Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 7.016 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Christian
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 26
Mitglied seit: 25.02.2010

#26 RE: Oelteppich erreicht den Ozeanstrom !!!!!!
28.05.2010 23:53

Zitat von sonita
Die Menschen sprechen auch von Haifischen in strandnähe. Und den Galgenhumor gönn ich denen! Wir wissen hier wohl eh alles besse?



An vielen Stränden in Kuba kommen Haie nachts sehr nah ans Ufer. Habe selbst schon Haie mit der Angel an kubanischen Stränden gefangen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#27 RE: Oelteppich erreicht den Ozeanstrom !!!!!!
29.05.2010 16:28

Zitat

Habe selbst schon Haie mit der Angel an kubanischen Stränden gefangen.

No pare, sigue sigue..... (El Tiburón).

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.183
Mitglied seit: 20.10.2008

#28 RE: Oelteppich erreicht den Ozeanstrom !!!!!!
31.05.2010 15:40

Wie schrecklich, diese Aussichten:

Spiegel

"Und nun droht neue Gefahr: Schon am Dienstag beginnt im Golf von Mexiko die diesjährige Hurrikan-Saison. Es dürfte eine zerstörerische werden.

Mindestens 14 schwere Stürme, so glaubt die US-Wetter- und Ozeanografiebehörde NOAA, werden zwischen dem 1. Juni und dem 30. November den Golf und den Atlantik heimsuchen - darunter drei bis sieben mit Windstärken von mehr als 180 Stundenkilometern. Dank einer Kombination aus warmen Meerestemperaturen und der zyklischen El-Niño-Luftströmung stehe der geplagten Region am Golf ein "aktiver bis sehr aktiver" Sturmsommer bevor, warnen die NOAA-Experten."


Vor August glauben sie es nicht hin zu bekommen... auweia...

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#29 RE: Oelteppich erreicht den Ozeanstrom !!!!!!
31.05.2010 16:39

Schon am Dienstag beginnt im Golf von Mexiko die diesjährige Hurrikan-Saison

Pünktlich um 00:00 Uhr oder erst abends?
.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.183
Mitglied seit: 20.10.2008

#30 Ölteppich driftet in den Atlantik
04.06.2010 19:19

Der Ölteppich im Golf von Mexiko wird aller Voraussicht nach in Kürze in den Atlantik strömen. An der Ostküste der USA muss von Florida bis nach North Carolina mit verschmutzten Küsten gerechnet werden. Das zeigen Computersimulationen US-amerikanischer und deutscher Forscher. Der Golfstrom wird das Öl demnach auch im Nordatlantik verteilen: Mit einer Geschwindigkeit von 150 Kilometern pro Tag werde es in Richtung Nordosten driften.

Ölteppich driftet in den Atlantik

So wie das aussieht, wird es auf Cuba "nur" die Region zwischen Vinales und Matanzas betreffen. Also Varadero, Playas del Este...

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#31 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
05.06.2010 15:17

Cayo LevisaDie Hoffnung stirbt zuletzt

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#32 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
05.06.2010 17:18

Zitat von Castaneda
So wie das aussieht, wird es auf Cuba "nur" die Region zwischen Vinales und Matanzas betreffen. Also Varadero, Playas del Este...

Dafür werden dann vielleicht die Flüge billiger und es gibt Sonderangebote für Schnäppchenjäger die lieber im Pool baden.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#33 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
05.06.2010 22:29

Zitat von el loco alemán
Dafür werden dann vielleicht die Flüge billiger und es gibt Sonderangebote für Schnäppchenjäger die lieber im Pool baden.



Oder für solche, die lieber nur duschen (vorher und nachher)

moni.donautal
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 29
Mitglied seit: 15.06.2007

#34 RE: Oelteppich erreicht den Ozeanstrom !!!!!!
07.06.2010 20:53

Nachträgliche Mitteilung vom 28.05.2010: auf dem Rückflug HOG -FRA konnten beim Landeanflug Nassau (diese blöde Zwischenlandungs-Idee der Condor)vom einem Fensterplatz aus bereits die ersten kleineren Ölteppiche schwimmen sehen.... so erwischt es wenigstens auch die Ami-Touristen auf den Bahamas.

