Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 545 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

Kantinenessen
29.09.2009 15:28

Ab 1. Oktober gibt es kein Kantinenessen auf Kuba mehr? Das dürfte die Volksseele zum Kochen bringen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#2 RE: Kantinenessen
29.09.2009 15:39

Erklär das mal bitte ein bisschen genauer. Danke!

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#3 RE: Kantinenessen
29.09.2009 15:53

Die Betriebsverpflegung soll entfallen. Bisher gab es doch überall Kantinen, wo es für ein paar Centavos Mittagessen für die Werktätigen gab. Und das fällt ab 1. Oktober weg. Davon sind alle Betroffen, vom Straßenkehrer über die Bauarbeiter bis zur Polizei.

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#4 RE: Kantinenessen
29.09.2009 18:50

Diese Nachricht ist für viele,
wirklich sehr viele der am Rande der Existenz lebenden wirklich schlimm.

Jetzt haben die Betroffenen, alten ehemaligen Betriebsanghörigen keine Anlaufstelle mehr.

Schlimme Sache, wenn das man nicht nach hinten los gehen wird.

Gruss
Johannes

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#5 RE: Kantinenessen
29.09.2009 19:15

Zitat von Jose Ramon
Die Betriebsverpflegung soll entfallen. Bisher gab es doch überall Kantinen, wo es für ein paar Centavos Mittagessen für die Werktätigen gab. Und das fällt ab 1. Oktober weg. Davon sind alle Betroffen, vom Straßenkehrer über die Bauarbeiter bis zur Polizei.



Ich bedanke mich für deinen ausführlichen Beitrag. Besonders schlimm für viele Cubaner.

espresso
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 645
Mitglied seit: 03.02.2004

#6 RE: Kantinenessen
29.09.2009 19:26


... dafür gibts "extra"-Lohn. Nicht sicher, aber hab gehört so 300 MN.

espresso

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.255
Mitglied seit: 19.03.2005

#7 RE: Kantinenessen
29.09.2009 19:32

Zitat von espresso
... dafür gibts "extra"-Lohn. Nicht sicher, aber hab gehört so 300 MN.


Kommt so ungefähr hin. Hab was von bis zu $15 MN täglich gelesen.

http://www.miamiherald.com/news/americas...ry/1251986.html

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#8 RE: Kantinenessen
29.09.2009 20:17

Zitat von espresso
... dafür gibts "extra"-Lohn. Nicht sicher, aber hab gehört so 300 MN.



Hilft aber den Angestellten in den Kantinen nicht. Denn die verlieren ihre Jobs ersatzlos.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#9 RE: Kantinenessen
29.09.2009 20:24

Zitat von Trieli
Denn die verlieren ihre Jobs ersatzlos.



Sorry, aber das ist Unsinn. Die werden, wie heißt es so schön "in den produktiven Bereich zurückgeführt"
( Was immer das auch heisen mag )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#10 RE: Kantinenessen
29.09.2009 20:28

Zitat von George1
Sorry, aber das ist Unsinn. Die werden, wie heißt es so schön "in den produktiven Bereich zurückgeführt"
( Was immer das auch heisen mag )




Verlieren aber ihr “ Zusatzeinkommen „

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#11 RE: Kantinenessen
29.09.2009 20:28

Zitat von George1

Zitat von Trieli
Denn die verlieren ihre Jobs ersatzlos.



Sorry, aber das ist Unsinn. Die werden, wie heißt es so schön "in den produktiven Bereich zurückgeführt"
( Was immer das auch heisen mag )




Stimmt nicht. Ich kenne Zwei und Beiden wurde mitgeteilt das bald Schluß ist und sie sich nach was anderem umschauen müßten. Hilfe gab es bisher für sie nicht und auch keine Zurückführung in irgendeinen produktiven Bereich.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#12 RE: Kantinenessen
29.09.2009 20:38

Zitat von Trieli
Stimmt nicht. Ich kenne Zwei und Beiden wurde mitgeteilt das bald Schluß ist und sie sich nach was anderem umschauen müßten. Hilfe gab es bisher für sie nicht und auch keine Zurückführung in irgendeinen produktiven Bereich.



Ich kann diesbezüglich nur vom Motel Deportivo in SdC berichten, da wurde der Kantinenbesatzung angeboten entweder im Gastroservice oder im Reinigungsbereich weiterhin beschäftigt zu bleiben. Was natürlich die ganze Sache wieder völlig sinnfrei stellt, wenn man Leute aus der nichtlukrative Kantine in andere nichtgewinnbringende Bereiche umschichtet - Cuba eben

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Cristy
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 1.786
Mitglied seit: 05.10.2001

#13 RE: Kantinenessen
29.09.2009 20:39

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#14 RE: Kantinenessen
29.09.2009 20:41

Das Thema hatten wir vor vier Wochen schon hier: http://www.kubaforen.de/t530176f3829-Wei...Wirtschaft.html

Also eine "kochende Volksseele" würde ich nicht erwarten, wenn sich durch die Maßnahme für die meisten das Einkommen verdoppelt! Ganz abgesehen davon, dass es sich nicht um "alle Kantinen" handelt, die geschlossen werden, sondern zuerst um einige. Wenn sich das neue Modell bewährt, wird es ausgeweitet. Dass viele Köche und Lagerarbeiter sich jetzt nicht länger auf Kosten der Allgemeinheit mit dem Schwarzverkauf von Lebensmitteln bereichern können, mag im Einzelfall bedauerlich sein, im Großen und Ganzen kann ich an der Maßnahme aber nichts Schlechtes finden. Der Staat muss angesichts der existenziellen Finanzkrise dringend Ausgaben einsparen, und bekämpft mit einem Schlag nicht nur einen zentralen Zweig der Korruption, sondern erhöht gleichzeitig sogar noch die Kaufkraft und die Eigeninitiative seiner (legal arbeitenden) Angestellten. Mehr davon!

Zitat von George1
...da wurde der Kantinenbesatzung angeboten entweder im Gastroservice oder im Reinigungsbereich weiterhin beschäftigt zu bleiben. Was natürlich die ganze Sache wieder völlig sinnfrei stellt, wenn man Leute aus der nichtlukrative Kantine in andere nichtgewinnbringende Bereiche umschichtet - Cuba eben

Wo sollen sie denn auf einmal "gewinnbringende Bereiche" für die Mitarbeiter herzaubern? Mach doch mal einen Vorschlag. Im Reinigungsbereich können jedenfalls nicht so viele hoch subventionierte und dringend benötigte Güter abgezweigt werden wie in den Kantinen (und schon auf dem Weg dorthin). Auch die unproduktivste Putzfrau kann nie und nimmer dieselben Kosten verursachen wie ein durchschnittlicher Kantinenmitarbeiter.

«« Zuckerpreis
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de