Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.356 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
falco
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 09.09.2009

Besuchsvisum
27.10.2009 11:08

Mache nochmal einen Versuch um Informationen zu erhalten,auch auf die Gefahr daß ich keine brauchbaren Antworten
erhalte oder mir die Antworten nicht gefallen.
Da das Besuchsvisum für meine Freundin in Santiago abgelehnt wurde (mangelnde Anerkennung der Rückkehrbereitschaft). Versuch für ein Sprachvisum und Studentenaustausch habe ich schon ziemlich aufgegeben.
Da nächste Uni für Journalistik 120 km von mir entfernt ist (Hannover) . Außerdem ist sie schon im vorletzten Studienjahr.Wenn Studentenaustausch dann im nächsten Jahr erfolgen würde , wäre das Letzte Jahr in Deutschland,würde wohl kaum von kubanischer Seite erlaubt.
Würde es denn vielleicht Sinn machen bei meinen nächsten Kubaurlaub (Ende November/Anfang Dezember) bei der deutschen Botschaft in einem persönlichen Gespräch nachzufragen ,was denn für die Anerkennung der Rückkehrbereitschaft ausreicht.Oder wird man dort gar nicht erst eingelassen?
Oder gibt es noch irgendwelche anderen Möglichkeiten um meiner Freundin einen Besuch in Deutschlund zu ermöglichen?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 11:12

Zitat von falco

Würde es denn vielleicht Sinn machen bei meinen nächsten Kubaurlaub (Ende November/Anfang Dezember) bei der deutschen Botschaft in einem persönlichen Gespräch nachzufragen ,was denn für die Anerkennung der Rückkehrbereitschaft ausreicht.Oder wird man dort gar nicht erst eingelassen?
Oder gibt es noch irgendwelche anderen Möglichkeiten um meiner Freundin einen Besuch in Deutschlund zu ermöglichen?


Als deutscher Staatsbürger lässt die Botschaft dich immer rein, ist sie zu verpflichtet.
Fragen kostet nix. Die Frage ist nur, ob sie dir eine Auskunft geben, die dir gefällt.

Ansonsten über einen Arbeitsvertrag, oder Heiratsvisum.

Journalistik??? versuche doch ein volontatriat für sie zu organisieren, wenn du Kontakte zur Presse oder ähnlichem hast und sie gut genug deutsch spricht könnte es hin hauen......

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#3 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 11:24

In Antwort auf:

Versuch für ein Sprachvisum und [...] habe ich schon ziemlich aufgegeben.

Warum? Hast du es überhaupt versucht?
Oder bist du gerade in einer depressiven Phase?

S

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#4 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 11:29

Zuerst einmal solltest du streng trennen

1. cubanische Seite
2. deutsche Seite

Wenn du also Bedenken hast, ob die cubanische Seite eine Ausreisegenehmigung erteilt, nutzt es wenig, wenn du dich bei der dtsch. Botsch. über die Anerkennung der Rückkehr Willigkeit informierst.

nero53840
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 604
Mitglied seit: 08.05.2008

#5 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 11:31

Versuche es mal bei der Deutschen Welle in Bonn. Ist zwar von Hannover ein ganzes Stück weg aber besser als nichts. Es werden dort immer Volontariate oder Praktika vergeben. Das kann auch eine gute Begründung für ein Sprachvisum usw. sein.

falco
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 09.09.2009

#6 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 11:31

Arbeitsvertrag wird wohl schwierig,da nicht selber nur Arbeitnehmer.
Heiraten möchte ich sie eigentlich nicht bevor sie mein Umfeld kennt.
Wie ist das denn überhaupt mit dem Heiratsvisum ? Was würde denn passieren wenn man ein Heiratsvisum beantragt
und auch erteilt bekäme und dann doch nicht heiratet,sie aber nach Kuba zurückkehrt.Gibt's da Probleme für Sie?
Die andere Möglichkeit die du hier erwähnst, sicher kennen ich wohl einen Journalisten der in einer lokalen Zeitung schreibt.Habe aber keine Ahnung ob das reicht oder wie das funktionieren soll.

falco
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 09.09.2009

#7 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 11:59

Bei der kubanischen Seite geht es ums Sprachvisum mit Studentenaustausch:Dasie schon im vorletzten Stundienjahr ist und der kubanische Staat das Studium bezahlt hat rechne ich mit Problemen auf der kubanischen Seite.Wahrscheinlich aber auch von deutscher Seite.
Bei der deutschen Botschaft und der Beweisung der Rückkehrbereitschaft geht es um den erneuten Versuch für ein Besuchsvisum im nächsten jahr.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#8 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 12:56

Zitat von falco
Bei der kubanischen Seite geht es ums Sprachvisum mit Studentenaustausch:Dasie schon im vorletzten Stundienjahr ist und der kubanische Staat das Studium bezahlt hat rechne ich mit Problemen auf der kubanischen Seite.Wahrscheinlich aber auch von deutscher Seite.
Bei der deutschen Botschaft und der Beweisung der Rückkehrbereitschaft geht es um den erneuten Versuch für ein Besuchsvisum im nächsten jahr.



