Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 4.134 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 11:03

Hier mal eine Frage an die Einladungsexperten. Ich würde gerne für den Sommer die 16-jährige Nachbarin meiner Schwiegereltern nach Deutschland einladen.
Ist das überhaupt möglich, da sie ja erst 16 Jahre ist und wir in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis stehen.

Ich hoffe doch ihr könnt mir weiter helfen.

Trieli

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#2 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 11:50

Zitat von Trieli
Hier mal eine Frage an die Einladungsexperten. Ich würde gerne für den Sommer die 16-jährige Nachbarin meiner Schwiegereltern nach Deutschland einladen.
Ist das überhaupt möglich, da sie ja erst 16 Jahre ist und wir in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis stehen.
Ich hoffe doch ihr könnt mir weiter helfen.
Trieli



Ein Wort: Olvidalo

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#3 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 11:58

Schade. Ich hätte ihr gerne eine Freude gemacht. Ab Herbst fängt ihr Studium an und dann darf sie ja für ein paar Jahre sowieso nicht ausreisen.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#4 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 12:04

Zitat von Trieli
Schade. Ich hätte ihr gerne eine Freude gemacht. Ab Herbst fängt ihr Studium an und dann darf sie ja für ein paar Jahre sowieso nicht ausreisen.



Wenn du sie heiratest geht es auch jetzt schon !. Und wenn sie studiert ist damit keinesfalls automatisch gesagt, dass sie keine Ausreisegenehmigung bekommt

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#5 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 12:28

Vielleicht sollte ich mal eben aufklären, dass ich weiblich bin und nicht lesbisch. Es handelt sich in der Tat nur um ein sehr nettes Mädel, dass ich kenne seit dem sie 6 Jahre ist und sie für mich eher wie eine kleine Schwester ist.
Laut Auskunft der Behörden dort vom Dezember kann sie mit Beginn ihres Studiums für die Dauer des Studiums und wohl noch einige Jahre danach das Land nicht verlassen.
Für die Behörden hier wäre es wohl kein Problem wenn die notwendigen Genehmigungen der Eltern vorliegen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 13:11

Zitat von Trieli
.....und wohl noch einige Jahre danach das Land nicht verlassen.



ja, aber warum das denn nicht?

also Leibeigene des kubanischen staates? oder wie soll ich das verstehen?

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#7 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 13:30

Was hat denn das mit Leibeigenen zu tun? Das ist wohl eher eine Form von Leistung und Gegenleistung. Sie kann umsonst studieren und muß im Gegenzug in Kauf nehmen, dass sie innerhalb des Landes einige Jahre arbeiten muß und nicht ausreisen darf.
Gibt es doch auch woanders und nicht nur dort.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 13:35

Zitat von Trieli

Gibt es doch auch woanders und nicht nur dort.



ach ja?

In welchem land denn noch?

nordkorea etwa? da koennt ich mir das allerdings auch noch vorstellen.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#9 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 13:39

Zitat von willibald

Zitat von Trieli
.....und wohl noch einige Jahre danach das Land nicht verlassen.


ja, aber warum das denn nicht?
also Leibeigene des kubanischen staates? oder wie soll ich das verstehen?




Einzelne Bevölkerungsgruppen dürfen auch hier in Deutschland nicht einfach so verreisen (noch nicht einmal innerhalb des Landes). Die Arbeitslosen. Sie müssen sich zuvor bei ihrer ARGE eine Genehmigung dafür holen.
Also warum nicht auch in Kuba?
Das alle kubanischen Studenten nicht auf Einladung verreisen dürfen ist aber auch garnicht so. Das ist wohl abhängig von den Studienfächern und von der Semesteranzahl. Vielleicht weiss ja jemand anderes darüber Konkreteres.

Warum soll der kubanische Staat aber auch Geld in eine Ausbildung stecken, dessen Früchte dann später vom 'imperialistischen Feind' geerntet werden?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 13:43

Zitat von Luz


Warum soll der kubanische Staat aber auch Geld in eine Ausbildung stecken, dessen Früchte dann später vom 'imperialistischen Feind' geerntet werden?



also billigst auch du diese form der Leibeigenschaft!

ich kann mir nicht helfen. nichts anderes ist das.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 13:47

Zitat von Luz



Einzelne Bevölkerungsgruppen dürfen auch hier in Deutschland nicht einfach so verreisen (noch nicht einmal innerhalb des Landes). Die Arbeitslosen.



jeder Arbeitslose kann verreisen, wohin er will, mit seinem deutschen pas nahezu weltweit.

wer also verreist, zum beispiel ins sonnige kuba , der kann dann allerdings nicht weiterhin staatsknete von der ARGE kassieren, aber verreisen kanner, jederzeit.

