Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 221 Antworten
und wurde 12.597 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#26 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 00:02

Zitat von Jorge2
@ELA

Nein, überhaupt nicht, nur halte ich 80,- CUC am Tag für einen normalen Urlaub für angemessen und realistisch und wie gesagt, die Kosten für den Bus das ist eine anderer Geschichte, da kommt es drauf an, was man in den 4 Wochen plant und wo man überall hin will.


80 CUC für eine oder für 2 Personen?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#27 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 00:08

Zitat

die Kosten für den Bus


Die machen doch nur einen kleinen Teil der gesamten Transportkosten. Welcher Bus fährt denn schon direkt von der Casa zu den gewünschten Ausflugszielen, Strand, Restaurants, Veranstaltungen und nachts wieder zurück ins Casa? Friazul kurvt doch nur zwischen Städten hin und her. Und stundenlang an Haltestellen auf überfüllte Pesobusse warten, sollte man normalen Touristen auch nicht zumuten.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.302
Mitglied seit: 19.03.2005

#28 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 00:10

Zitat von Moskito
1. Übernachtung
[...]

2. Essen
[...]


Zum Beispiel in Havanna braucht man schon allein für diese beiden Posten rund 40 bis 50 CUC für 2 Personen, will man sich nicht ausschließlich von Pesopizza (oder mitgebrachtem Büchsenfisch) und ähnlichem ernähren.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#29 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 00:14

mal meine auflistung vom letzten cuba urlaub.
für 3 wochen 2 personen ca. 3500 euro eventuell 100-200 mehr..ist aber wohl nicht sooo dramatisch gelebt haben wir wunderbar
beinhaltete. flug, 14 tage pkw mittelklasse und für die zeit hotelgutscheine incl. frühstück sowie 1 woche ai hotel in guadelavaca + benzin essen, trinken usw.
versicherung für pkw kommt allerdings noch dazu.

edit. haben allerdings nicht alles in cuc bezahlt



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#30 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 00:16

Habe ich doch soweit aufgeführt - für 2 Personen sollte man auch mit 80,- CUC/Tag auskommen, wenn man 20,-/25,- am Tag für die CP abzieht - es sei denn es ist jeden Tag richtig Party angesagt - nochmals:

CP = 25,- am Tag für 2 Personen (geht auch günstiger), das Frühstück max. 10,- (in der casa ebenfalls günstiger - 2 x 3,- etwa), weiter Mittagessen max. 15,-/Tag inkl. Getränke, Abendessen ca. 20,-/Tag inkl. Getränke und sonst noch 10,- für Getränke, macht insgesamt 80,-/Tag - manchmal kann auch Frühstück und Mittagessen als eine Mahlzeit gesehen werden und in manchen Peso-Restaurantes kann man auch sehr günstig essen.

Dann kommt es noch darauf an, wo man unterwegs ist, Havanna ist deutlich teuerer als z.B. in Camagüey, Baracoa, Guantanamo, Holguin, wogegen dann Santiago schon preislich wieder anzieht!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#31 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 00:19

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Moskito
1. Übernachtung
[...]

2. Essen
[...]


Zum Beispiel in Havanna braucht man schon allein für diese beiden Posten rund 40 bis 50 CUC für 2 Personen, will man sich nicht ausschließlich von Pesopizza und ähnlichem ernähren.



