Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 5.983 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
User
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 20:59

caleton: Meine Rede, in solchen Fällen werden gerne geeignete Fluggäste zur Mithilfe gebeten. Mir selbst passiert, bei einer medizinischen Geschichte, war damals mit "Edelweiss" (schweizer Fluglinie) unterwegs. Hab dafür Wochen später einen Ledergeldbeutel zugeschickt bekommen, der aktuell immer noch hinten links steckt. Für Zweifler stell ich gern ein Foto ein.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#52 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 21:13

Zitat von el loco alemán

Zitat von la pirata
Der von deiner Frau berichtete Vorfall ist wohl nicht wirklich typisch und auch nicht an der Tagesordnung bei Kubaflügen.

Logisch. Sonst hätten wir ja hier schon öfter sowas gelesen ...



Ich hab mich nur gefragt, warum lisnaye so oft wiederholt hat, dass seine Frau noch mal klarstellen lässt, dass es sich wirklich um Orientales gehandelt hat ... - wenn es sich in der Form doch wohl um ein Ausnahmeereignis gehandelt hat.
Was sollen wir mit dieser Info anfangen?

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#53 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 21:18

Mein "Zwischenfallhöhepunkt" war mal ne Landung auf den Azoren mit Roberto Blanco. In Holguin noch im VIP Bereich stand er dann zusammen mit uns in einer Schlange um sich die Brötchen abzuholen. Prügelei? In 106 Flügen nicht.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#54 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 21:23

106 Flüge? Also 53 Reisen?
So alt werd ich garnicht, um das zu schaffen.....

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#55 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 21:27

Dafür braucht man nicht unbedingt immer in den Urlaub reisen, das geht auch mit kürzeren Geschäftsreisen!

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#56 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 21:39

War aber immer Urlaub, rein rechnerisch ist mein Kuba"geschäft" ein einziges Minusgeschäft...

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#57 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 21:47

Cubano504 - wenn Du mir jetzt noch sagst, dass Du unter 50 Jahre alt bist, dann verlange ich auf der Stelle Deinen Lebenslauf hier im Forum.

condor
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.071
Mitglied seit: 06.03.2010

#58 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 21:55

Zitat
Landung auf den Azoren mit Roberto Blanco. In Holguin noch im VIP Bereich stand er dann zusammen mit uns in einer Schlange um sich die Brötchen abzuholen.



War er denn allein oder seine bessere Hälfte auch dabei?
http://www.blick.ch/people/international...scheiden-156842

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.227
Mitglied seit: 25.05.2005

#59 RE: Schlägerei im Flugzeug
12.11.2010 23:53

Im Gegensatz zu den Flügen von/nach Havanna fallen einem auf den Holguinflügen (und davon hab ich sicherlich auch um die 40 auf dem Konto) vermehrt farbige, ordinäre, laute, offensichtlich ungebildete sowie dickliche Kubanerinnen mit falschen Haaren auf.

Na ja, wems gefällt...

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#60 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 02:04

Zitat von el loco alemán

Zitat von lisnaye
..ich scheisse auf alle...ich liebe Kuba deshalb scheisse ich auf Deutschland...., eine ander singte die kubanische Hymne.. und eine andere schrie...ich habe zwar keinen Koerper aber richtige Titten und riss sich die Bluse auf..es wurden Kubaner die aus Havanna stammen als an den Kapitalismus verkaufte maricones..
beschimpft..


Fragt man sich, was solche angeblich überzeugten "Kommunisten" überhaupt in so einem kapitalistischen Flieger zu suchen haben und warum sie in einem kapitalisitschen Land waren, auf daß sie so gerne scheißen würden.




Fragt man sich das wirklich
Ist doch immer wieder das gleiche Spiel: zuerst hängt sich Mann (und nat. auch Frau/chen) an jede/n ran der auch nur annähernd nach Yuma riecht, um auch ja so schnell wie möglich ins "gelobte Land" zu kommen - nach der ersten Euphoriephase im "Yuma" kommt dann das böse Erwachen, weil hier dann ja doch nicht das Geld nur von den Bäumen zu pflücken ist - dann kommt die meist fehlende Integrationsbereitschaft (Sprache lernen, arbeiten, Haushalt richtig führen....usw) - also hängt man lieber mit "Seinesgleichen" rum - das "gelobte Land" ist plötzlich tonto bis mierda, das Heimweh wird immer größer und größer, schon Wochen/Monate vor der ach so heiß begerten Rückreise , wird dann sowieso nur mehr von Cuba geredet (alles andere: ya no importa, ya que "casi" me voy pa' mi patria) !
Für Cubaner/innen die oft Monate, oder gar Jahre auf die ersehnte Rückreise gewartet haben, ist dies ein Riesen Ereignis, für viele von uns kaum vorstellbar, da braucht es nur ein paar Gleichgesinnte oder aus der selben Gegend, un pomo de Ron, und bei der kleinsten Ungefälligkeit geht dann halt der Alk-Übermut ausser Kontrolle!(in diesem Fall halt eben im Flieger!)

