Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 4.184 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3
PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

Krankenversicherung
01.12.2010 08:40

Hallo Foristas
Nachdem dieses Jahr die Einreisebedingungen bzgl. Krankenversicherung geändert wurden habe ich folgende Frage :
Meine gesetzliche Krankenversicherung beinhaltet eine weltweit gültige AuslandsKv.
Genügt es bei der Einreise meine Karte vorzuzeigen oder brauche ich was "schriftliches mit Stempel"?
Ich hab nämlich keinen Bock drauf wegen einer solchen Lappalie wieder zurückgeschickt zu werden.
Im voraus Danke für Eure Antworten

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 08:48

Zitat von mir selbst
=> Der Nachweis der Kranken- / Reisekrankenversicherung erfolgt über das Mitführen der Police (Kopie sollte ausreichen) oder einer Deckungszusage des Versicherungsträgers. Eventuell, wie einige Forumsmitglieder aus der Praxis berichten, reicht auch das Vorzeigen einer Krankenkassenkarte, wobei darauf wohl kaum zu erkennen ist, dass diese weltweit gilt und Kuba einschliesst. Daher kann man wohl nur vermuten, dass eine Krankenversicherungskarte im "Härtefall" (sturer Zöllner) angezweifelt wird.



steht hier

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#3 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 09:01

Zitat von Evaniuska

Zitat von mir selbst
=> Der Nachweis der Kranken- / Reisekrankenversicherung erfolgt über das Mitführen der Police (Kopie sollte ausreichen) oder einer Deckungszusage des Versicherungsträgers. Eventuell, wie einige Forumsmitglieder aus der Praxis berichten, reicht auch das Vorzeigen einer Krankenkassenkarte, wobei darauf wohl kaum zu erkennen ist, dass diese weltweit gilt und Kuba einschliesst. Daher kann man wohl nur vermuten, dass eine Krankenversicherungskarte im "Härtefall" (sturer Zöllner) angezweifelt wird.



steht hier




Hey das war ja schnell. Vielen Dank
Das Problem ist halt das ich ( Im Moment ) wirklich nur meine Karte habe und ich nicht weiß ob ich bei der Einreise evtl. an einen Sturkopf gerate Obwohl diese Karte wirklich weltweit gilt.
Aber nochmals : Danke

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#4 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 09:04

Zitat von PIRATA
Das Problem ist halt das ich ( Im Moment ) wirklich nur meine Karte habe


Geht denn aus der Karte irgendwie eine weltweite Deckung hervor?

Sonst lass dir von der KV eine Bestätigung ausstellen, dass du entsprechend versichert bist - in spanisch oder englisch.
Die haben eigentlich solche Vordrucke, solltest du innerhalb weniger Tagen bekommen können.

Wir (6 Leute) sind im Juni übrigens alle nicht nach der KV, geschweige denn nach diesem Wisch, befragt worden, hatten aber extra einen dabei.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 09:15

Ruf doch schnell Deine KV an und lass Dir eine Deckungszusage (wenn's hat, in Spanisch) zusenden.

Meinen Sohn hat man letztens übrigens trotz bestehender Versicherungspflicht- und Kenntnis, dass er ein Alemancito ist, kostenlos behandelt, inkl. Medikamentenabgabe. Es ging um einen Hautauschlag, nichts tragisches. Natürlich wäre er bestens versichert, vollprivat weltweit.

Miguel
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 273
Mitglied seit: 18.11.2005

#6 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 09:47

Zitat von Evaniuska
Ruf doch schnell Deine KV an und lass Dir eine Deckungszusage (wenn's hat, in Spanisch) zusenden.

Meinen Sohn hat man letztens übrigens trotz bestehender Versicherungspflicht- und Kenntnis, dass er ein Alemancito ist, kostenlos behandelt, inkl. Medikamentenabgabe. Es ging um einen Hautauschlag, nichts tragisches. Natürlich wäre er bestens versichert, vollprivat weltweit.