Selbst 50 CUC ist noch knapp kalkuliert. Eine vernünftige Casa kostet in Havanna selten unter 30 CUC. Da bleiben für 2 Personen a 3 Mahlzeiten zusammen gerade mal 20 CUC, bedeutet für nur ca. 3,30 CUC was halbwegs schmackhaftes und sättigendes auf den Teller zu bekommen. Das wird schwer bis unmöglich.
Hinzu kommen die Getränke zum Essen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#32 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 00:26

Zitat von Jorge2
Habe ich doch soweit aufgeführt - für 2 Personen sollte man auch mit 80,- CUC/Tag auskommen, wenn man 20,-/25,- am Tag für die CP abzieht - es sei denn es ist jeden Tag richtig Party angesagt - nochmals:

CP = 25,- am Tag für 2 Personen (geht auch günstiger), das Frühstück max. 10,- (in der casa ebenfalls günstiger - 2 x 3,- etwa), weiter Mittagessen max. 15,-/Tag inkl. Getränke, Abendessen ca. 20,-/Tag inkl. Getränke und sonst noch 10,- für Getränke, macht insgesamt 80,-/Tag - manchmal kann auch Frühstück und Mittagessen als eine Mahlzeit gesehen werden und in manchen Peso-Restaurantes kann man auch sehr günstig essen.


10 für Getränke? Zu zweit? Das geht an heißen Tagen schon alleine für Mineralwasser und Erfrischungsgetränke tagsüber unterwegs drauf. Und abends trockener Hals?

Und wie kommen die Leute an den Strand? Ins Restaurant? Zurück ins Casa? Alles kostenlos? Und was machen sie abends? Zuhause hocken und Mesa Redonda gucken? Nee, ich bleibe bei meiner Kalkulation.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.765
Mitglied seit: 02.09.2006

#33 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 00:26

Zitat von Jorge2
@Moskito

Unsere Kubaexperten haben bei ihren Rechnungen natürlich auch den chica-Faktor berücksichtigt!

Da kann man mitunter auch mit 100,- CUC/Tag nicht auskommen, vor allem nicht, wenn man alle paar Tage die Holde wechselt, denn die Nächste braucht ja auch wieder "que falta".

Und noch ein mathematischer Hinweis:
4 Wochen sind bei mir 28 Tage - Bandbreite 28x50 = 1.400,- / 28x80 = 2240,-

Habe allerdings nicht den Bus mit berücksichtigt, weil ich ja nicht weiß, ob der Fragesteller nur von der CP zum Strand pendelt, oder ganz Kuba unsicher macht!



aber auch der Moskito Faktor kann Dich auf die falsche Fährte lenken; nicht alle wollen Diät machen und am Abend zu Hause philosophieren. Es soll Leute geben, die im Urlaub am Abend weggehen und sich auch öfters ein Konzert genehmigen wollen, sogar Studenten. Für 2 Personen (meine Frau und mich, d.h. der Chica Faktor entfällt ) für Havana und für Santiago (das ganze in CUC):

Casa
- Havana 20-30
- Santiago 20-25
Essen + Trinken (ohne Abendausgang)
- Frühstück in der Casa 3-5 pro Person
- Abendessen entweder Casa oder Paladar 6-10 pro Person
- Mittagessen irgendwo 3-6 pro Person
- Einige Tragos (man gönnt sich ja sonst nichts) und mal ein Bier´chen 10
d.h. 40-50 pro Tag
Abendausgang / Konzerte
- Santiago etwa 30 CUC pro Ausgang
- Havana eher 50-60 CUC je nach Gruppe die spielt
Transport
- Taxi 5-10 im Schnitt pro Tag (an Strand, aber auch Tage ohne Taxi, etc)
Gehst Du nochmals ins Internet, willst einen Hotelpool benutzen, machst auch nochmal eine Tour mit dem Viazul, das ist oben alles noch gar nicht dabei. Am Schluss kommst Du locker auf 100 Euro pro Tag für 2 Personen ohne dabei nun grosspurig Geld verbraten zu haben.
Eine Frage ist auch welche Askese willst Du Dir selber im Urlaub zumuten, bzw. wo Du Dich aufhalten willst. Weiterer Punkt, je weiter im Campo, desto günstiger wird es

Palmero
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 50
Mitglied seit: 21.11.2010

#34 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 01:07

Vielen Dank für die vielen Infos,

ich mache es noch ein wenig genauer,

Zu zweit bedeutet deutsche Ehefrau und ich

die Tour sieht in etwa so aus:

