Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 163 Antworten
und wurde 6.992 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#151 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 09:37

Zitat von Moskito
sonst hätte ich jetzt geschrieben: 1:1 aus der Gusanopresse abgeschrieben...


... und damit lägst du komplett falsch.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#152 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 10:00

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Moskito
sonst hätte ich jetzt geschrieben: 1:1 aus der Gusanopresse abgeschrieben...


... und damit lägst du komplett falsch.



Nö, die Sichtweise ist ganz typisch.

S

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#153 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 10:06

Zitat von Moskito
Nö, die Sichtweise ist ganz typisch.


Ja, typisch für die -Sichtweisen eines Moskitos ist es, alles ihm nicht genehme als Gusanopropaganda abzutun. Und dies noch dazu ohne jeglichen Beweis und nachprüfbaren Gegenargumenten.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#154 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 10:38

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Moskito
Nö, die Sichtweise ist ganz typisch.


Ja, typisch für die -Sichtweisen eines Moskitos ist es, alles ihm nicht genehme als Gusanopropaganda abzutun. Und dies noch dazu ohne jeglichen Beweis und nachprüfbaren Gegenargumenten.


Nö, vielmehr typisch für die gusanobraune Sichtweise eines EHB ist, alles ihm nicht genehme als Kommunistenpropaganda abzutun, und dies noch dazu ohne jeglichen Beweis und nachprüfbaren Gegenargumenten.

S

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#155 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 10:50

Wenn man sich mal die Muße nimmt, sich mal mit Schülern, Eltern und Lehrern zu unterhalten, vielleicht sogar bereit ist, ein paar Fragen zu stellen, kommt sehr schnell zu eigenen Ergebnissen und ist auf keinerlei Propaganda angewiesen.
Hilfreich ist es auch, wenn man Briefe von Cubanern bekommt oder diese einfach mal beim lesen oder rechnen beobachtet.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#156 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 10:55

@Moskito doof ist sie sicher nicht, aber ungebildet - warum auch lernen - wenn man auch so "gute" Schulnoten bekommt?

Aber ich finde es doch sehr beschämend für Dich, wie sehr Du Dir ein Urteil über den IQ eines Menschen bildest, den Du nicht kennst - aber ich kann mir schon denken warum - mach andere schlecht und schon hebt Dein Ego sein Köpfchen.

Wenn hier jemand meine Ex beleidigt, dann bin ich das! Geh lieber mal die Preise für Dosenfisch und Fahrradreifenluft recherchieren!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#157 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 10:57

yep die verrechnen sich noch mit nem Taschenrechner! Erstaunlicherweise immer zu ihren Gunsten...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#158 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 12:14

Zitat von San_German


Aber ich finde es doch sehr beschämend für Dich, wie sehr Du Dir ein Urteil über den IQ eines Menschen bildest, den Du nicht kennst - aber ich kann mir schon denken warum - mach andere schlecht und schon hebt Dein Ego sein Köpfchen.


Tut mir leid für dich und deine Ex, aber wer "nichts, aber auch gar nichts weiß", wird, und das ist jetzt unabhängig von der Schulbildung, in der Regel auch nicht besonders helle sein. Das hat mit "andere schlecht machen" nichts zu tun, aber warum soll man die Dinge nicht beim Namen nennen? Schämen musst du dich deshalb nicht.
Übrigens ist Bildung (und Intelligenz) nicht zwingend nötig um wirtschaftlich erfolgreich zu sein, schließlich hat deine Ex ja auch (mindestens) einen yuma gefunden...

S

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#159 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 12:26

Zitat von pfloggo

Was sie z.B. in 6 Monaten Auslandsaufenthalt an sozialer und kultureller Kompetenz lernt, ist auch die Wiederholung einer Klasse in Deutschland wert.

Gruß

pfloggo





Für mich die Quintessenz obigen Threads.
Bei Feldversuchen im eigenen Umfeld bleibt immer das Problem der Nichtvergleichbarkeit, sprich empirisch wenig wertvollen Aussage. Würde ich die Allgemeinbildung meiner kubanischen Ex nehmen, würde ich auch am Niveau der dortigen Schulbildung zweifeln. Kenne aber auch andere KubanerInnen, die kennen die Hauptstadt von Estland und die von Puerto Rico (welcher Deutsche kennt die schon?).

Wobei man mal in Frage stellen müsste, wie wichtig solch Wissen, außer man landet bei Günther Jauch, für das spätere Leben ist. Genauso wie die Überbetonung von, z.B.: binomischen Formeln und Satz des Pythagoras. Letzterer hat für die musischen Fächer unschätzbare Forschung geleistet und genau das wäre mein Thema: warum so wenig Kunst, Musik oder Philosophie? Bloßes Wissen ohne menschlichen Hintergrund bringt doch nur wieder eiskalte Schreibtischtäter hervor.

Wir brauchen aber auch kreative Köpfe!!!

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#160 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 13:00

@ Moskito und wie entwickelt sich das Preisniveau für Fischdosen und Fahrradreifenluft?

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#161 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 19:06

Zitat von San_German
@ Moskito und wie entwickelt sich das Preisniveau für Fischdosen und Fahrradreifenluft?



zumindest bei fahrradreifenluft ist er schon nahe der insolvenz. die muß er sich schon pumpen.



.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#162 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 19:31

Zitat von Moskito
vielmehr typisch für die gusanobraune Sichtweise eines EHB ist,


Moskito, deine "Argumente" waren schon mal deutlich weniger jenseits des guten Benehmens. Und glaubwürdiger machst du dich glaub ich dadurch auch nicht.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.311
Mitglied seit: 19.03.2005

#163 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 20:01

Zitat von Moskito
vielmehr typisch für die gusanobraune Sichtweise


Ein Beispiel aus der gusanobraunen Presse zum Thema Schule:

Der Absturz des einstigen Klassenprimus

Wirtschaftskrise und strukturelle Defizite lassen das kubanische Bildungswesen erodieren

Kuba galt lange Jahre in Lateinamerika als Klassenprimus in Sachen Bildung. Doch die latente Wirtschaftskrise hat auch im Bildungssektor Spuren hinterlassen. Lehrermangel und fehlende Motivation bei den Schülern haben das Bildungsniveau sinken lassen. Für die Regierung ein echtes Problem, denn das Bildungssystem gilt als zentrale »Errungenschaft der Revolution«.
https://www.neues-deutschland.de/artikel...ssenprimus.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.608
Mitglied seit: 25.04.2004

#164 RE: zur schule in kuba
17.02.2011 20:05

Das ND lügt doch seit 1946 bis heute

Muss man nicht glauben
.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kinder mit residencia auf "normale" Schule......
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von camillo
16 11.05.2016 16:42
von camillo • Zugriffe: 1310
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de