Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 123 Antworten
und wurde 10.449 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
lastunas
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 94
Mitglied seit: 28.03.2010

#51 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
27.01.2011 15:59

So, als Threaderöffner kurzen Status!

Habe mittlerweile ne Bearbeitungsnummer bekommen, wobei nicht ersichtlich ist für welche Reklamation, vom 3.11 oder 29.12.2010 oder für Beide??, ist mir Jacke, mit Februar wirds wohl so kommen, im Vertrag der Rechtschutz steht drinn dass sie Schadenersatzansprüche vertritt, also werde ich es angehen, Ignoranz und Kundenunfreundlichkeit muss einfach mal bestraft werden!

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#52 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
27.01.2011 16:39

Erfahre eben von meiner Holden, dass der Flug von Holguin nach Fra auch 3 bis 4 h Verspätung hatte (haben die Leute bis 1, 2 Uhr nachts warten lassen ). Damit ist auch der Weiterflug nach Muc futsch.
Mal sehen, welchen Rückflug Fra-Muc sie noch bekommt, nicht einfach mit all den Geschäftsreisenden.

P.S.: Erfahre gerade, dass sie den Flug eine Stunde später bekommt, nochmal Glück gehabt.

lastunas
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 94
Mitglied seit: 28.03.2010

#53 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
15.02.2011 14:14

Hallo!

Kurzes Statement, habe heute mit meiner Rechtschutz gesprochen, Deckungszusage ist gewährleistet!, auch mit ner Anwaltshotline, die bestätigen meine Ausführung mit ab 3 Stunden Verspätung und Essen ab 2 Stunden, Chancen stehen top, kann halt dauern, ist mir aber egal!

Die wolltens so haben , bis heute keine Antwort auf meine Reklamationen ausser ner Bearbeitungsnummer die ich mir wohin stecken kann, hoffentlich kriegen dies besorgt, und ausdrücklich werde ich jetzt auf keinen Vergleich oder Angebot mehr eingehen, ich will nun das volle Programm, schluss mit lustig!

sandro
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 408
Mitglied seit: 26.11.2010

#54 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
15.02.2011 14:21

Bei mir gab es von Air Berlin für 24 stündige Verspätung einen Gutschein in Höhe von 100 EUR für den nächsten Flug. Allerdings wurde in Kuba auch für Hotel und Verpflegung gesorgt. Die Entschädigung kam nicht von allein, sondern erst nach einigem Schriftverkehr.
Sandro

lastunas
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 94
Mitglied seit: 28.03.2010

#55 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
15.02.2011 15:58

Hallo!

Habe es doch eben über Umwege geschafft die Reklamationshotline zu erreichen, ne super arrogante Dame am Telefon, musste mich zurückhalten, sonst wäre ich geplatzt!

Die Vorgangsnummer gilt nur für den Flug vom 29.12.2010, die Reklamation für den 3.11 ist gänztlichst verschwunden, zum Glück habe ich die Eingangsbestätigung und die Reklamation ausgedruckt, eigentlich jeglichen Schriftverkehr!

Auch teilte mir die Dame mit dass bei beiden Flügen Versorgungsleistungen getroffen wurden, ich lach mich krank, schlicht noch nie, war nicht der Erste Flug mit über 2 Stunden Verspätung!

Nächster Punkt, ich hätte angeblich am 26.1.2011 ne schriftliche Ablehnung der Reklamation vom 29.12 . bekommen, die vom 3.11 ist ja verschwunden! Arrogant wie sie teilte ich ihr mit dass ich einen derartigen Brief nie erhalten habe und dass jegliche Diskussion zum Thema nix mehr bringt, werde meinen Anspruch anderweitig durchsetzen, basta und ich melde mich wie es weitergeht, Dienstag um 11 habe ich Termin beim Anwalt für Reiserecht, sämtlicher Email-Kontakt knall ich dem auf den Thresen, säuberlich ausgedruckt!

Am Rande haben die Saftnasen von Condor ausser der Flugabgabe von 45 Euro gleich den Kerosinzuschlag pro Strecke auf 92 erhöht, waren 80, die brauchen nen Dämpfer!

