Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.197 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2
Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 00:13

Nachdem wir heute wieder sicher aus Havanna gelandet sind, war es am 30.11. nicht so einfach. Als verspätetes Adventsgeschenk durfte jeder Gast auf der DE 1184 gratis eine 7000 km umlaufende Flugreise von Frankfurt nach Frankfurt unternehmen. Von 15.oo bis 22.oo Uhr dauerte der Flug, dann wurden alle im Steigenberger einquartiert und morgens 4.30 für einen zweiten Versuch geweckt. Naja, war etwas zeitig, 6.oo saß man im Eincheck-Bereich und 8.oo Uhr ging es dann doch mit einer neuen Maschine los, Ankunft 13.10 in Havanna. Was haben die Leute eigentlich so lange getrieben, die in Havanna auf den Rückflug warteten??

Der Pilot hatte clevererweise beim Frankfurter Rundflug bereits nach 3 Stunden gewendet, dies aber erst nach einer großen und von keinem bemerkten Schleife knapp 2 Stunden vor Landung bekanntgegeben. Dann gab es frei Alkohol bis alles weg war und die etwas aggressive Stimmung in Sarkasmus umschlug.

CONDOR - wirklich eine Entdecker-Airline (...Thomas Cook...)!

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 10:16

Hätte der Pilot es früher bekannt gegeben, wäre der Alkohol früher alle geworden und einige hätten womöglich die Türen vorfristig geöffnet. Die hätten dann vielleicht einen Fallschirmsprung ohne Fallschirm (aber mit Tür?) erlebt.
Hat keiner gemerkt, das es dunkler wird, obwohl es nicht sein dürfte?

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#3 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 10:27

Zitat von Cartacuba

CONDOR - wirklich eine Entdecker-Airline (...Thomas Cook...)!



Das ist kein Condor-Special. Habe praktisch Identisches erlebt mit Arkefly, dem fliegenden Holländer.
http://www.kubaforen.de/topic-threaded.p...message=7494799

Nach 3 Stunden Umkehr nach Amsterdam wegen Ausfall einiger Toiletten!

Der Unterschied war nur, dass die Umkehr sofort bekannt gegeben und KEIN Alkohol verschenkt wurde.


Was war denn der Grund für die Umkehr bei Condor?

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 10:52

Zu doller Gegenwind und kein Sprit mehr bis wenigstens auf die Bahamas?

Aber so wie die Passagiere drauf waren, hätte der Pilot auch garnix sagen müssen. Nach der Landung wäre es vielleicht einigen komisch vorgekommen...

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 11:45

Die Probleme der Condor mit ihrer Langstreckenflotte werden offenbar immer schlimmer.
Letzte Woche musste eine Maschine gelich nach dem Start wieder landen weil das Fahrwerk sich nicht einfahren
liess, 24 Stunden Verspaetung mit allen Kosten die so etwas mit sich bringt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#6 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 13:34

Zitat von santiaguero aleman

Hat keiner gemerkt, das es dunkler wird, obwohl es nicht sein dürfte?

Wie denn? Irrflug von 15-22 Uhr. Ab 16:30 wird es doch hier schon stockfinster.

Kowalski
Online PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 17.06.2007

#7 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 14:27

Zitat von Cartacuba
Was haben die Leute eigentlich so lange getrieben, die in Havanna auf den Rückflug warteten??


Die haben wahrscheinlich auf CONDOR-Kosten mit der Crew im Melia Cohiba eine Nacht verbracht. Blöd nur, dass das Buffet dort um 22:00h zu macht...

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 15:08

Zitat von el loco alemán

Zitat von santiaguero aleman

Hat keiner gemerkt, das es dunkler wird, obwohl es nicht sein dürfte?

Wie denn? Irrflug von 15-22 Uhr. Ab 16:30 wird es doch hier schon stockfinster.




Eben: wenn du nach Westen fliegst, bleibt es gleich hell oder es wird heller.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 15:18

Zitat von santiaguero aleman

Eben: wenn du nach Westen fliegst, bleibt es gleich hell oder es wird heller.

