Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.605 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Dickbauch
Beiträge:
Mitglied seit:

#26 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
20.12.2009 17:47

Zitat von manfredo19
Es sollten doch eigentlich nur Hinweise sein,auf was man neuerdings achten sollte.


So sehe ich es auch, was man daraus macht ist eine andere Sache! Manfredo, hier gibt es einige Durchblicker die mit allen Wassern gewaschen sind, auch wenn es gerade kein Wasser gab!
Das die Hotelleitung sich wehrte die Polizei einzuschalten spricht doch Bände! Espanol, kennst du die Taktik aus deiner Zeit auch in Cuba, ist doch schließlich ein gutes Zubrot?

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#27 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
20.12.2009 19:12

Zitat von manfredo19
Hätte man je annehmen können,daß das Handgepäck gewogen wird und dann pro Kg mehr 20 Euro verlangt werden?



Hätte man Manfredo, da dies erstens nicht nur in den Reiseunterlagen steht, sondern zweitens hier auch schon mehrfach berichtet worde.
Das hat nun wahrlich nix mit unsachlichen oder beleidigender Antwort zu tun.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
20.12.2009 20:02

Zitat von manfredo19
Ergänzung:
Ich meinte die Äußerungen von Doctora


----------
Ja,ja... schon klar, wenn es um boshaftigkeit geht... kann nur ich gemeint sein.
Ich nenn es halt beim namen, bei der Verteilung von Emotionaler Intelligenz bin ich nicht berücksichtigt worden.

Was willst Du jetzt wissen...? Wie mann lächelnd, professionell den Reifen flickt, die einzigste Möglichkeit ohne sein Gesicht zu verlieren... oder wie man dem Typ eine mit auf dem Weg gibt?

Letzteres habe ich drauf, beim flicken müsste ich wohl auch 5 Cuc bezahlen... sicher jedoch nicht an jenen der mir die Luft ausgelassen hat... 10 Jahre Cuba?... sag, das kann ich gar nicht glauben.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#29 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 09:32

Wenn Du 5 Tage im Hotel bist,dann würdest Du jeden Tag akzeptieren,daß Dir der Reifen "repariert" wird?Das kann man mit Dir machen,mit mir jedenfallls nicht.Ob Du mir glaubst,wielange ich durch Cuba reise,ist mir sowas von egal!

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#30 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 09:45

.

Ich kann dich sehr gut verstehen, manfredo19.

Lass dich nicht beirren von den "harten Typen" hier, die dich auslachen, aber wahrscheinlich in die gleichen Fallen
getappt wären und geheult hätten ab soviel Pech und unverschämter Abzocke.

Ich hätte wahrscheinlich auch die Polizei gerufen oder hätte eine Schlägerei angefangen, je nach Wutpegel.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.
Aber man kanns auch übertreiben mit dem Spott hier im Forum ...

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#31 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 09:57

Zitat von Millhhouse
Wow,

da schraubt jemand sein Rad ab, repariert es, lässt die Luft wieder raus und montiert es wieder an...um dann mit diesem Rad einen Cubi der Betrügerei zu überführen.



Wow,

da liest jemand den traurigen Bericht eines anderen, amüsiert sich über dessen Pech und schreibt rasch einen Kommentar ... um sich damit gleich selber der Dummheit zu überführen.


Kleiner Hinweis: Manfredo19 hat das Rad NICHT repariert, da es gar nicht kaputt war.
Vielleicht den Bericht noch ein paar Mal lesen, fördert das Verständnis.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 11:08

Ich find es interessant, konkret über Masche X an Lokalität Y zu lesen. Hier um so mehr, da ich gleich "nebenan" CU-beheimatet bin und wir schon lang mal nach Cayo Saetia wollten. Allerdings als Tagesbesuch mit Abendessen und ohne zu übernachten. Sprich mit grosser Wahrscheinlichkeit, dass uns keine Luft rausgelassen wird?

Interessant auch, dass es dort so teuer ist? Dachte zuletzt eher Gegenteiliges gehört zu haben.