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.596
Mitglied seit: 25.04.2004

#56 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
15.02.2011 16:54

Zitat von sandro
Bei mir gab es von Air Berlin für 24 stündige Verspätung einen Gutschein in Höhe von 100 EUR für den nächsten Flug. Allerdings wurde in Kuba auch für Hotel und Verpflegung gesorgt. Die Entschädigung kam nicht von allein, sondern erst nach einigem Schriftverkehr.
Sandro



Dann hasse 500 EUR verschenkt
.....

Meine Rekla an AirBerlin:
Sehr geehrte Frau W....,

vielen Dank für Ihre Brief vom 13.01.2011.

Ihr Angebot mir aus Kulanz eine Ermäßigung über 50,00 EUR bei der nächsten Buchung anzurechnen muss ich leider ablehnen.

Ich bestehe auf die Zahlung in Höhe von EUR 600,00 als Entschädigung laut Fluggast VerO EG, Nr. 281/2004
so wie von mir schon früher gefordert.

Da ich im Besitz einer topbonus card bin, sehen Sie, dass ich weiterhin Kunde von AirBerlin bleiben will.
Ich gebe Ihnen nochmals eine Frist von 14 Tagen um die Entscheidung zu überlegen und mir den Betrag zu überweisen, damit wir "gute Freunde" bleiben.

Danach werde ich die Angelegenheit euclaim übergeben. Ich denke, dies ist doch nicht notwendig.
In der Angelegenheit V5..... vom Januar 2010 ebenfalls Flug VRA-Berlin sind wir doch auch zu einer gütlichen Regelung gekommen.
AirBerlin hat EUR 600,00 ohne Anerkennung einer Rechtspflicht überwiesen.

Mit freundlichen Grüßen
jan
....
Habe es euclaim übergeben, mal sehen war raus kommt.

sandro
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 408
Mitglied seit: 26.11.2010

#57 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
16.02.2011 01:13

Zitat


Habe es euclaim übergeben, mal sehen war raus kommt.



Warum hast Du es trotz Zahlungseingang in Höhe von 600 EUR an "Euclaim" übergeben?

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.596
Mitglied seit: 25.04.2004

#58 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
16.02.2011 18:34

EUR 600 wurden wg. der 24 Std.-Verspätung im Januar 2010 im Juli 2010 überwiesen.

ABGEHAKT!

Für die Verspätung im August 2010 wurden im Januar 2011 zuerst 50 EUR angeboten.
Die habe ich abgelehnt.
Dann, nach meiner Reklamation wollten sie mir garnichts, nada, zero geben!

Daraufhin habe ich es euclaim übergeben.
.
Es waren also 2 Vorgänge in 2010
.

sandro
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 408
Mitglied seit: 26.11.2010

#59 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 02:54

Schaun´ wir mal was bei rauskommt. Im Verdrehen der Tatsachen und Abwimmeln sind die Fluggesellschaften ja leider sehr gut. Mein Fall war im Februar 2007 und ich hatte im Vorfeld einen befreundeten Anwalt konsultiert. Er meinte damals auch, es sei maximal diese relativ geringe Summe herauszuholen. Der selbige Anwalt übrigens hatte 2005 eine Herzattacke im Flieger der Air Berlin von Mallorca nach Deutschland. Der Flieger ging deswegen nicht vorher runter oder zurück. Die Krönung war eine verschlossene Schranktür der medizinischen Erste Hilfe- Ausrüstung, die erst noch gewaltsam aufgebrochen werden musste. Trotzdem er sich später energisch beschwerte, kam nicht einmal eine Entschuldigung der Fluggesellschaft. Er sagte mir, dass der Hebel, an dem diese Unternehmen sitzen, einfach zu lang sei.
Sandro

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#60 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 07:59

Herzattacke und nicht zwischengelandet? Klingt unglaublich und hätte vermutlich auch strafrechtliche Relevanz für den Piloten.

In einem Flieger der Edelweiss von Holguin nach Zürich wurde vor Jahren mal über Bordsprechanlage medizinisches Personal gebeten, sich zu melden. Arzt war keiner an Bord / hat sich keiner gemeldet, so lag die Patientin (starkes Erbrechen, relativ hoher Blutdruck, Verdacht auf beginnende Beinvenenthrombose) in den Händen einer Intensivkrankenschwester und mir. Halbstündlich im Wechsel haben wir die Parameter gecheckt, gutes Erste-Hilfe-Material bis hin zum Defi wurde durch die Saftschubsen auch sofort angetragen. Sogar Ampullen mit Medikamenten hätte es gehabt...

