Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 794 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Pili
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 24
Mitglied seit: 13.09.2010

Auskunftsverweigerung
24.11.2010 00:02

Die Deutsche Botschaft hat mir gerade eine Auskunft aus datenrechtlichen Gründen verweigert! Es handelt sich hierbei um ein Visum zur Eheschließung und ich, die zukünftige Ehefrau, der "Motor" und Geldgeber, zu der der Zuzug erfolgen soll wurde als dritte Person bezeichnet und unter Hinweis auf die datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhielt ich keine Auskunft zu dem Visaverfahren!
Ich hatte lediglich um Terminbestätigung gebeten, da bei uns hinsichtlich des Termines etwas unklar war und ich dringend das Geld anweisen muss.

Ich bin vollkommen platt, dass ich auf einmal eine "dritte" Person darstelle!!
Ich dachte zum Visum zur Eheschließung gehören immer zwei Personen!!

Habt Ihr damit Erfahrung?
Kann man dagegen etwas machen?

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#2 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 00:08

zur ABH und die sollen mal anfragen...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 03:00

Zitat von Pili

Ich dachte zum Visum zur Eheschließung gehören immer zwei Personen!!



zur eheschliessung gehoeren zwar zwei, zum einreisevisum hierfuer gehoert jedoch nur einer, naemlich der, der einreisen will. der andere, mit dem die ehe dann geschlossen werden soll, benoetigt ja gerade kein visum, sondern ist ja bereits "da".

@Pili: so ist die rechtslage. aber bisschen komisch ist es natuerlich schon, falls du tatsaechlich nicht mehr wissen wolltest, als einen termin. aber welchen? und WIE hast du gefragt? oft macht ja bekanntlich auch der ton die musik

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#4 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 08:00

Zitat von willibald
und WIE hast du gefragt? oft macht ja bekanntlich auch der ton die musik



Egal wie du fragst - die dürfen keine Auskunft erteile ( außer der Eingeladene erteilt der Botschaft eine Auskunftsvollmacht )
Man kann ja nicht einmal mehr als Einlader einen Termin für den Eingeladenen machen.

Warum man natürlich datenschutzrechtlich als unbeteiligter Dritter gilt obwohl man namentlich auf allen Papieren eingetragen steht, wissen wohl nur die Erfinder dieser Regel ( oder wahrscheinlich noch nicht einmal die )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#5 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 08:34

das wissen die ganz genau! damit der/die Deutsche keinen Streß machen kann...

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Pili
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 24
Mitglied seit: 13.09.2010

#6 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 09:13

Zitat von San_German
das wissen die ganz genau! damit der/die Deutsche keinen Streß machen kann...



Das sehe ich auch so!!!

Natürlich war ich höflich, obwohl es mir zum Teil sehr schwer gefallen ist, da auf meine vorangegangenen Fragen immer nur ganz schwammig und mit Verweis auf die Homepage geantwortet wurde. So etwas können sich halt nur Behörden erlauben!!!

Außerdem sehe ich mich weiterhin nicht als dritte Person in dem Visaverfahren, da es ohne mich gar kein Visaverfahren gebe!!! Dass ich alles organisiert und bezahlt habe und mich selbst bis aufs Hemd vor allen möglichen Behörden ausziehen durfte, ohne dass jemand etwas von Datenschutz oder Würde der Person gerufen hat, ist wohl hier auch egal!!! Und jetzt kommt mir meine eigene Botschaft mit Datenschutz!!

Danke für Eure Antworten, ich muss wirklich Druck ablassen, so wütend bin ich. Gegenüber der Botschaft muss ich den Ball noch flach halten, da morgen wahrscheinlich, ich weiss es ja nicht genau, der Termin ist.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#7 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 09:17

Zitat von Pili
Außerdem sehe ich mich weiterhin nicht als dritte Person in dem Visaverfahren, ...


Ist aber so, auch wenn´s schwerfällt, das einzusehen. Willi hat es absolut richtig erklärt.

Dein Schatz muss eine Vollmacht ausstellen, dann kannst du Infos erhalten - dann allerdings bekommt er keine Auskunft mehr ...

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#8 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 09:37

Lieber Pili!

Das ist nur der Anfang! Wer eine Perle nach Alemania einladen, oder sie vielleicht sogar ehelichen will, der muss sich auf Einiges gefasst machen!
Lies' mal bisschen hier im Foro! Da werden noch ganz andere Probleme auf Dich zukommen!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 09:42

Zitat von TRABUQUERO
Lieber Pili!




ach du liebe zeit, jetzt machst du sie auch noch zum mann.

sie hat es doch auch schon so schwer genug

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.613
Mitglied seit: 20.05.2008

#10 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 09:55

Bitte vielmals um Entschuldigung!
..... ich, als die einladende, zukünftige Ehefrau ....


Nichtsdestotrotz: Que se prepare pa' lo que viene! Suerte!

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 09:59

Zitat von la pirata
Dein Schatz muss eine Vollmacht ausstellen, dann kannst du Infos erhalten - dann allerdings bekommt er keine Auskunft mehr ...



