Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 1.948 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

Internate in Kuba?
11.12.2009 15:20

Gibt es in Kuba Internate (Boarding School)?
Falls hier jemand etwas zum Thema weiß: ich bin an allen verfügbaren Informationen interessiert.

Z.B. Sind dies "Heime für Schwererziehbare" oder gibt es Internate auch für normale Kubaner bzw. für die (akademische) Elite?
Für welches Alter gibt es dort eine Unterbringung, wie sind die Bedingungen für die Aufnahme, wie hoch sind die Kosten?
Und natürlich wären Adressen von Einrichtungen hilfreich für eine evt. Kontaktaufnahme.

Dies ist eine Anfrage mit einem eher traurigen Hintergrund.
Da von Seiten der kubanischen Familie sich nichts bewegt, hoffe ich einfach, hier ein paar Ansatzpunkte für die Suche nach einem geeigneten Platz zu finden!

chepina
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.365
Mitglied seit: 04.04.2008

#2 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 17:15

Hallo Xenia
es gibt in Kuba internate , für die ganz schlauen die Vocacional und für normalos die Becas ich kenne nur von Guantanamo.
Diese internate sind nur für die secundarias also ab den 7 klasse,und natürlich kosten diesen nichts.
saludos
chepina

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 18:13

Hi Xenia,

ich weiss von meinem Exmann, dass er mit ca. 13 Jahre in ein Internat gekommen ist, um dort seine Karriere als Tänzer zu starten, das war in Santa Clara.

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#4 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 19:40

Hola Chepina, hallo Penguin, weiss einer von euch vielleicht auch, wie der Ablauf ist, um auf ein Vocacional oder Beca zu kommen? Können die Eltern den Antrag stellen oder braucht es eine Empfehlung von der Schule, dem Trainer oder so?
Wird der Besuch eines Internats von Kubanern eher positiv oder negativ gesehen?

Grüße,
Xenia

dominguez
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 62
Mitglied seit: 15.12.2005

#5 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 21:31

En la vocacional se entra cuando se termina el 9no grado,para eso hay que hacer pruebas de ingreso,casi todo el que aspira cojer una carrera buena quiere entrar a la vocacional,ahi la preparacion para el abi es la mejor.a una beca normal tambien se entra despues de 9ny no hay que hacer pruebas de ingreso,casi que sucede automaticamente sino se empieza una ausbildung.en realidad no hace falta nunca recomendacion,para la vocacional buenas notas y para una beca no importa,tambien estan las escuelas militares,los pedagogicos y yo creo que en algunos casos tambien se pueden becar desde 7mo grado,tambien estan los correccionales para los que tienen problemas de conducta y todo esto no cuesta nada,los costos son otros.

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#6 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 22:13

Zitat von dominguez
los costos son otros.

Hola Domingues, que son los costos?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 22:22

Zitat von xenia

Wird der Besuch eines Internats von Kubanern eher positiv oder negativ gesehen?


Mein Exmann hat nie schlecht darüber geredet, er hat sogar gesagt, dass er es selber wollte, da er ja die Ausbildung machen wollte.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#8 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 22:53

Es gibt in jeder Provinz Kubas jeweils ein "pré vocacional", die neuerdings eher naturwissenschaftlich ausgerichtet sind. Diese Schulen werden von den allgemein sehr begabten Jugendlichen besucht und die besten zwei Institute befinden sich in Santiago und in Havanna ("Antonio Maceo" und "Lenin"); dies sowohl wegen der Ausbildung selbst als auch aufgrund der Tatsache, daß diese zwei Schulen die einzigen beiden vocacionales sind, die direkt dem staatlichen Kultusministerium in Havanna unterstellt sind.

Die Eingangsprüfungen finden gegen Ende der 9. Klasse auf den secundarias statt und sind ziemlich schwer. Auf den vocacionales selbst gibts Konkurrenzkampf pur. Ich erinnere mich, als ich im Mai auf einer "Geburtstagsparty" der Tochter meiner Ex aus Songo La Maya (Santiago) eingeladen war. Es waren so um die 25 Jugendlichen anwesend, die alle aufs Antonio Maceo gehen. Es lief zwar reggaetón im Hintergrund, aber die Hälfte hat über die Schule gequatscht während die andere Hälfte irgendwo in der Ecke saß und in die Schulhefte geguckt hat, die von zu Hause mitgenommen wurden Es war nämlich gerade Prüfungszeit. Nix mit Hintern wackeln, vacilar und Likör saufen...

