Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 827 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 14:54

habe mal eine frage zu der CH CSS versicherung , ist man über diese versicherung auch in cuba versichert ? weiss das jemand ? werde ab juli nach suiza gehen , hier in spanien sehe ich keinerlei zukunft mehr . auf der neuen arbeitsstelle werde ich bei css versichert .

danke , manu

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.610
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 14:59

Warum frägst du nicht direkt dort an?

Für Deutsche Ja!

http://www.cssversicherung.com/

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#3 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 15:17

weil ich zum 01.06. gekündigt habe , danach 1 monat zu meiner süssen nach la habana . dann am 01.07. fange ich in der schweiz an . aber nur 3 monate lang , geht dann immer im wechsel ch-cu cu-ch ...

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 15:57

Zitat von jan
Warum frägst du nicht direkt dort an?




jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.610
Mitglied seit: 25.04.2004

#5 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 16:07

Das ist alemannisch

siehe chris:
Mietwägen & Wohnmobile

.
.
Zum Thema:
Versicherungen in Kuba nützen nichts, du musst bar bezahlen.
Kannst die Rechnung bei deiner Vers. einreichen. Ob und wieviel sie bezahlen?

megustacubalibre
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 253
Mitglied seit: 23.10.2008

#6 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 21:43

Zitat von Evaniuska

Zitat von jan
Warum frägst du nicht direkt dort an?









sicher ein schweizer....

heute habe ich auf einer schweizer titelseite gelesen "Gutes Mami, schlechtes Mami"
aaaaaaaaaaaaaaaaaarghhhhhhhhhhh da hört es dann auf

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#7 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 22:58

Zitat von gizmolito
habe mal eine frage zu der CH CSS versicherung , ist man über diese versicherung auch in cuba versichert ? weiss das jemand ? werde ab juli nach suiza gehen , hier in spanien sehe ich keinerlei zukunft mehr . auf der neuen arbeitsstelle werde ich bei css versichert.



CSS ist eine private Kranken- und Unfallversicherung und hat mit deinem zukünftigen Arbeitgeber einen Vertrag abgeschlossen,
dessen Inhalt mangels hellseherischen Fähigkeiten weder du noch ich kennen.

Also musst du den Arbeitgeber fragen, was genau versichert ist.

Normalerweise bist du via Arbeitgeber nur für Unfall versichert, gültig auch im Ausland,
allenfalls noch für Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Als Privatperson in der Schweiz musst du dich aber meist selber noch bei einer Krankenversicherung (genannt Krankenkasse)
anschliessen (ist obligatorisch), z.B. ebenfalls bei der CSS - die machen beides.

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#8 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 23:08

Seizi, das wird eine gemeinschaft Krankenkass sein der Firma. Die ist günstiger als eine normale. Und gegen Unfall ist er ja beim UVG versichert. Auch wenn er in Cuba ist. Das währe dann Nichtbetriebsunfall.

Der Arbeitgeber kann sicher genau sagen, was und wo versichert ist. Einfach mal die Police anschauen....

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#9 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 23:19

Zitat von suizo
Seizi, das wird eine gemeinschaft Krankenkasse sein der Firma.



Wäre möglich, ist aber eher unüblich.

In der Schweiz muss man sich im Normalfall selber um eine Krankenversicherung kümmern.

suizo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 820
Mitglied seit: 08.10.2009

#10 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 23:22

Ja schon. Aber es gibt die Kollektivversicherung. Die hätt ich auch haben können in der Bank.

