Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 137 Antworten
und wurde 7.669 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#101 RE: Übernachtung
27.09.2010 15:11

Schließlich gibt es kein Gesetz, das dem Yuma verbietet "illegal" zu Übernachten

Gesetz?

Aber hast du schon mal die Einreisekarte umgedreht?
.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#102 RE: Übernachtung
27.09.2010 15:13

@ Villacuba

Fahrt mit chapa amarilla, 3 Touris von Trd. nach Havanna.

3x den Viazul-Preis macht 75 CUC für den Fahrer.

Da schmerzen die 30 Pesos natürlich ungemein
.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#103 RE: Übernachtung
27.09.2010 15:14

Zitat von jan
Aber hast du schon mal die Einreisekarte umgedreht?
.



Ja da kann ich aber nix mehr lesen, weil die da immer meinen Namen nochmal mit "OE" und meine alte Paßnummer ( warum auch immer ) draufschreiben.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#104 RE: Übernachtung
27.09.2010 15:18

Zitat von villacuba
wahrscheinlich aber haben sie dich noch nie beim illegalen Nächtigen erwischt



wie auch hab mich ja noch nicht einmal selbst beim illegalen Übernachten erwischt.
Die 15 CUC fürs CP oder 5 CUC für´s Stundencasa hab ich bisjetzt immer noch zusammenbekommen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#105 RE: Übernachtung
27.09.2010 15:28

5 CUC für´s Stundencasa

Soo einer bist Du?

5 CUC für 1 Stunde?

Ist ja der Mattes-Tarif
.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#106 RE: Übernachtung
27.09.2010 16:12

Zitat von villacuba

Zitat von George1
Mit Geldsparen hat das wohl kaum was zu tun, wenn man statt den 15-20 CUC für ein CP für die "kostenlose Übernachtung" der ganzen krummbucklichen Familie das Essen zahlt.



Was für Familien kennst du denn auf Cuba?
Im CP ...sagen wir mal 20 CUC am Tag + Essen kommt mal locker auf 400 CUC für 2 Wochen - bei der cub. Familie gibt man 5-10 CUC am Tag für Lebensmittel usw. + die 40 Eier fürs A2 - bleibt man imer noch unter 200 CUC ! - Wer es allerdings nicht schafft sich auch dort noch übers Ohr hauen zu lassen, der ist wirklich besser im CP od Hotel aufgehoben!




Bißchen milchmädchenhaft deine Rechnung. Essen ist nur die eine Sache. Oder setzt du dich bei "deiner" Familie mit Novia auf die Veranda und zischst dir mit ihr allein die Biere und Cubalibres rein, während alle anderen drumherum mit hängender Zunge zusehen müssen?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#107 RE: Übernachtung
27.09.2010 16:19

Zitat von jan
nehmlich


Mücke hat doch hier mal eine Quittung eingestellt.

Ich selbst habe auch 1x eine erbeten, da dies die einzige off. cp in 1 Monat war
.


Da sind die Casawirte besonders begeistert, wenn der Yuma eine Quittung verlangt. Schreiben sie drauf, was der Yuma gezahlt hat, bekommen sie Probleme mit ihren sonstigen Angaben. Schreiben sie drauf, was sie tatsächlich nehmen dürfen, würde sich der Yuma sehr wundern.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#108 RE: Übernachtung
27.09.2010 16:30

Zitat von el loco alemán
Bißchen milchmädchenhaft deine Rechnung. Essen ist nur die eine Sache. Oder setzt du dich bei "deiner" Familie mit Novia auf die Veranda und zischst dir mit ihr allein die Biere und Cubalibres rein, während alle anderen drumherum mit hängender Zunge zusehen müssen?



Also entweder Ihr vergleicht Übernachtung mit Essen & Trinken oder nur Übernachtung. Den reinen Übernachtungspreis "CP" mit den zu erwartenden Ausgaben (für Lebensmittel und Getränke, Zigaretten) in einer Privatfamilie zu vergleichen ist doch Augenwischerei:

20 CUC casa
2x 5 CUC desayuno im CP
2x 5 CUC almuerzo/merienda (en la calle)
2x 10 CUC cena im CP oder restaurante
20 CUC mojitos, cervezas .... (en al calle)
= 80 CUC, die man (mit novia) am Tag so durchlässt. Viele schaffen noch mehr!

Mit 80 CUC schmeisse ich bei mir im Dorf ein herrliches Fest für 10-20 Personen:
30 CUC für eine rechte Sau
30 CUC für Bier und Rum
10 CUC für Reis, Bohnen, Zigaretten & Co.
10 CUC für keine Ahnung was noch fehlt....

