Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 3.268 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
thoreandon
Beiträge:
Mitglied seit:

Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
01.12.2009 20:28

Hallo.
Unsere Tochter (deutsche Staatsbürgerin) soll auch die kubanische Staatsbürgerschaft erhalten.
Nach ewigem hin und her scheint jetzt nur noch ein Papier zu fehlen, nämlich meine Einverständniserklärung als Vater.
Meine Frau ist zur Zeit in Kuba, ich in Deutschland, sie sagte ich muss zur kubanischen Botschaft und diese Erklärung dort machen.
Weiss jemand ob das tatsächlich ausreicht oder ob man vorher noch irgendwelche anderen Papiere braucht ?
Ich war mittlerweile schon 3 mal auf der kubanischen Botschaft und könnte mich grün und blau ärgern über diese Dilettanten dort.
Warum bekommt man nicht von vornerein gesagt was gebraucht wird ? Jedesmal ist es was anderes.
Wäre sehr nett wenn jemand sowas schon gemacht hat und mir helfen könnte, danke.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#2 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
01.12.2009 22:14

Das würd ich mir noch paarmal gut überlegen. Welche konkreten Vorteile versprichst du dir für deine Tochter davon? Die ellenlange Liste der Nachteile ist dir aber schon bekannt, oder?

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#3 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 07:18

Da hat ELA vollkommen recht!
Wo soll der Vorteil liegen??????

Carnicero

thoreandon
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 07:31

Sie verliert ja nicht die deutsche Staatsbürgerschaft da sie noch keine 18 ist.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 07:32

Nachteile: da bin ich in Erwartung der "ellenlangen" Liste von ELA. Ausser den Kosten für pasaporte, dessen Verlängerung und der PRE fällt mir spontan nichts ein.

Vorteil: Da das Kind faktisch nunmal ein Doppelbürger ist und auch kubanische Wurzeln hat, ist es nur legitim, wenn dies auch amtlich dokumentiert wird. Was macht (m)eine Frau z. B. mit unserem (einem) deutschstaatsbürgerlichen Kind, wenn ich (oder der Vater des Kindes) plötzlich das Zeitliche segne und sie dauerhaft zurück nach Kuba möchte? Visa A2 für Kind?

thoreandon: Wenn Du nach Abschluss Eures Weges, nach Erlangung der zweiten Staatsbürgerschaft eine kleine Zusammenfassung/Anleitung schreiben könntest, wie es bei Euch war, welche Papiere wo und wann, wäre ich Dir dankbar. Bei uns steht dieses Thema in 2010/2011 auch an. Meine bisherige Info - das Kind müsse mindestens 3 Monate am Stück auf Kuba sein, um dies benatragen zu können. Von "hier" aus geht garnix.

thoreandon
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 08:03


Es geht darum das wir 1 Jahr in Kuba verbringen werden und meine Tochter da zur Schule gehen soll.
(Sie spricht sehr gut Spanisch)
Das geht aber nur wenn sie die kubanische Staatsbürgerschaft hat.
Natürlich könnte man sie auf die internationale Schule schicken, das kostet aber sehr viel Geld.
Hinzu kommt das sie natürlich auch die kostenlose Krankenversorgung benutzen könnte und ich mich in Deutschland nicht mit der KV rumschlagen muss damit sie die Rechnungen bezahlt.

Ich kann sehr gerne die Details erläutern sobald es geklappt hat.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#7 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 08:14

Zitat von thoreandon
Sie verliert ja nicht die deutsche Staatsbürgerschaft da sie noch keine 18 ist.



Die deutsche Staatsbürgerschaft verliert sie auch mit 18Jahren nicht!
Man kann durchaus offiziell 2 Pässe besitzen.

Carnicero

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#8 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 08:17

Zitat von thoreandon

Es geht darum das wir 1 Jahr in Kuba verbringen werden und meine Tochter da zur Schule gehen soll.
(Sie spricht sehr gut Spanisch)
Das geht aber nur wenn sie die kubanische Staatsbürgerschaft hat.



Okay, da ist es natürlich besser einen kub. Pass zu besitzen.