Bei mir hat ein Anruf bei meiner Versicherung genügt und ich hatte 2 tage später ne Versicherungsbestätigung (sogar auf Spanisch) im Briefkasten

Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, dann ist die Badehose dran Schuld.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#7 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 10:18

Lass dir eine Bescheinigung von deiner KV schicken (englisch oder Spanisch für Cuba)
Bei der Abreise in D ist diese auch vorzulegen. In Tegel hat man am Check In danach gefragt.

saludos

oliverlahabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 219
Mitglied seit: 14.03.2006

#8 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 15:33

Am Zoll fragen sie dich nicht nach der Krankenversicherungskarte.. Wenn du jedoch ein Familienvisum hast und dieses auf der Migration noch abstempeln musst, musst du deine Karte zeigen.. Sie schreiben dann einfach die Nummer deiner Karte auf... Den Uebersetzungsbrief mit Bestätigung wollten sie gar nicht anschauen....

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 17:03

Zitat von oliverlahabana
..., musst du deine Karte zeigen.. Sie schreiben dann einfach die Nummer deiner Karte auf... Den Uebersetzungsbrief mit Bestätigung wollten sie gar nicht anschauen....



Achtung, dass ist so sicher nicht für alle Inmis auf ganz Kuba gültig. Die Unterlagen meiner Frau wurden relativ genau geprüft. Ich bin bei der Inmi für Dezember "vorangemeldet" und der Inmi-Mann lies bereits ausrichten, dass er eine Police sehen will....

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#10 RE: Krankenversicherung
01.12.2010 17:10

Zitat von Pincheira
Bei der Abreise in D ist diese auch vorzulegen. In Tegel hat man am Check In danach gefragt.saludos



Was geht die das denn bei Check-In an.
Schließlich muß man ja keine Versicherung haben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#11 RE: Krankenversicherung
02.12.2010 06:11

Zitat von George1

Zitat von Pincheira
Bei der Abreise in D ist diese auch vorzulegen. In Tegel hat man am Check In danach gefragt.saludos



Was geht die das denn bei Check-In an.
Schließlich muß man ja keine Versicherung haben.




Doch man MUSS !! und die behalten sich das Recht vor dich nicht einreisen zu lassen wenn du keine hast !
Deswegen kann ich mir schon vorstellen das die beim check in
danach Fragen um unangenehme Überraschungen von vorne herein zu vermeiden

Vielen Dank an Alle für die schnellen und qualifizierten Antworten

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Krankenversicherung
02.12.2010 07:26

Eine Transportverweigerung wegen fehlender Krankenversicherung ist rechtlich nicht haltbar. Schliesslich hat der Reisende ja die Möglichkeit am Einreiseflughafen eine KV von ASISTUR abzuschliessen.

oliverlahabana
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 219
Mitglied seit: 14.03.2006

#13 RE: Krankenversicherung
02.12.2010 08:59

.. sollte man in Kuba gecheckt werden und es liegt keine Krankenversicherungsbescheinigung vor, dann muss man vor ort eine "kubanische" abschliessen... glaube so 2.50 cuc pro person pro tag.... irgendwie in diese richtung....

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Krankenversicherung
02.12.2010 09:28

Zitat von oliverlahabana
.. sollte man in Kuba gecheckt werden und es liegt keine Krankenversicherungsbescheinigung vor, dann muss man vor ort eine "kubanische" abschliessen... glaube so 2.50 cuc pro person pro tag.... irgendwie in diese richtung....



2.50 CUC/Tag ist richtig - das ist die kub. KV von Assistur - siehe auch hier

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#15 RE: Krankenversicherung
02.12.2010 11:36

Zitat von Evaniuska
Schliesslich hat der Reisende ja die Möglichkeit am Einreiseflughafen eine KV von ASISTUR abzuschliessen.



Daher meine Aussage: "Man MUSS KEINE haben"
Obwohl es natürlich sinnlos wäre, 2,50 CUC pro Tag für ´ne Versicherung zu bezahlen, die in Dtl. 5 € fürs ganze Jahr kostet.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Cubamann
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 211
Mitglied seit: 26.02.2007

#16 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 18:48

Zitat von George1
Daher meine Aussage: "Man MUSS KEINE haben"
Obwohl es natürlich sinnlos wäre, 2,50 CUC pro Tag für ´ne Versicherung zu bezahlen, die in Dtl. 5 € fürs ganze Jahr kostet.




Hallo ihr Intelligente wesen, warum machen wir uns das Leben so schwer, ich wurde nach KV gefragt und meine Tochter A2 auch.. lol, was ist daran so schlimm ein KV bei ADAC für 13,- € abzuschließen, mein Gott ,aber tausende Euros in schick schnäk ausgeben…. Leute wach auf.

