Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 1.812 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#26 RE: Mails von der Insel
24.11.2009 20:15

Zitat von Halleluja
Luisa

Ja, Romantik ist mein zweiter Vorname.

Ich wollte mit dieser Mail nur zum Ausdruck bringen, dass auf Cuba solche Mails verfasst werden um den Yuma einzulullen. Es werden hier wohl einige schon ähnliche Mails bekommen haben. Sowas gibt´s nur auf Cuba, selbst in Süd-Amerika sind die Frauen diesbzgl. etwas mehr dezent.
Während meiner Zeit auf der Insel, war eigentlich mein Anrufbeantworter des öfteren voll gesprochen, von Romantik bis vulgär (cuando de coje de folla como la pinga) war alles dabei.

Ich habe mich auch einlullen lassen und habe eine Tropenbraut importiert, das Ergebnis war die Hölle.

Ich wollte hier nur sagen, dass wenn man solche Mails erhält man diese nicht überbewerten sollte.




Ich hab Dich schon verstanden...

Luisa

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#27 RE: Mails von der Insel
25.11.2009 10:03

Was soll das sein "the Pope gives hope"?

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Pilonero
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 222
Mitglied seit: 23.02.2008

#28 RE: Mails von der Insel
28.11.2009 23:38

Was regt Ihr Euch so über die Rechtschreibung auf. Bei einer e-mail nimmt man dies doch nicht so genau. Auch beim Posten hier im Forum geht ja nicht alles ohne Fehler ab. Also warum dieses Getue.

Auch die Mails von meiner Korrespondentin in Kuba sind nicht immer fei von Fehlern. Und sie hat Lehrerin gelernt und arbeitet als Journalistin für das regionale Fernsehen. Das ist halt das Temperament, dass sich dann in den Zeilen widerspiegelt.

Saludos

Pilonero

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#29 RE: Mails von der Insel
28.11.2009 23:52

Zitat von Pilonero
Was regt Ihr Euch so über die Rechtschreibung auf. Bei einer e-mail nimmt man dies doch nicht so genau. Auch beim Posten hier im Forum geht ja nicht alles ohne Fehler ab. Also warum dieses Getue.



Versteh ich auch nicht - im Übrigen hat die Mail im vergleich zu manch anderer doch recht wenig Rechtschreibfehler (wie Pedacito schon meinte!) - aber wir wissen ja, die Meisten hier kennen nur hochgebildete cub. AkademikerInnen!


Agua salá!
-

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#30 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 13:10

Wenn ich Mails oder SMS von der Insel bekomme, dann kann ich meist schon anhand des Schreibstils und der Rechtschreibfehler erkennen, wer mich schreibt, auch wenn unten drunter meist kein Name steht. Die ältere Generation schreibt meist ohne Rechtschreibfehler, aber auch meist ohne Punkt und Komma. Du muss ich manche Sätze öfters lesen, damit ich den Zusammenhang verstehe. Wenn mir einer meiner Cousins oder Cousinen schreibt, dann merkt man denen oft typische Rechtschreibfehler an, zum Beispiel vertauschen sie oft v und b (zum Beispiel schreiben sie biene aber vien), ll wird meist zu y (yegar), s und c und s und x (estrañando), h wird oft weggelassen (a que ora?), manche Wörter werden abgekürzt (anstatt por nur ein x oder anstatt de nur d). Keine Ahnung, ob sich die Schulbildung in Kuba als in den letzten 20 Jahren derart verschlechtert hat, oder ob das einfach nur Zufall ist.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#31 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 13:33

Wieso? Ist bei uns doch auch so. Kannste hier im Foro ja schon sehen, wie manche mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuß stehen. Mir ist es persönlich egal, solange ich den Inhalt verstehe. Mache selber ja auch Fehler.

Und ich kann auch meist am Schreibstil erkennen, wer mich schreibt.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#32 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 13:42

Zitat von hola2
Wenn ich Mails oder SMS von der Insel bekomme, dann kann ich meist schon anhand des Schreibstils und der Rechtschreibfehler erkennen, wer mich schreibt, auch wenn unten drunter meist kein Name steht.).

aber hola

Keine Ahnung, ob sich die Schulbildung in Kuba als in den letzten 20 Jahren derart verschlechtert hat, oder ob das einfach nur Zufall ist.



