Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.584 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3
el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#26 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
21.01.2010 01:24

Zitat von chacacan
war sie gerade wieder aus Holguin nach Havanna gereist um sich von Herrn Maier sagen zu lassen, dass die Arbeitsbescheinigung fehlt. Sie wurde wieder nach Hause geschickt und soll es mit dem Papierchen dann noch einmal versuchen. Das ist ein Vabanquespiel; denn vielleicht ist es beim nächsten Mal wieder etwas anderes, das fehlt.

Mit Sicherheit. Das ist nunmal das besonders reizvolle an Kuba. Sobald man etwas möchte ist man auf Gedeih und Verderb hoffnungslos der Willkür und dem Zufall ausgeliefert. Was lehrt uns das?

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#27 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
21.01.2010 01:35

Zitat von el loco alemán

Zitat von chacacan
war sie gerade wieder aus Holguin nach Havanna gereist um sich von Herrn Maier sagen zu lassen, dass die Arbeitsbescheinigung fehlt. Sie wurde wieder nach Hause geschickt und soll es mit dem Papierchen dann noch einmal versuchen. Das ist ein Vabanquespiel; denn vielleicht ist es beim nächsten Mal wieder etwas anderes, das fehlt.

Mit Sicherheit. Das ist nunmal das besonders reizvolle an Kuba. Sobald man etwas möchte ist man auf Gedeih und Verderb hoffnungslos der Willkür und dem Zufall ausgeliefert. Was lehrt uns das?




Was lehrt uns das denn nun, keine Ahnung.

Nur der liebe Herr Maier,ist kein Kubaner sondern Deutscher .
Also man kann nicht für alles die Cubis verantwortlich machen.

Gruss Pauli

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#28 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
21.01.2010 07:34

@chacacan

Das Visum wurde 2 Mal "abgelehnt" oder haben Unterlagen gefehlt?
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#29 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
21.01.2010 09:32

Zitat

Nur der liebe Herr Maier,ist kein Kubaner sondern Deutscher .



Ist doch Wurscht, die Kubaner sind immer schuld.

S

chacacan
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 83
Mitglied seit: 22.07.2009

#30 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
21.01.2010 23:33

Ursprünglich geht es doch um ein Visum für den Bruder und das wird von der Deutschen Botschaft bewilligt oder eben auch nicht, die Entscheidung liegt ganz im Ermessen dieser Institution. Der Konsul und seine Mitarbeiter wissen ganz genau, dass zumindest ein jüngerer Mensch auf Kuba (noch)kein Hauseigentum erwerben kann, deshalb empfinde ich dieses Argument als eine Voraussetzung zur Erteilung eines Visums für Deutschland heranzuziehen, als zynisch. Eine Arbeitsbescheinigung vorzulegen, zieht am Arbeitsplatz natürlich ebenfalls diverse Fragen der Vorgesetzten nach sich.

chacacan
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 83
Mitglied seit: 22.07.2009

#31 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
21.01.2010 23:45

Diskriminierend empfinde ich ebenfalls, Kinder als Garant der Rückkehrwilligkeit kubanischer Frauen heranzuziehen und falls diese keine leibichen Kinder haben, davon auszugehen, sie würden in D. verbleiben. Würde man umgekehrt von kubanischer Seite nur deutsche Frauen als BesucherInnen auf die Insel lassen, kämen weitaus weniger weibliche Beiträge in diesem Forum zustande. Frauen die keine Kinder haben (können), werden wohl niemals D. als BesucherInnen erleben. Je mehr ich darüber nachdenke, umso ärgerlicher werde ich und es fallen mir noch weitere Fakten ein, die mich daran zweifeln lassen in einem demokratischen Land zu leben.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#32 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 00:14

Zitat von chacacan
Je mehr ich darüber nachdenke, umso ärgerlicher werde ich und es fallen mir noch weitere Fakten ein, die mich daran zweifeln lassen in einem demokratischen Land zu leben.

Daran zweifle ich schon lange, hat aber andere Gründe.

Was die in den letzten Jahren gestiegenen Anforderungen an die Rückkehrwilligkeit anbelangt so ist das kein demokratisches Defizit sondern lediglich die logische Konsequenz auf die übermäßig gestiegenen Mißbrauchsfälle von Touristenvisa.