Da müßtest du aber direkt nach Westen und ziemlich schnell fliegen. Wesentlich schneller als gewöhnliche Passagierflugzeuge es schaffen.

Kowalski
Online PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 17.06.2007

#10 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 15:19

Zitat von Español
Die Probleme der Condor mit ihrer Langstreckenflotte werden offenbar immer schlimmer.


Scheint so zu sein. Hab gerade mit jemandem telefoniert, der an Bord war: 1 (von 3?) Hydraulik-Kreislaeufen war ausgefallen. In FRA sind die dann mit Feuerwehr und Schaumteppich gelandet (wohl, falls es Probleme mit dem Fahrwerk gibt). Und beim Aussteigen hat man gesehen, wie die Hydraulikfluessigkeit "in dickem Strahl" rausgepisst ist.

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#11 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 19:20

Hydraulikkreislauf war defekt, aber es lief eher nicht, tropfte nur, man sah den etwas verölten unteren hinteren Teil. Die Feuerwehr war da, aber Schaum gab es keinen...so wie die alle rumliefen war das nicht das erste Mal mit so einer Störung. Z.B. schüttete keiner ölbindemittel oder Schaum auf irgendwas.

Es wurde ab ca. Höhe Westfrankreich der Rückflug angekündigt, da war es schon dämmerig aber das hat wirklich so niemand registriert. Es waren einige Rentnertrupps an Bord, die waren am Schlimmsten, dachten daß es nun für sie vorbei sei (was auch biologisch naheliegt....).

Theoretisch hätten sie auch in NasSxxoder Havanna landen können, nur dann wäre die Kiste dort gestrandet und bei dem Eifer der Kubis und dem Geldhunger wäre es für die Condor sicherlich sauteuer geworden. Aber 270 Leute x 170 euronen im Steigenberger sind auch fast 46.000 radatten, war kein guter Monatsstart für die Airline! Dienstagfrüh haben sich dann doch einige intensiver die Sicherheitshinweise im Monitor angeschaut...

Das eigentliche Dilemma der CONDOR ist die Kommunikation mit dem Problem selbst. In Frankfurt dauerte es fast 20 min bis die örtlichen Begleiter das informativ rüberbrachten. Dann musste jeder aber zu B6 laufen, durch BGS-Schalter und die wussten am Anfang auch nichts (wo kommen sie her...Frankfurt!.... veralbern kann mich alleine....). Im Steigenberger aber ging alles fix, nur Zimmerkarte ausfüllen,dann Schlüssel und hoch. Die hatten auch ein separates Büffet zusammengestellt mit allem was dazu gehört (mehrere Warmspeisen, je Person ein kostenloses Bier, Alk-frei kostenlos) und das im Frühstücksraum mit ca. 6-8 Kellnern abgewickelt. Da merkt man, die sind ausgezeichnet strukturiert und können ihren Job!

Überlege mir das nächste Mal trotzdem, mit wem ich fliegen werde...schließich hat mich das einen Tag gekostet und ich war nicht zum Urlauben nur unterwegs.

luce
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 294
Mitglied seit: 31.01.2009

#12 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 19:36

Versteh ich das richtig, dass die 3500km Richtung HAV geflogen sind, um dann wieder nach Frankfurt zurückzufliegen ? Hätte es da keine anderen Möglichkeiten gegeben ? Was war los ? Will ja auch keiner mehr was zahlen und das ist dann die Quittung. Mit viel Tränen gibt´s nächstes Jahr ´ Busreise zum Skifahren in die Schweiz....

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#13 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 20:05

Zitat von Cartacuba
Überlege mir das nächste Mal trotzdem, mit wem ich fliegen werde...schließich hat mich das einen Tag gekostet und ich war nicht zum Urlauben nur unterwegs.