Wir beide hatten den klaren Auftrag mitzuteilen, falls eine Zwischenlandung notwendig wird, wurden während des Fluges noch 2x gefragt, ob Shannon/Irland oder Paris angesteuert werden muss oder wir bis Zürich durchziehen können. Nach der Landung in Zürich wurde gemäss unserem Vorschlag verfahren (alle Paxe sitzenbleiben, alles Handgepäck bleibt im Staufach, vorinformierter Rettungsdienst/Notarzt in den Flieger, Paxe steigen erst nach Okay vom Notarzt aus, um die Gänge freizuhalten).

Per Post bekam ich später noch einen schicken Ledergeldbeutel (hab ich heute noch) und ein Dankesschreiben der Airline. Die 3 Rotweinchen, die ich zu den Essen trank, musste ich auch nicht bezahlen....

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#61 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 08:25

@Eva ein Hoch auf unsere Krankenschwestern!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#62 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 08:50

Zitat von San_German
@Eva ein Hoch auf unsere Krankenschwestern!



Yep, die Intensivschwester war wirklich fit - hätte (nach Freigabe über Funk, falls Zeit dazu bleibt) auch Medikamente gespritzt, die ihr aus dem Bordvorrat sinnvoll erschienen. Gemeinsam hatten wir die "Apotheke" schon studiert gehabt. War aber nicht nötig, da das Muttchen stabil blieb bis ZH. Als ich nach Gepäckübernahme ein Bier an der Welcome-Bar getrunken hab, sah ich noch, wie die Patientin samt supernervösem Gatten im Rettungswagen Richtung Zürich-Stadt abfuhr. Gute Besserung, dachte ich mir reichlich übermüdet noch und nahm einen tiefen, wohlverdienten Schluck.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#63 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 10:08

Zitat von Evaniuska
durch die Saftschubsen


Muss solch eine despektierliche Bezeichnung eigentlich immer sein?

... insbesondere wenn man mal einen Gedanken daran verschwendet, dass ihr Job wegen der Gegebenheiten im Flieger und teils nicht immer pflegeleichter Passagiere sicher auch nicht der einfachste ist, sie sich jedoch um das Wohlergehen von uns Passagieren immer sehr bemühen - jedenfalls habe ich es noch nie anders erlebt.

Wer sich aber immer wieder in Selbstdarstellung übt, andere jedoch mit solchen despektierlichen Bezeichnungen bedenkt, lässt einige Rückschlüsse auf den eigenen Charakter zu.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 10:22

Zitat von la pirata
Muss solch eine despektierliche Bezeichnung eigentlich immer sein? ...Wer sich aber immer wieder in Selbstdarstellung übt, andere jedoch mit solchen despektierlichen Bezeichnungen bedenkt, lässt einige Rückschlüsse auf den eigenen Charakter zu.





Wieso so feinfühlig heute? Werde Dich dann zu ähnlicher Massregelung aufrufen, wenn demnächst hier im Forum ein anderer User selbiges pöse Wort nochmal verwenden sollte. Oder hat es etwa garnichts mit dem Wort sondern eher mit dem Autor zu tun, an dem Du Dich reiben möchtest ? Such Dir einen anderen .

Und was DU über meinen Charakter denkst, kannst Du mit der nächsten Flugbegleiterin Deiner Wahl im Sitzkreis ausdiskutieren. Mir ist das sowas von ...

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#65 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 11:02

echt mal - Eva ist noch nicht mal auf die Krankenschwester angesprungen! Nicht immer alles auf die Goldwaage legen, in Wirklichkeit mag Eva die Stewardessen sehr! Saftschubse ist da sein intimer liebevoller Spitzname...

Ich konnte nicht über meine beiden Condorflüge meckern, nur gabs 1994 noch so einen netten gelben Bauchbeutel mit Notnähzeug und Zahnpflegemitteln...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#66 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 11:33

Zitat von San_German
Ich konnte nicht über meine beiden Condorflüge meckern, nur gabs 1994 noch so einen netten gelben Bauchbeutel mit Notnähzeug und Zahnpflegemitteln...

Das war lange Zeit der übliche Standard. Dazu Wahlessen, ordentliches Zeitschriftenangebot und alle Getränke frei. Dafür muß man heutzutage schon tief in die Tasche greifen und extra die wesentlich teurere "Premium Economy" buchen. Ansonsten gibts nur Pasta, Bild der Frau und nix zu trinken.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.616
Mitglied seit: 12.11.2009

#67 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 11:50

Meine Ex ist auch Flugbegleiterin und die nennen sich selbst Saftschubsen. Also ganz locker bleiben.....

