Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 2.147 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 14:47

Bin seit 7 Jahren auf Cuba glücklich verheiratet.wir haben eine gemeinsame Tochter,welche auch meinen Namen trägt.Sie ist 4 Jahre und ich möchte sie sehr gern mal für einen Monat mit zu mir nach Deutschland nehmen.Meine Frau ist einverstanden.Sie kann wegen der Pflege der kranken Eltern nicht mitkommen.Ist das möglich,welche Wege sind erforderlich?

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#2 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 16:29

Zumindest die Condor nimmt alleinreisende Kinder erst ab dem vollendeten 5.Lebensjahr mit.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 16:42

Ich würde mein Kind nach meinem Cubaurlaub mit nach Deutschland nehmen und auch nach Cuba zurückbringen

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#4 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 16:46

ist sie Deutsche?

musst schonmal den Mund aufmachen, damit jemand antworten kann.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#5 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 16:53

Zitat von jan
ist sie Deutsche?



Selbst wenn sie den deutschen Paß hat, bleibt Sie Cubana und somit wird wohl ´ne ganz normale Einladung für Familienangehörige ersten Grades fällig plus consentimiento der Mutter.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.251
Mitglied seit: 19.03.2005

#6 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 17:02

Zitat von George1
Selbst wenn sie den deutschen Paß hat, bleibt Sie Cubana und somit wird wohl ´ne ganz normale Einladung für Familienangehörige ersten Grades fällig plus consentimiento der Mutter.


Ne Einladung braucht es meines Wissens nicht, die Zustimmung der Mutter aber sicherlich schon.

Edit: Kommando zurück! Es ist nur keine Eidesstattliche Versicherung notwendig. Einladung schon:
http://emba.cubaminrex.cu/LinkClick.aspx...n.doc&mid=63200

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#7 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 17:06

und kein Visum!
++++++


ich möchte sie sehr gern mal für einen Monat mit zu mir nach Deutschland nehmen

Condor nimmt nur .....



lesen und verstehen

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#8 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 17:17

Zitat von jan
ich möchte sie sehr gern mal für einen Monat mit zu mir nach Deutschland nehmenCondor nimmt nur .....
lesen und verstehen



Ach Jan hat man dir den Grammatikteil aus dem Duden gebissen oder was.
Ich hab letztes Jahr meinen Opa zwegs Pflege zu mir genommen - und der kam ohne mein Beisein mit dem Krankenwagen.

Ansonsten ist es schon so, das sie,wenn sie ´nen deutschen Paß hat nur unter Vorlage der notariellen Erklärung der Mutter und der Geburtsurkunde eine PVE beantragen kann.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#9 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 17:20

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 17:57

Sie ist Cubanerin war noch nie in Deutschland.

Mirle
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 218
Mitglied seit: 04.06.2009

#11 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 18:02

Zitat von George1

Zitat von jan
ich möchte sie sehr gern mal für einen Monat mit zu mir nach Deutschland nehmenCondor nimmt nur .....
lesen und verstehen



Ach Jan hat man dir den Grammatikteil aus dem Duden gebissen oder was.
Ich hab letztes Jahr meinen Opa zwegs Pflege zu mir genommen - und der kam ohne mein Beisein mit dem Krankenwagen.

Ansonsten ist es schon so, das sie,wenn sie ´nen deutschen Paß hat nur unter Vorlage der notariellen Erklärung der Mutter und der Geburtsurkunde eine PVE beantragen kann.




Hallo:
Wenn der oder die Einladende die kuban. Staatsangehörigkeit hat,muss diese Person auch in der kub.Botschaft/Konsulat hier registriert sein.
Die notarielle Einverständniserklärung(macht die CJI) des anderen Elternteils musste ich erst später in der Botschaft in Havanna mit dem Reisepass für meinen Sohn vorlegen.
Falls es ein schulpflichtiges Kind ist ,sollte eine Erlaubnis durch die "Dir. Educación Provinzial" über die Schule eingeholt werden,denn die deutsche Botschaft fragt vorsorglich danach, damit es bei der Immigratión und spätestens bei der Ausreise keine unerwartete Verzögerung gibt.Bei meinem Sohn hat sich niemand dafür interessiert ,aber bei einem anderen Kind (für Spanien) wurde sie von der Immigratión verlangt .
Alles andere ist wie in dem Regelwerk vom Mai 2007 beschrieben.
Mirle

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#12 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 18:08

Zitat von manfredo19
Sie ist Cubanerin war noch nie in Deutschland.