Die vocacionales sind eine Art Kaserne, in denen die Schüler neben der Schule u.a. putzen und Nachtdienste schieben müssen. Alle 11 Tage gehts für 3 oder 4 Tage nach Hause. Die Lehrer sind wirklich qualifiziert, allerdings wird die kommende Elite natürlich verstärkt indoktriniert.

So wie es auf Kuba zumindest mal in dieser Hinsicht eher weniger das Phänomen des "Status" gibt, ist es jetzt auch nicht der Knaller, wenn der Sohn oder die Tochter auf solch eine vocacional geht (eher schon auf die begehrten Tourismusschulen, so bedauerlich dies auch sein mag). Es ist aber schon sehr angesehen und von einem Jugendlichen, der auf eine vocacional geht, sagt man im allgemeinen, "tiene tremenda inteligencia".

Ich persönlich wäre jedenfalls sehr stolz, wenn mein Kind es schaffen würde, auf solch eine Schule zu gehen!

Diese vocacionales sind übrigens nicht zu verwechseln mit der Art von Berufsschulen, die Begabungen fördern, wie die von Penguin angesprochenen vocacionales artísticas.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.702
Mitglied seit: 09.05.2006

#9 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 23:16

Zitat von xenia

Zitat von dominguez
los costos son otros.

Hola Domingues, que son los costos?





Da du ja so ein Gutmensch bist .

Wie oft warst du in Cuba ?

Ich würde gerne mehr über deine Wohltätigkeit erfahren .

Wieviel spendest du denn im Monat ?

Du hast vielleicht einen Kubanischen stecher das ist auch alles .

Gruss Pauli

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#10 RE: Internate in Kuba?
11.12.2009 23:47

mein gott paul, halt dich doch aus sachen die du nicht verstehst einfach mal raus
el prieto hat das ganze super gut beschrieben



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#11 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 09:53

Zitat von el prieto
Die Eingangsprüfungen finden gegen Ende der 9. Klasse auf den secundarias statt und sind ziemlich schwer. ... Diese vocacionales sind übrigens nicht zu verwechseln mit der Art von Berufsschulen, die Begabungen fördern, wie die von Penguin angesprochenen vocacionales artísticas.

Leider kommt so eine vocacionale sicher nicht mehr in Frage, da es sich um eine 14-jährige handelt. Vielleicht aber eine Berufsschule. Weiß jemand, welche Richtungen es da gibt?

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#12 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 09:55

Zitat von Pauli
Da du ja so ein Gutmensch bist .

Woher weißt du das eigentlich, dass ich ein guter Mensch bin ?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#13 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 10:35

Zitat von xenia
Leider kommt so eine vocacionale sicher nicht mehr in Frage, da es sich um eine 14-jährige handelt. Vielleicht aber eine Berufsschule. Weiß jemand, welche Richtungen es da gibt?


Da gibts zeitlich eigentlich keinen Unterschied. In dem zweiten Halbjahr der 9. Klasse werden die jeweiligen Prüfungen abgehalten. Prinzipiell entscheidet jedenfalls erstmal die Schule, wo das Kind hingehen kann und wohin nicht. Und eine 14-Jährige ist normalerweise ja in der Neunten.

Die beide von mir genannten vocacionales sind übrigens direkt dem kubanischen Erziehungs- und nicht dem Kultusministerium unterstellt, wie ich vorher fälschlicherweise geschrieben habe.

Was ist eigentlich der Hintergrund der Eingangsfrage?
Notfalls erstmal direkt mit der Lehrerin aus der secundaria reden, die ja manchmal sehr fit sind. Im Falle "meiner" Kleinen bin ich ihrer damaligen Lehrerin ewig dankbar dafür, wie sie damals das Mädchen gefördert und motiviert hat, zumal die Familie ziemlich ungebildet ist.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.702
Mitglied seit: 09.05.2006

#14 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 12:42

Zitat von xenia

Zitat von Pauli
Da du ja so ein Gutmensch bist .

Woher weißt du das eigentlich, dass ich ein guter Mensch bin ?





Das sagt mir mein Gefühl , nur lasse ich mich nicht von dir als
Geizhals beschimpfen .