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#35 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
08.06.2010 10:39

Gibt es aktuelle Neuigkeiten aus Kuba hierzu? Mich interessieren hauptsächlich die Playas del Este.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#36 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
08.06.2010 11:53

Stand wie in diesem Artikel beschrieben - sind Alles Szenarien und keine 100%igen Vorhersagen (Wind, Meeresströmungsveränderungen usw.) "Angekommen" scheint jedenfalls (noch) nichts zu sein, zumindest kann ich das für Cayo Levisa schreiben.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Angefügte Bilder:
index.jpg  
el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
08.06.2010 12:05

Zitat

sind Alles Szenarien und keine 100%igen Vorhersagen



egal wie lange und wohin diese braune soße noch strömt, die BP bosse werden privat davon sicher nicht betroffen sein. deren familien haben sicher die möglichkeit sich sauberes wasser auszusuchen. deren existenz ist nicht bedroht.
man sollte diesem gesindel ausschließlich das öl aus dem Golf solange zu fressen geben bis das bohrloch verschlossen und die verseuchte umwelt gereinigt ist.
zwischendurch dürfen sie sich gern mit ein paar Dollar-scheinen den mund abwischen, damit die nächste portion erdschlamm besser den hals hinab gleitet!

ich finde dies wäre eine sehr eindrucksvolle pädagogische maßnahme, die alle nachahmungstäter der ölindustrie vielleicht kurz zum nachdenken ermahnt.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#38 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
08.06.2010 12:20

passend: die giftkatastrophe in indien von union carbid, bei der es 15000 tote gab, (in den ersten 72 stunden

8000) ist juristisch abgewickelt.

die verantwortlichen bekamen bewährungsstrafen.

die inder wurden mit knapp 9000€ entschädigt.

jetzt rechnet das mal um auf den "läppischen sachschaden", den bp angerichtet hat.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
08.06.2010 12:26

diese Halunken werden leider nie anständig zur rechenschaft gezogen!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#40 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
08.06.2010 12:35

@ carino

http://bundesrecht.juris.de/stgb/__185.html

Stört dich nicht?
Oder haste vielleicht den §51 StGB alt?
.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#41 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
08.06.2010 16:49

Zitat von jan
@ carino

http://bundesrecht.juris.de/stgb/__185.html

Stört dich nicht?


Beleidigung ist es doch erst, wenn er jemanden persönlich anspricht. Wenn sich jemand pauschal mit angesprochen fühlt und sich dadurch freiwillig selber zu "den Halunken" zählt, dann ist das doch sein Problem.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
08.06.2010 23:47

vielleicht hat unser rechtschreibkünstler ja garnicht so unrecht.
denn die gesetzgebung in deutscheland schlägt heutzutage schon sehr merkwürdige haken.
da darf man z.bsp. ungeliebte mitbürger vorschnell als rassist besudeln und bekommt sogar noch beifall.
was sagt da eigentlich das deutsche strafgesetzbuch?
doch sehr bald wird es so sein, dass nicht der denunziant unter beweislast steht, sondern der beschuldigte noch für seine unschuld kämpfen muß.

solymusica
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 208
Mitglied seit: 05.12.2007

#43 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
09.06.2010 11:42

Zitat von Cubomio
Gibt es aktuelle Neuigkeiten aus Kuba hierzu? Mich interessieren hauptsächlich die Playas del Este.


Letzten Donnerstag war dort noch nichts vom Ölteppich zu erkennen.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
09.06.2010 15:10

Zitat

Letzten Donnerstag war dort noch nichts vom Ölteppich zu erkennen.
solymusica



seit dem sind aber schon 7 tage vergangen.
pro tag sprudeln wieviel liter öl ins meer??

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#45 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
09.06.2010 15:40

Zitat von el carino
seit dem sind aber schon 7 tage vergangen.

