Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 490 Antworten
und wurde 50.032 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#401 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 01:26

schon seltsam!

jetzt ist die regelung schon fast 2 wochen in kraft - und immer noch gibt es keinen einzigen aussagekraeftigen bericht eines nach dem 1.5.10 Eingereisten.

leute, was ist los? wie sieht es aus?

traurig uebrigens auch, dass Luz auf die doch wirklich hoefliche frage von karo.....

Zitat von Karo

Zitat von Luz
Resultat. Keine Liste - keine Zwangsversicherung. Alles (fast) wie gehabt. Viel Rauch um rein gar nichts



Soll das heissen dass Du den Praxistest gemacht hast = nach dem 1. Mai in Cuba eingereist bist ?

Wäre eine wertvolle Info, wenn Du dies etwas weniger salopp reinhängen könntest.




... einfach nicht antwortet.

luz, auch an dich: was ist los? wie sieht es aus?

oder warst du wirklich betrunken, als du deinen zitierten kurzbeitrag verfasst hast?

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#402 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 11:50

Praxistest habe ich nicht gemacht. Wahrscheinlich werde ich dieses Jahr auch nicht nach Kuba kommen, was das erste Mal seit neun Jahren ohne mindestens einen Aufenthalt dort wäre . Schliessen tue ich das aus der e-mail die du aus dem Konsulat in Berlin erhältst und daraus, dass die El Pais noch keine Titelzeile a la "Chaos an den Flughäfen in Kuba: Stürzt das Regime in Havanna über eine neue Einreiseregelung?"
Die e-mail lautet:

"Das kubanische Konsulat kann ihnen keine Bestätigung erteilen, ob eine bestimmte Krankenversicherungspolice Gültigkeit hat oder nicht. Dies nachzuweisen liegt in ihrem Verantwortungsbereich. Eine dafür eventuell notwendig werdende Bestätigung ihrer Krankenversicherung muss ihren Namen, den Gültigkeitsrahmen und den Namen der Krankenversicherung tragen und muss aussagen, dass anfallende Behandlungskosten in Kuba abgedeckt werden. Die Bestätigung ist zusammen mit der Originalpolice mitzuführen und bei Bedarf vorzulegen, ist aber auch nur dann notwendig, wenn die genannten erforderlichen Daten nicht bereits schon aus der Police ersichtlich werden.
Wir empfehlen ihnen, sich die Bestätigung ihrer Krankenversicherung in spanisch ausstellen zu lassen.
Eine Positiv- oder Negativliste aus der hervorgeht, dass eine bestimmte Versicherung anerkannt oder nicht anerkannt wird gibt es nicht.
Weitere Informationen erhalten sie vom kubanischen Generalversicherer http://www.asistur.de .

Mit freundlichen Grüssen
Kubanisches Konsulat
Berlin"

lastunas
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 94
Mitglied seit: 28.03.2010

#403 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 12:28

So, hier schwillt einem der Kamm, soviel dazu was eine in Cuba abgeschlossene Krankenversicherung wert ist, lest selber:

http://www.elnuevoherald.com/2010/05/12/...nk=omni_popular

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#404 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 12:50

Zitat von lastunas
So, hier schwillt einem der Kamm, soviel dazu was eine in Cuba abgeschlossene Krankenversicherung wert ist, lest selber:
http://www.elnuevoherald.com/2010/05/12/...nk=omni_popular



Schluchz, schluchz. Wenn du stirbst, dann bist du Tod. Und wenn du Tod bist brauchst du keine Seguro medico mehr. Und wenn du als Leiche nach Hause gebracht werden willst dann schliesst du vorher halt noch eine Transportversicherung ab oder eben gleich eine Versicherung im Heimatland. Pech nur, wenn du aus den USA kommst, dessen Regierung weiterhin die von einigen hier im Forum geleugnete Blockade gegen Kuba aufrechterhält und damit eine Versicherung für Kuba unmöglich macht. Laut dem Artikel scheint sich aber dort ja auch schon eine Lösung für den Sommer anzubahnen. Das die kubanische Variante der Versicherung nicht für das kapitlistische Ausland (und damit auch nicht für den Transport nach dorthin) gedacht ist, dass erschliesst sich einem ja auf dem ersten Blick. Von daher Krokodilstränen noch und nöcher die hier einmal mehr umsonst vergossen werden.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.289
Mitglied seit: 19.03.2005

#405 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 13:00

Zitat von Luz
Pech nur, wenn du aus den USA kommst, dessen Regierung weiterhin die von einigen hier im Forum geleugnete Blockade gegen Kuba aufrechterhält


Wenn du uns noch erklärst, was eine kubanische Versicherung, die anscheinend vertragswidrig nicht zahlt, mit der "Blockade" zu tun hat ...

