Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 797 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

Antwort vom Zoll übersetzen
22.10.2010 09:31

Con relación a su consulta podemos informarle que los motores de agua no
tienen prohibición de entrada al país, por lo que dentro del límite de
importación sin carácter comercial que tiene un pasajero y pagando el
arancel que corresponda, se puede importar.
Los equipos y otros objetos duraderos, no se pesan sino que se valoran
por su costo el que deberán acreditar usted mediante factura de compra
._ El arancel a pagar se calcula en la Aduana de Control a la entrada al
país.
El arancel de Aduana tiene una tarifa progresiva del 100, 150 y 200%.
*Los artículos que se excedan del valor máximo permitido ($1,000.00)
estarán sujetos al decomiso; es decir, el valor de todo lo que usted
importe no puede exceder ese límite.
**Los artículos que importen los pasajeros en exceso de los cincuenta
pesos con noventa y nueve centavos ($50.99) y hasta un valor de mil
pesos ($1 000.00), pagarán una tarifa progresiva en correspondencia con
el valor de la importación, como se establece a continuación:*

* *de $ 51.00 hasta $ 250.99 100 % *
* *de $ 251.00 hasta $ 500.99 150 % *
* *de $ 501.00 hasta $ 1000.00 200 % *

Las personas que residen de forma permanente en Cuba con independencia
de la nacionalidad pagan el arancel en moneda nacional (pesos cubanos),
los que residen de forma permanente en el exterior lo pagan en moneda
libremente convertibles (CUC)
Atentamente,


Asesora Jurídica
Atención al Público

Wer könnte mir mal den Text übersetzen?

Ich möchte mir einen neuen Hauswasserautomaten mit nach Cuba nehmen,da mein alter defekt ist.Da ich sicher gehen möchte,daß ich ihn auch einführen darf, habe den Zoll in Havana um Auskunft gebeten.Jetzt erhielt ich diese E-Mail.Da ich nicht perfekt spanisch kann und der Google Übersetzer den Text sehr schlecht übersetzt,bitte ich um Hilfe.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#2 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
22.10.2010 10:23

Bezügl. Ihrer Anfrage können wir sie informieren, dass die Wassergeräte kein Einfuhrverbot haben, sofern es innerhalb des Limits der Einfuhr ohne kommerziellen Charakter liegt, den ein Reisender hat, und die entsprechende Zollgebühr bezahlt wird.
Die Geräte und andere dauerhafte Objekte werden nicht gewogen, sondern nach ihren Preisen bewertet, den Sie mittels Kaufrechnung belegen müssen.
- . Die Zollgebühr wird bei der Einreise ermittelt.
Sie hat einen progressiven Tarif von 100, 150 und 200 %.
* Artikel, die den max. erlaubten Wert von $ 1000 überschreiten, werden beschlagnahmt. Das heißt, der Wert aller Ihrer eingeführten Dinge darf diesen Betrag nicht überschreiten.
** Die von den Reisenden importierten Artikel ab einem Wert von $ 50,99 bis $ 1000 werden nach progressivem Tarif abhängig vom Wert des Imports bezahlt, wie folgt:
51 - 250,99 : 100 %
251 - 500,99 : 150 %
501 - 1000 : 200 %

Residentes zahlen in CUP, Personen mit Wohnsitz im Ausland zahlen in CUC.

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#3 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
22.10.2010 11:00

** Die von den Reisenden importierten Artikel ab einem Wert von $ 50,99 bis $ 1000 werden nach progressivem Tarif abhängig vom Wert des Imports bezahlt, wie folgt:
51 - 250,99 : 100 %
251 - 500,99 : 150 %
501 - 1000 : 200 %


Die spinnen, die Cubi's

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
22.10.2010 13:33

Hallo pirata
Vielen Dank,daß Du Dir die Mühe gemacht hast,mir das zu übersetzen.Nun kann ich im Bedarfsfall die E-Mail vom Zoll in Holguin bei der Kontrolle vorlegen.Ich wollte keinesfalls auf so einen Hauswasserautomaten verzichten.So ein kleines bischen Luxus,wie Dusche oder WC Spülung ist schon schön.Es erspart mir einen Tank auf dem Dach,wo man ja auch eine Pumpe braucht,die unterdessen nicht unter 120 CUC zu bekommen ist und Wasserdruck habe ich dann trotzdem nicht.Es ist nun kein Problem mir auf dem Baumarkt eine Quittung über 39.99€ zu besorgen.Sicherheitshalber lasse ich eine Wattzahl von 250W bescheinigen.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
22.10.2010 20:04

Du hast wenigstens Antwort bekommen ...