Bedankt euch bei den ganzen Schlaumeiern die nur um paar Euros zu sparen ihre Chica mit Tourivisa herholten um sie dann in Dänemark zu heiraten, Kubanern die sich in der EU illegal absetzten und ähnlichen Tricksern.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.732
Mitglied seit: 09.05.2006

#33 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 00:58

Zitat von el loco alemán


Was die in den letzten Jahren gestiegenen Anforderungen an die Rückkehrwilligkeit anbelangt so ist das kein demokratisches Defizit sondern lediglich die logische Konsequenz auf die übermäßig gestiegenen Mißbrauchsfälle von Touristenvisa.

Bedankt euch bei den ganzen Schlaumeiern die nur um paar Euros zu sparen ihre Chica mit Tourivisa herholten um sie dann in Dänemark zu heiraten, Kubanern die sich in der EU illegal absetzten und ähnlichen Tricksern.



Super Antwort !! sehe ich genauso

Das Argument ,daß jemand Kinder in Kuba hat zieht auch nicht mehr,mir wurde in der Botschaft
gesagt das trotz Kinder eine menge Leute nicht zurück kommen.
Ich will hier mal ne Lanze für die Deutsche Botschaft brechen.
Die Leute sind sehr freundlich und hilfsbereit,meiner Meinung nach muss man immer zwei Seiten
sehen,wir wissen doch gar nicht wie viele nicht zurückkommen und auch nicht was für Vorgaben
die Botschaft vom Aussenministerium bekommt.
Ansonsten siehe oben,el loco aleman hat es richtig beschrieben

Gruss Pauli

chacacan
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 83
Mitglied seit: 22.07.2009

#34 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 09:33

Ich denke, dass da wohl noch ein Unterschied besteht ob ich eine "chica" oder meine Ehefrau zu Besuch nach D. einlade. Im letzten Jahr war ich 10 mal in der Botschaft. Schon daraus dürfte für die "freundlichen" MitarbeiterInnen ersichtlich sein, dass ich nicht groß erpicht bin in D. mit meiner Frau zu leben oder den Überhang an Illegalen zu vergrößern und Im Übrigen gelten Verstöße gegen das Zuwanderungsgesetz als strafbar. Nur wenn ich mir die Latinoszene in D. anschaue, vornehmlich die mir aus dem Rhein-Neckar-Raum bekannte, so komme ich zu dem Schluss, dass die Strafverfolgungsbehörden kaum tätig werden, um Verstöße zu ahnden. Außerdem kehren die karibischen Männer wohl auch nicht häufiger zurück als die Frauen, es sei denn sie waren in ihren Wohnvierteln die großen Kings und spüren hier am Fließband, dass sie im Grunde nur kleine Lichter sind.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#35 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 09:43

Zitat von chacacan
Außerdem kehren die karibischen Männer wohl auch nicht häufiger zurück als die Frauen, es sei denn, sie waren in ihren Wohnvierteln die großen Kings und spüren hier am Fließband, dass sie im Grunde nur kleine Lichter sind.


Hierbei ist hinzuzufügen, daß es gerade die "kleinen Lichter hier am Fließband" sind, die einen auf großen King machen, wenn sie auf Kuba sind.

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#36 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 12:20

Zitat von chacacan
Ich denke, dass da wohl noch ein Unterschied besteht ob ich eine "chica" oder meine Ehefrau zu Besuch nach D. einlade.



Habe ich das jetzt richtig verstanden, du willst Deine cub. Ehefrau einladen?
Wenn dem so ist, kann ich Dir schon sagen, warum das Tourivisa verweigert wird.
Du versuchst nämlich gerade die Botschaft auszutricksen, indem Du den Sprachtest für
Deine Frau umgehen willst.
Lass deine Frau den Deutschtest bestehen und Du wirst sehen, sie bekommt ein Besuchsvisum.

Salu2 Sharky

chacacan
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 83
Mitglied seit: 22.07.2009

#37 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 14:40

Von tricksen kann keine Rede sein (sie lernt deutsch im Selbststudium, in ihrem Kuhdorf gibt es niemanden der deutsch spricht); denn ein Sprachvisum, das bereits von der Ausländerbehörde positiv beschieden wurde, wurde ebenfalls vom Konsul abgelehnt und ansonsten kann ich nur sagen, dass es sich um ein Besuchervisum handelt und ich seit 1987 mehrmals jährlich in Kuba bin und gar kein Interesse habe, jemanden nach D. einzuschleusen zumal meine Frau und ich in Kuba alles haben, was man zu einem vernünftigen Leben benötigt. Ich habe alles in diesem Zusammenhang Wichtige an dieser Stelle erklärt und auch in der Botschaft konnte mir niemand widersprechen. Wie hieß es doch auf dem dort ausgehängten Plakat so schön: "Willkommen bei Freunden in Deutschland!" Zum Glück wurde es inzwischen abgehängt. Es haben sich anscheinend noch andere Leute über den damit verbundenen Zynismus beschwert. Nun dauert es eben und wir werden später nach Deutschland reisen. Nur sage mir mal, welcher Japaner muss denn vorher deutsch lernen wenn er das romantische Heidelberg besuchen oder Neuschwanstein besichtigen will?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#38 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 16:43