Die Entfernungen sind (Glück im Unglück) riesig, nach derzeitigem Stand würde der Nordwesten als Erstes betroffen sein - und wie ich bereits schrieb: auf Cayo Levisa ist (noch) nichts angekommen.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Ölteppich driftet in den Atlantik
09.06.2010 19:35

dann ist ja alles ok.
wer vielleicht ein wenig drauf achtet wird schon bemerkt haben das die nachrichtenflut über das ölige sprudel-dudel im Golf von Mexico von tag zu tag abebbt.
schon beherrscht die fußball WM und prognosen unzähliger fachleute den täglichen druck im märchenblätterwald.
- und wurde bei Heidi Klum`s top model vielleicht doch geschummelt?

schon bald werden wir der worte über schleimige erdsubstanzen so satt sein, es wird uns zu tode langweilen und wichtigeres wird die schlagzeilen der medien füllen.
das öl und die verseuchten küsten im golf werden in absehbarer zeit zur normalität gehören, man gewöhnt sich halt an alles...
führende und anerkannte wissenschaftler werden bald herausfinden, dass die natur über unglaubliche selbstheilungskräfte verfügt.
wir brauchen uns also absolut keine sorgen zu machen!
... außerdem haben sich die BP-bosse doch nun schon entschuldigt. es tut denen leid, ehrlich!
sie tun schließlich alles um das bohrloch zu schließen.

azulita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 175
Mitglied seit: 18.06.2009

#47 es tut denen leid, ehrlich!
13.06.2010 02:29

BP-Zensoren verschleiern die Umweltkatastrophe http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur...,700128,00.html
BP kauft Suchmaschinenergebnisse http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,699903,00.html

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: es tut denen leid, ehrlich!
13.06.2010 11:26

Zitat

BP-Zensoren verschleiern die Umweltkatastrophe
azulita,



du solltest dich nicht auf das niveau der verschwörungstheoretiker hinablassen!
solche unfälle können passieren, oder willst du kein auto mehr fahren?
von seiten BP wird alles getan um eine umweltkatastrophe im Golf vom Mexico zu verhindern. sicher liest du die falschen zeitungen...

schafi
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 176
Mitglied seit: 22.10.2005

#49 RE: es tut denen leid, ehrlich!
13.06.2010 13:02

Zitat von el carino

Zitat

BP-Zensoren verschleiern die Umweltkatastrophe
azulita,



du solltest dich nicht auf das niveau der verschwörungstheoretiker hinablassen!
solche unfälle können passieren, oder willst du kein auto mehr fahren?
von seiten BP wird alles getan um eine umweltkatastrophe im Golf vom Mexico zu verhindern. sicher liest du die falschen zeitungen...




was hat das eine mit dem anderen zu tun? er schreibt, dass BP die Umweltkatastrophe verschleiern will, und im Zeitungsartikel werden entsprechende Beispiele genannt, wo versucht wird, die Presse zu behindern, davon war übrigends auch in der Tagesschau zu hören
wenn Du das bisher noch nicht gehört hast, hast Du sicher die falschen Informationsquellen....

dass BP versucht, die Quelle zu stopfen ist ja klar, alleine schon um den wirtschaftlichen Schaden für BP so gering wie möglich zu halten

welche Umweltkatastrophe sollen die denn noch verhindern? dafür ist es schon längst zu spät

dass BP und die Ölförderer aber auch die Politiker sich komplett verantwortungslos verhalten haben, ist aus meiner Sicht offensichtlich, wenn man eine Technik nicht beherrscht, sollte man die Finger davon lassen, bis man sie beherrscht, wegen den paar Anteilen an der Ölfördermenge, die die Hochsehbohrung dort ausmacht, hätte aktuell sicher keiner aufs Autofahren verzichten müssen

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#50 RE: es tut denen leid, ehrlich!
13.06.2010 13:19

Zitat

dass BP und die Ölförderer aber auch die Politiker sich komplett verantwortungslos verhalten haben, ist aus meiner Sicht offensichtlich,



politiker die sich nicht verantwortungsbewußt verhalten würde man doch nicht wählen.
es gibt zahlreiche, unabhängige kontrollen. darum können ölkonzerne wie BP können nicht einfach tun was sie wollen.
es hat schon alles seine richtigkeit. schließlich leben wir nicht unter einer diktatur!

Zitat

wenn man eine Technik nicht beherrscht, sollte man die Finger davon lassen,



es ist das selbe wie mit kriegseinsätzen, manchmal muß man eben den nutzen über die (opfer) risiken stellen wenn sie einer gerechten sache dienen.
ölborungen dienen einer gerechten sache, denn öl bedeutet freiheit.
und freiheit ist wichtig für die nationale sicherheit.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
«In Kuba ist die Preisobergrenze erreicht»
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
2 17.08.2016 16:05
von jan • Zugriffe: 444
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de