Carnicero

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.610
Mitglied seit: 20.05.2008

#9 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 08:26

Wer hat Dir gesagt dass Deine Tochter die Staatsbürgerschaft braucht um dort in die Schule gehen zu können? Mein "Grosser" inzw. 14 Jahre, hat vor 5 Jahren
fast den ganzen Winter; etwa 5 Monate; die dortige Schule besucht. Mit ein paar Spenden sowie Mitbringseln (Hefte, Stifte etc.) war die Sache geritzt.
Nach dem kuban. Pass hat niemand gefragt.
Wie überall drüben sind halt die richtigen "Verbindungen" ausschlaggebend. Genauso sehe ich das mit evtl. medizinischer Behandlung. Die Mutter ist Kubanerin;
da kennt sie doch bestimmt jemanden der im Bedarfsfall weiterhilft.
In kurzer Zeit den kuban. Pass zu bekommen ist m.M. sehr schwierig. Hab' mich auch schon mal deswegen informiert. Damit er gültig wird musste man zu gutem
Schluss sogar die "Carta de invitaciòn" fürs eigene dt. Kind bezahlen etc. etc.
Als Tip: Zwei dt. Mädels die seit Jahren drüben leben (sie sind die Töchter eines Primos meiner Frau) haben das sog. Carné rojo für Minderjährige.
Damit hatten sie praktisch alle Probleme vom Tisch; und es ist nicht so schwer zu bekommen!

thoreandon
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 13:44

Zitat von TRABUQUERO
Wer hat Dir gesagt dass Deine Tochter die Staatsbürgerschaft braucht um dort in die Schule gehen zu können? Mein "Grosser" inzw. 14 Jahre, hat vor 5 Jahren
fast den ganzen Winter; etwa 5 Monate; die dortige Schule besucht. Mit ein paar Spenden sowie Mitbringseln (Hefte, Stifte etc.) war die Sache geritzt.
Nach dem kuban. Pass hat niemand gefragt.
Wie überall drüben sind halt die richtigen "Verbindungen" ausschlaggebend. Genauso sehe ich das mit evtl. medizinischer Behandlung. Die Mutter ist Kubanerin;
da kennt sie doch bestimmt jemanden der im Bedarfsfall weiterhilft.
In kurzer Zeit den kuban. Pass zu bekommen ist m.M. sehr schwierig. Hab' mich auch schon mal deswegen informiert. Damit er gültig wird musste man zu gutem
Schluss sogar die "Carta de invitaciòn" fürs eigene dt. Kind bezahlen etc. etc.
Als Tip: Zwei dt. Mädels die seit Jahren drüben leben (sie sind die Töchter eines Primos meiner Frau) haben das sog. Carné rojo für Minderjährige.
Damit hatten sie praktisch alle Probleme vom Tisch; und es ist nicht so schwer zu bekommen!



Du hast natürlich Recht.
Im Krankenhaus wurde meine Tochter auch schon so behandelt, mittlerweile spricht sie ja sehr gut Spanisch, dann fällt es nicht so auf das sie das Kind eines Ausländers ist. Dann hält auch niemand die Hand auf.

Mit der Schule weiss ich nicht so Recht. Sie muss ja ein Zeugnis erhalten oder zumindest irgendwas das sie in Kuba zur Schule ging wenn wir wieder in Deutschland sind (denke ich mal).

Das Carné rojo kenne ich nicht, werde ich meiner Frau mal schreiben.
Die Idee mit den Geschenken für die Schule ist nicht schlecht. Vielleicht lässt sich da was machen.
Ich werde in Kürze sowieso nach Kuba fliegen und zur Not lässt sich dann die Staatsbürgerschaft vor Ort besser regeln und ich spare mir den erneuten Ausflug zur Botschaft hier in Bonn.



el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#11 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 16:55

Zitat von Evaniuska
Nachteile: da bin ich in Erwartung der "ellenlangen" Liste von ELA. Ausser den Kosten für pasaporte, dessen Verlängerung und der PRE fällt mir spontan nichts ein.


Einmal Kubaner - immer Kubaner. Kuba erkennt dann die dt. Statsbürgerschft nicht mehr an. Mit PRE (Wohnsitz im Ausland) ist sie dann nur Gast in Kuba und darf offiziell nicht zur Schule. Ohne PRE setzt die geldgierige Bande bei jeder Ausreise sofort den Melkeimer an. Von Problemen mit den Behörden, Stress und Wartezeiten mal ganz abgesehen.

Außerhalb Kubas ist ein kubanischer Pass weniger wert als das Papier. Lediglich innerhalb Kubas bringt er ein paar geringe, für europäische Eltern aber lächerliche und daher zu vernachlässigende Vorteile.