Salu2

Nel

No es fácil,Compay

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#17 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 19:39

Zitat von PIRATA

Ich hab nämlich keinen Bock drauf wegen einer solchen Lappalie wieder zurückgeschickt zu werden.



Wirst du ja auch nicht.
Das Schlimmste, was dir blühen könnte, ist dass du vor Ort eine kubanische Versicherung abschliessen musst.

Das Ganze ist doch einfach wieder mal ein kubanischer Furz, resp. Sturm im Wasserglas.

Ich habe noch nie von einem europäischen Touristen gehört, den sie überhaupt danach gefragt hätten, geschweige denn, dass
je einem vor Ort eine Versicherung aufgezwungen wurde.

Vor etwa 3 Wochen war ich in Holguin eingereist, der Flughafen, wo sie solche Fürze sonst sehr Ernst nehmen.
Kein Mensch wollte irgendwas sehen oder wissen wegen einer Krankenversicherung.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 19:50

hat denn heutzutage eigentlich nicht jeder eine auslandskrankenversg?
selbst wer nur die nachbarländer bereist schließt sowas ab und achtet normalerweise darauf, dass diese weltweit gültickkk ist.
ich hab vor jahren bei "der Fels in der Brandung" eine abgeschlossen. 15,- im jahr. wenn ich mir den vertrag davon kopiere sollte doch eigentlich auch in Cuba nix schief gehn. (??)

im krankheitsfall muß man doch eh die behandlung selbst vorstrecken, oder hat sich da neuerdings etwas geändert?

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#19 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 19:53

[quote="seizi"

Vor etwa 3 Wochen war ich in Holguin eingereist, der Flughafen, wo sie solche Fürze sonst sehr Ernst nehmen.
Kein Mensch wollte irgendwas sehen oder wissen wegen einer Krankenversicherung.




[/quote]

Stimmt,am15.10. in Holguin eingereist , kein Schwein interessiert sich für
eine Versicherung .

Gruss Pauli

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#20 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 22:27

Zitat von el carino
hat denn heutzutage eigentlich nicht jeder eine auslandskrankenversg?
selbst wer nur die nachbarländer bereist schließt sowas ab und achtet normalerweise darauf, dass diese weltweit gültickkk ist.
ich hab vor jahren bei "der Fels in der Brandung" eine abgeschlossen. 15,- im jahr. wenn ich mir den vertrag davon kopiere sollte doch eigentlich auch in Cuba nix schief gehn. (??)

im krankheitsfall muß man doch eh die behandlung selbst vorstrecken, oder hat sich da neuerdings etwas geändert?



Wie immer... am Thema vorbei...setzen 6
Es ging mir um die NEUEN !! cub. Anforderungen für die Einreise
Ausserdem habe ich mittlerweile eine Bestätigung meiner gesetzl. KV in spanisch das ich für Alles versichert bin
Ach soo EC..Vorher war ich für 5 !!€ Jährlich weltweit versichert
Manchmal entpuppt sich "Der Fels in der Brandung" halt als ein Haufen aufgeschütteter Sand
......und deine "K" Taste hängt immer noch..... oder schlägt der Parkinson zu ??

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#21 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 22:52

Zitat von PIRATA

Zitat von el carino
hat denn heutzutage eigentlich nicht jeder eine auslandskrankenversg?
selbst wer nur die nachbarländer bereist schließt sowas ab und achtet normalerweise darauf, dass diese weltweit gültickkk ist.
ich hab vor jahren bei "der Fels in der Brandung" eine abgeschlossen. 15,- im jahr. wenn ich mir den vertrag davon kopiere sollte doch eigentlich auch in Cuba nix schief gehn. (??)

im krankheitsfall muß man doch eh die behandlung selbst vorstrecken, oder hat sich da neuerdings etwas geändert?



Wie immer... am Thema vorbei...setzen 6
Es ging mir um die NEUEN !! cub. Anforderungen für die Einreise [bang





Ja ?? ich denke eher ,wenn jemand schon über 2000 Beiträge verfasst hat ,
und so eine Frage stellt ,und sich auch noch Pirata nennt ,kann man nur
noch lachen . Denn Carino hat recht , ist doch wohl selbstverständlich
das man bevor man ins Ausland reißt sich um eine Versicherung kümmert.
Ja die kostet schon mal 15 Euro
Wenn ein neuer diese Frage gestellt hätte , Ok .