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.226
Mitglied seit: 23.03.2000

#406 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 13:11

Zitat von Luz
Pech nur, wenn du aus den USA kommst, dessen Regierung weiterhin die von einigen hier im Forum geleugnete Blockade gegen Kuba aufrechterhält und damit eine Versicherung für Kuba unmöglich macht.



Mal schaun, ob bei Dir eines Tages noch die Erkenntnis reifen wird was der Unterschied zwischen einer Blockade und einem Embargo ist.

Zitat

Die USA sind jedoch mit einem Handelsvolumen von über 538 Millionen US-Dollar (2009) trotz des weiterhin bestehenden Embargos Hauptbezugsquelle kubanischer Lebensmittelimporte einer der wichtigsten Handelspartner Kubas.

Die kubanische Regierung nutzt das Embargo zur Rechtfertigung der Einschränkung von politischen Freiheiten in Kuba und der wirtschaftlichen Missstände.
http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/...senpolitik.html



Aber als "Außenposten" des Regimes muss man halt dessen Bezeichnung für das Embargo übernehmen...

Nos vemos


Dirk

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#407 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 13:59

Zitat von ElHombreBlanco

Zitat von Luz
Pech nur, wenn du aus den USA kommst, dessen Regierung weiterhin die von einigen hier im Forum geleugnete Blockade gegen Kuba aufrechterhält


Wenn du uns noch erklärst, was eine kubanische Versicherung, die anscheinend vertragswidrig nicht zahlt, mit der "Blockade" zu tun hat ...




Einfach nur zur Erklärung: Du wirst in den USA kaum eine Versicherung finden, die dir eine Bestätigung ausstellen wird, dass sie Leistungen des kubanischen Gesundheitssystems übernehmen wird. Deshalb hast du es als in den USA lebender Kubaner schwer, eine AKV in den USA abzuschliessen, die an der Grenze zu Kuba von den dortigen Behörden akzeptiert wird. Resultat. Du musst eine dieser komischen in Kuba angebotenen Policen kaufen, die vollkommen überteuert sind und für unsere Verhältnisse ein lächerliches Leistungsspektrum abdecken. Ohne Blockade (sorry dirk 71) würde das nicht passieren.
'Vertragswidrig nicht zahlt', stimmt so nicht. Sie übernimmt anfallende Kosten bis 7000 Euro (so wie es die Police aussagt). Darüber hinaus muss allerdings zugezahlt werden.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.289
Mitglied seit: 19.03.2005

#408 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 14:18

Zitat von Luz
'Vertragswidrig nicht zahlt', stimmt so nicht. Sie übernimmt anfallende Kosten bis 7000 Euro (so wie es die Police aussagt).


Bis jetzt hat sie laut Artikel gar nichts gezahlt. Und genau darum geht es und nicht um irgendwelche blockierte US-Versicherungen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

b12
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.341
Mitglied seit: 31.07.2006

#409 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 14:19

Zitat von Luz
Deshalb hast du es als in den USA lebender Kubaner schwer, eine AKV in den USA abzuschliessen, die an der Grenze zu Kuba von den dortigen Behörden akzeptiert wird. Resultat. Du musst eine dieser komischen in Kuba angebotenen Policen kaufen,





also, wie ich schon vermutete habe, eine melkmaschine für gusanos.

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#410 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 14:52

Ich finde es schon merkwürdig, dass sich hier anscheinend niemand für die Hintergründe dieser Tat interssiert, sondern nur für versicherungstechnische Fragen. Hier wurde eine Frau hinterrücks erschlagen, also mit äußerster Brutalität. DAS gibt mir zu denken, nicht ob die Versicherung den Leichentransport bezahlt oder nicht.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Cubomio
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 942
Mitglied seit: 20.11.2004

#411 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 15:11

back to topic:

Habe jetzt bei der envivias eine Auslandsversicherung für 7,80 EUR abgeschlossen(gibts nur für TK-Versicherte).

