Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 2.503 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#26 RE: was funktioniert in Cuba?
27.09.2009 23:30


...ist doch bei uns nicht viel besser man denke nur an gammel fleisch und nun gibt es die ekel liste

http://www.berlin.de/ba-pankow/verwaltun...ung/smiley.html



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#27 RE: was funktioniert in Cuba?
28.09.2009 10:23

In Antwort auf:

Bei mehrfach durch Stromanschaltung aufgetauten Lebensmitteln,wird in den Haushalten solange gegart und gekocht bis alles bakterienfrei ist.Wie oft wird der Käse ,die Wurst ,das Huhn,die Scrimps vom Schwarzmarkt aus -und eingepackt bevor es verkauft ist.Der Fisch wird so lange gebraten bis er holzhart ist.Die Hauptsache der Magen hat etwas zu tun.


Und diese kontaminierte Hölle hast du überlebt?

S

Mirle
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 218
Mitglied seit: 04.06.2009

#28 RE: was funktioniert in Cuba?
28.09.2009 11:48

Ja ,seit mehr als 15 Jahren.Trotzdem muss ich auch gelegentlich 1-2 Tage Immodium einnehmen wenn es dann doch verdächtig dünn wird .Um ehrlich zu sein ,esse ich auch oft mit Skepsis und Vorsicht bzw. halte mich zurück, besonders bei grünen Salaten,auch im Hotel.
Dazu ein wenig immunisieren mit 1-2 tragos(nicht zehn),wie ich es nenne .
Mirle

Tobi85
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 23
Mitglied seit: 23.09.2009

#29 RE: was funktioniert in Cuba?
28.09.2009 11:49

Bei uns wird selbst geschlachtet und geangelt. Da weiss man, was auf dem Teller liegt. Aber wenn das Fleisch im Gefrierfach dank Stromausfall auftaut und wieder einfriert kann man es irgendwann nur noch zum kochen verwenden, ein Steak aus dem Fleisch ist dann unmöglich.
Am schlimmsten ist das TK Hackfleich (ist da überhaupt Fleisch drin??). Bin froh, dass wir den letzten Fleischwolf gekauft haben. Jtzt weiss man auch in Kuba, was ein Hackbraten ist.

Zum Zement: In Santa Clara, Placetas und Cienfuegos überall zu haben, Windeln nur in Cienfuegos mit Glück.

Was am Anfang des Threads erwähnt wurde mit Übergepäck: Wir mussten 4x die Koffer auspacken und das Gepäck sortieren nach Kleidung, Hygieneartikel usw. und das mit 2 Kindern.... Zum Schluss mussten wir garnichts zahlen (nicht mal die 2 Fahrräder).

Ich habe das Gefühl, die Abzockerei und Bescheisserei hat zugenommen!

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#30 RE: was funktioniert in Cuba?
28.09.2009 12:13

In Antwort auf:

Und diese kontaminierte Hölle hast du überlebt?

In Antwort auf:

Ja ,seit mehr als 15 Jahren.Trotzdem muss ich auch gelegentlich 1-2 Tage Immodium einnehmen ...


Dann kanns ja so schlimm nicht sein.

S

Mirle
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 218
Mitglied seit: 04.06.2009

#31 RE: was funktioniert in Cuba?
28.09.2009 12:56

Zitat von Moskito

In Antwort auf:

Und diese kontaminierte Hölle hast du überlebt?

In Antwort auf:

Ja ,seit mehr als 15 Jahren.Trotzdem muss ich auch gelegentlich 1-2 Tage Immodium einnehmen ...


Dann kanns ja so schlimm nicht sein.




Doch ,es ist versteckt schlimm .Die Wirklichkeit vermehrt und addiert sich beim Kauf im Tienda, Markt ,Schwarzmarkt,Restaurant . Eier werden auf offenen LKW geparkt und stundenlang durch die Sonne gekarrt .
So lange das Bakterienproblem nicht im Kopf aller Companeros bewusst ankommt ,ist die Situation speziell auf Kuba schlimm ,wegen der häufigen Unterbrechungen der Kühl-und Verarbeitungskette .
Die Hepatitiserkrankungen sind Beleg aus den Hospitälern,die der Gobierno sicher bekannt sind.
Mirle

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#32 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 06:14

Zitat von mojito
die cubanische Gestapo



Auf dem CDR Fest vorgestern (hmmm, caldosa) hörte ich, dass selbige Organisation so eigentlich von Hitler erfunden worden sei (Vorsicht: gefährliches Halbwissen meiner Nachbarn).