Carnicero

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 11:55

Zitat von el loco alemán
... Wahlessen, ordentliches Zeitschriftenangebot und alle Getränke frei. Dafür muß man heutzutage schon tief in die Tasche greifen und extra die wesentlich teurere "Premium Economy" buchen..



Tief ist relativ. Meist kostet die Premium Economy 100 EUR pro Strecke mehr als Economy....

- "reinsaufen" kann man vielleicht 30 EUR, wenn man nicht total lull & lall ankommen will
- das Premium-Menue könnte man sich für 15 EUR auch im Economy zubuchen
- die kostenfreie Sitzplatzreservierung kostet den Normalo 15 EUR, wenn gewünscht
- das "Wohlfühlset" ist ganz nett, bringt jeoch keinen echten Vorteil den man irgendwie "geldwert" darstellen müsste
- auf "separater Check-in an allen deutschen Flughäfen" kann man oder zumindest ich notfalls auch verzichten

=> zusammen 60 EUR. Bleiben also noch 40 EUR Differenz, mit denen man sich locker am Flughafen ein paar Zeitschriften und bei der Saftschubse, falls gewünscht, einen Kopfhörer kaufen kann.

Bliebe noch die Sache mit dem etwas grösseren Sitzabstand. Zuletzt kam ich (ein Zwergerl bin ich nicht) aber recht gut damit klar. Mehrwert ja, aber keine +/- 40 EUR.

Ich geb ELA Recht, Premium Economy macht eigentlich kaum Sinn, wenn man kein 205cm grosser Quartalssäufer ist, der ohne die "unterhaltsame" Bordmusik nicht auskommt.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 14:01

und wenn wir schon dabei sind:

Anderst sieht es bei Condor beim Uprgrade von Economy in die Comfort aus. Mit viel Glück bekommt man das 1-2 Tage vor Abflug für 200-300 EUR hin (ist mir zu diesem Preis bereits gelungen):

- kostenfreie Sitzplatzreservierung, 15 EUR
- 10kg Mehrgepäck, 100 EUR
- ein gratis Sportgepäck, nehmen wir ein Fahrrad an: 40 EUR
- gratis alkoholische Getränke, 30 EUR(max.)
- vernüftiges Essen, deutlich über 15 EUR, da besser als Premium Economy

Wären zusammen >200 EUR "geltwerter" Vorteil. Dafür wäre ich durchaus bereit sagen wir mal 250 EUR zu löhnen, da so auch "einzeln" in der Economy nicht zubuchbar (Essen, Sitzkomfort)... Leider kostet die Comfort-Klasse aber normalerweise (ohne kurz-vor-Abflug-billig-Upgrade) in der Regel 350-500 EUR mehr...

=> Entweder Economy und schön sparsam fliegen oder gleich in die Comfort (es sei den man hat eh nur 20kg Gepäck und will absolut kein Fahrrad mitnehmen). Die "Premium Economy" ist (fast) für die Katz.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#70 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 14:23

Zitat von Evaniuska
(es sei den man hat eh nur 20kg Gepäck und will absolut kein Fahrrad mitnehmen)

Also bleibt nur Economy und das so billig wie möglich. Besaufen kann ich mich wenn mir danach ist auch am Ziel und das sogar günstiger, gutes Essen gibts zuhause genug und egal ob für eine oder für 4 Wochen ins warme, mir reichen dafür um die 10 Kilo Gepäck völlig aus. Klamotten kann man überall waschen/lassen. War bei meinem allerersten Kubaurlaub auch nicht anders und wird beim nächsten genauso sein.

Problematisch ist nur, daß zurzeit die Eco Plätze ein zwei Wochen vor Flug ausgebucht sind und nur noch einige dieser zweifelhaften Luxusangebote zu haben sind. Guckst du hier zum Bleistift:
http://www10.condor.com/ibe/cfi/de/fligh...CF8458.sun_ibe2

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#71 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 15:37

Fuer Notfaelle an Bord haben alle Airlines ziemlich klare Anweisungen, und letztendlich trifft der Kapitaen die

Entscheidung ob er eine Zwischenlandung einlegt oder, wobei sich jeder Kapitaen hier an die Empfehlung
eines an Bord befindlichen Mediziners halten wird. Ist kein Arzt an Bord wird auch der Ratschlag
einer Krankenschwester oder eines Rettungssanitaeters ausreichen. Uebrigens haben die Flugbegleiter
eine recht gute Erste Hilfe Ausbildung.