Typisch -Forum wieder, dass zuerst mit der Murmel gegens Sonnenlicht der Sprung in der Geschichte analysiert wird, schneller als den Sinn und Kern des Beitrages zu erkennen. Ob ich persönlich mir wegen den cubanischen Nagelkrummklopfern den Stress mit Hotelleitung und PNR angetan hätte? Je nach Tagesform. Denn anderseits, wenn man da mehrere Nächt bleibt, auf jeden Tag nen Platten und nen 5er los hat wohl auch keiner so Recht Lust.

Ob man dies als "Horrorerlebnis" betrachten und stilistisch derart aufpuschen muss, zumal Du ja offenbar sehr cubaerfahren bist, mag ich dagegen dahingestellt lassen.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#33 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 11:51

Zitat von Evaniuska
Ob man dies als "Horrorerlebnis" betrachten und stilistisch derart aufpuschen muss....


Stimmt, ´ne gerollte Granma zur passenden Zeit hätte auch ausgereicht!

castro
patria o muerte

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#34 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 12:29

Zitat
Allerdings als Tagesbesuch mit Abendessen und ohne zu übernachten.

Aber unbedingt früh genug die Speisekarte durchgehen,
damals im Jan 06 war die als Ratespiel "HAY - NO HAY" zu verstehen.
Mit dem Auto hatte ich keine Probleme, obwohl der Abstellplatz gegen 200m vom Hotel weg war (vermutlich immer noch so ), ebenso war meine Hütte weit weg vom Hotel, und witzigerweise ist der Strand sicher so um einen Kilometer weit weg.
Alles in allem eine seltsame Konstellation dieser C.S.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#35 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 15:55

Ob Du auf die Insel darfst weiß ich nicht genau.Ich hätte es ohne die vorzulegende Hotelbuchung nicht geschafft.Andere PKW wurden abgewiesen.Ob es sich überhaupt lohnt?Das Essen ist nur ganz normale cubanische Kost.Huhn oder Schwein mit Reis für 7 CUC.Von den in Katalogen erwähnten umfangreichen Wildgerichten gab es nur Antilopengulasch für 15 CUC.Der Strand ist 4km entfernt,der Weg extrem schlecht.Schon die Strasse ab Mayari ist sehr schlecht.Einmal gesehen wegen der herrlichen Natur und der Ruhe und dann Tschüß.Hoffentlich war nicht wieder etwas falsch und Wasser auf die Mühlen der Dauernörgler.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 16:23

Lass die doch nörgeln - mir wird man in 10 Jahren noch anraten, das ein oder andere Problemchen mit der "zusammengerollen Granma" zu lösen.

Zitat von manfredo19
... ohne die vorzulegende Hotelbuchung ... Andere PKW wurden abgewiesen



Huch, da hast Du mir weitergeholfen. Danke, wusste ich nicht. War bisher der Meinung, dass die auf ihrer isla froh wären, wenn überhaupt sich jemand da raus verirrt, nicht nur wegen der miserbalen Strasse (davon hörte ich bereits, wobei es erst ab dem Abzweig weg von der Strasse Mayari-Moa mies wird).

Zitat von mafredo19
Ob es sich überhaupt lohnt?



Strand ist mir egal, baden kann ich im rio oder auf der Festlandseite zur Cayo Saetia z. B. in Carnerito oder Corinthia.

Hätte gern la suegra ein paar Tierchen wie Zebras o. ä. gezeigt und ihr ein "Wildgericht" gegönnt, sie mit einem netten Ausflug verwöhnt. Aber wahrscheinlich ist das "Antilopengulasch" sowieso ein geschmacklich umfrisiertes Schweinefleisch zum doppelten Preis. Es gibt in der Gegend noch andere, nette Tagesausflüge. Mit Schrankenwärtern und Reifenflickern muss ich mich da deshalb nicht rumschlagen (schon garnicht ohne zusammengerollte Granma), nur um ein schwarz-weiss angepinseltes grösseres Pony zu sehen.