Wobei Schule in Kuba besuchen sowieso Blödsinn ist. Wenn sie dann nach 1 Jahr nach D zurückkommt - wie ich gelesen habe ist das geplant - wird sie sowieso erstmal eine Klasse zurückgestuft und wenn nicht, dann bleibt sie mangels Kenntnis des Lehrstoffs sitzen. Loblieder auf Fidel auswendig zu kennen ist hier leider nicht von Nutzen.

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.980
Mitglied seit: 03.07.2004

#12 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
02.12.2009 21:38

Zitat von el loco alemán

Zitat von Evaniuska
Nachteile: da bin ich in Erwartung der "ellenlangen" Liste von ELA. Ausser den Kosten für pasaporte, dessen Verlängerung und der PRE fällt mir spontan nichts ein.


Einmal Kubaner - immer Kubaner. Kuba erkennt dann die dt. Statsbürgerschft nicht mehr an. Mit PRE (Wohnsitz im Ausland) ist sie dann nur Gast in Kuba und darf offiziell nicht zur Schule. Wir hatten mal unser schwierieges Töchterchen für ein halbes Jahr zurück nach Cuba geschickt,sie durfte die Schule besuchen,wir mußten allerdings dafür 40 CUC pro Monat bezahlen. Ohne PRE setzt die geldgierige Bande bei jeder Ausreise sofort den Melkeimer an. Von Problemen mit den Behörden, Stress und Wartezeiten mal ganz abgesehen.

Außerhalb Kubas ist ein kubanischer Pass weniger wert als das Papier. Lediglich innerhalb Kubas bringt er ein paar geringe, für europäische Eltern aber lächerliche und daher zu vernachlässigende Vorteile.Absolut wahr!!

Wobei Schule in Kuba besuchen sowieso Blödsinn ist. Wenn sie dann nach 1 Jahr nach D zurückkommt - wie ich gelesen habe ist das geplant - wird sie sowieso erstmal eine Klasse zurückgestuft und wenn nicht, dann bleibt sie mangels Kenntnis des Lehrstoffs sitzen. Loblieder auf Fidel auswendig zu kennen ist hier leider nicht von Nutzen.
--------------------------------------------------------------------------------------
Genau,das ist nur verlorene Zeit,die Schule in Cuba ist mittlerweile auf einem Niveau
unter 0 angelangt.




xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#13 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 09:03

Keine Ahnung, woher die Annahme kommt, sie behielte die deutsche Staatsbürgerschaft. Uns wurde von deutscher Seite klipp und klar gesagt, dass unsere Kinder bei Erhalt der kubanischen Staatsbürgerschaft automatisch die deutsche verlieren!
Der Grundsatz ist in Deutschland, dass man nur EINE Staatsbürgerschaft haben kann!

Die Ausnahme geht nur in der anderen Richtung. Ein Kubaner, der die deutsche Staatsbürgerschaft erhält, darf bzw. muss auch die kubanische behalten, da Kuba seine deutsche Staatsbürgerschaft nicht anerkennt.
In dem Moment, wenn Kuba dies ändert, müssen sich auch diejenigen, die heute beide Staatsbürgerschaften besitzen, für eine entscheiden.

Falls jemand von euch eine offizielle Auskunft bekommen hat, die hiervon abweicht, bitte ein Posting mit dem Schriftstück. Würde mich aber wundern!

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.610
Mitglied seit: 20.05.2008

#14 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 09:28

Wäre ja wirklich interessant zu wissen wie so etwas abläuft. Wenn z.Bsp. ein Kind mit dt. Pass und hier mit kuban. Mutter vor Ort die kuban. Staatsbügerschaft
beantragt; was passiert? Würden die dortigen Behörden die dt. benachrichtigen dass sie der Person bzw. Kind X die kuban. erteilt haben?
Klar ist dass wenn ein Kubaner den dt. Pass erhält seinen ursprünglichen behalten darf; aber umgekehrt
Ich würde wg. evtl. Schulbesuch o.Ä. auf den Spiessrutenlauf drüben bei den "Ämtern" verzichten. Was das Geld, Zeit und Energie kostet kann sich
jeder ausmalen der schon mal damit zu tun gehabt hat. Dafür gibt's andere, inoffizielle Alternativen um einen Schulbesuch zu ermöglichen.

el_yoyo
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 156
Mitglied seit: 24.10.2006

#15 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 09:35

Noch eine wichtige sache!