Dass die Kommunisten keine Juden vergast haben, weiß jeder. Aber dass ein Staatsapparat schon ähnlich organisiert ist -ob nun in einer linken oder einer rechten Diktatur- das darf man doch wohl noch sagen.

Zitat von jan
In den shoppies darf man nicht fotografieren

Angst vor Spionage!?




Also leere Regale hab ich nicht gesehen. Zement sei eigentlich für den Bau von Schulen etc., trotzdem hat meine Frau innerhalb eines Tages drei Säcke geliefert bekommen. Klopapier hab ich nur in Hotels gesehen und deshalb, wie immer, was aus D mitgenommen.

Zitat von jan
Ja, aber leider wird die Kühlkette unterbrochen. Guck dir die abgepackten Pollos an. Vereist, mit "Schnee" bedeckt.
Beschleunigt die Verdauung der yumas ungemein
Kubis sind´s gewohnt.



Stimmt leider. Ob Fisch oder Coppelia Eis. Steht auch jedesmal in der Granma. Deswegen glauben viele Kubaner, dass das Coppelia Eis mit Wasser verdünnt wird. Ist aber nur das Wasser, das beim zwischendurch Auftauen entsteht.


Zitat von Moskito

In Antwort auf:

Und diese kontaminierte Hölle hast du überlebt?

In Antwort auf:

Ja ,seit mehr als 15 Jahren.Trotzdem muss ich auch gelegentlich 1-2 Tage Immodium einnehmen ...


Dann kanns ja so schlimm nicht sein.




Also das Problem der unterbrochenen Kühlketten wird ja selbst nicht mal von der Granma, JR oder Trabajadores verschwiegen. Allerdings haben sich die kubanischen Verdauungsorgane wohl dran gewöhnt. Bei uns ist ja alles keimfrei. Ich werd auch immer Opfer von Montezumas Rache obwohl ich Pollo immer bis kurz vor "schwarz" braten lasse und nur Wasser ausm Shoppie in Plastikflaschen trinke.

Zitat von cuba2000
und windeln gibt es auch.... Manche Berichte hier gehen haarscharf an der Wahrheit vorbei. Findet man in einer Tienda keine Windeln, heißt es "in ganz Cuba gibt es keine Windeln mehr". Und das trifft auf einige Behauptungen zu.
Und natürlich gibt es in den tienda Zement... aber das nur nebenbei.


dem ist nicht hinzuzufügen.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#33 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 09:49

In Antwort auf:

So lange das Bakterienproblem nicht im Kopf aller Companeros bewusst ankommt ,ist die Situation speziell auf Kuba schlimm ,wegen der häufigen Unterbrechungen der Kühl-und Verarbeitungskette .

Es gibt eine alte Traveller-Regel: cook it, peel it or forget it. (Fast) jeder, der mal außereuropäisch unterwegs war, egal ob in Asien, Afrika oder Lateinamerika, kennt diese Regel. In Ländern mit niedrigerem Hygienestandard gibt es gewisse Tabus, dazu gehören z.B. unbehandeltes Wasser, offenes Speiseeis, ungekochtes Gemüse wie Salat.

Da ich ein wenig in der Welt, speziell in Ländern der 3. Welt herumgekommen bin, kann ich mir erlauben ein wenig (ganz subjektiv) zu vergleichen und wenn ich Kuba mal nicht an den Hygienestandards der westlichen Welt messe, sondern daran, was sonst in der nicht ganz so weit entwickelten und DIN-genormten Welt üblich ist, dann schneidet Kuba in diesem Punkt gar nicht so schlecht ab.

Es gibt Vorschriften, es gibt Kontrollen, und nicht jeder Kontrolleur ist bestechlich und auf beiden Augen blind, es gibt eine Gesundheitserziehung, es gibt staatliche Programme wie z.B. die fumigacion, usw. Jetzt kann man natürlich stundenlang streiten, ob und wie gut das funktioniert, bzw. nicht funktioniert, ich für mich jedenfalls kann sagen, dass ich weniger Bedenken habe in einem copelia in Havana oder Santiago ein Eis zu essen, als in einer Eisdiele in, sagen wir mal, Bombay oder Bogota.

Trotz aller sichtbar vorhandenen Mängel habe ich in Kuba nie das Gefühl einer massiven Gesundheitlichen Bedrohung - ganz im Gegenteil.