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 13:48

Zitat von willibald

Zitat von Luz

Warum soll der kubanische Staat aber auch Geld in eine Ausbildung stecken, dessen Früchte dann später vom 'imperialistischen Feind' geerntet werden?


also billigst auch du diese form der Leibeigenschaft!
ich kann mir nicht helfen. nichts anderes ist das.




machst ja gut werbung für das so nette leben in kolumbien und gibst ensprechende infos.
mach dort doch mal einige sprüche pro kuba- mal sehen was geschehen wird!
bist wohl rausgeflogen aus kuba, weil du die dortigen gesetze stets und ständig eingehalten hast!

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#13 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 14:01

Zitat von willibald

Zitat von Trieli

Gibt es doch auch woanders und nicht nur dort.



ach ja?

In welchem land denn noch?

nordkorea etwa? da koennt ich mir das allerdings auch noch vorstellen.




Bei der Bundeswehr ist es auch nicht anders. Wenn du dort eine Ausbildung machst, dann mußt du dich im Anschluß für eine bestimmte Anzahl von Jahren als Zeitsoldat verpflichten. Also das gleiche Prinzip.
Somit haben wir in Deutschland auch Leibeigene.

Und wer in Kuba studiert weiß doch vorher auf was er sich einläßt und ist nicht verpflichtet z.B. Medizin zu studieren.

Ich weiß gar nicht worüber du dich so aufregst. Die Leute werden doch nicht mit Waffengewalt zum Studium gezwungen und danach eingekerkert.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 14:38

Vielleicht hat er gerade etwas weißes Pulver geschnieft.
Angehörige der bewaffneten West-Organe durften damals auch nicht in die Ostzone. Jedenfalls nicht in Zivil und unbewaffnet.

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#15 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 14:43

Zitat von willibald

Zitat von Luz

Einzelne Bevölkerungsgruppen dürfen auch hier in Deutschland nicht einfach so verreisen (noch nicht einmal innerhalb des Landes). Die Arbeitslosen.


jeder Arbeitslose kann verreisen, wohin er will, mit seinem deutschen pas nahezu weltweit.
wer also verreist, zum beispiel ins sonnige kuba , der kann dann allerdings nicht weiterhin staatsknete von der ARGE kassieren, aber verreisen kanner, jederzeit.




sobald der mit einer Aussreisesperre belegte Student sein Studienfach an den Nagel gehängt hat kann er auch wieder den Antrag auf Ausreise stellen.
Einfach so verreisen wie ein deutscher Arbeitsloser kann er dann aber immer noch nicht weil er - wie du es wissen müsstest - immer erst eine Erlaubnis zur Einreise in das Land seiner Träume erbetteln muss

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#16 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 15:09

Zitat von Trieli
Hier mal eine Frage an die Einladungsexperten. Ich würde gerne für den Sommer die 16-jährige Nachbarin meiner Schwiegereltern nach Deutschland einladen.
Ist das überhaupt möglich, da sie ja erst 16 Jahre ist und wir in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis stehen.
Ich hoffe doch ihr könnt mir weiter helfen.
Trieli


Meines Wissens nach bekommen minderjährige grundsätzlich keine Ausreise Genehmigung.
Einige Ausnahme, Verwandtschaft 1. Grades ( was Ehe mit einschließt)

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#17 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 15:17

Zitat von Luz

... Die Arbeitslosen. Sie müssen sich zuvor bei ihrer ARGE eine Genehmigung dafür holen....
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
.. Einfach so verreisen wie ein deutscher Arbeitsloser kann er dann aber immer noch nicht ...


etwas geschickter das Fähnchen nach dem Wind gedreht, und du könntest Politiker oder Manager werden

San_German
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.988
Mitglied seit: 28.07.2006

#18 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 15:17

wie sieht es mit einem Au-pair Vertrag aus?!

_________
"Ehrenmänner lesen nicht die Post anderer Leute" - Henry L. Stimson US-Außenminister 1929

Facundo
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 15:58

Zitat von San_German
wie sieht es mit einem Au-pair Vertrag aus?!



da spricht der au pair spezialist

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#20 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 16:54

Zitat von Luz

sobald der mit einer Aussreisesperre belegte Student sein Studienfach an den Nagel gehängt hat kann er auch wieder den Antrag auf Ausreise stellen.
Einfach so verreisen wie ein deutscher Arbeitsloser kann er dann aber immer noch nicht weil er - wie du es wissen müsstest - immer erst eine Erlaubnis zur Einreise in das Land seiner Träume erbetteln muss



Ihr Studium anfangen und dann für 3 Monate Reise nach Deutschland an den Nagel hängen mit der Gefahr danach keinen Studienplatz zu bekommen will sie ganz sicher nicht. Wäre ja auch äußerst bescheuert. Sie möchte eine gute Ausbildung und einfach die Zeit bis zum Beginn eben dieser dazu nutzen Deutschland kennen zu lernen. Und den Gefallen hätte ich ihr halt gerne getan.