@ chacacan,

das muß aber bei dir noch andere Ursachen haben, warum die Botschaft sich quer stellt. Da solltest du mal nachforschen wo das Problem liegt. Von denen die mit einer Cubana verheiratet sind kenne ich jedenfalls solche Probleme nicht. Die reisen jedes Jahr gemeinsam hin und her.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#39 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 17:23

Zitat von el loco alemán

Die reisen jedes Jahr gemeinsam hin und her.


Das geht aber seit Mitte 2007 nur noch mit bestandenem Deutschtest.
Bei Ehepartnern, die schon vor dieser Änderung nach D gereist sind, gilt vermutlich diese Regelung nicht - oder sie haben sich während der Aufenthalte in D ausreichende Deutschkenntnisse angeeignet, dass sie den Test bestanden haben.

Das müsste doch Falko1602 wissen, vielleicht trägt er hier zur Klärung bei.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#40 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 17:28

Zitat von la pirata
Das müsste doch Falko1602 wissen, vielleicht trägt er hier zur Klärung bei.


Ich glaube, bei sechs Monaten und einem Tag pro Jahr drückt da die deutsche Botschaft ein Auge zu!

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#41 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 17:32

Zitat von la pirata
Das müsste doch Falko1602 wissen, vielleicht trägt er hier zur Klärung bei.


Wieso? Dessen Frau wohnt offiziell in Deutschland und muss nicht jedesmal Visum beantragen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#42 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 18:13

Zitat von la pirata

Das geht aber seit Mitte 2007 nur noch mit bestandenem Deutschtest.
Bei Ehepartnern, die schon vor dieser Änderung nach D gereist sind, gilt vermutlich diese Regelung nicht - oder sie haben sich während der Aufenthalte in D ausreichende Deutschkenntnisse angeeignet, dass sie den Test bestanden haben.
Das müsste doch Falko1602 wissen, vielleicht trägt er hier zur Klärung bei.



Wir haben im Jahr 2000 geheiratet und für den Nachzug nach D,
gab es diese Frechheit noch nicht. Sie hat in ihrem Pass nur den Aufenthaltstitel
von 2 manchmal auch 3 Jahren ( wie die AB Lust hat).Wir werden nicht mit dem
Deutschtest belästigt, da man ihr die unbefristete Aufenthaltserlaubnis verweigert.
Sie müsste den Sprachtest bei der AB machen um sie zu bekommen.
Das lehne ichab, mit dem Hinweis an die Bearbeiterin:
Meine Frau ist kein Schulkind und sie könnte sich die unbefristete dahin schieben,
wo sie wahrscheinlich schon ein paar Gurken hatte!!!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#43 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 20:47

Zitat

Sie müsste den Sprachtest bei der AB machen um sie zu bekommen.
Das lehne ich ab,


Warum?

S

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#44 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
22.01.2010 21:24

Zitat von Moskito
Warum?


Hat er doch schlüssig erklärt :

Zitat
Meine Frau ist kein Schulkind

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#45 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
23.01.2010 09:16

Zitat von Moskito

Zitat

Sie müsste den Sprachtest bei der AB machen um sie zu bekommen.
Das lehne ich ab,


Warum?




Die Art- und Weise wie es "erzwungen" von der AB werden soll,
ist unter aller Sau!!!!
Den Integrationskurs, finde ich gut. Aber 600€ dafür zu bezahlen?
Den Teufel werde ich tun!!!!!! Meine Frau hat einfache Deutschkenntnisse,
die zum Einkaufen und für einfache Gespräche reichen.
Ich hatte sie hier mal zur VHS geschickt und sie kam Abends nach Hause
und fragte mich nach einem Wort.
Was ist Froschlaich? Hääää? Das war eine Vokabel, die sie lernen sollte
Die haben doch alle nen xxxxXX auf.
Dieser Kurs sollte als Vorbereitung für den Test in der AB sein!!!!
Froschlaich--- alleine, wenn ich daran denke, könnte ich platzen.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#46 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
23.01.2010 10:25

Zitat von falko1602

Meine Frau hat einfache Deutschkenntnisse,
die zum Einkaufen und für einfache Gespräche reichen.