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#11 RE: Frage an die Schweizer hier ...
04.03.2010 23:31

muss ich selber bezahlen , kosten 160 franken . die (zeitarbeits)firma arbeitet mit denen und die angestellten bekommen dadurch günstigere tarife , wie man mir am tel sagte und in der mail schrieb

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Frage an die Schweizer hier ...
05.03.2010 11:39

Zitat von gizmolito
muss ich selber bezahlen , kosten 160 franken . die (zeitarbeits)firma arbeitet mit denen und die angestellten bekommen dadurch günstigere tarife , wie man mir am tel sagte und in der mail schrieb



Dann vergleich mal das Angebot unter http://www.comparis.ch
Wobei 160 FR. relativ günstig klingt (und wohl nur die Grundversicherung ohne Unfalldeckung einschliessen kann)

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#13 RE: Frage an die Schweizer hier ...
05.03.2010 13:56

In der Schweiz ist jeder Arbeitnehmer obligatorisch gegen Betriebsunfall und bei mehr als 8 Stunden Wochenarbeitszeit auch gegen
Nichtbetriebsunfall versichert. Siehe Link: http://www.bag.admin.ch/themen/versicher...ex.html?lang=de

Der Arbeitgeber kann die Kosten der Nichtbetriebsunfall-Versicherung dem Arbeitnehmer vom Lohn in Abzug bringen.

Anders als in den meisten EU-Staaten ist der Arbeitnehmer nicht gegen Krankheit versichert. Diese Versicherung ist auch obligatorisch aber Privatsache.

Es gibt Arbeitgeber, die mit einer Krankenkassen (wie schon geschrieben) einen kollektiv Vertrag abschliessen. Der Arbeitnehmer
kann die Versicherung bei dieser Kasse abschliessen und profitiert so von einem Rabatt.

CSS ist eine der grössten Krankenversicherer der Schweiz. Die erwähnten Fr. 160.-- könnten die Prämie Krankenkasse Grundversicherung sein.

Wenn du sicher sein willst, bitte obigen Link lesen und Kontakt mit Arbeitgeber und Versicherung aufnehmen. Es ist evtl. ratsam bei der Krankenkasse eine Zusatzversicherung abzuschliessen; vor allem könne im Ausland höhe Kosten anfallen die von der Grundversicherung nicht gedeckt werden.

Lass dich also beraten und schliesse die Versicherung vor der Kubareise ab.

Saludos

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#14 RE: Frage an die Schweizer hier ...
05.03.2010 15:17

danke euch ,
mir wird eine versicherungs police per mail (pdf) zugeschickt ,
werde ich mal in ruhe durchlesen am wochenende . krankenversicherung hatte ich in d-land und spananien immer über den arbeitgeber gehabt , selbstversichert war ich nie .

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

cohiba
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 791
Mitglied seit: 20.12.2005

#15 RE: Frage an die Schweizer hier ...
05.03.2010 17:58

Zitat von gizmolito
danke euch ,
mir wird eine versicherungs police per mail (pdf) zugeschickt ,
werde ich mal in ruhe durchlesen am wochenende . krankenversicherung hatte ich in d-land und spananien immer über den arbeitgeber gehabt , selbstversichert war ich nie .



Wird in der Schweiz kaum der Fall sein!

Saludos

gizmolito
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied


Beiträge: 214
Mitglied seit: 15.11.2009

#16 RE: Frage an die Schweizer hier ...
05.03.2010 20:59

Zitat von cohiba

Zitat von gizmolito
danke euch ,
mir wird eine versicherungs police per mail (pdf) zugeschickt ,
werde ich mal in ruhe durchlesen am wochenende . krankenversicherung hatte ich in d-land und spananien immer über den arbeitgeber gehabt , selbstversichert war ich nie .



Wird in der Schweiz kaum der Fall sein!

Saludos




das war schon klar

KEINE MACHT DEN GROSSBUCHSTABEN

en enero boda en la habana

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Besuchervisum Schweiz - HowTo
Erstellt im Forum Info-Sparte! von steppenwolf
1 09.10.2016 00:29
von dirk_71 • Zugriffe: 283
Einladung in die Schweiz
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von steppenwolf
30 01.10.2016 22:32
von cardenas • Zugriffe: 1218
Visum nach "Remonstration" bewilligt, oder? (Schweiz)
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Almendron
6 16.09.2014 21:32
von Almendron • Zugriffe: 1119
1. Mal Kuba und gleich mal 3 Wochen Individual-Reise mit offenen Fragen
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nicog
14 30.03.2014 18:25
von nicog • Zugriffe: 5601
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de