Ich bin Kubaner und Deutsch weil ich die kubaner staatburgerschaft nicht verlieren koente aber dass ist nicht der Fall meine Kinder. Sie sind in Deutschland geboren, sie sind NUR deutsche staatburger. An anfang moechtete ich das meine Kinder auch Kubanern werden; aber bei der Kubanischen Boschaft in Berlin wurde mir Klar gesagt dass wenn meine Kinder Kubanerstaatburger werden, nach den sie 3 Monate in Kuba geblieben sind, obwohl sie die Deutschen staatburgerschaft behalten koennen, wird sofort von die Kubanischen behoerde in Kuba die kinder nur Kubaner annerkant (mit alle Nachteile). Das bedeutet dass sie eine "carta de Invitación" um Kuba verlassen brauchen.

Im moment bringt ueberhaupt keine Vorteile die Zweite Staatburgerschat fuer die Kinder. Man kan mit ein bissen Geld alles zu bekommen (viel wieniger Geld als die Kubanischen staatburgerschaft zu beantragen).

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Skapada:Spanisch lernen während Ihres Urlaubs in Kuba

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.610
Mitglied seit: 20.05.2008

#16 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 09:49

Zusammenfassend also: Das was Xenia schreibt widerspricht dem von el yoyo! Lt. Botschaft in Belin können sie die dt. Staatsbürgerschaft behalten.
Das man mind. 3 Monate sich aufhalten muss wusste ich; auch muss man sämtliche "tramites" abwickeln wie bei einer Einladung eines "normalen" kuban. Staatsbügers.
Eine offizielle Quelle zwecks Info zu kennen wäre nicht schlecht!

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#17 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 10:00

Zitat von TRABUQUERO
Zusammenfassend also: Das was Xenia schreibt widerspricht dem von el yoyo!

Ich sehe nicht, wo sich das widersprechen würde. Ich habe die deutsche Sicht beschrieben.
Im Beitrag von el yoyo geht es um die kubanische Seite. Die können wohl kaum über die deutsche Staatsbürgerschaft entscheiden.

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.610
Mitglied seit: 20.05.2008

#18 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 10:11

OK! Nichtsdestotrotz: Gesetzt den Fall die Kubaner erteilen einem dt. Kind ihre Staatsbürgerschaft, geben aber keine Auskunft darüber (Was ich mir
bei deren Informations- bzw. anderer Politik durchaus vostellen kann); wie sollten die dt. Behörden davon Wind bekommen?
Der kuban. Pass würde ja hier nie in Erscheinung treten!

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#19 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 13:47

"Kinder mit einem deutschen und einem ausländischen Elternteil oder einem oder beiden Elternteilen mit doppelter Staatsangehörigkeit erhalten in der Regel bereits mit der Geburt nach dem Abstammungsprinzip die Staatsangehörigkeiten beider Eltern."

quelle: Bundesministerium der Inneren http://www.bmi.bund.de/cln_104/SharedDoc...taatigkeit.html

Wie schon geschrieben habe ich auch zwei Pässe. Und das ist vollkommen legal. Auch habe bin schon über 18. Also nichts mit von wegen mit 18Jahren muss mann sich entscheiden. Wichtig ist das man mit einem Deutschen erstgradig Verwandt ist. (meine Mutter)

carnicero

Carnicero

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#20 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 14:06

grundsätzlich können Kinder bis 18 Jahre die Doppelstaatsbürgerschaft
haben, erst dann muss gewählt werden.
Bei Cuba- D und noch einigen anderen Ländern, die die eigenen Leute
nicht aus der Staatsbürgerschaft entlassen, ist auch nach dem 18.
Lebensjahr die Doppelstaatsbürgerschaft möglich.
Kinder und Ehegatten brauchen schon seit längerem keine Einladung mehr,
mit PRE sowieso nicht.
Die PRE verfällt, wenn nicht nach 11? Monaten ausgereist wird und
muss dann wieder neu beantragt werden.

Salu2 Sharky

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 14:14

Das mit dem Schulbesuch auf Cuba kann ich auch nicht so recht nachvollziehen, was soll sie da fuer ein
Jahr???? Die Nationalhymne auswendig lernen, Loblieder auf die Revolution singen, Videos gucken

Verlorene Zeit und danach haette sie dann in Deutschland Probleme, Stoff von einem Jahr versauemt,
zurueckstufeb etc.