Ankunft Varadero
einen Tag akklimatisieren in Varadero (schon bezahlt)
mit dem Bus nach Habana
zwei Tage Habana
mit dem Bus nach Viñales
fünf Tage Pinar del Rio mit Stützpunkt in Viñales
drei Tage Cayo Levisa (schon bezahlt)
ein Tag Sorea
ein Tag Cienfuegos
vier Tage Trinidad und Umgebung
mit dem Mietwagen in den Oriente?
mit dem Mietwagen nach Cayo Santa Maria
zwei Tage Cayo Santa Maria
mit dem Mietwagen zurück nach Trinidad
mit dem Bus Nach Varadero
Abflug Varadero

Ein paar Bierchen sollten schon auch noch dabei sein.


Ist das mit 3500-4000€ machbar?

Muchos Saludos

Palmero

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 08:10

3'500 bis 4'000 EUR sollte auf alle Fälle reichen, allerdings vermutlich exkl. Mietwagenkosten (Hyundia Atos sollte reichen). Nehmt Euch 1-2 Kreditkarten (Mastercard oder Visa) mit, damit kommt Ihr im Notfall problemlos an cash.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#36 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 10:54

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Moskito
1. Übernachtung
[...]

2. Essen
[...]


Zum Beispiel in Havanna braucht man schon allein für diese beiden Posten rund 40 bis 50 CUC für 2 Personen, will man sich nicht ausschließlich von Pesopizza (oder mitgebrachtem Büchsenfisch) und ähnlichem ernähren.



Sorry wenn ich mich ungenau ausgedrückt habe, meine Kalkulation bezieht sich auf einen Ausländer plus cubana und ist ein Durchschnittswert auf ganz-Kuba bezogen. Dass zwei Yumas etwas mehr brauchen ist eigentlich logisch. Teilen sie sich allerdings die Zimmer in CPes, halbiert sich schon einer der Hauptkostenpunkte. Auch erwähnte ich, dass Havanna (und einige Turi HotSpots) teurer ist (sind), als Provinzkuba und speziell der oriente.

Auch muss man sich nicht von Pesopizza ernähren, aber statt der überteuerten Casacomidas speist man halt ab und zu in einem kubanischen Restaurant, oder einem preiswerten Devisenrestaurant (z.B. Barrio chino), auch cajitas können durchaus lecker sein, wenn man sie an der richtigen Stelle kauft, weitere Infos siehe mein Beitrag oben.

Unser Fragesteller ist Rucksackreisender, Asien- und Kolumbienerfahren und ich vermute einfach mal, mehr an preiswerten und volksnahen Reiseinfos, als an Ich-Yuma-will-in-möglichst-kurzer-Zeit-maximalen-Spaß-egal-zu-welchem-Preis-haben interessiert.

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#37 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 11:11

Zitat

die Tour sieht in etwa so aus:

Ankunft Varadero
einen Tag akklimatisieren in Varadero (schon bezahlt)
mit dem Bus nach Habana
zwei Tage Habana
mit dem Bus nach Viñales
fünf Tage Pinar del Rio mit Stützpunkt in Viñales
drei Tage Cayo Levisa (schon bezahlt)
ein Tag Sorea
ein Tag Cienfuegos
vier Tage Trinidad und Umgebung
mit dem Mietwagen in den Oriente?
mit dem Mietwagen nach Cayo Santa Maria
zwei Tage Cayo Santa Maria
mit dem Mietwagen zurück nach Trinidad
mit dem Bus Nach Varadero
Abflug Varadero


Hmm, vielleicht habe ich dich falsch eingeschätzt, sieht doch eher nach einer Standard-Rundreise denn eine Backpacker-Abenteuerreiseaus...