Dass nach einer erfolgten Landung erstmal alle Passagiere sitzenbleiben und erst der Notfall versorgt
wird ist die ganz normale Vorgehensweise dafuer braucht die Besatzung keine Ratschlaege.

Und jetzt wuerde mich mal interessieren ob unser ""Alleskoenner"" Evaniuska eine medizinische
Ausbildung hat, oder sich nur mal wieder in penetranter Selbstdarstellung uebt??????

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 15:59

Zitat von Español
Dass nach einer erfolgten Landung erstmal alle Passagiere sitzenbleiben und erst der Notfall versorgt
wird ist die ganz normale Vorgehensweise dafuer braucht die Besatzung keine Ratschlaege.



Nun, wir sind immerhin um unseren Ratschlag gebeten worden. Ist ja auch nicht so angenehm für den Rettungsdienst / Notarzt (wie auch für die Patietin selbst) in einem vollbesetzten Flieger im engen Gang Seite an Seite mit irgendwelchen Gaffern zu behandeln / behandelt zu werden, die Patientin nach privaten Dingen wie Vorerkrankungen (als Beispiel: "HIV") oder möglicher Schwangerschaft usw. zu fragen oder ihr ein Mehrkanal-EKG an den teilweise zu entblössenden Oberkörper zu kleben...

Daher könnte es durchaus Sinn machen, gerade bei stabilen und/oder nicht (mehr) akuten Patienten, erst den Flieger zu räumen....


Zitat von Español
Und jetzt wuerde mich mal interessieren ob ... Evaniuska eine medizinische
Ausbildung hat, ...



Neugierig bist aber garnicht??? Nun, wenn's Dir hilft. Ich habe eine medizinische Ausbildung, bin in diesem Beruf aber nicht tätig. Und nun? Kommt der Kniefall des Tourischubsers für seine "Pünktchen-Stellen" im Orginaltext? Bitte nicht!!!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 16:19

Zitat von Español


Und jetzt wuerde mich mal interessieren ob unser ""Alleskoenner"" Evaniuska eine medizinische
Ausbildung hat, oder sich nur mal wieder in penetranter Selbstdarstellung uebt??????



na klar hat er eine medizinische ausbildung. schliesslich hat doch jeder, der den fuehrerschein hat, den erste hilfe kurs absolviert.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 16:27

Klugschiss willi durfte hier nicht fehlen! Wie heisst die Berufsbezeicnhung, die man mit einem Erste-Hilfe-Kurs erwirbt? "Maltesergeprüfter Ersthelfer"?

dirk_71
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#75 RE: Condor ist am Ende mit ihren Wracks
17.02.2011 18:01

Es geht hier um Condor und seine Maschinen und nicht um den Ausbildungsstand eines Mitgliedes
in Bezug auf die Erste Hilfe.

Nos vemos


Dirk

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Meilenschnäppchen bei Condor / LH
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von marcella
4 15.09.2014 11:42
von Flipper20 • Zugriffe: 731
Umgang von Condor mit deutschen Aufenthaltstiteln beim Flug nach/von Kuba - Erfahrungen gesucht
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Tras
15 28.11.2013 21:47
von juan72 • Zugriffe: 2041
Verspäteter Flug Condor Frankfurt am Main - Holguin am 01.02.2012
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Pilonero
3 17.09.2012 21:18
von Varna 90 • Zugriffe: 845
Condor / euclaim
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von user
3 29.08.2012 02:36
von el loco alemán • Zugriffe: 539
CONDOR Auszeichnung , was sagt ihr dazu?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von skycraft
41 04.04.2012 12:41
von el loco alemán • Zugriffe: 3146
Lufhansa verkauft Cook Und hält an Condor fest
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
1 23.12.2006 10:41
von Español • Zugriffe: 330
Intransparente Ticketpreise: Condor, Hapag Lloyd, LTU und Aer Lingus droht Klage
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
27 18.08.2006 08:00
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 969
Condor ist ein Sanierungsfall
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Moskito
3 28.06.2004 11:20
von kubanito11 • Zugriffe: 770
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de