Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.136 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

Containerverschiffung nach Kuba
28.03.2010 15:08

Zwei deutsche NGO's möchten einen Container mit Baumaterial und technischen Equipment nach Kuba verschiffen. Empfänger ist eine kubanische staatliche Provinzbehörde. Für beide Seiten ist es eine Premiere. Deshalb meine Fragen:
- Sollte man eine "Containerbegleitung" aus Deutschand organisieren, also den Empfang in Cuba überwachen?
- Öffnet die ADUANA im Hafen vor dem Übernehmen auch selbst und tritt eventuell Schwund ein?
- Muss man nach Havanna verschiffen oder geht das auch via Santiago?
Bis Ende Mai haben wir Zeit zum Befüllen und um Klarheit zu schaffen.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.610
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Containerverschiffung nach Kuba
28.03.2010 15:17
skycraft
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 88
Mitglied seit: 14.02.2010

#3 RE: Containerverschiffung nach Kuba
28.03.2010 15:53

es ist möglich auch direkt nach santiago, das haben wir schon gecheckt, das Problem ist wirklich , den Container aus dem hafen raus zu bringen .Wen ihr das schafft , dann ist es eine absolute meisterleistung und ich ziehe den hut .

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#4 RE: Containerverschiffung nach Kuba
28.03.2010 16:41

Zitat von skycraft
das Problem ist wirklich , den Container aus dem hafen raus zu bringen .Wen ihr das schafft , dann ist es eine absolute meisterleistung und ich ziehe den hut .


Das wär schon eine unglaubliche Meisterleistung, die einzig nur noch durch das nahezu unmögliche zu übertreffen wäre, nämlich nicht nur den Container sondern auch den gesamten Inhalt absolut verlustfrei durch den Zoll zu bringen. Kenne niemanden, der das jemals geschafft hat, aber etliche die es erfolglos versuchten.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Containerverschiffung nach Kuba
28.03.2010 16:45

Den Verantworlichen auf Deutscher Seite waere zu wuenschen, dass sie die gesamte buerokratische
Prozedur ohne Magengeschwuer ueberstehen.!!!!!!

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#6 RE: Containerverschiffung nach Kuba
28.03.2010 18:48

Frag doch GARRY, der hat damit die meiste Erfahrung !

Falls der via Forum nicht mehr erreichbar sein sollte, PM

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#7 RE: Containerverschiffung nach Kuba
29.03.2010 00:39

Danke für die Links mit den Vergleichs-Container-Versuchen. Naja, ich denke, daß es in Santiago noch eher möglich sein dürfte mit dem zoll die Dinge zu erledigen als in Havanna, weil dort einfach mehr ankommt und die Rosinen einfach zahlreicher sind....
Danke auch für die PM zum Thema!

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Containerverschiffung nach Kuba
29.03.2010 07:45

Hängt sehr vom Empfänger der Container ab. Ich kenne einen kommerziellen Fall von Verschiffung im Container nach Havanna. Kunde und Empfänger von diesen Baumaschienen war das Militär / eine militärnahe Regierungsstelle. Absender war eine schweizer Firma. Verlief alles Problemlos, alles angekommen, unbeschädigt, vollständig und pünktlich. Bezahlt wurde schlussendlich auch.

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#9 RE: Containerverschiffung nach Kuba
29.03.2010 08:16

...ok,aber das milizär wird sich doch nicht sebst probleme machen und die conainer nicht freigeben!!! komerziell gibt es viel weniger probleme(obwohl es da auch keine garantien gibt). aber im "privaten" bereich machen sie es fast unmöglich

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#10 RE: Containerverschiffung nach Kuba
30.03.2010 09:45

Das Material ist ja nicht "privat", es geht eher an eine staatliche Dienststelle. Insofern ist ein "gesellschaftliches Interesse" ja gegeben. Bei Privat würde ich meine Schwiegermutter mit im Container mit verschiffen, dann öffnen die Zöllner garantiert nicht ohne einige Tote zurückzulassen.....

