Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 6.764 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#76 RE: Visum abgelehnt
15.05.2010 13:30

Zitat von willibald


eine (wesentlich) juengere kubanerin ist mit einen Deutschen verheiratet und lebt mit ihm in D?
denn nur diese konstellation ist ja hier im forum relevant.
also, sandra, kannst DU bestaetigen, dass von den beziehungen zwischen einer (wesentlich) juengere kubanerin und einem Deutschen, die in D gelebt werden, 50 % total gut laufen? 50% ? also die haelfte?
kannst du das bestaetigen?



Ich glaube nicht, dass nur diese Konstellation im Forum relevant ist, sondern, dass, und da muss ich dir Recht geben, solche Beziehungen am ehesten schief gehen. Aus Deutschland kenne ich folgende Konstellationen:
1. jüngere Deutsche und älterer Kubaner
2. ältere Deutsche und jüngerer Kubaner
3. deutsch-kubanische Paar mit einem Alterunterschied von weniger als 5 Jahren
4. jüngere Kubanerin und älterer Deutsche

Aus letzterer Ketegorie kenne ich aber am wenigsten, also bezieht sich meine Erfahrung eben größtenteils auf andere. Ein Beispiel möchte ich dir aber trotzdem bringen. 19-jährige Kubanerin heiratet deutschen Mann Ende 50. Inzwischen seit über 10 Jahren verheiratet, Mann leidet an allen möglichen Alterskrankheiten, liegt öfter im Krankenhaus. Die Frau kümmert sich um ihn, weil sie ihm wirklich dankbar ist, dass er sie damals aus Kuba rausgeholt hat. Keine Ahnung, ob hier wirklich Liebe im Spiel war oder ist.

Sonst kenne ich ein paar Beispiele aus Kuba, wo junge Mädels einen ausländischen Novio haben, der sie 1-2 mal im Jahr besuchen kommt, sie für 3 Monate einlädt usw. Dennoch hat das Mädel auch einen kubanischen Novio und findet das auch nicht schlimm.


Aber genau das meine ich ja, ich habe anscheinend einfach andere Erfahrungen als der Großteil der Leute hier und kann deswegen manchmal nur den Kopf schütteln bei manchen Sachen. Das soll ja nicht heißen, dass die einen Recht haben und die anderen nicht. Es heißt einfach, dass wir eben nicht die gleichen Erfahrungen gemacht haben. Und Urteile bilden sich nunmal aufgrund von Erfahrungen.

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#77 RE: Visum abgelehnt
15.05.2010 14:22

Zitat

eine (wesentlich) juengere kubanerin ist mit einen Deutschen verheiratet und lebt mit ihm in D?
denn nur diese konstellation ist ja hier im forum relevant.



hier sind alle möglichen konstellationen relevant.

große altersunterschiede sind nicht immer nur der grund für untreue oder das scheitern deutsch-cubanischer beziehungen.
auch in nahezu gleichaltrigen glückseeligkeiten spielen sich bisweilen die unglaublichsten szenarien ab!
das stolze hervorheben über die zeitliche dauer der binationalen einzigartigkeit zeugt meist auch nur von oberflächlicher realitätsfremder natur.

zum beispiel spielt der wohnort keine untergeordnete rolle. denn in geografischer abgeschiedenheit irgendwo auf´m dorf, im wald oder sonstwie ländlichen gegenden ist auch die konzentration an latinos weniger hoch. somit verringert sich das risiko der untreue seitens des cubanischen teils da man in der umgebung nur mit deutscher lebensart vorlieb nehmen muß.
der ehebruch mit anderen deutschen ist weitaus geringer, denn sowas hat man ja bereits zu hause.
in (großen) städten aber sind die wege zur eigenen mentalität wesentlich kürzer, bessere infrastrukturen und es gibt unzählige latinos daher schon bald diverse amigos/as irgendwo in der nähe. man trifft sich zum gewohntem plausch. somit ist auch der versuch, wieder von der eigenen mentalität zu kosten, entsprechend höher. was letztendlich heimischen stress zur folge hat. je länger jedoch der deutsche teil diesen toleriert und sich auf der nase herumtanzen läßt, um so länger wird man natürlich auch glücklich sein.

"wir sind schon 7 jahre zusammen und alles funktioniert bestens..."

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#78 RE: Visum abgelehnt
15.05.2010 15:50

Zitat von hola2
Aus Deutschland kenne ich folgende Konstellationen:
1. jüngere Deutsche und älterer Kubaner
2. ältere Deutsche und jüngerer Kubaner
3. deutsch-kubanische Paar mit einem Alterunterschied von weniger als 5 Jahren
4. jüngere Kubanerin und älterer Deutsche

Aus letzterer Ketegorie kenne ich aber am wenigsten, also bezieht sich meine Erfahrung eben größtenteils auf andere.


Zusammengefasst heißt das also, du kennst fast nur Paare wo der kub. Teil männlich und der deutsche weiblich ist. In Wirklichkeit dürfte diese Konstellation die Minderheit darstellen. Demnach sind deine "gefühlten" 50% gut gehender Beziehungen tatsächlich nicht repräsentativ.