S

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#34 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 10:42

Ich versuche auch immer in shoppies zu fotografieren.
Aber meistens, fast immer kommt jemand und weist mich mit ernster Miene darauf hin, daß es verboten? sei.

Hier im Tencent Obispo

Angefügte Bilder:
ten-cent.JPG   ten-cent, cocinero.JPG  
Als Diashow anzeigen
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#35 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 12:13

Zitat von jan
Ich versuche auch immer in shoppies zu fotografieren.
Aber meistens, fast immer kommt jemand und weist mich mit ernster Miene darauf hin, daß es verboten? sei.

Hier im Tencent Obispo


Du musst aus der Hüfte schießen, oder die streng blickende Person ignorieren so lange es geht.

S

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#36 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 12:53

Ich mache, aus beruflichen Gründen, öfters Fotos von Geschäften und Warenpräsentationen. Werd auch fast immer drauf hingewiesen, dass das verboten sei. Ach ja: ich spreche von Deutschland.

Einfach nicht ignorieren, sagte ein Kumpel immer.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.214
Mitglied seit: 25.05.2005

#37 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 14:05

Zitat von Uli
Einfach nicht ignorieren, sagte ein Kumpel immer.


Ich denke mal, er meint "einfach ignorieren".
Ich hab beruflich viel mit Japanern zu tun, deren Dreistheit, was das Fotografieren in Ausstellungsräumen betrifft, kaum zu überbieten ist!!

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#38 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 14:11

Zitat von Moskito

Zitat von jan
Hier im Tencent Obispo



Du musst aus der Hüfte schießen, oder die streng blickende Person ignorieren so lange es geht.




Ja, und dann meckern wenn sie verwackelt und unscharf sind

Der Koch im tencent aka Variedades in der Obispo, arbeitet früher im tencent in der Galiano, gibt sich mit den vorhandenen Mitteln wirklich Mühe.
Pollos frisch fritiert aber auch Salate und arroz amarillo mit Geschmack zubereitet.

Und alles für Moneda nacional, Mücke.
Und es gibt cerveza etiqueta für 10 Pesos die Flasche.
getostetes pan con jamon für 10 Pesos, ist auch "frisch"

Angefügte Bilder:
variedads, obispo.JPG   jamon.JPG   cerveza.JPG  
Als Diashow anzeigen
jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#39 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 14:21

Was funktioniert in Cuba?

Na, das auch

Angefügte Bilder:
blanca y negro.JPG  
Als Diashow anzeigen
Mirle
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 218
Mitglied seit: 04.06.2009

#40 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 14:24

Zitat von Moskito
[quote]
So lange das Bakterienproblem nicht im Kopf aller Companeros bewusst ankommt ,ist die Situation speziell auf Kuba schlimm ,wegen der häufigen Unterbrechungen der Kühl-und Verarbeitungskette .

Es gibt eine alte Traveller-Regel: cook it, peel it or forget it. (Fast) jeder, der mal außereuropäisch unterwegs war, egal ob in Asien, Afrika oder Lateinamerika, kennt diese Regel. In Ländern mit niedrigerem Hygienestandard gibt es gewisse Tabus, dazu gehören z.B. unbehandeltes Wasser, offenes Speiseeis, ungekochtes Gemüse wie Salat.

Da ich ein wenig in der Welt, speziell in Ländern der 3. Welt herumgekommen bin, kann ich mir erlauben ein wenig (ganz subjektiv) zu vergleichen und wenn ich Kuba mal nicht an den Hygienestandards der westlichen Welt messe, sondern daran, was sonst in der nicht ganz so weit entwickelten und DIN-genormten Welt üblich ist, dann schneidet Kuba in diesem Punkt gar nicht so schlecht ab.

Nach all meinen Reisen,auch Asien,Afrika,Lateinamerika und in 3. Weltländer ,kann man Kuba von den Programmen her für Hygienestandards gut erwähnen.Was nützen Programme wenn (schlampige Auslegung,mangelhafte Logistik ,Stromausfall) wenn die Hygiene nur scheinbar ist.Das ist noch gefährlicher,da die Leute meinen alles ok !
Es ist auch nicht pauschal ,wenn ich zu äussertser Vorsicht rate .Abgesehen von den Tiendas wo das meiste abgepackt ist wird ,oft in den Restaurants gemurkst wenn keiner hinschaut.
Die Eisdiele in Bombay oder Brasilien ist sicher auch nicht mein Ding.Habe oft gesehen wie und wo die Cubis zum Teil die Vor- bzw. Nachbereitung für das Softeis machen,einschl.Geldwechsel,Putzlappen ,denkst Du anders.