Aber so ??? Oh man , was machst du eigentlich in Cuba ??

Gruss Pauli

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#22 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 22:56

Zitat

Oh man , was machst du eigentlich in Cuba ??



...er macht urlaub

und seine frage war

Zitat

Genügt es bei der Einreise meine Karte vorzuzeigen oder brauche ich was "schriftliches mit Stempel"?


...es ging nicht um abschluss einer kk...alles klar jetzt



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#23 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 23:03

Zitat von Tine

Zitat

Oh man , was machst du eigentlich in Cuba ??



...er macht urlaub

und seine frage war

Zitat

Genügt es bei der Einreise meine Karte vorzuzeigen oder brauche ich was "schriftliches mit Stempel"?


...es ging nicht um abschluss einer kk...alles klar jetzt





@ Tine..
Lese wem "geles" gegeben

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#24 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 23:08

Zitat von Pauli

Zitat von PIRATA

Zitat von el carino
hat denn heutzutage eigentlich nicht jeder eine auslandskrankenversg?
selbst wer nur die nachbarländer bereist schließt sowas ab und achtet normalerweise darauf, dass diese weltweit gültickkk ist.
ich hab vor jahren bei "der Fels in der Brandung" eine abgeschlossen. 15,- im jahr. wenn ich mir den vertrag davon kopiere sollte doch eigentlich auch in Cuba nix schief gehn. (??)

im krankheitsfall muß man doch eh die behandlung selbst vorstrecken, oder hat sich da neuerdings etwas geändert?



Wie immer... am Thema vorbei...setzen 6
Es ging mir um die NEUEN !! cub. Anforderungen für die Einreise [bang





Ja ?? ich denke eher ,wenn jemand schon über 2000 Beiträge verfasst hat ,
und so eine Frage stellt ,und sich auch noch Pirata nennt ,kann man nur
noch lachen . Denn Carino hat recht , ist doch wohl selbstverständlich
das man bevor man ins Ausland reißt sich um eine Versicherung kümmert.
Ja die kostet schon mal 15 Euro
Wenn ein neuer diese Frage gestellt hätte , Ok .

Aber so ??? Oh man , was machst du eigentlich in Cuba ??

Gruss Pauli




AUCH am Thema vorbei !! erst lesen....DANN blubbern

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#25 RE: Krankenversicherung
05.12.2010 23:16

Zitat von PIRATA

Zitat von el carino
hat denn heutzutage eigentlich nicht jeder eine auslandskrankenversg?
...
im krankheitsfall muß man doch eh die behandlung selbst vorstrecken, oder hat sich da neuerdings etwas geändert?



Wie immer... am Thema vorbei...setzen 6




Wieso am Thema vorbei?

Dank carino und Pauli kommen wir vielleicht der Wahrheit etwas näher:

Auch die Kubaner haben wohl mittlerweile gemerkt, dass sowieso jeder Europäer eine Krankenversicherung hat.
In der Schweiz gilt sogar die obligatorische Grundversicherung weltweit.
Also fragen sie eben gar nicht mehr danach.

Du hättest dir deine Übersetzung auf Spanisch schenken können.
Kannst das Papier ja aber dann sonstwie verwenden, auf Kuba gibt es ja verschiedenen Berichten zufolge
öfter mal kein Klopapier.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Krankenversicherung für ausländischen Gast Ü 80
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Rafael
30 15.05.2012 17:49
von el loco alemán • Zugriffe: 3611
INFO zu Krankenversicherung / ASISTUR
Erstellt im Forum Info-Sparte! von User
0 25.06.2010 09:01
von User • Zugriffe: 4880
Krankenversicherung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Nika
12 26.09.2008 15:01
von Piropo • Zugriffe: 3017
keine Krankenversicherung mehr
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Desesperado
5 14.11.2003 13:52
von kopfbeule • Zugriffe: 662
Krankenversicherung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Nadine
6 08.10.2002 11:43
von Habanero • Zugriffe: 642
Krankenversicherung - Kleingedrucktes
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Strahler
5 21.08.2002 10:29
von Strahler • Zugriffe: 892
ADAC-Krankenversicherung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Achim
4 30.10.2001 12:41
von nobody (Gast) • Zugriffe: 1335
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de