Ein Tag in einer privaten Familie, die halbwegs anständig ist, kostet Dich keine 20 CUC und alle sind satt und haben Spass an Bier und Rum.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#109 RE: Übernachtung
27.09.2010 16:31

Zitat von el loco alemán
Oder setzt du dich bei "deiner" Familie mit Novia auf die Veranda und zischst dir mit ihr allein die Biere und Cubalibres rein, während alle anderen drumherum mit hängender Zunge zusehen müssen?


Ich kenne Fälle, da bekommt nicht einmal novia bzw. esposa was mit - so ist z. B. der Kühlschrank voller Devisenbier und wehe es geht jemand dran

Das sind solche Fälle, bei denen sich der Ausländer ganz abgebrüht vorkommt und garnicht mitbekommt, wie er von der "eigenen" Familie und den Nachbarn als "perro" angesehen wird; auch wenn er dann woanders doch noch zur Kasse gebeten wird und es nicht merkt bzw. es verdrängt.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#110 RE: Übernachtung
27.09.2010 16:48

Ich hatte die Quittung nur erbeten, weil ich dort im Ort auch die Visumsverlängerung beantragt hatte und ansonsten keine off. casa gebucht hatte.
Nur falls man mich bei der Ausreise fragen sollte, wo ich denn so lange war.

Ich sagte ihm, er könne ruhig 10 CUC pro Nacht drauf schreiben.
Was er auch tat.
.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#111 RE: Übernachtung
27.09.2010 17:14

Zitat von Evaniuska

Ein Tag in einer privaten Familie, die halbwegs anständig ist, kostet Dich keine 20 CUC und alle sind satt und haben Spass an Bier und Rum.

Vielleicht im Oriente-Dorf wo die Familie sich auch ohne dich autark ernähren kann. Und selbst da ist mit 20 CUC der Spaß mit Bier und Schnaps stark limitieret. Kommt natürlich auf die Größe der Familie an.

Bei mir waren immer zwischen 7 und 10 Leute, darunter 2 Kleinstkinder zu ernähren, wovon nur eine weitere einen Yumabezug hatte (200 CUC monatlich) und zwei Männer normal für Pesos arbeiten gingen. Da war das selbst bei den niedrigeren Preisen vor 10 Jahren ziemlich schwierig mit 20 CUC den gesamten Haushalt (ohne Sauferei) hinzubekommen, allerdings im Großraum Havanna wo schon damals das kleinste Schweinchen unter Kubanern umgerechnet 40 CUC kostete.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#112 RE: Übernachtung
27.09.2010 18:18

Klar kann man, speziell in Guantanámo für 20 CuC ´ne Party feiern, wenn ich aber im Partycasa nicht pennen darf ( darum ging es übrigens in dem Thread ) kommen da nochmal runde 20 CUC Übernachtungsgebühren drauf, dann kommt noch der TUR, ´n paar Schachtel Kippen und schon ist man sparsam schon wieder beim berühmten Yuma-Hunni.
Schon allein daraus ergibt sich die Frage gar nicht, ob ich um 5 CUC zu sparen meine Familie der Gefahr einer 1500 CUC Multa ( wenn es die denn wirklich gibt ) aussetzen würde.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#113 RE: Übernachtung
27.09.2010 20:39

Zitat von el loco alemán
Bißchen milchmädchenhaft deine Rechnung. Essen ist nur die eine Sache. Oder setzt du dich bei "deiner" Familie mit Novia auf die Veranda und zischst dir mit ihr allein die Biere und Cubalibres rein, während alle anderen drumherum mit hängender Zunge zusehen müssen?



Stimmt - hatte total vergessen daß dies in einem CP inclusive ist! - Hab doch gesagt, wenn man sich bei seiner cub. Familie auch übern Tisch ziehen läßt, ist man besser andernorts aufgehoben!
Ich z.B. mach da immer von Anfang an klar Schiff - bei Fiestas gibts was für toda la familia und sonst nur für wen ich will!


Agua salá!
-

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#114 RE: Übernachtung
27.09.2010 21:01

Zitat von el loco alemán
Vielleicht im Oriente-Dorf wo die Familie sich auch ohne dich autark ernähren kann. Und selbst da ist mit 20 CUC der Spaß mit Bier und Schnaps stark limitieret. Kommt natürlich auf die Größe der Familie an.




Also zumindest bei mir war es letztens bei Novia's familiares en Habana ähnlich wie in Stgo - man muß halt einfach seine Prioritäten setzen - ich weiß es ist nicht einfach (weil sehr beliebt macht man sich dadurch nat. nicht) , aber sonst geht diese "Spielchen" ja immer weiter und weiter...... - wer kann nicht davon ein Lied singen!


