
23.01.2011 17:31

Zitat von George1
Wenn man es für überheblich und großspurig hält, wenn man die Familie mal zum essen oder baden einläd oder auch mal ´n Schweinchen kauft - ja nun, dann bin ich wohl überheblich und großspurig.


Moskito nannte das glaub ich mal "Yuma-Angeberkosten".

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
7 Wochen Kuba.....2. Teil
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von lisnaye
0 03.05.2007 01:06
von lisnaye • Zugriffe: 693
7 wochen Kuba.....sind 8 zuviel....
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von lisnaye
79 09.05.2007 16:33
von guzzi • Zugriffe: 6866
Suche Begleitung für 2 Wochen Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von balu
4 28.09.2004 22:10
von Jo2525 • Zugriffe: 661
Tips fuer 3-4 Wochen Kuba im Februar/Maerz?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tobi
8 07.01.2003 04:53
von joe1 • Zugriffe: 1885
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de