Zitat

fünf Tage Pinar del Rio mit Stützpunkt in Viñales

Was willst du dort fünf Tage lang machen? Die Landschaft ist zwar schön, allerdings ist alles sehr touristisch und Kuba hat noch andere sehenswerte Orte...

Zitat

vier Tage Trinidad und Umgebung

Gleiches gilt für Trinidad.
Etwas überspitzt: Fotogene Museumsstadt mit habgierigen Einwohnern, mit nettem Strand, in schöner Landschaft. Aber irgendwie tot...

Zitat

mit dem Mietwagen in den Oriente?

Warum mit dem Mietwagen? Es gibt flotte und komfortabel VIAZUL-Busse zum Bruchteil des Mietwagenpreises. Ich halte Mietwagen in Kuba nur für sinnvoll, wenn man Orte abseits der Hauptstrecken aufsuchen möchte, oder wenn man aus irgendeinem Grund ein Maximum an Flexibilität wünscht. Ansonsten: teurer Luxus.

Mit den cayos kenne ich mich nicht aus, Berichten zufolge soll es dort, mal abgesehen von den Stränden, totlangweilig seinund wenig 'kubanischen Flair' bieten. Ich würde mich stattdessen lieber imOriente rumtreiben, Santiago, Bayamo (Sierra Maestra), Baracoa und die Nationalparks besuchen, als mich am Touristrand zu langweilen. Aber das ist Geschmackssache.

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 11:39

Zitat von Moskito
Aber das ist Geschmackssache.



so wie Fisch aus der Büchse

Palmero
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 50
Mitglied seit: 21.11.2010

#39 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 11:40

Hola Moskito,

danke für deine guten Anregungen, das Thema Mietwagen sehe ich auch so, deshalb mit Fragezeichen versehen.
4 Wochen ist eine relativ lange Zeit für eine Insel, trotzdem nach meinen bisherigen Erfahrungen war "meistens mehr". Ich will mir auch so viel wie möglich offen halten, Spielraum ist wichtig. Bisher habe ich für 2 Nächte
Varadero, drei Nächte Habana und drei Nächte Cayo Levisa reserviert, das ist für meinen Geschmack schon verdammt viel.
Was ist speziell an Santiago, Bayamo (Sierra Maestra), Baracoa und die Nationalparks?

Muchos Saludos

Palmero

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 11:43

Zitat von Palmero
Hola Moskito,

danke für deine guten Anregungen, das Thema Mietwagen sehe ich auch so, deshalb mit Fragezeichen versehen.
4 Wochen ist eine relativ lange Zeit für eine Insel, trotzdem nach meinen bisherigen Erfahrungen war "meistens mehr". Ich will mir auch so viel wie möglich offen halten, Spielraum ist wichtig. Bisher habe ich für 2 Nächte
Varadero, drei Nächte Habana und drei Nächte Cayo Levisa reserviert, das ist für meinen Geschmack schon verdammt viel.
Was ist speziell an Santiago, Bayamo (Sierra Maestra), Baracoa und die Nationalparks?

Muchos Saludos

Palmero


tierra negra, interessant wenn man Africa noch nicht besucht hat.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#41 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 13:23

Zitat

Was ist speziell an Santiago, Bayamo (Sierra Maestra), Baracoa und die Nationalparks?


Nun Santiago ist meiner Ansicht einer der interessantesten Städte auf Kuba überhaupt, hat viel afro-kubanisches Flair, tolle Musikszene, sehenswertes Zentrum mit vielen historischen Gebäuden, Parks und Musikkneipen. Ist lange nicht so großstädtisch wie Havanna, viel relaxter, aber gerade das gefällt mir. Für einen Kubaerstbesucher unbedingt ein Muss.

Bayamo selber bietet nicht sooo viel, ruhiges, beschauliches Provinzstädtchen, wird aber gerne als Ausgangspunkt für Touren in die Sierra genutzt. Und die Sierra Maestra ist, für Naturliebhaber, Wanderer, biker eines der Highlights in Kuba. Sehr beeindruckend auch die Küstenstrasse zwischen Santiago und Pilon.