Einfach mal 14 Tage Urlaub im "Steigenberger" machen
Ist eben nur die Entschädigung ungleich verteilt - die, die in der "Hinflugmaschine" sitzen verlieren einen Urlaubstag und die, die auf den Rückflug warten "gewinnen" einen Tag auf Cuba.
Sicherlich ist beides Streß - aber die zweite Möglichkeit gefällt mir trotzdem besser.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#14 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
16.12.2009 20:08

Zitat von George1
... die, die auf den Rückflug warten "gewinnen" einen Tag auf Cuba.


So kam ich schon mal zu einer Übernachtung in einem AI-Hotel mit gut sortierter Bar in Varadero ...

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#15 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
17.12.2009 00:01

es waren so zwischen 3.200-3.300 km Richtung Westen. Die haben die Wendung quasi in der Waagerechten geflogen, am Bildschirm sah das dann als ein fast 360° gleichmäßiger Kreis aus, zurück ging es parallel zur Hinfluglinie (das neue Google-System sah dann fast so aus mein Navi "bitte wenden...." rote Linie frisst gelbe Linie.....). Nur über Frankfurt wurde dann bis fast Aschaffenburg gewartet mit der Wendung um bequem auf der Außenposition in die Busse zu steigen.
CONDOR sagte man kann nicht in MIAMI landen (dann hätten die Kubaner sicherlich wieder etwas verschnupft reagiert die nächsten Wochen), NasSxxwar auch keine Alternative für die. Ich denke die Crew wußte sicher, daß die Maschine zur Reparatur muss und das ist im Heimathafen am Angenehmsten (auch für die Crew...). Wir hatten keinen Tag im Steigenberger gewonnen, weil nur real 6 Stunden dort Aufenthalt war, der Rest verteilte sich auf Flughafen und Flugzeug.... Jedenfalls 14.000 km und 18 Stunden im Flugzeug nur bis Havanna, das hätte insgesamt fast bis Osaka oder Australien gereicht.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
17.12.2009 09:40

Die Condor bekommt eher Probleme in den USA, weil sie nach Kuba unterwegs ist. Außerdem sind dort die Zusatzkosten für das Flugzeug sicher etwas höher als anderswo.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.615
Mitglied seit: 12.11.2009

#17 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
17.12.2009 12:07

Gab es eigentlich eine Entschädigungszahlung von Condor?

Carnicero

Carnicero

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#18 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
17.12.2009 16:45

Anstatt froh und dankbar zu sein, daß die Kiste nicht abgestürzt ist, wird wegen paar lächerlicher Stunden Verspätung rumgemosert.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#19 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
17.12.2009 19:22

Zitat von el loco alemán
Anstatt froh und dankbar zu sein, daß die Kiste nicht abgestürzt ist, wird wegen paar lächerlicher Stunden Verspätung rumgemosert.



Na ja - grundsätzlich betreiben die die Fliegerei ja beruflich und sollten somit auch über die Technik verfügen, um die von mir bezahlte Dienstleistung ausführen zu können.
Schließlich wartet ja die Condor auch nicht auf mich, nur weil mein Auto unterwegs ´ne Panne hatte.
Es ist ja nicht das einzige, das man statt mit la Novia en cuba zu kuscheln allein im Steigenberger vor der Minibar sitzt.Da gibt es ja auch noch so ´n paar Kleinigkeiten, wie bebuchte Mietwagen, Casas etc.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#20 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
17.12.2009 19:59

Glück gehabt. Waren sicher deutsche Piloten

Birgen AIR
Die Piloten waren durch die gegensätzlichen Warnungen (Rudder Ratio/Mach Speed Trim und Stick Shaker) völlig verwirrt und leiteten keine Maßnahmen zum Abfangen des Flugzeugs ein. 85 Sekunden später, um 03:47:15 UTC, stürzte das Flugzeug in den Atlantik.

Alle 176 Passagiere und 13 Besatzungsmitglieder kamen bei dem Unglück ums Leben.

