Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 539 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Daggi
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 44
Mitglied seit: 04.04.2010

Buerokratie!!!!!
26.09.2010 01:43

Wer meint, daß es nur in Cuba schwierig ist, der sollte mal den Behördernweg in Griechenland kennenlernen!
Für die Einladung meines cubanischen Bekannten nach Griechenland habe ich eine wahre Odyssee erlebt:
1. Beglaubigung meines Passes und meiner Wohnbescheinigung durch einen griechischen Rechtsanwalt (25 €)
2. alles per Kurier nach Cuba (48,50 €)
3. Offizielle Einladung von Notarin in Gythion mit vielen Stempeln und Stempelmarken (60 Euro).
4. Bestätigung der Notariellen Unterschrift vom Staatsanwalt: Die Notarin mußte extra bei ihm erscheinen und in seiner Gegenwart unterschreiben.
5. Ein Untergebener des Staatsanwaltes mußte bestätigen, daß die Unterschrift tatsächlich die vom Staatsanwalt ist.
6. Per Kurier (13,30 Euro) zum griech. Justizministerium in Athen; dort Bestätigung samt Stempel, daß es den Staatsanwalt tatsächlich gibt. Alles wieder zurück nach Gythio.(wieder 13,30 €)
7. Fahrt nach Athen mit Bus (17,90 €) zum griechischen Außenministerium - und dort Stempel, daß die Bestätigung vom Justizministerium rechtens ist. (kostenloser Stempel!!)
8. Auftrag ans Übersetzungsbüro des griechischen Außenministeriums, die beglaubigte und mittlerweile vielfach gestempelte Einladung ins Spanische zu übersetzen (60 €)
9. Rückreise von Athen nach Gythio (17,90 €)
10. 7 Tage später wiederum Fahrt nach Athen (16,75 €; Merke: habe Hin- und Rückfahrkarte zusammen gekauft! Ersparnis pro Fahrt 1,25 € - ich werde noch reich dabei!!)
11. Wegen Streik der LKW-Fahrer ist Autobahn gesperrt und ich komme zu spät in Athen an. Also: Übernachtung in einem wirklich sehr netten Hostel mit Blick von Dachterrasse auf die erleuchtete Akropolis. (24 € fürs 6-Bett-Zimmer incl. Frühstück)
12. Um 9 Uhr bin ich im Übersetzungsbüro der griech.Außenministeriums .... und sie finden meine Unterlagen nicht! Grrrrrrrr.... Nachdem ich lautstark meinen Ärger äußere findet eine andere Angestellte doch noch meine Papiere. Uff - geschafft.
13. Per Taxi quer durch Athen zur cubanischen Botschaft (30 €), mit denen ich schon vorher häufig viel und nett telefoniert hatte.
14. Dort noch einmal einen Fragebogen ausgefüllt (all den Kram, den ich schon für viel Geld übersetzt hatte, aber sie wollten es noch mal handschriftlich von mir auf Englisch!). 200 € bezahlt für die Carta de Invitation. Leider ist deren Computer kaputt / es kann also dauern, bis alles in Cuba ist!
15. Per Bus und Metro und wieder Bus (ha, alles schwarz gefahren!!!Kostet aber eh nur 1 Euro) quer durch Athen bis tur Ueberlandbusstaion .... und um 17 Uhr war ich endlich wieder yu Hause!
16. Seit dem 15. Sept. warte ich nun darauf, dass die Papiere in Cuba angekommen sind und mein Bekannter alles Weitere fuer seinen Urlaub in Griechenland erledigen kann ...
17. ... und vielleicht noch in diesem Jahr sein Visum fuer Griechenland bekommt!!!

So viel yu den weltlichen Dingen einer Einladung eines Kubaners nach Europa!
Oder ist Griechenland immer noch kein europaeisches Land _=_(nun versagt sogar mein Computer!(

Herylichst aus Griechenland,
Daggi

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#2 RE: Buerokratie!!!!!
26.09.2010 02:06

Na ja - von den Nah- und Fernverkehrsproblemen in Griechenland mal abgesehen ( in Dtl. haben die Leute ein eigenes Fahrzeug und ´nen funktionierenden Postvertriebsapperat ) nimmt sich das nix gegenüber Dtl.
Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit ´ner Einladung nach Griechenland erheblich größer, als dies für Dtl.,Spanien, Italin oä. durchzubringen.
Nicht umsonst gibt es schon Angebote Einladungen via Polen o.ä. zu beantragen.

Also ruhig bleiben und auf´s baldige Eintreffen des Novio freuen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#3 RE: Buerokratie!!!!!
27.09.2010 17:40

Bei den Kosten werden die Liebesnächte umso stürmischer

Denk dran:

Paris und Helena sollen dort auf der Flucht von Sparta nach Troja ihre erste Liebesnacht verbracht haben.
.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Krankenhäuser in Germany @ Ela
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cubanito2006
124 05.09.2006 12:57
von Español • Zugriffe: 1051
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de