Ein Wert vo 39.99 EUR könnte evtl. angezweifelt werden, da sehr tief... - nur so ein Gedanke von mir.

Jorge2
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.617
Mitglied seit: 20.04.2002

#6 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
22.10.2010 22:51

Dann machste eben 50,95 ! und mit ein bisschen klappt das schon.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
23.10.2010 06:41

Mein vorheriges HW (Typ HW 802 von AL-KO)hatte ich auch so durchbekommen.Die hatten einfach keine Ahnung.Ich hatte mir allerdings beim Praktiker eine Originalrechnung übe 45€ besorgt.Das war aber vor 4 Jahren.Ich glaube sehr entscheidend sind bei denen immer möglichst viele Belege.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
23.10.2010 09:10

Zitat von manfredo19
Mein vorheriges HW (Typ HW 802 von AL-KO)hatte ich auch so durchbekommen.Die hatten einfach keine Ahnung.Ich hatte mir allerdings beim Praktiker eine Originalrechnung übe 45€ besorgt.Das war aber vor 4 Jahren.Ich glaube sehr entscheidend sind bei denen immer möglichst viele Belege.





Meine Frau (hat PRE) und mein Sohn (dt. Staatsbürger) haben gestern 112kg eingeführt. Gekostet hat es schlussendlich 35 CUC wegen des DVD-Players. Sie wollten nicht glauben, dass dieser "effecto personal" eines Babys ist... . Was richtig viel Geld gespart hat, war das Mitführen von mehreren Ausdrucken der Zollseite. Vor lauter $$-Zeichen in den Augen haben die aduanas ganz vergessen, nach der Krankenversicherung zu fragen. Haqtten wohl schon genug Papier an die Ohren bekommen.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#9 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
23.10.2010 09:30

Zitat von Evaniuska
meine Frau (hat PRE) und mein Sohn (dt. Staatsbürger) haben gestern 112kg eingeführt.
Gekostet hat es schlussendlich 35 CUC...



Herzallerliebster Evaniuska.
Versteh mich bitte nun nicht falsch, ich will Deiner Frau auch nix unterstellen.
Vielleicht hat sie auch nur Glück gehabt!!
Aber es klingt etwas unglaubwürdig, 2 Personen mit 112 kg und dann nur 35 CUC gelöhnt zu haben.
Das deckt sich mehr mit meinen subjektiven eigenen Erfahrungen mit Cubis!
Wenn man sie fragt: Hast Du Übergepäck am Airport bezahlt? Wer? Wir? Nie!!!!!!!!!!
Und am cub. Zoll? Wer?Wir? Ja, aber nur "Trinkgeld"!!!
Und wenn ich dann persönlich am deutschen Airport stehe und die Cubis beobachte, schieben die
meisten so buntes Papier über den Tresen. Und in Cuba wieder. Vielleicht, tauschen die aber auch nur
Postkarten aus.
Und wenn man dann die deutschen Männer fragt, platzen die meisten vor Wut, da sie es bezahlt haben.
Wie gesagt, ich will niemandem etwas unterstellen
Ich kann nur schon die ganzen Diskusionen hier in D vor der Abreise eines Cubis hören:
Ich hab Dir doch gesagt, es klappt und Du brauchst nix zu löhnen
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
23.10.2010 09:45

Falko - meine Frau selbst hatte offiziel nur 28kg dabei, der Rest ging auf's Baby (dt. Staatsbürger). Gemäss www.aduana.co.cu wird das Gepäck von Ausländern grundsätzlich nicht gewogen auch wenn das von den Zollschergen gerade bei Babys und Kleinkindern ohne den yuma-Pappa gern mal anderst ausgelegt wird.