Dann solltes du ihr als erstes mal die deutsche Staatsbürgerschaft verschaffen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#13 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 18:40

Zitat von George1

Zitat von manfredo19
Sie ist Cubanerin war noch nie in Deutschland.



Dann solltes du ihr als erstes mal die deutsche Staatsbürgerschaft verschaffen.




Wenn die kleine seine Tochter ist und seinen Namen trägt, dann wird er wohl bei der Geburt dabei gewesen sein und hat sich als Vater einschreiben lassen. Sonst hätte sie den Namen nicht. Die D Staatbürgerschaft ist demzufolge nur eine Formsache mit relativ wenig Aufwand auf der dt. Botschaft zu erledigen mit etwas Papierkram vorneweg.

Wie bereits richtig festgestellt ist das den Kubanern egal, es erleichtert aber die Einreise nach D.
Allerdings wird meines Erachtens wahrscheinlich von kub. Seite die Ausreise von Minderjährigen i.d.R. abgelehnt werden, wenn die Einladung von einem Ausländer und nicht von einem kubanischen Elternteil stammt, welches im Ausland lebt.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 18:51

Würde ich sofort beantragen.Wie sind konkret die weitern Wege?

Chris
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.947
Mitglied seit: 01.01.2000

#15 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 19:02

@manfredo19

In Antwort auf:
Würde ich sofort beantragen.Wie sind konkret die weitern Wege?


die cubanische Geburtsurkunde übersetzen (bei ESTI) und beim MINREX legalisieren lassen, und dann zusammen mit Kind und Mutter bei der deutschen Botschaft vorlegen. Dann wird das dort registriert und das Kind erhält den deutschen Pass.

Saludos
Chris

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#16 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 19:05

Zitat von manfredo19
Würde ich sofort beantragen.Wie sind konkret die weitern Wege?


Die Geburtsurkunde übersetzen (Esti) und beglaubigen lassen (Minrex) und damit am besten zusammen mit der Mutter und dem Kind auf die Botschaft. Dort wird dann der Name festgelegt (ihr könnt aussuchen ob nach kubanischem oder deutschem Namensrecht) um später ins Geburtenregister Standesamt 1 Berlin eingetragen zu werden. Bei diesem Besuch kannst du auch gleich den Pass fürs Kind mit beantragen. So war es zumindest 2001.

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#17 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 20:46

In Antwort auf:

Die Geburtsurkunde übersetzen (Esti) und beglaubigen lassen (Minrex) und damit am besten zusammen mit der Mutter und dem Kind auf die Botschaft. Dort wird dann der Name festgelegt (ihr könnt aussuchen ob nach kubanischem oder deutschem Namensrecht) um später ins Geburtenregister Standesamt 1 Berlin eingetragen zu werden. Bei diesem Besuch kannst du auch gleich den Pass fürs Kind mit beantragen. So war es zumindest 2001.


Das ist noch immer so, nur daß bei Passbeantragung auch biometrische Fotos verlangt werden. Die macht nur ein einziger Fotograf in Havanna (Calle 19, esqu. 42, Miramar). Beide Elternteile müssen zusammen mit dem Kind auf dem Konsulat erscheinen, um die Namenserklärung für die Registrierung zu unterschreiben.

Nach Erhalt des Kinderpasses ist eine Einladung natürlich nicht mehr notwendig, und für die kub. Inmigration hat der Pass den Status eines Visums.

Gruss
kdl

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#18 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 20:57

Zitat von manfredo19
Würde ich sofort beantragen.Wie sind konkret die weitern Wege?