Noch dazu wenn man bedenkt, daß Frauen die sich in einen Kubaner-"macho" verliebt haben sich gern diesem unterordnen. Da wird sicher etliches was bei einem einheimischen Partner zu heftigstem Zerwürfnis führen würde, der "Mentalität" und der Liebe zum Exotischen eher mal durchgehen gelassen oder einfach weggesteckt.

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#79 RE: Visum abgelehnt
16.05.2010 19:20

Ich würde mal sagen, 60-70% meiner kubanischen Bekannten hier sind Männer, 40-30% Frauen. Diese Frauen haben dann aber größtenteils gleichalte deutsche Männer bzw. manchmal auch kubanische Männer (Mann heiratet deutsche Frau, lässt sich später scheiden und sucht sich eine Kubanerin, heiratet sie und bringt sie nach Deutschland).Wobei ich auch Paare kenne, in denen die Frau den Ton angibt und der (kubanische) Mann nicht viel zu sagen hat. Aber das sind Einzelfälle. Oh, und es gibt auch genug Ehefrauen, die sich darüber beschweren, dass ihr Liebster ständig nur unterwegs ist, feiern will, ein Macho ist, gern tanzen geht, sich mit anderen Kubanern trifft, mit denen spanisch redet, stundenlang Domino spielt und auch gern sein Bierchen trinkt. Die Frage, die ich mir dann immer stelle, ist, warum es denn dann überhaupt ein Kubaner sein musste.

Natürlich ist meine eigene Erfahrung nicht unbedingt repräsentativ, das ist mir schon klar.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#80 RE: Visum abgelehnt
16.05.2010 22:26

Zitat von hola2
Die Frage, die ich mir dann immer stelle, ist, warum es denn dann überhaupt ein Kubaner sein musste.

Oh, also da weiß ich, wer diese Frage beantworten kann

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

muñeca
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 56
Mitglied seit: 05.03.2009

#81 RE: Visum abgelehnt
26.05.2010 20:39

So Leute,jetzt mal Klartext:
Dank erfolgreicher und sehr professioneller Remonstration wurde meinem Freund nun das Visum genehmigt und in zwei Monate kommt er
Ehrlichkeit währt am längsten. Einfach persönlich abgeben, damit sie sehen, dass ich keine hässliche olle Planschkuh bin, die sich einen Kubaner kaufen möchte, weil sie in D. keinen mehr abkriegt. Die Remonstration wurde juristisch erstellt und auch erklärt, dass wir ein Paar sind und auf die Dauer es untragbar ist, dass ich ständig reisen muss!

Labert nur weiter. Ihr seid doch alle nur frustiert!

Gruß
Muneca

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#82 RE: Visum abgelehnt
26.05.2010 20:46

Na dann, Herzlichen Glückwunsch!

"juristisch erstellt" ? Also mit Anwaltshilfe? Und direkt vom Anwalt an die Botschaft gesandt oder in Deinem Namen geschrieben?

Carnicero

Pauli
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.711
Mitglied seit: 09.05.2006

#83 RE: Visum abgelehnt
26.05.2010 21:15

Zitat von muñeca
So Leute,jetzt mal Klartext:
Dank erfolgreicher und sehr professioneller Remonstration wurde meinem Freund nun das Visum genehmigt und in zwei Monate kommt er
Ehrlichkeit währt am längsten. Einfach persönlich abgeben, damit sie sehen, dass ich keine hässliche olle Planschkuh bin, die sich einen Kubaner kaufen möchte

Labert nur weiter. Ihr seid doch alle nur frustiert!

Gruß
Muneca




Na denn Glückwunsch . Ich hatte dir doch geraten Persönlich in der Botschaft zu erscheinen,
genauso habe ich es gemacht .( mit erfolg )
Ist nur schade,man gibt dir Tipps und schreibst wir wären alle frustiert.

Gruss Pauli

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#84 RE: Visum abgelehnt
26.05.2010 21:51

Zitat von muñeca
So Leute,jetzt mal Klartext:
Dank erfolgreicher und sehr professioneller Remonstration wurde meinem Freund nun das Visum genehmigt und in zwei Monate kommt er
Ehrlichkeit währt am längsten. Einfach persönlich abgeben, damit sie sehen, dass ich keine hässliche olle Planschkuh bin, die sich einen Kubaner kaufen möchte, weil sie in D. keinen mehr abkriegt. Die Remonstration wurde juristisch erstellt und auch erklärt, dass wir ein Paar sind und auf die Dauer es untragbar ist, dass ich ständig reisen muss!

Labert nur weiter. Ihr seid doch alle nur frustiert!

Gruß
Muneca



hast grad eine Foto zur Hand ?

muñeca
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 56
Mitglied seit: 05.03.2009

#85 RE: Visum abgelehnt
28.05.2010 23:45

@ Pauli: Die mir Tips gaben, meinte ich auch gar nicht. Ich meinte eher, die immer alles schwarz sehen oder sich von Anfang an lustig machen. Vielen Dank nochmal an alle, die mir geholfen haben!