Barracoa (und die Gegend drum herum) ist vor allem deshalb interessant, weil die Gegend anders ist, als sonstwo in Kuba. Hier findet man üppige tropische Vegetation, Flüsse, Wasserfälle, schöne Strände. Beeindruckend ist die Anfahrt von Santiago kommend über Guantanamo nach Baracoa. Ab Gtmo fährt man durch eine sehr trockene, kakteenbewachsene Küstenlandschaft bis zur 'La Farola' der Passstraße über die Sierra Purial, dann durch Bergregenwald hinab ins tropische Baracoa. Auch eine super biker-Strecke...

Zitat

Ich will mir auch so viel wie möglich offen halten, Spielraum ist wichtig.

Das ist die richtige Einstellung.

S

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#42 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 15:38

Zitat von Moskito
Sorry wenn ich mich ungenau ausgedrückt habe, meine Kalkulation bezieht sich auf einen Ausländer plus cubana und ist ein Durchschnittswert auf ganz-Kuba bezogen. Dass zwei Yumas etwas mehr brauchen ist eigentlich logisch.


Diese Logik mußt du mir jetzt aber mal erklären. Wieso sollte ich denn mehr Geld benötigen, wenn ich mit einer Deutschen statt mit einer Cubana unterwegs bin?

Daß es hier um ein Pärchen und nicht um zwei unternehmungslustige Herren auf Chica-Jagd geht, sollte dir ja wohl bekannt sein.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#43 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 17:19

Zitat von Moskito
Hmm, vielleicht habe ich dich falsch eingeschätzt, sieht doch eher nach einer Standard-Rundreise denn eine Backpacker-Abenteuerreiseaus... ...
Was willst du dort fünf Tage lang machen? Die Landschaft ist zwar schön, allerdings ist alles sehr touristisch und Kuba hat noch andere sehenswerte Orte...
Gleiches gilt für Trinidad. ...
Mit den cayos kenne ich mich nicht aus, Berichten zufolge soll es dort, mal abgesehen von den Stränden, totlangweilig seinund wenig 'kubanischen Flair' bieten.


Diese ganzen Bedenken und Tipps wurden schon genannt, als Palmero hier um Tipps für seine Reiseroute bat.

Aber irgendwas hat ihn doch bewogen, in etwa bei seiner anfangs vorgestellten Planung zu bleiben.

@ palmero: Viel Spaß - und vielleicht seht ihr es vor Ort dann doch alles ganz anders und weicht noch von eurer Planung ab.

Palmero
Offline PM schicken
Mitglied


Beiträge: 50
Mitglied seit: 21.11.2010

#44 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 18:26

Barracoa (und die Gegend drum herum) ist vor allem deshalb interessant, weil die Gegend anders ist, als sonstwo in Kuba. Hier findet man üppige tropische Vegetation, Flüsse, Wasserfälle, schöne Strände.

Da sieht man, dass ein Forum positive Effekte hat, dass die Gegend bei Barracoa so interessant ist muss ich bei meiner Recherche übersehen haben, vielen Dank dafür.

Muchos Saludos

Palmero

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#45 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 18:27

Zitat von el loco alemán

Zitat von Moskito
Sorry wenn ich mich ungenau ausgedrückt habe, meine Kalkulation bezieht sich auf einen Ausländer plus cubana und ist ein Durchschnittswert auf ganz-Kuba bezogen. Dass zwei Yumas etwas mehr brauchen ist eigentlich logisch.


Diese Logik mußt du mir jetzt aber mal erklären. Wieso sollte ich denn mehr Geld benötigen, wenn ich mit einer Deutschen statt mit einer Cubana unterwegs bin?