Für die Raufbolde u /innen wird ihr heissbegehrter Heimataufenthalt erstmal im Kittchen enden (wär übrigens interessant zu erfahren wie Cuba solche "Fluggäste" abstraft!) - wenn dies vorüber ist, fängt für einige das Spiel wieder von Neuem an, denn die ach so geliebte Heimat wird dann nach rel. kurzer Zeit auch wieder tonta und mierda, man versucht's halt wieder mit einem Yuma (vllt. zur Abwechslung mal un Canadiense, porque Europa no me gustò!) und das Theater geht wieder von vorne los! (denn finden sich halt immer wieder)
Dies soll nat. nicht verallgemeinernd sein, und hier im Forum fühlt sich ja sowieso niemand angesprochen, weil wir wissen ja (), hier haben ja alle fast perfekt-integrierte und arbeitswillige Cuban@os im Haus - ist halt das was ich in Vergangheit immer wieder so in meinem Umfeld mitbekommen hab - einige versuchen's nach dem Scheitern in D , CH od. auch I vllt. noch in Spanien, - den dort muss es ja anders sein - "porque ahà es el mismo idioma, y mi 'primo' tambien està ahà" - hält meist aber auch nicht lange!

m.M. und Erfahrung zählen Cubis (leider) mit zu den schlechtest integrierbaren Mitbürgern , was wohl auf ihre sozialistische "Schulung" ("wir sind die Besten - venceremos"!) und ihren (für mich wenigstens nicht nachvollziehbaren) "Stolz" zurückzuführen ist! (immer Andere haben Schuld an ihrem ach so tragischen Schicksal!)


Agua salá!
-

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.166
Mitglied seit: 18.07.2008

#61 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 07:25

Randale im Flieger ist über, besonders wenn man wie ich
nicht besonders gern fliegt. Habe so etwas zum Glück nur einmal
auf einem Rückflug Var-Fra gehabt. Zwei Reihen hinter mir, 2 Deutsche,
die ihre letzten Cucis an der Airport Bar gelassen haben. Haben gegröhlt
und die Passagiere angepöbelt. Erst kam die Saftschubse-kein Ergebnis.
Dann kam der Copilot mit der Drohung einer Notlandung in Halifax und kosten
von 50.000 €. Ergebnis: 5% besser. Dann stand ein Deutscher aus meiner Sitzreihe auf,
Typ Sumoringer 150 KG Kampfgewicht und sagte in einem millkitärischen Ton zu den beiden:
Ich hasse fliegen! Besonders Start- und Landungen mag ich nicht.Bevor wir wegen euch in
Halifax landen, setz ich mich auf euch drauf! Ergebnis: Die beiden waren stille den ganzen
Flug, trauten sich nicht mal mehr aufn Pott
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.166
Mitglied seit: 18.07.2008

#62 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 07:27

@ jan.
Bin noch nicht ganz wach. Die Rechtschreibfehler habe ich gerade
schon selbst gefunden!
Sorry
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#63 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 07:52

Bei Iberia wird generell nur 2 Bier verteilt auf den Flügen in die Karibik. Angetrunkene Passagiere werden am Gate stehen gelassen. Das gleiche bei Edelweiss auf den Rückflügen. Mir war das auch mal passiert, dass 2 Deutsche sich nicht benehmen konnten. Bei der Zwischenlandung von Varadero nach Holguin musste einer den Flieger verlassen... Generell fliegen bei Flügen in die Karibik immer Securitys mit, da man aus den Fehlern aus der Vergangenheit gelernt hat. Die Leute, die ich kennen gelernt hatte auf den Flügen in die Karibik waren eher ruhig. Sicher haben sie ein wenig getrunken. Jedoch wenn der Pilot kommen musste war es dann sehr still. Auf den Rückflügen schlafen doch alle und somit ist es immer ganz ruhig im Flieger. Aufgefallen ist mir auch, dass auf den Flügen mit Edelweiss es ausser dem einen Mal keine Probleme gab an Bord. Flüge jedoch mit Condor oder Martinair können teilweise schon anstrengend sein.