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#86 RE: Visum abgelehnt
29.05.2010 00:26

Zitat von muñeca
Ich meinte eher, die immer alles schwarz sehen oder sich von Anfang an lustig machen.





das sind die mit erfahrungen. die hatten das thema visum schon vor laaaanger zeit.






.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#87 RE: Visum abgelehnt
29.05.2010 07:20

Zitat

Einfach persönlich abgeben, damit sie sehen, dass ich keine hässliche olle Planschkuh bin, die sich einen Kubaner kaufen möchte, weil sie in D. keinen mehr abkriegt.


Ich vermute, das ist denen von der Botschaft ziemlich egal, die interessiert einzig die Höhe der Wahrscheinlichkeit mit der Kubaner/in sich in D. aus dem Staub machen wird.

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#88 RE: Visum abgelehnt
29.05.2010 07:32

Zitat von muneca
Beitrag vom 5.3.2009

Erstes Mal in Kuba - und verliebt


Das sind genau die zwei Punkte, bei denen die Leute üblicherweise den Verstand verlieren.

Zitat von muneca
...jedenfalls hat er es geschafft, mich in 3 Tagen zu verzaubern....

Er würde niemals illegal in einem Land bleiben und seine Mutter und Schwester im Stich lassen. Er ist einfach nicht der Typ dafür.

Und du glaubst wirklich du könntest beurteilen, 'was für ein Typ' er ist?

S

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#89 RE: Visum abgelehnt
29.05.2010 10:42

wir sprechen in 3 Jahren nochmal über Deinen Traumprinzen! Hier waren schon ganz andere auf Wolke Nr7 und fanden sich schnell in der Hölle wieder, aber vielleicht hast Du ja die Stecknadel im Heuhaufen gefunden. Warte nur mit dem Nachwuchs - sonst stehst vielleicht allein da...und wir sind nicht neidisch oder böse auf Cubis - es sind nur Erfahrungen die ich seit 1994 sammeln konnte - auch in meinem Bekanntenkreis.

aber wer verliebt ist, ist auch Beratungsresistent. Sucht mal noch andere Wörter die mit ver anfangen...wie verloren, verlassen :D:D eigentlich fast nur negative Sachen...

also habt Spaß auf der Insel und laßt die tropischen Pflanzen da wo sie hingehören!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#90 RE: Visum abgelehnt
29.05.2010 14:26

Muneca ist nicht die erste und wird auch ganz bestimmt nicht die letzte sein, die dann nach einiger
Zeit feststellen wird, dass ihr tropischer Traumprinz sich hier in DCeutschland in einen ziemlich
haesslichen Frosch verwandelt.

Schmunzeln muss ich bei der Aussage er wuerde nie seine Mutter und Schwester im Stich lassen, DIOS MIO

wieviel haben das schon getan.

Und schon mal das Kleingedruckte auf der Verpflichtungserklaerung studiert

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#91 RE: Visum abgelehnt
29.05.2010 14:34

Zitat von Español
Und schon mal das Kleingedruckte auf der Verpflichtungserklaerung studiert

Einfach Finis Mann fragen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#92 RE: Visum abgelehnt
29.05.2010 14:39

Zitat von Manzana Prohibida
Einfach Finis Mann fragen


Kann man ihn noch erreichen oder ist er schon auf der Flucht?

castro
patria o muerte

muñeca
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 56
Mitglied seit: 05.03.2009

#93 RE: Visum abgelehnt
02.06.2010 20:54

[quote="San_German"]wir sprechen in 3 Jahren nochmal über Deinen Traumprinzen! /quote]
So lange werde ich in diesem Forum wohl nicht mehr sein oder zumindest werde ich mich zurückziehen. Das ist mir zu blöd hier. Ich freue mich jedenfalls auf ihn. Fakt ist, dass ich auch nicht ewig in Deutschland bleiben werde. Sorry, war zu lange weg...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Besuchs-Visum und Remonstration abgelehnt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Electro
68 25.05.2015 14:14
von George1 • Zugriffe: 4227
Visum nach "Remonstration" bewilligt, oder? (Schweiz)
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Almendron
6 16.09.2014 21:32
von Almendron • Zugriffe: 1115
Visum 1x abgelehnt, 1x bekommen
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von dmrq
14 08.02.2013 15:10
von cama chico • Zugriffe: 936
Visum abgelehnt, was nun?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von tom2134
27 06.04.2010 11:50
von San_German • Zugriffe: 4161
Umfrage zur Bewilligung/Ablehnung eines Visums
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von iris
87 19.08.2009 23:45
von Luz • Zugriffe: 5062
Visum abgelehnt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von user
16 15.12.2007 21:53
von Cubano • Zugriffe: 2540
visum abgelehnt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von repartosueno
4 18.07.2007 21:33
von guzzi • Zugriffe: 742
Visa abgelehnt
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Tamara_84
44 23.04.2007 15:49
von Tamara_84 • Zugriffe: 2517
Hilfe! CH-Visumantrag abgelehnt. Wie weiter
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohiba
42 06.10.2006 11:13
von TJB • Zugriffe: 3973
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de