Bei ihrem Ausbildungsgang wäre doch ein Sprachvisum folgerichtig. Frag doch einfach mal bei deiner AB ob du die Vorrraussetzungen erfüllst.
Alle Überlegungen in diese Richtung nutzen dir aber gar nichts, wenn die cubanische Seite die Ausreise verweigert.
Daher nochmal : trenn die beiden Seiten gut
1. cubanisch
2. deutsch

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 13:14

Zitat von falco
Wie ist das denn überhaupt mit dem Heiratsvisum ? Was würde denn passieren wenn man ein Heiratsvisum beantragt
und auch erteilt bekäme und dann doch nicht heiratet,sie aber nach Kuba zurückkehrt.Gibt's da Probleme für Sie?



Ganz klar NEIN. Es kann und wird Euch niemand zum Heiraten zwingen. Das gibt das Grundgesetz schonmal garnicht her. Meine Frau ist damals mit so einem Visum in die Schweiz gekommen (das erste mal 3 Monate Tourist, 7 Monate später "Vorbereitung zur Eheschliessung"). Wir haben das Visum zwar auch "zweckbestimmt" genutzt und geheiratet, aber der CH-Botschafter in Havanna hat mir klar zu verstehen gegeben, dass es keinerlei Probleme gäbe, wenn innerhalb dieser 6 Monate (nicht 3 wie beim Touri-Visum) nicht geheiratet wird - im Gegenteil, für das nächste Visum, egal ob Tourist oder wieder "Vorbereitung" hat man schon wieder bessere "Karten" im Bezug auf Rückkehrbereitschaft (Touri) oder Verdacht auf Scheinehe (Vorbereitung). Ich frag mich schon lange, wieso sich so viele ein "Sprachvisum" ermogeln um dann nach Dänemark "flüchten" um dort steril und fernab der Heimat von beiden eine Fliessbandhochzeit über sich ergehen zu lassen.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 16:24

Nun ja... von den Kosten mal abgesehen.
Heiraten in Cuba bedeutet solange die Ehe in D nicht eingetragen ist, zumindest für Falco wenig oder besser gesagt nichts. Damit ist das Visum "Sprachtest" vorausgesetzt bombensicher. Dann ist sie erstmal 3 Monate da... So schlecht ist diese Idee also nicht.
Ich würde jedoch an das Konsolat erstmal eine zuckersüsse mail schreiben... ob dies den wirklich vom Konsolat auch gewünscht wird oder ob es nicht auch andere Wege gibt (Ihr ein Haus kaufen, sie schwängern ect.) um Ihre Rückkehrbereitschaft zu dokumentieren. Beginnen würde ich als "hilfesuchender" jedoch damit in der zuständigen ABH... auch da gibt es kleine Dienstwege. Wenn eine Besuchsvisum schon mal abgelehnt wurde kann ich mir nicht vorstellen das ein Sprach-Arbeits ect. Visum so mir nichts dir nichts ausgestellt wird. An der Grundsituation hat sich ja nichts verändert.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.585
Mitglied seit: 25.04.2004

#11 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 16:38

Konsolat

Doctora, meinst du

http://es.wikipedia.org/wiki/Consolador

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#12 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 16:42

Zitat von jan
Konsolat

Doctora, meinst du

http://es.wikipedia.org/wiki/Consolador



-------------
ja... dachte das kommt von Konsol... die Ford Automarke... nee?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 16:51

Zitat von Doctora

Zitat von jan
Konsolat

Doctora, meinst du

http://es.wikipedia.org/wiki/Consolador



-------------
ja... dachte das kommt von Konsol... die Ford Automarke... nee?



mensch doc:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ford_Consul_Classic

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#14 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 16:59

Zitat von Doctora
Heiraten in Cuba bedeutet solange die Ehe in D nicht eingetragen ist, zumindest für Falco wenig oder besser gesagt nichts. Damit ist das Visum "Sprachtest" vorausgesetzt bombensicher.