Die Restriktionen mit dem Alk finde ich sehr gut und es sollte noch härter durchgegriffen werden. Alk in 10'000 Meter Höhe hat da nichts verloren. Ein "Schlummertrunk" für die Leute welche Angst haben beim fliegen ist ok. Jedoch Besäufnisse sind einfach asozial und dumm. Viele vergessen, dass wenn man im Flieger trinkt, man dies auch auf einem Berg in 4'000 Meter Höhe machen könnte. Der Endeffekt ist der gleiche. Ich bin dafür, dass man auf jedem Flug nach dem Essen ein "Betäubungsgas" versprüht, damit die Passagiere ruhig sind und schlafen.....

skycraft
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 88
Mitglied seit: 14.02.2010

#64 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 09:33

..."Betäubungsgas".....ich glaube daß jetzt maßlos übertrieben wird , 2002 bin ich nach malaysia geflogen Formel 1, Häkinnen der Finne großer Favorit , das Flugzeug war zu 60 % mit Finnen gefüllt und die alle mit Alk. Bei deren Zwischenlandung in Frankfurt wurden die Duty Free shops gestürmt ind Liter weise Alk gekauft. Nach 1 Flugstunde ab Frankfurt fingen die ersten an zu singen, habe nie gedacht, daß man über die Sitzreihen so gut schunkeln kann ! Nach 2 Flugstunden wurde kein Alk mehr ausgeschenkt , dann kamen die Reserven aus dem Gepäckfach . ::::::::Aber nach 4 Stunden schlief der erste und nach einer weiteren Stunde dann alle. Kommentar der Bordbegleiter: Das ist immer so bei den Finnen, aber irgend wann schlafen die wie die Ratten und außer den Schnarchgeräuschen ist es dann ein Super ruhiger Flug. Fazit : lasst sie saufen, sie müssen nur genug haben, dann erledigt sich alles von allein !!!!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#65 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 09:45

Zitat von suizo
Bei Iberia wird generell nur 2 Bier verteilt auf den Flügen in die Karibik. Angetrunkene Passagiere werden am Gate stehen gelassen. Das gleiche bei Edelweiss auf den Rückflügen. Mir war das auch mal passiert,




im Reiseflug herrscht ein Luftdruck wie in etwa 2400 Meter Höhe.
.

Cubano504
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.180
Mitglied seit: 28.06.2004

#66 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 11:02

@Evaniuska: ja, ich bin unter 50, aber nicht mehr lange. Meinen Lebenslauf kannst Du bei XING nachlesen.
Roberto Blanco war damals in Begleitung eines ZDF Aufnahneteams, welches mit ihm auf Kuba gedreht hat. Seine jetzige Flamme war damals noch nicht dabei, ist ja schon einige Jahre her.
Ich fliege durchschnittlich 5 mal im Jahr nach Kuba, manchmal schaffe ich es sogar 6 mal, also alle 2 Monate für 2 Wochen, das sind dann 2-3 Monate Aufenthalt auf Kuba pro Jahr...

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#67 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 12:44

Zitat von Evaniuska
komm cariño, halt einfach mal den Rand. Deine plump-dümmlichen Verallgemeinerungen sind beleidigend. .... Deine aktuelle Aussage als Zitat unten dran:

Zitat von el carino


ich denke das übel hat seine wurzeln nicht in der art der fluggesellschaft.
es beweist viel mehr was für dumme deutsche, noch viel dümmere cubaner "aus liebe" nach deutschland transportieren...





Wo er Recht hat, hat er Recht, der carino.

Was habe ich auf meinen vielen Kubaflügen doch schon für kubanisches Pöbelpack erleben müssen.
Laut, besoffen, dumm und unerträglich, Handgepäck 3 x so gross und schwer wie erlaubt - meist auch noch fett und hässlich.
Wer solchen Menschen zur Aufenthaltsbewilligung in Europa verhilft, MUSS einfach einen immensen Dachschaden haben.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#68 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 13:18

Also das mit den mitfliegenden Sicherheitspersonal waere mir neu

Der Alkoholkonsum wird bei allen Airlines etwas kontrolliert wenn Du Deinen 5 Whisky innerhalb von 2 Stunden
geordert hast bekommst Du unter Umstaenden einen freunlichen Hinweis es doch bitte etwas ""lockerer""
angehen zu lassen.
Nutz aber nichts wenn die Leute ihre Dutyfreepullen leeren, zwar nicht erlaubt aber wen kuemmert
es.

Weiss nicht was die Kubanischen Behoerden umternehmen, in Deutschland waere ein Anzeige und ein Verfahren
faellig.
Eine neue Airline fuer den RF koennen die sich schonmal such das steht fest!!!!!!