In Deutschland auf jeden Fall.
.
.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#33 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 14:29

Zitat von hola2
... ll wird meist zu y (yegar), s und c und s und x (estrañando), h wird oft weggelassen (a que ora?), manche Wörter werden abgekürzt (anstatt por nur ein x oder anstatt de nur d). Keine Ahnung, ob sich die Schulbildung in Kuba als in den letzten 20 Jahren derart verschlechtert hat, oder ob das einfach nur Zufall ist.



Ich habe mich das beim Erhalt ähnlicher SMS auch schon gefragt, bin aber zum Schluss gekommen,
dass es eher eine Art "Slang" (Umgangssprache) speziell für SMS ist.

Z.B. q statt que, ora statt hora, d statt de spart auch Buchstaben, also kann pro (teurem!) SMS mehr geschrieben werden.
Auch dass sie ohne Satzzeichen schreiben, deutet darauf hin.

cuba2000
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 301
Mitglied seit: 19.09.2008

#34 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 15:44

In Antwort auf:

aber auch meist ohne Punkt und Komma.



das mache ich bei SMS auch.... Einfach der Faulheit geschuldet.... da müßte ich ja noch ne Taste mehr drücken.....
Ich brauche auch bei SMSen, die ich bekomme, die Interpunktion nicht unbedingt. Ich kann die SMS dennoch verstehen....

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#35 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 15:57

Zitat von Uli
Wieso? Ist bei uns doch auch so. Kannste hier im Foro ja schon sehen, wie manche mit der Rechtschreibung auf Kriegsfuß stehen. Mir ist es persönlich egal, solange ich den Inhalt verstehe. Mache selber ja auch Fehler.



Sehe ich genauso.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#36 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 16:06

Zitat von seizi
Ich habe mich das beim Erhalt ähnlicher SMS auch schon gefragt, bin aber zum Schluss gekommen,dass es eher eine Art "Slang" (Umgangssprache) speziell für SMS ist.



Genau so ist das - so wirst du auch in jeden Chat oder Forum ( die nicht über unseren luxuriösen
Smilifundus verfügen ) Sachen wie "lol" , "grin" , "hdl" , ... finden, ohne da sich jemand über den Geisteszustand des Schreibers Gedanken macht. Und das man beim schnellen Schreiben auf kleinen Tasten auch mal die Wechselstaben verbuchseln kann ist ja wohl ( außer für Jan ) auch kein Grund den Schreiber gleich in die Klapsmühle zu schicken.
Wenn man natürlich jedes Wort der Geliebten im Wörterbuch nachschlagen muß, nervt es natürlich wenn die v und b vertauscht.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

hola2
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 348
Mitglied seit: 05.11.2007

#37 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 16:13

Wenn ich eine SMS in dem Schreibstil bekomme, dann verstehe ich das ja noch, weil ich auch nicht gern wegen 5 Buchstaben eine extra SMS schreibe und damit Geld verschwende. Aber wenn ich eine lange e-Mail bekomme, wären Satzzeichen natürlich ganz praktisch. Aber das mit dem Slang kann gut sein. Solange ich es noch verstehe, soll es mir egal sein.


Bezüglich Schulbildung: Zumindest hatte die ältere Generation in Cuba meist noch einen richtigen Lehrer, meine Cousinen lernen jetzt oft nur noch mit Señora TV, weil es zu wenig Lehrer gibt und die dann meist auch nicht richtig ausgebildet sind.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Mails von der Insel
29.11.2009 16:21

Hee, das ist Kontrarevolutionär....

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Erfahrungen Mail-Laufzeit mit nauta
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von MarionS
11 17.06.2015 08:29
von Mocoso • Zugriffe: 534
Reise nach Pitcairn - die wohl einsamste bewohnte Insel der Welt
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jojo1
0 21.02.2015 15:39
von jojo1 • Zugriffe: 419
nauta.cu E-Mail Server (leere E-Mails ohne Text?)
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Electro
25 02.05.2015 23:47
von hombre del norte • Zugriffe: 2335
e-mail Abfrage auf der Insel?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von UJC
13 14.01.2003 18:41
von R.Bost • Zugriffe: 927
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de