Mirle

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#41 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 14:38

In vielen shoppies haben die Kühltruhen nicht immer die richtige Temperatur und die Pollos sind zum Teil hart gefroren, zum Teil weich. Habe im Carlos III. eine Stange picadillo de rés, importiert aus Chile gekauft, oben angetaut, weich, unten gefroren.
Trotz 1 Stunde schmoren und kochen (Art Bolognese) bekam ich 12 Std. später Montezumas Rache zu spüren.

Da half auch tabasco nicht viel

Angefügte Bilder:
tabasco.JPG   picadillo de res.JPG  
Als Diashow anzeigen
flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#42 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 14:57

Mit Jacobs Krönung nach Cuba da zeigt sich der Cuba Kenner

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#43 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 15:06

Zitat von jan
Und es gibt cerveza etiqueta für 10 Pesos die Flasche



Ich hab ja nach dem dritten Bier etiqueta (Bruja) schon immer genug, hab aber jetzt meinen Favoriten mit "Polar" gefunden.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#44 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 15:10

Hackfleisch (picadillo) ess ich grundsätzlich nicht außerhalb von Deutschland.

Jan: es wäre hilfreich, wenn du den Ort, auf den du dich beziehst, auch benennen würdest. Viele können mit Obispo, etc. nichts anfangen.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#45 RE: was funktioniert in Cuba?
29.09.2009 15:16

Welcher Touri wird nicht durch die Obispo gescheucht?

Ggü. dem Variedades Kaufhaus, früher Woolworth ist die Etecsa mit 5-6 Compies, deswegen sieht man mich dort.

Wg. einem pollo für 25 Pesos MN laufe ich nicht extra so weit.

Aber Carlos III. in der Av. Carlos III. offiziell Av. Salvador Allende, ist nur 5 min. von meiner casa entfernt.

Alles befindet sich in Havanna.

+++

chica wollte Spaghetti Bolognese essen. Das Fleisch sah "gut" aus und roch frisch.
Habe extra das aus Chile gewählt und nicht das Kubanische.

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#46 RE: was funktioniert in Cuba?
01.10.2009 10:24

Zitat von Mirle

... ,kann man Kuba von den Programmen her für Hygienestandards gut erwähnen.Was nützen Programme wenn (schlampige Auslegung,mangelhafte Logistik ,Stromausfall) wenn die Hygiene nur scheinbar ist.


Also zunächst finde ich es gut, dass es überhaupt ein Bewusstsein und auch Bemühungen gibt, Hygienestandards zu beachten. Dass dies im Alltag nicht immer klappt ist offensichtlich, trotzdem halte ich die Situation in Kuba für erträglich und die Statistiken (z.B. über Kindersterblichkeit) scheinen das zu bestätigen. Von einer katastrophalen Situation würde ich jedenfalls nicht sprechen.

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: was funktioniert in Cuba?
01.10.2009 10:35

Zitat von Moskito


Also zunächst finde ich es gut, dass es überhaupt ein Bewusstsein und auch Bemühungen gibt, Hygienestandards zu beachten.






Zitat von Moskito
Dass dies im Alltag nicht immer klappt ist offensichtlich, trotzdem halte ich die Situation in Kuba für erträglich und die Statistiken (z.B. über Kindersterblichkeit) scheinen das zu bestätigen. Von einer katastrophalen Situation würde ich jedenfalls nicht sprechen.






Seiten 1 | 2
Zuckerpreis »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Chatsim world para chatear desde cuba con el mundo
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von nico_030
31 11.07.2016 20:04
von Flipper20 • Zugriffe: 1214
Debitkarte wie funktioniert dies ?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von meli
4 22.03.2016 11:06
von tom2134 • Zugriffe: 524
Cuba Messenger
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von carnicero
10 29.11.2015 12:47
von carnicero • Zugriffe: 2335
Welcher TV-Stick (USB) für PC in Cuba?
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von rumbero
5 12.11.2015 23:45
von rumbero • Zugriffe: 481
Paypal funktioniert in Cuba
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Claudia.A
30 13.04.2015 21:41
von Varna 90 • Zugriffe: 1928
email Kontakt nach Cuba?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von speeedy
4 10.12.2013 13:19
von speeedy • Zugriffe: 723
SIM Karte funktioniert nicht in Cuba - ähnl. Erfahrungen?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von maribel
1 18.05.2009 10:02
von Giselita • Zugriffe: 595
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de