Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 567 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

Mexico: Immigrantenthriller "Sin Nombre" - Ghetto auf Schienen
28.04.2010 22:01

Immigrantenthriller "Sin Nombre"

Der Weg in den Wohlstand ist brandgefährlich: Abertausende arme Latinos reisen jedes Jahr auf Güterzügen durch Mexiko in Richtung USA. Regisseur Cary Fukunaga fuhr mit - "Sin Nombre" ist ein eindrucksvoller Thriller über Leben und Sterben auf der Route der Hoffnung.

Ganzer Artikel: hier

Von EHB auch schon gepostet.

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#2 RE: Mexico: Immigrantenthriller "Sin Nombre" - Ghetto auf Schienen
29.04.2010 13:31

Zitat

Abertausende arme Latinos reisen jedes Jahr auf Güterzügen durch Mexiko in Richtung USA.


Die kommen alle aus sozialistischen Ländern, oder?

S

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.281
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: Mexico: Immigrantenthriller "Sin Nombre" - Ghetto auf Schienen
29.04.2010 13:39

Zitat von Moskito
Die kommen alle aus sozialistischen Ländern, oder?


Nee, die wollen alle in das sozialistische Land.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.870
Mitglied seit: 01.07.2002

#4 RE: Mexico: Immigrantenthriller "Sin Nombre" - Ghetto auf Schienen
29.04.2010 15:04

Zitat von ElHombreBlanco
die wollen alle

Hätteste mal den SPON-Artikel zu Ende gelesen:

Zitat
Die bittere Ironie liegt eher darin, dass die USA seit dem Ende der Dreharbeiten viel von ihrer Anziehungskraft für arme Einwanderer verloren haben. Unzählige ehemalige Flüchtlinge aus dem Süden, die als Bauarbeiter in Phoenix, als Gärtner in Beverly Hills oder Zimmermädchen in Miami Beach arbeiteten, haben wegen der Wirtschaftskrise ihre Jobs verloren und kehren zurück in die alte Heimat.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#5 RE: Mexico: Immigrantenthriller "Sin Nombre" - Ghetto auf Schienen
30.04.2010 12:48

Nee, aus sozialistischen Ländern kann man ja nicht so einfach abhauen.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Los raros nombres cubanos!!
Erstellt im Forum Debate de Cuba von Cubamulata
69 08.08.2007 19:14
von salamanca • Zugriffe: 8482
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de