Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 4.582 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#76 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
09.06.2010 19:27

Hallo

um einen DVD- Player mitzunehmen, ist es da besser im Handgepäck oder im Koffer. Wenn er gefunden wird, ok. dann muß halt Zoll bezahlt werden.
Mitnahme durch eine deutsche Person, Einreise in Holguin.

saludos

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.599
Mitglied seit: 25.04.2004

#77 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
09.06.2010 19:31

eine deutsche Person?

Mann, Frau, Kind?

Shitegal, kostet nix, wenn er hier nur 40 EUR gekostet hat.

Eigene Erfahrung.
Handgepäck, mit Begutachtung.
.

Pincheira
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 310
Mitglied seit: 02.01.2006

#78 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
09.06.2010 20:36

Zitat

Shitegal, kostet nix, wenn er hier nur 40 EUR gekostet hat.


also am besten noch eine Rechnung über 40 € mitnehmen.

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.772
Mitglied seit: 09.05.2006

#79 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
09.06.2010 22:25

Zitat von Pincheira
Hallo

um einen DVD- Player mitzunehmen, ist es da besser im Handgepäck oder im Koffer. Wenn er gefunden wird, ok. dann muß halt Zoll bezahlt werden.

saludos




Seit wann ? habe schon vier Player eingeführt , aber nie etwas bezahlt .
Nur leider ist die Lebensdauer eines DVD- Players in Kuba nur sehr begrenzt ,
der Beste schaffte vier Monate .
Woran liegt das bloß ?

Gruss Pauli

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.366
Mitglied seit: 04.04.2008

#80 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
09.06.2010 22:59

und ich habe zwei,die leben noch.
saludos
chepina

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.772
Mitglied seit: 09.05.2006

#81 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
09.06.2010 23:21

Hallo chepina ,

Leider antwortest du ja nicht mehr auf pm.

War mit meiner Frau in König der Löwen , war sehr schön .

Gruss Pauli

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#82 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
10.06.2010 18:59

Zitat von Pauli

Nur leider ist die Lebensdauer eines DVD- Players in Kuba nur sehr begrenzt ,
der Beste schaffte vier Monate .
Woran liegt das bloß ?
Gruss Pauli



Das liegt daran wie Mann/Frau damit umgeht.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#83 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
10.06.2010 19:20

Zitat von Migelito 100
Das liegt daran wie Mann/Frau damit umgeht.



Na ja - wenn man sich den Großteil der DVD´s so anschaut würde ich mich als DVD-Player auch weigern die abzuspielen.
Obwohl "merkwürdigerweise" die "Billigplayer" meistens besser mit schlechten Discs umgehen können als "Markengeräte".

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.772
Mitglied seit: 09.05.2006

#84 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
10.06.2010 21:13

Zitat von George1

Zitat von Migelito 100
Das liegt daran wie Mann/Frau damit umgeht.



Na ja - wenn man sich den Großteil der DVD´s so anschaut würde ich mich als DVD-Player auch weigern die abzuspielen.
Obwohl "merkwürdigerweise" die "Billigplayer" meistens besser mit schlechten Discs umgehen können als "Markengeräte".





Ich glaub ich spreche mal mit Stiftung Warentest , die sollen der Familie meiner Frau alle zwei
Monate einen Player schicken. Dann können sie sich die teuren Tests sparen , der Player der das
übersteht der hat es drauf.

Gruss Pauli

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#85 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
10.06.2010 21:25

Zitat von Pauli
Ich glaub ich spreche mal mit Stiftung Warentest , die sollen der Familie meiner Frau alle zwei Monate einen Player schicken.



Ist ja so nicht repräsentativ - besser die schicken meiner Familie auch noch einen

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#86 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
10.06.2010 23:26

Zitat von Migelito 100

Zitat von Pauli

Nur leider ist die Lebensdauer eines DVD- Players in Kuba nur sehr begrenzt ,
der Beste schaffte vier Monate .
Woran liegt das bloß ?
Gruss Pauli



Das liegt daran wie Mann/Frau damit umgeht.



Das auch aber nicht allein. Die extreme Luftfeuchte und die Temperaturverhältnisse lassen nicht nur Geräte sondern auch Videobänder, Kassetten, CDs, Bücher und DVDs in kürzester Zeit verrotten. Wer keine klimatisierte und damit entfeuchtete Bude hat, dem kackt solch empfindlicher Kram sehr schnell ab.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#87 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
10.06.2010 23:36

Zitat von el loco alemán
DVDs in kürzester Zeit verrotten.



Sorry ela - DVD´s kannst du auch unter Wasser lagern - das kann der Grund wohl nicht sein.
Es gibt allerdings ( wenn auch nicht offiziell probagiert ) Klimagruppen für Elektronikgeräte - da sollte wohl eher der Grund zu suchen sein.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#88 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
11.06.2010 00:42

@ela: ALLES VERSCHIMMELT. Auch auf DVDs wachsen die Pilzkolonien. Besonders schlimm ist es ab 3 Tagen Regen resp. Zyklon. Anschließend ist erstmal das große Waschen / Putzen angesagt.

@george1: von wegen "probagiert"...- heißt das nicht "bropakiert"??

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#89 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
11.06.2010 00:48

Zitat von rumbero
@george1: von wegen "probagiert"...- heißt das nicht "bropakiert"??



Ich bin Sachse - ich darf das.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

rumbero
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 307
Mitglied seit: 17.02.2010

#90 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
11.06.2010 06:26

Zitat von George1

Zitat von rumbero
@george1: von wegen "probagiert"...- heißt das nicht "bropakiert"??


Ich bin Sachse - ich darf das.



Kud kegonderd!!

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#91 RE: Elektrogeräte nach Cuba einführen, Bezollung?
23.06.2010 13:35

Zum Thema Elektrogeräte würde ich sagen: Auch wenns's drüben vielleicht etwas teurer ist; vor Ort kaufen! Erspart einigen Stress![/quote]

ja und nein, zahlen muss du schon, wenn du kontrolliert wirst, aber ich habe im Mai gerade ein Autoradio mitgenommen und wurde rausgezogen, habe dann behauptet es ist für mich und ich musste nichts zahlen, evtl. auch nur Glück gehabt
Habe das schon öfter mal so probiert und musste wirklich nur einmal zahlen, sonst bin ich damit durchgekommen.
Wir haben für eine Bohrmaschine, die wir ein Jahr später noch mal mitgenommen haben (selbes Modell, nicht selber Bohrer :-)) in diesem Jahr das doppelte gezahlt beim Zoll.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de