Dann könnte sie doch zur Botschaft gehen und dort den Deutschtest ablegen - oder muss sie das unbedingt bei der AB machen?

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#47 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
23.01.2010 15:00

Zitat von la pirata

Zitat von falko1602

Meine Frau hat einfache Deutschkenntnisse,
die zum Einkaufen und für einfache Gespräche reichen.


Dann könnte sie doch zur Botschaft gehen und dort den Deutschtest ablegen - oder muss sie das unbedingt bei der AB machen?




Der Aufenthaltstitel wird von der örtlichen AB verlängert und nicht
von der Botschaft!!!!!!!
Und die können mir den Buckel runterrutschen. Die Sachbearbeiterin versucht
immer Urlaub zu machen, wenn wir kommen. Da sie mittlerweise weiss, was
ich über sie denke. Aber keine Chance, sie muss halt den Buchstaben "M" bearbeiten
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#48 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
23.01.2010 15:30

Zitat von falko1602
Der Aufenthaltstitel wird von der örtlichen AB verlängert und nicht von der Botschaft!!!!!!!
falko


Die Frage war nicht, warum sie den Aufenthaltstitel nicht in Havanna verlängern lässt. Dass das bei der AB gemacht wird, ist ja klar.

Es ging um den Deutschtest. Ich frage mich da wirklich, ob man das in so einem "Altfall" wie dem deiner Frau (also Heirat und Nachzugsvisum schon vor der Neuregelung zum Sprachtest 2007) nicht auch auf der Botschaft machen könnte.
Dass ihr das nicht wollt, ist ja eine andere Sache.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.132
Mitglied seit: 18.07.2008

#49 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
23.01.2010 15:34

Zitat von la pirata

Zitat von falko1602
Der Aufenthaltstitel wird von der örtlichen AB verlängert und nicht von der Botschaft!!!!!!!
falko


Die Frage war nicht, warum sie den Aufenthaltstitel nicht in Havanna verlängern lässt. Dass das bei der AB gemacht wird, ist ja klar.

Es ging um den Deutschtest. Ich frage mich da wirklich, ob man das in so einem "Altfall" wie dem deiner Frau (also Heirat und Nachzugsvisum schon vor der Neuregelung zum Sprachtest) nicht auch auf der Botschaft machen könnte.
Dass ihr das nicht wollt, ist ja eine andere Sache.




Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, willst Du wissen ob man den Test entweder oder bei
der Botschaft machen kann?
Wenn dem so ist, hätte ich eine Antwort für Dich.

falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#50 RE: Hilfe... möchte mein Bruder einladen!
23.01.2010 15:39

Zitat von falko1602

Wenn ich Dich jetzt richtig verstanden habe, ...

Wenn dem so ist, hätte ich eine Antwort für Dich.

falko


Genau so war meine oben gestellte Frage!
Verrätst du nun auch noch deine Antwort?

Seiten 1 | 2 | 3
Reisepass »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Visa für mein Bruder
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Cubamann
6 13.02.2016 16:16
von Cubamann • Zugriffe: 361
Einladung in die Schweiz - Anreise über Deutschland möglich
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von carlos primeros
33 22.08.2015 10:01
von bezage • Zugriffe: 825
Einladung statt Verpflichtungserklärung
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Claudia.A
42 23.02.2015 10:57
von jan • Zugriffe: 2099
EINLADUNG:Total verwirrt ... richtig verstanden?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von 3str3lla
52 28.02.2011 10:37
von San_German • Zugriffe: 3982
Schwager /Bruder einladen
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Sarinita
19 27.01.2010 18:46
von Sarinita • Zugriffe: 625
Einladung mal anders
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Norbert Kaiser
13 14.03.2006 23:39
von locoyuma • Zugriffe: 875
Hilfe bei einer Einladung - Berlin
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von gordon
14 24.03.2005 00:18
von guajira • Zugriffe: 971
Fragen zur Einladung!
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Kisa
39 13.01.2005 13:50
von Kisa • Zugriffe: 2154
Brauche nochmals Hilfe (Visum) erneute Einladung
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Ollo
2 05.09.2004 08:19
von Ollo • Zugriffe: 420
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de