Die wahrscheinliche Unglücksursache lag in dem Unvermögen der Flugbesatzung, die Aktivierung des Stick Shaker als unmittelbare Warnung für den Übergang in den überzogenen Flugzustand zu erkennen, und die Unfähigkeit, die entsprechenden Verfahren zur Behebung dieses Flugzustandes durchzuführen. Vor der Warnung durch den Stick Shaker hatten eine fehlerhafte Anzeige des Anstiegs der Fluggeschwindigkeit und die Warnung für die Überschreitung der maximalen Geschwindigkeit zur Verwirrung der Besatzung geführt.

Ähnliche Ereignisse
Nur acht Monate später verunglückte Aeroperú-Flug 603, ebenfalls eine Boeing 757, kurz nach dem Start in Lima (Peru). Hier hatten Mechaniker bei einer vorangegangenen Reinigung des Flugzeugs vergessen, Klebestreifen von den Einlässen des Staudrucksystems zu entfernen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Birgenair-Flug_301
.
.

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#21 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
20.12.2009 21:47

Entschädigung muss einzeln beantragt werden, dürfte sich aber im eher zweistelligen Bereich bewegen. Versuche es zwischen dem Fest schriftlich zu beantragen, mal sehen was kommt.
Es ist sicherlich für die CONDOR auch bedauerlich, aber es muss doch nicht immer ausgerechnet auf den Kuba-Linien die ältesten Kisten eingesetzt werden! Wenn man nach Thailand unterwegs ist findet man meist eine noch ansteuerbare Piste. Auf dem Wasser ist das eher Mist!

Kowalski
Online PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 17.06.2007

#22 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
20.12.2009 22:24

Zitat von Cartacuba
Es ist sicherlich für die CONDOR auch bedauerlich, aber es muss doch nicht immer ausgerechnet auf den Kuba-Linien die ältesten Kisten eingesetzt werden!


Was anderes hat die CONDOR aber nicht!

Zumindest vom Typ Boeing 767 - keine Ahnung, ob die anderes Geraet haben, mit dem man diese Strecke fliegen koennte, ich glaube nicht. Und sollte es wirklich so sein, dass die Maschine bei diesem Flug D-ABUH war, dann ist es sogar die 2. jüngste (von 1994) bei der 767-Flotte der Condor.

http://www.charliebravo.de/lhtaufnamen/index3.php#Condor

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#23 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
20.12.2009 22:34

Ja nu - die 767 ist so ziemlich der einzige Flieger, der die rund 8000 km Distanz schafft.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Kowalski
Online PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 17.06.2007

#24 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
20.12.2009 22:42

Zitat von George1
Ja nu - die 767 ist so ziemlich der einzige Flieger, der die rund 8000 km Distanz schafft.

Das dachte ich auch, nur wundert es mich, dass die Birgen-Air Maschine, die 1996 vor DomRep abgestuerzt ist, eine 757 war. Hatte die Zusatztanks?

Ansonsten gibt es natuerlich noch schoene andere Flugzeuge, die 8000km Distanz schaffen, nur hat die CONDOR sowas nicht. Ich bin immer ganz neidisch, wenn ich in Havana die 747 der AIR FRANCE sehe. Schade eigentlich, dass ich eine AIR-FRANCE-Allergie habe.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Rundflug der CONDOR am 30.11. um Frankfurt
20.12.2009 22:49

Die machten eine Zwischenlandung auf dem Hinflug in die Karibik, auf dem Rückflug müsste sie es dank Rückenwind direkt schaffen. Flogen mit der Boeing 757, als sie Konkurrenz durch die Britannia bekamen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Condor Winter ist da......
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Habanero
22 23.02.2007 20:34
von George1 • Zugriffe: 1572
DUS HAV oder HOG 30.11
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von dirk_71
0 26.11.2005 18:47
von dirk_71 • Zugriffe: 218
Condor gestern, Airport Frankfurt vor 2 wochen und die Schikane
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von kubanito11
38 14.10.2005 13:50
von elisabeth8 • Zugriffe: 1127
14 Havanna, 398 EUR ab Frankfurt a.M. 22.9
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von Desesperado
2 22.09.2003 15:07
von stendi • Zugriffe: 586
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de