Dazu dann eine englische Versicherungsbestätigung wo explizit Kuba mit aufgeführt ist. Mal schauen, auch wenn man sie nicht vorzeigen muss, hilfreich kann sie schon sein wenn mal was ist...

Werde hier berichten ob die Versicherung von der aduana geprüft und akzeptiert wurde.

Saludos
Cubomio

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#412 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 15:57

Zitat von willibald
schon seltsam!

jetzt ist die regelung schon fast 2 wochen in kraft - und immer noch gibt es keinen einzigen aussagekraeftigen bericht eines nach dem 1.5.10 Eingereisten.


Was erwartest du denn? Daß jemand extra einen Kurzausflug macht, um hier zu berichten? Selbst wenn jemand schon am 1.5. geflogen wäre, dann würde der doch normalerweise heute noch nicht zurück sein. Und wer in Kuba nichts besseres zu tun hat, als sich stundenlang anzustellen um mal per überteuertem Internet was zu berichten, der macht irgendwas falsch.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.603
Mitglied seit: 25.04.2004

#413 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 16:28

Der ADAC übernimmt die Rückführung der Leiche.

Oder die Kosten der "Entsorgung" (z.B. Verbrennung) bis EUR 5.200,00
.

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#414 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
14.05.2010 23:21

Gerade nach 7 Monaten zurück.

Am 02.Mai. sind ein Paar aus D nach Cuba eingereist.
Sie hatte beide ein Police mit dabei, wurden allerdings nicht nach dieser gefragt, noch wurde jemand(Tourist) kontrolliert.

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#415 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 02:40

Zitat von el loco alemán
Und wer in Kuba nichts besseres zu tun hat, als sich stundenlang anzustellen um mal per überteuertem Internet was zu berichten, der macht irgendwas falsch.



ueberteuert war das internet in kuba ja schon immer. 2005 (mein letzter erfahrungsstand) musste ich im hotel 6 CUC/stunde zahlen, im capitolio 5 CUC/stunde).

aber anstehen? noch dazu stundenlang?

das ist mir ja voellig neu. ja, wie sehr verarschen denn die die touristen ueberhaupt inzwischen?

uebrigens: in kolumbien kostet internet (schnelles DSL) 1000 pesos/stunde, das sind 40 eurocent/stunde - und das ohne jedes anstehen..

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#416 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 02:41

Zitat von el loco alemán
Und wer in Kuba nichts besseres zu tun hat, als sich stundenlang anzustellen um mal per überteuertem Internet was zu berichten, der macht irgendwas falsch.



ueberteuert war das internet ja in kuba ja schon immer. 2005 (mein letzter erfahrungsstand) musste ich im hotel 6 CUC/stunde zahlen, im capitolio 5 CUC/stunde).

aber anstehen? noch dazu stundenlang?

das ist mir ja voellig neu. ja, wie sehr verarschen denn die die touristen ueberhaupt inzwischen?

uebrigens: in kolumbien kostet internet (schnelles DSL) 1000 pesos/stunde, das sind 40 eurocent/stunde - und das ohne jedes anstehen..

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#417 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 08:16

Zitat von willibald

aber anstehen? noch dazu stundenlang?

das ist mir ja voellig neu. ja, wie sehr verarschen denn die die touristen ueberhaupt inzwischen?


Du hast offenbar noch nicht begriffen, dass elas Beiträge zu Kuba (und auch zu anderen Themen) nicht unbedingt die Realität wiedergeben, sondern eher dazu dienen, seine persönlichen Dogmen zu bestätigen...

Das Problem ist eher, dass es außerhalb der Tourigebiete nur sehr wenige öffentliche Internetzugänge gibt, aber bei Preisen von 5-6 CUC/Stunde muss man jedenfalls nie lange warten.

S

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#418 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 11:13

Zitat von Seischu
Gerade nach 7 Monaten zurück.

Am 02.Mai. sind ein Paar aus D nach Cuba eingereist.
Sie hatte beide ein Police mit dabei, wurden allerdings nicht nach dieser gefragt, noch wurde jemand(Tourist) kontrolliert.