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#11 RE: Containerverschiffung nach Kuba
30.03.2010 11:59

Zitat

Das wär schon eine unglaubliche Meisterleistung, die einzig nur noch durch das nahezu unmögliche zu übertreffen wäre, nämlich nicht nur den Container sondern auch den gesamten Inhalt absolut verlustfrei durch den Zoll zu bringen. Kenne niemanden, der das jemals geschafft hat, aber etliche die es erfolglos versuchten.


Du mal wieder mit deinen negativen Äußerungen, bist wohl nun auch schon Export-Import-Fachmann? Meine Firma schippert ihre Ware seit nunmehr 15 Jahren regelmäßig per Container nach Kuba, und bisher gab es keinen Zwischenfall, der deine Meinung irgendwie untermauern würde. Die Auslösung der Container geschieht professionell und zügig. Die Importfirmen haben einen Zollbeauftragten, der den ganzen Papierkram absolut stressfrei erledigt.

Auch die Auslösung meines Privatcontainers (OK! Das war vor 22 Jahren) geschah ohne Zwischenfälle.

Gruss
kdl

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#12 RE: Containerverschiffung nach Kuba
30.03.2010 12:05

Zitat von Cartacuba
Danke für die Links mit den Vergleichs-Container-Versuchen. Naja, ich denke, daß es in Santiago noch eher möglich sein dürfte mit dem zoll die Dinge zu erledigen als in Havanna, weil dort einfach mehr ankommt und die Rosinen einfach zahlreicher sind....
Danke auch für die PM zum Thema!


Kleiner Tipp: Wendet Euch an CUBACONTROL, die erledigen alle Formalitäten zur Auslösung des Containers und sorgen auch für die Sicherheit und Vollständigkeit der Ware, bis der Container den hafen verläßt.

Gruss
kdl

gledy
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 139
Mitglied seit: 25.12.2009

#13 RE: Containerverschiffung nach Kuba
30.03.2010 12:14

Zitat von kdl

Zitat von Cartacuba
Danke für die Links mit den Vergleichs-Container-Versuchen. Naja, ich denke, daß es in Santiago noch eher möglich sein dürfte mit dem zoll die Dinge zu erledigen als in Havanna, weil dort einfach mehr ankommt und die Rosinen einfach zahlreicher sind....
Danke auch für die PM zum Thema!


Kleiner Tipp: Wendet Euch an CUBACONTROL, die erledigen alle Formalitäten zur Auslösung des Containers und sorgen auch für die Sicherheit und Vollständigkeit der Ware, bis der Container den hafen verläßt.
Gruss
kdl



---------------------------------------------------------------

danke für den tip,-werd mich da auch mal kundig machen. hatte letztes jahr auch ne kiste verschifft und habe sie nicht aus dem hafen rausbekommen. es fehlt am ende nur ein stempel und der wurde mir mit 10 verschiedenen begründungen(in 10 verschiedenen ofisina)verweigert.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.444
Mitglied seit: 13.01.2005

#14 RE: Containerverschiffung nach Kuba
30.03.2010 14:37

Ich verstehe sowieso nicht diesen ganzen Stress, den Ihr euch macht. Da es sich ja nicht um eine private Sendung handelt, sollte sich eigentlich die kubanische Seite um einen Importeur für diese Lieferung kümmern. Die von dir genannte staatliche Stelle hat ja wohl bestimmt keine Importerlaubnis. Es sollte also im Vorfeld schon geklärt werden, von wem die Ware importiert wird.

CUBACONTROL ist keine Importfirma, sondern kümmert sich ausschließlich um die Zollformalitäten und die Kontrolle der Ware auf Vollständigkeit und Unversehrtheit.

Gruss
kdl

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#15 RE: Containerverschiffung nach Kuba
30.03.2010 17:12

Naja, es ist der 1. Container überhaupt der von uns nach Cuba verschifft wird. Die Erfahrungen zwischen den Ebenen der Municipios-Provinzen und Ministerium in Punkto Abstimmung sind einfach grausam. Das muss von hier aus gesteuert werden, damit es funktioniert. Aber die Tipps sind für uns sehr wertvoll, kdl, danke!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuba führt Digitalwährung CubanCoin ein.
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von jojo1
3 01.04.2014 14:33
von shark0712 • Zugriffe: 1060
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5601
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de