Dann doch lieber ins schlagbaumfreie Pinares de Mayari (Hotel http://www.villapinaresdemayari.com, gratis Pool für Tagesausflügler, in der Hofffnung, dass die konsumieren) mit einer netten Wanderung z. B. am Wasserfall.... (berg)landschaftlich eine Wucht und wenn Du da mal wirklich nen echten Platten hast, bist garantiert mit mehr als 5 CUC dabei..... soll sich ja lohnen.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
21.12.2009 18:20

Dein Link von Pinares de Mayari ist hochinteressant.Genau dort wollte ich 2 Tage auf dem Weg von der Villa Santo Domingo nach Cayo Saetia bleiben,aber laut tel.Nachfrage war das Hotel im Dezember belegt.Wenn ich mich von meiner Pleiten,Pech und Pannentour erholt habe,werde ich dort mal hinfahren.Mit welchem anderen Reiseziel in der Nähe und akzeptablen Hotel könnte man das kombinieren?

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
22.12.2009 10:02

Pinares de Mayari:

Okay, Dezember ist das eine. Aber dass dieses relativ grossflächige Anwesen abseits von jeglichsten Fern- / Touristenstrassen "voll" sein soll?

Wir waren zu Viert (3 Cubanas und ich) im Mai 2009 für einen Tag dort, als Tagesgäste. Zum Mittagessen kam eine geführte Gruppe Engländer mit mehreren Jeeps. Ankommen, absitzen, futtern, aufstehen, weiterfahren. Den ganzen Tag hatten wir das komplette Hotel (Bar, Restaurant, Pool) für uns alleine. "El mexicano", der Gitarrenspieler, klampfte aus lauter Langeweile fast ohne Unterlass (aber dezent, angenehm gut und mit der Distanz der Privatspähre, ging uns also nicht auf den Zeiger, ganz im Gegenteil), nur weil ich ihm 1 CUC zugesteckt hatte, als er zum Mittag aufspielte (und dmait mit gutem Beispiel voranging, was die Thommies dazu animierte, ebenfalls Trinkgeld zu geben).

Der Kellner aus dem Restaurant brachte uns die Speisekarten an den Pool runter, kam ein 2. Mal um die Bestellung aufzunehmen, ein 3. Mal um Getränke am Pool zu servieren und ein 4. Mal um uns zum Essen zu rufen. Das war gegen 12:30 Uhr. Wie oft er am Nachmittag noch rauf- und runterservierte, sei mal hier unerwähnt....

Andere Reiseziel in der Nähe:

Mayari finde ich ganz nett, ein ruhiges, unverdorbenes Provinz-Städtchen, welches zum Verwielen einlädt. Mit guten Hotels schaut es aber sehr, sehr mager aus. Auch legale casas hat es nicht all zu viele bis praktisch keine. Das nächste, bessere Hotel, welches ich im Grossraum Mayari / Cayo Satia kenne ist a) natürlich das Perlik selbst in Holguin und b) das Miraflores in Moa (einer eklig hässlichen Stadt). Abgesehen vom "Übernachtungsproblem" findet man z. B. in Corinthia einen schönen Strand. Ansonsten ist es in der Provinz Mayari schwierig, ohne lokalen (u. U. Familien-)Anschluss im eigentlichen touristischen Sinne etwas zu erleben.

Wenn Du wieder in diese Gegend reist, meld Dich per PN. Meine "persönliche -Niederlassung" befindet sich kurz hinter Levisa (zwischen Mayari und Moa). Vielleicht kann ich es bei Interesse organisieren, dass Euch ein Schweinderl gegrillt (asdado) wird oder ein Pflanzenkundiger mit Dir/Euch wandern geht, Badestellen am Fluss zeigt.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: Teil3:Die Hotelbanditen des Hotels Cayo Saetia
22.12.2009 10:08

Vielen Dank.Ich komme ganz bestimmt auf Dein Angebot zurück.
Tschüß und Frohes Fest,manfredo19

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Teil 3 - zerreisst es
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Comandante
39 27.04.2014 10:36
von Cubano • Zugriffe: 3313
Teil 2 meiner Erlebnisse
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Comandante
153 21.10.2014 01:25
von jojo1 • Zugriffe: 13022
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de