Und Au-Pair geht auch nicht, da es keine Kinder in meinem Haushalt gibt.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#21 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 17:36

Man verzeihe mir meine naive Zwischenfrage - aber woher nehmen bitte alle die Gewissheit, das die Einladung einer minderjährigen Cubana nicht möglich sein sollte.
Natürlich braucht man ´ne notariell beglaubige Einwilligung beider Elternteile - aber ansonsten hängt wohl die Visaerteilung genau wie bei der Einladung volljähriger cubanos(as) vom Nachweis der Rückkehrbereitschaft und nicht vom Alter ab.
Aber ich lasse mich diesbezüglich natürlich gern belehren, wenn es mir unbekannte Gesetze geben sollte die gegen die Einladung sprechen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#22 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 18:24

wer lesen kann ist klar im Vorteil

du dürftest mit dem Einreise-Visum für Deutschland vollkommen Recht haben.

ABER
Hier gehts eher um die Ausreise Genehmigung aus Cuba

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 18:36

Zitat von flicflac


ABER
Hier gehts eher um die Ausreise Genehmigung aus Cuba




@George1: ich vermute auch stark (auch wenn ich kubanische gesetze nicht zur hand habe), dass die kubaner Minderjaehrige ohne verwandtschaftsverhaeltnis zum Einlader nicht rauslassen - um sie zu "schuetzen", vor was auch immer.

bei mir "mussten" sie mal ne 17-jaehrige rauslassen, naemlich als meine ehefrau, aetsch, fidel, aber du glaubst nicht, wie die sich angestellt hatten. am liebsten haetten die noch die ganze ehe annuliert, so kam mir das vor.

und die deutsche botschaft war auch nicht viel besser, denen hat das auch nicht gepasst, dass da ein Deutscher in D mit einer 17-jaehrigen verheiratet leben sollte, was ja normalerweise in D gar nicht geht..

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#24 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 19:35

Zitat von flicflac
Hier gehts eher um die Ausreise Genehmigung aus Cuba



Na ja - Trieli fragte - ob die Einladung einer 16-jährigen Bekannten möglich ist.
Und da machen die Cubis ( denen es wohl mehr um die Gebühreneinnahmen als um die Leute geht ) wohl mit der PVE weniger Probleme als die dt. Botschaft mit dem Visum.
Ich habe letztens, als ich die eidesstattliche Versicherung zur Einladung der Minimouse an die cub. Botschaft geschickt hatte, von denen sogar ´ne mail erhalten mit dem Vorschlag die carte de invitation solange auf Eis zu legen, bis das Visum der dt. Botschaft vorliegt da bei eventueller Visaversagung die gezahlten Gebühren sonst nicht rückzahlbar sind ( sie ist allerdings alter als 16 Jahre ).
Nur mal nebenbei - die hier in der Infosparte gespeicherten Vordrucke zur eidesstattlichen Versicherung wurden wegen fehlender "Ich"-Form nicht akzeptiert.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#25 RE: Einladen einer minderjährigen Kubanerin
29.01.2010 19:48

bei mir "mussten" sie mal ne 17-jaehrige rauslassen, naemlich als meine ehefrau, aetsch, fidel, aber du glaubst nicht, wie die sich angestellt hatten. am liebsten haetten die noch die ganze ehe annuliert, so kam mir das vor.

und die deutsche botschaft war auch nicht viel besser, denen hat das auch nicht gepasst, dass da ein Deutscher in D mit einer 17-jaehrigen verheiratet leben sollte, was ja normalerweise in D gar nicht geht..[/quote]

Hallo Willi, darf man mal fragen : Wie alt warst du denn als du eine
Minderjährige geheiratet hast ?? Nur so aus Neugier .

Gruss Pauli

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Einladung in die Schweiz
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von steppenwolf
30 01.10.2016 22:32
von cardenas • Zugriffe: 1206
Einladung für die Freundin
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Elian
210 06.07.2010 16:32
von el carino • Zugriffe: 9783
Offtopic zu " Wie kommt ihr mit eurer eingeladenen Kubanerin klar?"
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Mazorra
24 18.07.2008 21:58
von Cubano • Zugriffe: 2095
Fragen zur Einladung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Moruk
30 10.04.2007 19:03
von greenhorn • Zugriffe: 1616
Einladung Verwandte bei Bezug von ALG Ii
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von krambamboli
97 15.02.2012 15:04
von el loco alemán • Zugriffe: 4247
Einladen einer Ärztin.
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von merlin79
3 19.01.2005 17:01
von el lobo • Zugriffe: 552
Einladung einer Kubanerin
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Andreas40
3 06.12.2004 19:17
von Andreas40 • Zugriffe: 872
Einladung durch Dritte ?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von yogi
8 03.02.2002 00:55
von Olaf • Zugriffe: 805
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de