Agua salá!
-

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.615
Mitglied seit: 12.11.2009

#115 RE: Übernachtung
27.09.2010 21:07

Zitat von villacuba

Zitat von el loco alemán
Bißchen milchmädchenhaft deine Rechnung. Essen ist nur die eine Sache. Oder setzt du dich bei "deiner" Familie mit Novia auf die Veranda und zischst dir mit ihr allein die Biere und Cubalibres rein, während alle anderen drumherum mit hängender Zunge zusehen müssen?



Stimmt - hatte total vergessen daß dies in einem CP inclusive ist! - Hab doch gesagt, wenn man sich bei seiner cub. Familie auch übern Tisch ziehen läßt, ist man besser andernorts aufgehoben!
Ich z.B. mach da immer von Anfang an klar Schiff - bei Fiestas gibts was für toda la familia und sonst nur für wen ich will!





Ist doch eigentlich das Normalste der Welt! Ich könnte mich schlapplachen wie manche hier anscheinend bei novia (oder der Familie) unter dem Pantoffel stehen.

Carnicero

Yuma
Beiträge:
Mitglied seit:

#116 RE: Übernachtung
08.10.2010 15:48

Zitat

Bei mir waren immer zwischen 7 und 10 Leute, darunter 2 Kleinstkinder zu ernähren, ...


Das verstehe ich nicht, wenn ich bezahle, bestimme doch ich wen oder was ich wie ernaehre.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#117 RE: Übernachtung
08.10.2010 16:08

Toll, Du bestimmst!
Im Haus wohnen vielleicht Alle zusammen. Wie Du die Dinge wie Lebensmittel, Bier etc. dann aufteilst möchte ich gerne wissen. Ein Teil der Familie bekommt
was und der Andere Nix! Also m.M.: Entweder Alle oder gar Keiner = ergo: wohnen bei Familie lieber ganz bleiben lassen!

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#118 RE: Übernachtung
08.10.2010 21:47

Zitat von TRABUQUERO
Toll, Du bestimmst!
Im Haus wohnen vielleicht Alle zusammen. Wie Du die Dinge wie Lebensmittel, Bier etc. dann aufteilst möchte ich gerne wissen. Ein Teil der Familie bekommt
was und der Andere Nix! Also m.M.: Entweder Alle oder gar Keiner ...


Genauso siehts aus. Wer was anderes behauptet, hat noch nie unter einem gemeinsamen Dach inmitten einer kubanischen Familie unter normalen ärmlichen kubanischen Verhältnissen längere Zeit gelebt. Oder es ist so ein abgebrühter egoistischer Hund, der sich seine Steaks in die Familienpfanne haut und die anderen beim Essen zusehen läßt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#119 RE: Übernachtung
08.10.2010 21:54

Zitat von Yuma

Zitat

Bei mir waren immer zwischen 7 und 10 Leute, darunter 2 Kleinstkinder zu ernähren, ...


Das verstehe ich nicht, wenn ich bezahle, bestimme doch ich wen oder was ich wie ernaehre.



Du hast vermutlich noch mehr nicht verstanden. Zum Beispiel wie in Kuba normalerweise gelebt wird. Jeder der in der Gemeinschaft was hat, der teilt mit allen. Wer das nicht macht, der fällt ganz schnell und ganz tief auf die Nase. Und als Yuma erst recht. Der Gastfreundschafts-Bonus ist dann sehr schnell aufgebraucht bei solch extrem egoistischem Verhalten wie du es dir vorstellst.

Wenn du nicht teilen willst, dann mußt du dir eben eine separate Unterkunft suchen. Was für wen günstiger oder besser ist, muß letztendlich jeder selbst entscheiden. Aber deine Einstellung - das geht gar nicht.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.740
Mitglied seit: 09.05.2006

#120 RE: Übernachtung
08.10.2010 21:59

[quote="TRABUQUERO"ergo: wohnen bei Familie lieber ganz bleiben lassen![/quote]


Ist in jedem Fall vorzuziehen .


Gruss Pauli

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.615
Mitglied seit: 12.11.2009

#121 RE: Übernachtung
08.10.2010 22:55

Zitat von el loco alemán
.....hat noch nie unter einem gemeinsamen Dach inmitten einer kubanischen Familie unter normalen ärmlichen kubanischen Verhältnissen längere Zeit gelebt.......



Selber schuld! Man muss sich ja keine arme Familie suchen!