Hängt davon ab, wie man die Vollmacht formuliert. Spricht ja nix dagegen, dass beide als Auskunftsberechtigte benannt sind....

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#12 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 10:17

[quote="Pili".... mich selbst bis aufs Hemd vor allen möglichen Behörden ausziehen durfte, ohne dass jemand etwas von Datenschutz oder Würde der Person gerufen hat, ist wohl hier auch egal!!![/quote]

Gewöhn Dich dran. Wenn er erst einmal dauerhaft hier ist, kann die AB Deines Wohnortes
unangemeldete Kontrollen durchführen etc.
Und das unsere Kumpels in Havanna nen Schuss manchmal haben, weiss auch jeder hier.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 10:45

Zitat von Pili

Zitat von San_German
das wissen die ganz genau! damit der/die Deutsche keinen Streß machen kann...



Das sehe ich auch so!!!

Natürlich war ich höflich, obwohl es mir zum Teil sehr schwer gefallen ist, da auf meine vorangegangenen Fragen immer nur ganz schwammig und mit Verweis auf die Homepage geantwortet wurde. So etwas können sich halt nur Behörden erlauben!!!

Außerdem sehe ich mich weiterhin nicht als dritte Person in dem Visaverfahren, da es ohne mich gar kein Visaverfahren gebe!!! Dass ich alles organisiert und bezahlt habe und mich selbst bis aufs Hemd vor allen möglichen Behörden ausziehen durfte, ohne dass jemand etwas von Datenschutz oder Würde der Person gerufen hat, ist wohl hier auch egal!!! Und jetzt kommt mir meine eigene Botschaft mit Datenschutz!!

Danke für Eure Antworten, ich muss wirklich Druck ablassen, so wütend bin ich. Gegenüber der Botschaft muss ich den Ball noch flach halten, da morgen wahrscheinlich, ich weiss es ja nicht genau, der Termin ist.



-------------
Denke da musst Du dir einfach alle Seiten ansehen.
Stell Dir vor die Botschaft würde nicht so vorgehen. Heute die Ehefrau, morgen die Mutter, übermorgen die oma in Vertretung weil Mutter gerade in der Schlange nach Toilettenpapier ansteht, danach der Ex-Mann der sich nach seinem Sohn erkundigt. In der Sache ist diese Vorgehensweise schon richtig. Schade ist nur das die Angestellten zu wenig Fingerspitzengefühl für die Thematik haben. Dagegen aufzubegehren ist wohl wenig sinnvoll. Schreibe einen 3 Zeiler und unterschreibe mit i.A im Namen Deines Mannes, oder wenn er eh Termin hat, schick eine Blancovollmacht per Fax dann können sie auch gleich die ordnungsgemäße Unterschrift dieses wohl sehr wichtigen Dokumentes vornehmen. Mach dir gleich ein paar Kopien... du wirst noch mehr Vollmachten brauchen. Unser Integrations-Verwaltungsapperat wird gerade so richtig in Gang gebracht. Noch ohne Integration aber im Zettelchen abheften um den Schreibtisch sauber zu halten stehen wir den Cubis in nichts nach.

juan72
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.338
Mitglied seit: 04.07.2006

#14 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 11:19

Zitat von Pili
Ich bin vollkommen platt, dass ich auf einmal eine "dritte" Person darstelle!!
Ich dachte zum Visum zur Eheschließung gehören immer zwei Personen!!


Ja, zum Visumverfahren gehören zwei, der Antragsteller und die Botschaft. Alle weiteren (du, die ABH) sind nur "Dritte". Zumal ihr ja noch nicht verheiratet seid.
Ich finde es ja etwas überzogen, dir nicht einmal den Botschaftstermin zu bestätigen. Aber grundsätzlich müssen sie dir gar nichts sagen. Ich will nichts behaupten, aber vielleicht bist du aus Sicht der Botschaft schonmal etwas vorlaut geworden und deshalb machen die dicht.

Wenn ich die Botschaft was gefragt habe, habe ich auch immer Antwort bekommen. Da waren wir aber auch schon verheiratet.

Zitat von Pili
Habt Ihr damit Erfahrung?
Kann man dagegen etwas machen?


Nein, du kannst das Spiel nur mitspielen. Ich korrigiere mich: IHR könnt das Spiel nur mitspielen. Wenn dein Verlobter die Botschaft anruft, wird er auch Auskunft bekommen! Und er kann dir für die Zukunft Vollmacht erteilen.

Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#15 RE: Auskunftsverweigerung
24.11.2010 23:32

Zitat von Pili

Ich hatte lediglich um Terminbestätigung gebeten, da bei uns hinsichtlich des Termines etwas unklar war und ich dringend das Geld anweisen muss.



ist sicher ärgerlich, kann aber nicht er anrufen um den Termin zu erhalten? Waere dann ein schneller Weg um die Energie des Aergers in produktive Bahnen zu lenken oder gibt die Deutsche Botschaft keine Auskunft am Telephon in solchen Faellen?

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de