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 14:34

das unangenehmste was mir auf flügen jemals passierte war, als das Rauchen noch erlaubt war.
ansonsten kotzt mich dieses englisch-gequatsche an. und das obwohl oft sehr viele cubanos im flieger sitzen die dem englischen wenn überhaupt, nur unzureichend mächtig sind. eine zeit lang wurde bei condor der sicherheitshinweis auch in español vorgetragen. wie sicher ist wohl eine durchsage, wenn so viele im flieger die hinweise garnicht verstehen und im notfall dann auch nicht entsprechend handeln können.

vielleicht sollten wir aber zur abwechslung nicht permanent dickliche ungebildete cubaner erwähnen, (es gibt ja auch ungebildete schlanke bzw. dickliche gebildete) oder gar welche die andere fluggäste bepöbeln, sondern angenehme vorkommnisse während eines fluges.
ich fang gleich mal damit an:

ein ziemlich beengter Ryan-Air flug ging viel zu schnell vorbei, da dort eine gelockte stuardüse aus Sao Paulo die fluggäste entzückte. - mich übrigens auch!
die kleinen Ryan-Air konserven erhöhen den stress für´s flugpersonal. dennoch war diese mulatica die ganze zeit mit einem lächeln unterwegs. höflich und meist promt zur stelle.
während ihre deutschen kolleginnen vom stress gezeichnet ihren dienst absolvierten.

Nordlicht
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 204
Mitglied seit: 08.12.2007

#70 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 14:36

Zitat von skycraft
...Das ist immer so bei den Finnen



Bitte nicht verallgemeinen, waren wohl auch aus der Osten (Finnlands) .
Auch da ist der sozialistische Einfluss noch spürbar.

skycraft
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 88
Mitglied seit: 14.02.2010

#71 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 14:43

......verallgemeinern?? alle Finnen saufen wie die Berber !!!

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 15:00

Ich habe ja nun absolut nichts gegen ein paar Drinks vor bzw. waehrend des Fluges, einige machen dies
aus Vorfreude , andere betaueben damit ein bisschen ihre Flugangst etc.
Aber wer schon angetrunken beim Check IN erscheint sollte sich ein anderes Befoerderungsmittel suchen.
Betrunkene an Bord sind nicht nur fuer die Mitreisenden unangenehm, sie sind auch ein Sicherheitsrisiko!!!!

Habe einiges erlebt auf meinen grob geschaetzten 600 Fluegen , der mit Abstand Schlimmste
war ein Flug von Palma nach Hamburg mit 18 hells Angels an Bord Gottseidank nur 2 Stunden!!!!!!!!!!!!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.875
Mitglied seit: 01.07.2002

#73 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 15:00

Zitat von el carino
ansonsten kotzt mich dieses englisch-gequatsche an.


Das ist mWn so vorgeschrieben, dass alle Ansagen auch auf Englisch gemacht werden müssen.

62 = 3.500.000.000 (2016)

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#74 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 15:12

ach ja, die vorschriften. hatte ich ganz vergessen.

da "informiert" der cäpt´n 9 stunden lang seine fluggäste in zwei sprachen die einige mitreisende garnicht mächtig sind. dazu oft noch in sinnlos lauter penetranz.
wer glücklicherweise grade mal eingeschlafen ist, bekommt dann auch noch dieses fremde genuschel ins ohr gepreßt.
wie froh über diese art kurzweil müssen wohl diejenigen reisenden sein die dann noch nichtmal verstehen worüber der fluggast eigentlich aufgeklärt werden soll...
ich finde das wirklich überaus tolerant.

Chaval
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.871
Mitglied seit: 25.12.2005

#75 RE: Schlägerei im Flugzeug
13.11.2010 15:18

Zitat von el carino
ansonsten kotzt mich dieses englisch-gequatsche an.

@el carino: Ist dir schon mal aufgefallen, dass in den Fliegern nach Kuba neben Deutschen und Kubanern auch zahlreiche Passagiere anderer Nationalitäten sitzen??
Bei meinem letzten Kuba-Hinflug war die halbe Maschine voll mit Russen, Polen und Tschechen.
Englisch ist nun mal halt die Sprache, die am meisten auf der Welt gesprochen wird, also ist es sinnvoll, die Ansagen in Englisch zu machen.


"Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind."
Winston Churchill

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kolumbien: Flugzeug mit vielen Passagieren abgestürzt - darunter brasilianische Fußballprofis
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
16 02.12.2016 15:18
von Timo • Zugriffe: 568
Kolumbien: Aus Venezuela kommendes Drogen-Flugzeug abgestürzt (worden?)
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
0 22.05.2015 19:26
von carlos primeros • Zugriffe: 214
Flugzeug vor Venezuela ins Meer gestürzt
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von don olafio
0 05.01.2008 03:09
von don olafio • Zugriffe: 282
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de