Gruss Pauli

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#15 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 13:01

´`Haste sie noch alle? Weißt du noch damals, in dem "Was ist nur mit dem Forum los" Thread?´`

Pengu: die Cousine meiner Frau war auch auf dem Internat in Sta. Clara. Vielleicht kennen die sich ja?

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#16 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 13:18

Zitat
Weißt du noch damals, in dem "Was ist nur mit dem Forum los" Thread?


... den, wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, sogar Pauli selbst eröffnet hatte!
Um so unglaublicher einige seiner letzten Statements hier im Forum!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#17 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 13:20

In dem Thread wimmelte es nur so von Leuten mit schlechten Manieren.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.702
Mitglied seit: 09.05.2006

#18 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 13:29

Zitat von Uli
In dem Thread wimmelte es nur so von Leuten mit schlechten Manieren.




Stimmt .

Wie man in den Wald hinein ruft,so schallt es wieder heraus


Gruss Pauli

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#19 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 13:44

Ich hab nie behauptet, gute Manieren zu haben und ich hab auch keinen Heul Thread eröffnet in dem ich mich über schlechte Manieren anderer beschwere. Guck dir den Thread nochmal an, einer hat sogar geschrieben, ob ich wirklich so scheiße, wie auf meinem Avatar aussehe (ein echter Kubakenner).

Na und? Wer austeilen kann muss auch einstecken können.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#20 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 13:49

Versteh ich nicht!! Ist doch ein schickes Bild!

Carnicero

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#21 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 13:50

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.702
Mitglied seit: 09.05.2006

#22 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 13:53

Zitat von carnicero
Versteh ich nicht!! Ist doch ein schickes Bild!




Genau, und der Spruch darunter ist einfach Genial


Gruss Pauli

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 14:04

Zitat von Uli
´`Haste sie noch alle? Weißt du noch damals, in dem "Was ist nur mit dem Forum los" Thread?´`

Pengu: die Cousine meiner Frau war auch auf dem Internat in Sta. Clara. Vielleicht kennen die sich ja?


kann schon sein, wenn sie Tänzerin ist....

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#24 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 14:53

Zitat von el prieto
Was ist eigentlich der Hintergrund der Eingangsfrage?
Notfalls erstmal direkt mit der Lehrerin aus der secundaria reden, die ja manchmal sehr fit sind. Im Falle "meiner" Kleinen bin ich ihrer damaligen Lehrerin ewig dankbar dafür, wie sie damals das Mädchen gefördert und motiviert hat, zumal die Familie ziemlich ungebildet ist.

Das Problem ist, dass sie mit ihrer Mutter nicht mehr leben kann und möchte. Ihre Mutter hat sogar eine Erklärung unterschrieben, dass sie sich nicht mehr zuständig fühlt. In der übrigen Familie gibt es auch Keinen, der sich um sie kümmert und ihr Grenzen setzt.

Mit 14 ist sie einfach zu jung, ihr eigenes Leben zu leben. Sie hat schon eine Menge wirklich schlimme Fehler gemacht, auch mit gesundheitlichen Folgen.

Was ihr jetzt noch helfen könnte, aus meiner Sicht, ist ein Internat, in dem auch Wert auf Disziplin gelegt wird. Vielleicht besinnt sie sich dann. Es sollte aber auch kein Heim sein, wo alle aus problematischen Verhältnissen stammen. Ich denke, dass würde sie nur weiter runterziehen.

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#25 RE: Internate in Kuba?
12.12.2009 15:00

Zitat von Uli
Ich hab nie behauptet, gute Manieren zu haben und ich hab auch keinen Heul Thread eröffnet in dem ich mich über schlechte Manieren anderer beschwere. Guck dir den Thread nochmal an, einer hat sogar geschrieben, ob ich wirklich so scheiße, wie auf meinem Avatar aussehe (ein echter Kubakenner).

Bestimmt bist du genauso gutaussehend wie eloquent

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verpflichtungserklärung mit "Wert International" nach Kuba schicken?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von Electro
33 14.03.2015 21:37
von Electro • Zugriffe: 2635
Deutschkurse A1 in Kuba (Sociami International GmbH)
Erstellt im Forum Sprachkurse in Kuba/Deutschland? Wo gibt es Tanzkurse usw? von Electro
1 18.02.2015 21:29
von Santa Clara • Zugriffe: 515
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de