Muss ich zwar nicht, mache ich aber doch gerne.
Zudem Zeitpunkt ging ich davon aus, dass 2 Yumas durch Kuba reisen, also getrennte Zimmer und auch sonst alles einfach doppelt. Erst später las ich,dass Palmero mit seiner Frau reist und somit sich die Übernachtungskosten nicht verdoppeln.
Abgesehen davon sind Kubaaufenthalte mit einer cubana schon weniger kostenintensiv, wenn es die richtige ist..., sie ist ja schließlich in der kubanischen MN-Welt aufgewachsen und weiß genau, wo und wann der Nepp beginnt. Gerade, wenn man selber noch nicht so viel Erfahrung hat, ist das sehr hilfreich. Und, Eintritte, teilweise den transporte, bezahlt die cubana in MN.
Ich weiß, auf die typische devisenverwöhnte comprame-papi-chica trifft das nicht zu, aber dieser Typ Frau kann mir eh gestohlen bleiben.

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 18:47

Zitat von Moskito

Ich weiß, auf die typische devisenverwöhnte comprame-papi-chica trifft das nicht zu, aber dieser Typ Frau kann mir eh gestohlen bleiben.



Sag sowas nicht, das tut mir auch weh. In unserer Region geht halt nichts mit MN, ausgenommen Bauernmarkt mit halb faulem Obst und Gemüse. Gute Qualitäten gehen nur gegen CUC.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#47 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
21.01.2011 18:48

Zitat von Moskito
Zudem Zeitpunkt ging ich davon aus, dass 2 Yumas durch Kuba reisen, also getrennte Zimmer und auch sonst alles einfach doppelt. Erst später las ich,dass Palmero mit seiner Frau reist und somit sich die Übernachtungskosten nicht verdoppeln.

Das stand aber schon weit vor deinem Beitrag, also faule Ausrede.

Zitat

sind Kubaaufenthalte mit einer cubana schon weniger kostenintensiv, wenn es die richtige ist, sie ist ja schließlich in der kubanischen MN-Welt aufgewachsen und weiß genau, wo und wann der Nepp beginnt.


Ja solche habe ich auch kennen gelernt, die in der MN-Welt aufgewachsen sind. Ist was dran, die sind bescheiden. Zumindest anfangs. Und vor allem meist völlig unbedarft und ahnungslos. Und hilflos wenn sie sich auf unbekanntes (touristisch versautes) Terrain begeben. Denen mußte ich oftmals erst erklären wo die typischen kubanischen Fallen sind, in die sie gerade dabei waren hinein zu trampeln und wie der mecanico cubano funktioniert.

Leider ist diese Spezies so gut wie ausgestorben.

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#48 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 00:25

zwei freunde von mir( ein deutsch-deutsches pärchen) haben im november folgende tour gemacht! Havana-pinar de rio-baracoa-bayamo-trinidat-havana. Pro person haben sie in für diese reise ca 800euro benötigt!

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 00:33

Da haben sie dich aber ganz schön aufgelogen...

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#50 RE: wieviel Dineros für 4 Wochen Kuba?
22.01.2011 00:51

das glaub ich nicht! Ich hab die reise für sie geplant und auch einiges für sie organisiert! Mehr als 800euro benötige ich in vier wochen in cuba auch nicht! Wenn ich in bayamo bin brauch ich für mich ca 50euro pro woche in baracoa ca 150euro.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
7 Wochen Kuba.....2. Teil
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von lisnaye
0 03.05.2007 01:06
von lisnaye • Zugriffe: 693
7 wochen Kuba.....sind 8 zuviel....
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von lisnaye
79 09.05.2007 16:33
von guzzi • Zugriffe: 6870
Suche Begleitung für 2 Wochen Kuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von balu
4 28.09.2004 22:10
von Jo2525 • Zugriffe: 661
Tips fuer 3-4 Wochen Kuba im Februar/Maerz?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tobi
8 07.01.2003 04:53
von joe1 • Zugriffe: 1885
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de