Carnicero

much
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 67
Mitglied seit: 01.12.2009

#122 RE: Übernachtung
27.05.2011 19:32

Sorry, weil ich dieses alte Thema nochmals aufgreife. Wie angekündigt möchte ich aber kurz berichten, wie es mir ergangen ist und all denen Mut machen, die bei novia/novio übernachten möchten. Jedenfalls habe ich das A2-Visum ohne Probleme von der zuständigen lokalen Ausländerbehörde erhalten. Wie schon früher erwähnt, sind novia und ich nicht verheiratet. Ich bin am Freitag vor 4 Wochen in Holguín gelandet und habe mich zusammen mit novia und deren Mutter (Hausbesitzer) sofort zur Ausländerbehörde in Holguín gemacht.Dort wurden wir befragt, wie lange wir uns kennen, wie und wo wir uns zum ersten Mal begegnet sind und wo wir zusammen auf Kuba gewohnt haben (CP, Hotel). Die nette "Beamtin" hat sich dann an ihren PC gesetzt und die Angaben dort anscheinend geprüft. Alles war schlüssig und mein A1-Visum wurde auf ein A2-Visum aufgewertet. Somit konnte ich ohne Probleme zusammen mit meiner novia in deren Wohnung wohnen. Ich kann nicht bestätigen, dass die Behörde in Holguín besonders streng ist. Allerdings gab es bei anderen Paaren auch Probleme, das entsprechende Visum zu erhalten. Darüber kann ich aber wenig sagen, weil ich die genauen Hintergründe nicht kenne.

Camionero
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 89
Mitglied seit: 01.04.2009

#123 RE: Übernachtung
01.06.2011 23:14

Also Leute.
Ich war vom 06.bis 20.April zum ersten Mal in Cuba.Hatte vorher schon Kontakt zu meiner(jetzigen)Novia.Erste Nacht im Hotel(La Libertad in Stgo.)verbracht.Bin ja erst um 21:00 Uhr dort angekommen.Die nächsten Tage(und Nächte)bei meiner Novia verbracht.Die letzte Nacht mit ihr zusammen in meinem Hotel(Aufpreis 18 CUC mit Frühstück).In der Zeit dazwischen keinerlei Probleme.Das ganze Viertel wusste das ich da wohne.Wir sind auch unterwegs gewesen(Einkauf,Ausflug,Bank,usw.).Auch waren täglich jede Menge Nachbarn bei ihr(sie hat Telefon,was wohl der Grund war).Ich hab natürlich meinen Beitrag an der Versorgung(Lebensmittel,Wasser usw.)geleistet.Das ist doch nicht mehr als gerecht,oder?Zu Hause geb ich oft mehr Geld für Dinge aus die letztendlich unnötig sind.Natürlich war es illegal und es war ein grosses Risiko.Aber es gab nicht mal einen Hauch von Problemen.Hatte ich vieleicht nur Glück,oder es lag an der GUTEN Nachbarschaft???Denn das Rpt.Santa Barbara ist angeblich eines der Besseren Vierteln.Nächstes Jahr will ich wieder nach Stgo.reisen,dann CP.mit meiner Novia für 3 Wochen.Das nur zu meiner Erfahrung zu wohnen bei Privatperson.

Hasta la Victoria

el machinista
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.417
Mitglied seit: 06.07.2002

#124 RE: Übernachtung
02.06.2011 01:12

das klappt schon mal, du solltest hier aber vor lauter Freude nicht vergessen, unbedingt die Anonymität zu wahren, denn hier liest auch der netteste der Nachbarn oder ... evtl. mit. Kleiner Tip aus Erfahrung!

Salu2, Maqui

much
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 67
Mitglied seit: 01.12.2009

#125 RE: Übernachtung
02.06.2011 14:08

Zitat von Camionero
Also Leute.
Hatte ich vieleicht nur Glück,oder es lag an der GUTEN Nachbarschaft???



Ich würde auf "Glück" tippen. Der Nachbarschaft fällt sofort auf, wenn Fremde im Viertel sind. Obwohl zu mir auch alle Nachbarn sehr nett und freundlich waren, war doch eine Nachbarin beim Presidente C.D.R. und hat dort meine Anwesenheit verkündet. Der Presidente war zufällig auch gleichzeitig unser Nachbar und hatte mich schon vorher gesehen. Jetzt aber musste er offiziell aktiv werden und prüfen, ob ich auch wirklich das notwenige A2-Visum hatte. In meinem Fall war dies kein Problem, weil ich es hatte. Bei einem illegalen Aufenthalt, ohne A2-Visum, hätte es aber mit Sicherheit Schwierigkeiten gegeben. Ich befürchte, deine Novia könnte auch jetzt noch Schwierigkeiten bekommen, wenn einer der Nachbarn zum Presidente geht. Ich würde dieses Risiko nicht eingehen. Klar, das A2-Visum kostet Zeit und 40 CUC, aber man ist auf der sicheren Seite.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Kroatien »»
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de