Erklär mir mal bitte, warum Wenn die Ehe in Dtl. nicht eingetragen ist, braucht es keinen Sprachtest, allerdings gibt es auch kein FzF-Visum.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

falco
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 30
Mitglied seit: 09.09.2009

#15 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 23:41

Wenn ich meine Bekannte/Freundin in Kuba heirate hätte sie doch Ansprüche nach kubanischen Recht gegen mich
(wenn man feststellen sollte das es doch nicht so gut mit der Beziehung klappt).
Aber wenn die Ehe nicht in Deutschland eingetragen ist würde sie doch auch nicht einfach so als solche bei den Behörden anerkannt.Demzufolge wäre er es doch wahrscheinlich nicht so einfach ein Visum für den Besuch des Ehemanns in Deutschland zu bekommen. Allmählich bin ich jetzt ganz durcheinander und weiß gar nicht mehr wie ich mit der Sache am besten weiter verfahren sollte.
Sehe momentan höchstens die Möglichkeit der Botschaft eine Mail zu schreiben und nachzufragen , was denn
als Beleg für die Rückkehrbereitschaft ausreiche würde (bei neuem Versuch für Besuchsvisa im nächsten Jahr).
Oder weiß hier vielleicht jemand , ob es ausreichen würde ihr ein Haus für ca. 5-6000 Euro zu kaufen?
Aber ob die Botschaft mir hierzu konkrete Angaben macht betweifle ich doch sehr.Könnte höchstens mit anbieten bei meinen baldigen Kubaurlaub für ein persönliches Gespräch in der Botschaft zu erscheinen.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#16 RE: Besuchsvisum
27.10.2009 23:52

Simpel, wenn du deine Frau nur nach cub. Recht heiratest- ist das solang die Ehe nicht in Dtl. legalisiert ist die deutschen Offinziellen ´nen alten Sch..ß.
Ihr ein Haus zu kaufen ( an dem Sie ohnehin nie Grundbesitz hat ) ist genau so interessant, als wenn du ihr ´ne Cola kaufst.Die einzigen Alternativen bleiben wohl - deutsch kubanisches Kind zeugen oder Hochzeit mit deutscher Legalisierung.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#17 RE: Besuchsvisum
28.10.2009 14:06

für das Heiratsvisum wird auch der Sprachtest gefordert, denn
sonst wäre der ja ganz einfach zu umgehen.

Salu2 Sharky

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#18 RE: Besuchsvisum
28.10.2009 14:15

Zitat von Sharky
für das Heiratsvisum wird auch der Sprachtest gefordert, denn
sonst wäre der ja ganz einfach zu umgehen.



Sicherlich - ging ja nur um die Frage, was es bringen soll auf Cuba z heiraten und das in Dtl. nicht legalisieren zu lassen.
Dann bleibt es trotzdem ein Besuchsvisumsantrag - und ein Heiratsvisum zu beantragen, wenn man auf Cuba schon verheiratet ist stell ich mir auch irgendwie etwas kompliziert vor.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#19 RE: Besuchsvisum
29.10.2009 22:42

Versuch es noch einmal bei deiner Ausländerbehörde.
Die entscheiden und die Botschaft folgt deren Entscheidung.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Besuchsvisum
31.10.2009 08:43

Humbug. die ABH entscheidet ob falco in der Lage ist sie hier einzuführen, die Botschaft ob sie es "wert" ist. Bei einer besonders günstigen Prognose bei Falco kann jedoch die ABH schon "ein gutes Wort" einlegen... wenn Sie denn will. Den sollte sie nicht nach Hause kommen hätte den schwarzen Peter die ABH.
Heiraten in Cuba bedeutet für D gar nichts. Deshalb muss ja die Ehe in D legalisiert werden.(Oder wie bei uns einfach nochmal heiraten, das macht den Papierkram auf Lebenszeit einfacher.) Also, heiraten in Cuba, FZF-Visa für 3 Monate (mit D-Test), einreisen, auf der Gemeinde anmelden... und nach 3 Monaten ausreisen geht schon... nur, falls sie sich aus dem Staub macht (sorry, ich spreche allgemein), wird er wohl richtig Ärger bekommen.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sprachvisum nach abgelehnten Besuchsvisum?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Budwick
2 25.07.2013 15:22
von Desesperado • Zugriffe: 773
Besuchsvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Kubabunny
38 10.07.2010 22:00
von chacacan • Zugriffe: 3173
Besuchsvisum für Studentin
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von falco
5 02.03.2010 14:48
von jan • Zugriffe: 500
Besuchsvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von globo
3 14.04.2009 17:10
von lifeshot • Zugriffe: 620
Fragen und Ablauf in der deutschen Botschaft bei Besuchsvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Rosa
0 03.10.2008 10:53
von angi • Zugriffe: 662
Verlängerung Besuchsvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Papilindo
23 08.09.2006 10:08
von bezage • Zugriffe: 3814
kein Besuchsvisum von Spanien
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von dirk_71
22 19.11.2005 13:23
von Volsky • Zugriffe: 429
Ablehnung des Besuchsvisums - was nun
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von piscatore
31 24.09.2002 11:48
von Renate • Zugriffe: 1941
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de