1. Geburtsurkunde des Kindes beim MINIREX beglaubigen lassen,
geht nur noch in der Heimatprovinz und dauert 2 Monate, (in Havanna wird nur noch
für die Provinz Havanna und Isla de la Juventud legalisiert)
Auf der Geburtsurkunde muss aber "declaracion de los padres" draufstehen, ansonsten
gibt es bei der D- Botschaft Probleme.
2. Geburtsurkunde bei ESTI übersetzen lassen.
3. Mutter und Vater müssen GEMEINSAM auf der D- Botschaft die Namenserklärung für das
Kind abgeben. Deutschen Pass beantragen.
Wenn alle Unterlagen aus D zurück in Cuba sind, wird der D- Kinderreisepass auf der
Botschaft ausgestellt, spätestens zu diesem Zeitpunkt, muss das Kind auf der Botschaft
"vorgeführt" werden.
4. PVE für das Kind auf der Inmi beantragen, eine Einladung ist NICHT notwendig, allerdings
muss zu diesem Termin der cubanische Reisepass vorliegen.
Ich weiss nur nicht genau, ob die Kindesmutter eine Ausreisegenehmigung für das Kind unter-
schreiben muss, aber das lässt sich auf der Inmi ja erfragen.

EDIT: da war KDL wohl etwas schneller

Salu2 Sharky

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#19 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
02.10.2009 21:47

Zitat von manfredo19
Ich würde mein Kind nach meinem Cubaurlaub mit nach Deutschland nehmen und auch nach Cuba zurückbringen




Du brauchst keine Einladung und, wenn du gemeinsam mit dem Kind reist natürlich auch keine Einverständniserklärung. Aus dem folgenden Zitat lässt sich das ableiten, auch wenn es nicht explizit dort steht: "Cuando se solicite viajar al país de nacimiento de padres, cónyuge, hijos y abuelos, se aplicarán las exoneraciones con independencia que éstos hayan fallecido." (Übersetzung: Wenn sie die Ausreise in das Geburtsland des Vaters, Ehegatten, Kindes oder der Grosseltern beantragen brauchen sie auch dann keine Einladung wenn diese bereits verstorben sind)
Wohlgemerkt. Keine Einladung. PVE aber schon.

manfredo19
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
03.10.2009 06:12

Danke für die sehr konkreten Antworten.Meine Frau war noch nie in Deutschland,wird es auch in absehbarer Zeit nicht können.Aber wie ich in den Antworten gelesen habe, ist es Pflicht,daß sie auf der Deutschen Botschaft erscheint.Ist die Deutsche Botschaft in Havana oder Berlin gemeint?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
03.10.2009 07:56

Zitat von manfredo19
Ist die Deutsche Botschaft in Havana oder Berlin gemeint?


Seit wann gibt es eine deutsche Botschaft in Berlin????

Natürlich in Havanna.....

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#22 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
03.10.2009 12:52

In Antwort auf:

...wenn du gemeinsam mit dem Kind reist natürlich auch keine Einverständniserklärung.


Die der Mutter? Die benötigt er immer, wenn diese nicht selbst mitreist.

Gruss
kdl

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.868
Mitglied seit: 01.07.2002

#23 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
04.10.2009 13:34

Zitat von Penguin
Seit wann gibt es eine deutsche Botschaft in Berlin????


In Berlin (Hauptstadt der DDR) vielleicht? Hieß damals aber "Ständige Vertretung".

62 = 3.500.000.000 (2016)

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#24 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
04.10.2009 14:24

Zitat von kdl

In Antwort auf:

...wenn du gemeinsam mit dem Kind reist natürlich auch keine Einverständniserklärung.


Die der Mutter? Die benötigt er immer, wenn diese nicht selbst mitreist.
Gruss
kdl




die gibts ja wohl aber gratis, bzw. mit dem Versprechen eines kleinen Mitbringsels

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#25 RE: Kann mein in Cuba geborenes Kind in Deutschland Urlaub machen?
04.10.2009 19:38

In Antwort auf:

die gibts ja wohl aber gratis


Nöö, kostet 20 Pesos Nacionales beim Notar.

In Antwort auf:

...mit dem Versprechen eines kleinen Mitbringsels


Klappt auch nicht immer. Ich kenne da Fälle...

Gruss
kdl

Seiten 1 | 2
Reisepass »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
kann ich Kinderreisepaß in Deutschland verlängern?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von manfredo19
2 16.06.2016 12:34
von juan72 • Zugriffe: 223
Ausreisesteuer für cub.Kinder?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von manfredo19
6 27.12.2013 18:04
von manfredo19 • Zugriffe: 1204
anerkennung von CUba Abitur in Deutschland
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von yabalu
13 19.10.2006 01:44
von Socke • Zugriffe: 1592
Kann ich meinen Laptop zum Navi machen
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von eagle
6 02.10.2005 13:08
von El Freco • Zugriffe: 493
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de