Gestern Ankunft der Condor in Holguin. Ich kannte einige der Einreisenden und habe mich zum Thema erkundigt: Null Kontrolle der Versicherungspolizen, Null Fragen, ob man überhaupt eine hat.

Gruss
kdl

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#419 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 14:36

Zitat von Moskito

Das Problem ist eher, dass es außerhalb der Tourigebiete nur sehr wenige öffentliche Internetzugänge gibt, aber bei Preisen von 5-6 CUC/Stunde muss man jedenfalls nie lange warten.


"Dogmen". Daran man merkt man nur einmal mehr, daß du Null Ahnung von Havanna hast.

@ Willibald
Im Capitolio gibts schon seit etlichen Jahren kein Internet mehr. Im Inglaterra Hotel hatte ich vor 2 Jahren immer Wartezeiten einzuplanen von 2-3 Stunden anhand derer die auf die wenigen Plätze warteten. In Guanabo das gleiche. In der Etecsa und anderen Büros wo man mit Etecsa Karte Zugang bekommt gab es zwar freie Plätze aber nicht die dafür speziell notwendigen Zugangskarten zu kaufen. No hay.

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.224
Mitglied seit: 25.05.2005

#420 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 14:48

Zitat von el loco alemán
Daran man merkt man nur einmal mehr, daß du Null Ahnung von Havanna hast.


In Santiago, wie zum Beispiel in der Etecsa am Parque Central, ist die Situation nicht viel anders.

Mal ganz abgesehen von den häufigen "ahora no hay conexión"

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#421 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 14:59

Zitat von el loco alemán

Und wer in Kuba nichts besseres zu tun hat, als sich stundenlang anzustellen



Zitat von el loco alemán
Daran man merkt man nur einmal mehr, daß du Null Ahnung von Havanna hast.



Ohne Kommentar

S

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#422 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 15:04

Zitat von el prieto

In Santiago, wie zum Beispiel in der Etecsa am Parque Central, ist die Situation nicht viel anders.

Mal ganz abgesehen von den häufigen "ahora no hay conexión"

Du meinst vermutlich den Cespedes...
Ich weiß nicht warum hier immer Probleme herbeigeredet werden, sollte es bei der Etecsa nicht sofort klappen, dann geht man halt ein paar Meter weiter ins Casa Granda oder drei cuadras weiter zu Megacen, oder in eines der Hotels. (Ist jetzt auf Santiago bezogen, aber in Havana habe ich auch noch nie "stundenlang angestanden" um ins Internet zu kommen.)

S

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.873
Mitglied seit: 01.07.2002

#423 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 15:26

Ich bin ehrlich gesagt bis jetzt auch sehr gut ohne Internet in Cuba ausgekommen, die wirklich lebensnotwendigen Infos (also Fußballergebnisse) bekomme ich per SMS aus der Heimat mitgeteilt und alles andere kann warten, bis ich wieder zurück bin.

62 = 3.500.000.000 (2016)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#424 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 16:05

Zitat von Moskito
Ohne Kommentar


Und warum kommentierst du es dann?
(Oh jetzt hab ich mich ja direkt auf dein Niveau herab begeben)

Seischu
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 456
Mitglied seit: 20.11.2007

#425 RE: Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?
15.05.2010 16:14

Was hat eigentlich das Anstehen, um ins Internet zu gehen, mit der "Krankenversicherungspflicht für Touristen ab 1. Mai 2010 ?", zu tun?

Saludos a todos
-------------------------------------------------------
"Wer fremd geht, schont die eigene Frau"

Seiten 1 | ... 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Linienfluege USA-Kuba auch von dt. Touristen nutzbar?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Schning
3 02.09.2016 14:23
von Timo • Zugriffe: 286
Dominikanische Republik: Über 5 Millionen Touristen im Jahr 2014
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von carlos primeros
4 26.01.2015 23:22
von carlos primeros • Zugriffe: 271
Raubüberfall in Venezuela: Deutscher Tourist auf der Isla Margarita erschossen
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von dirk_71
24 12.02.2014 17:45
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1091
ab Nov. 2010: Rundreisen auf Harley-Davidson
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von HayCojones
13 13.05.2010 23:52
von Pauli • Zugriffe: 951
Übernachtungszahlen von Touristen in La Habana ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Ullli
25 04.12.2005 17:45
von el carino • Zugriffe: 484
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de