Will ja niemanden verdaechtigen aber koennte es nicht sein dass die Mutter damit ganz andere Ziele
verfolgt.

carnicero
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.614
Mitglied seit: 12.11.2009

#22 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 14:20

Zitat von Sharky
grundsätzlich können Kinder bis 18 Jahre die Doppelstaatsbürgerschaft
haben, erst dann muss gewählt werden.



Siehe meinen Link oben. Das ist falsch!!!! Man muss nicht eine Staatbürgerschaft auswählen. Das müssen z.Bsp. nur Türken welche in Deutschland geboren wurden und wo beide Elternteile die türk. Staatsbürgerschaft besitzen.

Carnicero

user_k
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 15:19

In Antwort auf:

Das mit dem Schulbesuch auf Cuba kann ich auch nicht so recht nachvollziehen, was soll sie da fuer ein
Jahr???? Die Nationalhymne auswendig lernen, Loblieder auf die Revolution singen, Videos gucken





Grundsetzlich ist das Bildungssystem im Kuba besser und gerecht als hier in Deutschlan.
Die Piza-Ergebnise bestätig das, außerdem, hier gibt es verschidene Bildungsmodele die nicht funzionieren.
Haupschule,
Realschule und blabla, aber das schlimste ist, dass ab den 4 Klase wird entschide welche Kinder in die Uni gehen kann
Außerdem lernen die Kinder kapitalistiche Lieder.....

xenia
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied


Beiträge: 92
Mitglied seit: 17.02.2008

#24 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 15:51

Zitat von carnicero
"Kinder mit einem deutschen und einem ausländischen Elternteil oder einem oder beiden Elternteilen mit doppelter Staatsangehörigkeit erhalten in der Regel bereits mit der Geburt nach dem Abstammungsprinzip die Staatsangehörigkeiten beider Eltern."

quelle: Bundesministerium der Inneren http://www.bmi.bund.de/cln_104/SharedDoc...taatigkeit.html

Danke für den Link! Wir hatten im Einbürgerungsamt seinerzeit (2006) eine gegenteilige Auskunft erhalten. Auf der Seite des Innenministeriums steht, dass die doppelte Staatsbürgerschaft automatisch entsteht. Heisst dass, du hast auch beide Pässe ohne weitere Voraussetzungen bekommen? Uns wurde von kubanischer Seite auch gesagt, dass erst ein 3-monatiger Aufenthalt in Kuba zur Berechtigung auf die kubanische Staatsbürgerschaft führt.

Grüße, xenia

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.110
Mitglied seit: 18.07.2008

#25 RE: Kubanische Staatsbürgerschaft für Kind
03.12.2009 15:56

Zitat von kubanon

Grundsetzlich ist das Bildungssystem im Kuba besser und gerecht als hier in Deutschlan.
das glaubst du doch selber nicht!!! Wenn ich so die schule meines lütten
anschaue, der unterricht wird per tv gemacht. die "lehrerin" ist nicht viel älter
als die schüler. das ist was für ein müll

Die Piza-Ergebnise bestätig das, außerdem, hier gibt es verschidene Bildungsmodele die nicht funzionieren.
da hast du recht, wir haben viele systeme, die nicht funktionieren.
aber hier hab nur eins und das klappt auch nicht
Haupschule,
Realschule und blabla, aber das schlimste ist, dass ab den 4 Klase wird entschide welche Kinder in die Uni gehen kanndas ist ja nicht wahr, du kannst nach der hauptschule, wenn die leistungen stimmen auf die nächste schule gehen
etc

Außerdem lernen die Kinder kapitalistiche Lieder.....


die sind ja auch viel schöner bäääääää
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Klamotten »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kinder mit residencia auf "normale" Schule......
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von camillo
16 11.05.2016 16:42
von camillo • Zugriffe: 1306
Unterhalt fuer kubanische Kinder
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Santa Clara
9 19.03.2016 16:48
von Timo • Zugriffe: 600
Visum/Aufenthaltsbewilligung wegen Geburt eines Kindes
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von cubanitasuiza
7 31.03.2014 20:06
von iris • Zugriffe: 794
Kind einladen
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von LaBetty
26 18.09.2008 11:30
von flicflac • Zugriffe: 1145
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de