Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 12.961 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Kowalski
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 17.06.2007

darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
19.02.2010 18:45

darf man, oder nicht? Und wenn nicht, was passiert, wenn man es doch tut?

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#2 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
19.02.2010 18:49

GPS-Geräte darf man nicht ohne Sondergenehmigung einführen. Steht auf der Webseite des kubanischen Zolls (spanisch/englisch).

Das heißt aber sicher nicht, dass der Zoll jedes Smartphone oder jede Kompaktkamera mit GPS-Empfänger automatisch konfisziert. Ein reines GPS-Gerät (ohne andere Funktion) würde ich aber eher nicht einführen.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.110
Mitglied seit: 18.07.2008

#3 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
19.02.2010 18:50

Nein, darf man nicht!!!!
Würde ich auch nicht versuchen, könnte
mit Spionageverdacht Ärger geben.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
20.02.2010 09:47

Zitat von HayCojones

Das heißt aber sicher nicht, dass der Zoll jedes Smartphone oder jede Kompaktkamera mit GPS-Empfänger automatisch konfisziert. Ein reines GPS-Gerät (ohne andere Funktion) würde ich aber eher nicht einführen.



sehe ich auch so. im handy habe ich navi und auch in kuba dabei.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#5 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
20.02.2010 09:50

Zitat von Facundo
sehe ich auch so. im handy habe ich navi und auch in kuba dabei.



Stellt sich nur die Frage, ob man damit auf Cuba auch navigieren kann.
Schon mal probiert ?

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#6 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
21.02.2010 23:53

es kommt darauf an, was man mit dem GPS tatsächlich vorhat. Ich habe seit 5 Jahren immer mein Garmin 12 mitgenommen, das sieht aus wie ein Handy beim flüchtigen Kontrollieren des Fotogepäcks. Die Batterien nehme ich bei Einreise raus, ist beim Scanner unverfänglicher. Ich musste feststellen, daß gelegentlich nicht ausreichend Satelliten anwesend waren, d.h. oft nur 1 oder 2 Satelliten! Mittels Kabel habe ich dann das GPS an meine Kamera angeschlossen um die Fotokoordinaten zu haben. Auch im tiefsten Busch ist das GPS nicht sinnvoll zu gebrauchen,wenn ich nicht vorher als z.B. Ausgangspunkt fixiert habe, den ich dann quasi per Route wieder über unbekannte Strecke anlaufen kann.
Für die Kamera hatte ich in 2009 erstmals den eignen Aufsteck-GPS mit, damit entfällt das Garmin künftig.
Ansonsten fehlen für GPS-Arbeit die notwendigen Topo-Karten, aktuell kenne ich keinen Anbieter der was Vernünftiges zum Einlesen hat.
Wer es unbedingt mitnehmen will,sollte durchaus nicht unbedingt in der Öffentlichkeit damit herumfuchteln.Auf Kuba arbeitet man damit diskret!

Kowalski
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 17.06.2007

#7 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
22.02.2010 00:38

Ja, der Anlass für meine Frage war: ich hatte mir jetzt auch ein Garmin (US-Produkt) gekauft, und rein spasseshalber gefragt, ob es auch Karten für Kuba gäbe. Die Antwort vom Händler war: Offiziell nicht, aber ich könnte mir Kuba bei "open street maps" runterladen und per SD-Karte in den Garmin tun, das würde funzen.

Aber nach den Antworten hier, verzichte ich wohl lieber auf den Versuch in Kuba (vorerst).

Und ganz ehrlich, ich bin die letzten 10 Jahre auch ohne Navi ganz gut klar gekommen...

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#8 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
22.02.2010 17:04

Auch auf Open Street Maps gibts kein Kartenmaterial von Kuba. Du kannst also höchstens deine Koordinaten bestimmen.

"Cuba is rarely mapped till now"
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Cuba

Ich mach meins manchmal im Flieger an (Vorsicht: verboten). Sieht geil aus, wenn du in Deutschland mit 900 Sachen durch ein Dorf fliegst.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.239
Mitglied seit: 19.03.2005

#9 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
22.02.2010 17:09

Zitat von Uli
Auch auf Open Street Maps gibts kein Kartenmaterial von Kuba.


Zumindest die großen Städte sind einigermaßen kartiert.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#10 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
22.02.2010 17:14

Zitat von Uli
Auch auf Open Street Maps gibts kein Kartenmaterial von Kuba.

Moment! Als jemand, der zahlreiche Arbeitsstunden vor allem für den OSM-Stadtplan von Santiago aufgewendet hat, kann ich das so pauschal nicht stehen lassen. Der Stadtplan von Havanna ist sogar noch weiter entwickelt, die größeren Straßenkarten habe ich mir noch nicht so genau angesehen. Jedenfalls ist OpenStreetMap ein "work in progress", das jeden Tag ein bisschen besser wird. Ich kann nur alle aufrufen, sich zu beteiligen, um bestehende Lücken nach und nach zu schließen.

Nicname
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 31
Mitglied seit: 10.02.2009

#11 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
02.03.2010 21:00

Zitat von George1

Zitat von Facundo
sehe ich auch so. im handy habe ich navi und auch in kuba dabei.



Stellt sich nur die Frage, ob man damit auf Cuba auch navigieren kann.
Schon mal probiert ?




Ja, es lassen sich Punkte speichern und wieder finden, aber ohne Karte, nur mit Distanzangabe und Richtung - immerhin:-)

Nach 4 Jahren Ehe ist auch meine Beziehung mit meiner Cubana (von ihr) begraben worden.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.820
Mitglied seit: 03.06.2006

#12 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
02.03.2010 22:29

Zitat von Nicname
Ja, es lassen sich Punkte speichern und wieder finden, aber ohne Karte, nur mit Distanzangabe und Richtung - immerhin:-)



Hab mir mal die Strecke Holguin-Santiago ausdrucken lassen - Ergebniss:
"Folgen Sie der regionalen Straße 43 km und biegen sie dann nach rechts auf die regionale Straße ab und folgen Sie dieser .... " sehr wertvoll sowas.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.865
Mitglied seit: 01.07.2002

#13 RE: darf man ein NAVI / GPS nach Kuba bringen (und benutzen)?
07.03.2010 14:28

Zitat von Cartacuba
es kommt darauf an, was man mit dem GPS tatsächlich vorhat. Ich habe seit 5 Jahren immer mein Garmin 12 mitgenommen



Ja, das gute alte Garmin 12, hatte ich früher auch immer mit nach Cuba genommen und mir gute Dienste geleistet. Vor 6 Jahren haben sie es bei der Einreise in Varadero entdeckt, ich wusste damals gar nicht, dass man kein GPS mit ins Land nehmen durfte. Naja, es wurde am Flughafen verwahrt und mir bei der Ausreise wiedergegeben.
Ich darf aber immer noch nach Kuba einreisen...

62 = 3.500.000.000 (2016)

 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de