16kg waren zudem Lebensmittel, pflichtgemäss extra gepackt - frei von allen derechos de la aduana. Dazu kommen knapp 15kg Reisebett für den Kleinen, welches wortwörtlich gemäss aduana.co.cu zu den "efectos personales" zählt. Die ca 30 CD's mit telenovelas und das "zuviel" an Babyspielzeug (laut aduana.co.cu wären nur lächerliche 2 Spielzeuge erlaubt gewesen) hat man erst garnicht wahrgenommen oder reklamiert. Auch sind diverse Jeanshosen (ca. 5 Stück) im Reisegepäck des Babys nicht aufgefallen.

Die 35 CUC hätten wir auch nicht zahlen müssen, wenn wir keinen DVD-Player dabei gehabt hätten. Beziehungsweise hätte man dessen Wert auch auf 25 CUC runterdiskutieren können. Mit den verbleibenden 20 CUC Freigrenze (28kg-25kg = 3kg zuviel x 10 CUC = 30 CUC / 50 CUC Freigrenze ./. 30 CUC = 20 CUC Rest) wären dann nur 5 CUC fällig gewesen. Aber meine Frau war etwas geschafft vom Flug mit dem Baby und wollte nur noch raus. Die zuerst ausgerufenen Tarife waren um ein Viefaches höher.

Glück würde ich es nicht nennen, vielmehr bin ich der Meinung, dass dies jederzeit so wiederholbar ist und die 35 CUC eine maximale Obergrenze darstellen. Ich hab den Eindruck, dass viele Zöllner die eigenen Einfuhrbestimmungne selbst nicht genau kennen und wenn sie schöne Ausdrucke ihrer Zollseite vorgelegt bekommen, werden sie unsicher. Meine Frau wurde von völlig erstaunten Zöllnern gefragt, woher sie diese Texte hätte, die Ausdrucke wurden unter den Zöllnern herumgezeigt. Die kennen ihre eigene Webseite nicht.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#11 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
23.10.2010 09:55

so, wie Du es jetzt aufführst, wird ja auch ein ganz
anderer Schuh draus!!!
Einfach nur 112 KG in den Raum werfen, war halt unglaubwürdig.
Und Du hast Recht, wenn man nach so einer Reise noch die Nerven hat
mit den Schmackos zu diskutieren, kann man noch eine ganze Menge einsparen.
Nochmals
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
23.10.2010 10:06

ganz ehrlich, falko - ohne die "neue" Zollseite hätte ich es mich auch nicht getraut soviel Zeug mitzugeben. Im Juni noch wurde das Gepäck unseres Zwerges rigoros gewogen. 50 CUC Freigrenze? Wurde nie beachtet - die Cubanas waren ab dem 26. Kilo brav zur Kasse zitiert worden, 10 dolares pro kg. Im 2009, in meinem Beisein (aber noch ohne Baby) wurde das Gepäck meiner Frau samt diesem Flughafentrolly gewogen. Wildeste Proteste halfen anfänglich nichts, man antwortete auf entsprechende Nachfrage garnicht. Erst mit dem Deal, dass ich das Gebäude verlasse (ungewogen, mit elend viel Gepäck), ging es damals weiter.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#13 RE: Antwort vom Zoll übersetzen
23.10.2010 10:13

Deswegen kümmer ich mich auch nicht mehr um den cub. Zoll.
Ich rechne immer mit dem schlimmsten und nehme soviel mit wie ich will!
Zahlen muss ich immer. Nur---- ich lasse mir nie wieder etwas abnehmen
um später eine "Aufbewahrungsgebühr" zu zahlen!!!!
Einmal und nie wieder....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Zoll für Extrakofferinhalt in CUC order MN?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubano504
6 09.11.2014 12:19
von Ralfw • Zugriffe: 980
ZOLL Varadero u Havanna
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von mhoe61
39 03.06.2014 14:42
von lape • Zugriffe: 3637
Kaffeemaschine und Zoll
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Don_Pedro
12 12.03.2013 19:00
von Don_Pedro • Zugriffe: 678
Represalien durch Zoll in VRA
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von user
67 19.06.2006 10:38
von gaycouple • Zugriffe: 1716
Zoll auf Übergepäck???
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von pelota
1 15.01.2003 08:55
von stendi • Zugriffe: 571
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de