Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 414 mal aufgerufen
 Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen)
ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

Kiffen straffrei in Argentinien
27.08.2009 08:49

Mal wieder ein wichtiges Thema hier:

Zitat von taz
Drogen-Liberalisierung
Kiffen straffrei in Argentinien

Das Oberste Gericht in Buenos Aires gestattet Erwachsenen den Besitz von Marihuana für den persönlichen Gebrauch. >


--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#2 RE: Kiffen straffrei in Argentinien
27.08.2009 09:14

In Antwort auf:

Erst letzte Woche war in Mexiko eine Gesetzesänderung beschlossen worden, die den Besitz kleiner Mengen von Drogen entkriminalisiert. Liberalisierungen gab es auch in Venezuela, Ecuador und Kolumbien.



Wann darf man auch in Kuba (erstaunlicherweise hat ja Venezuela auch liberalisiert)?

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: Kiffen straffrei in Argentinien
27.08.2009 09:19

Zitat von seizi
Wann darf man auch in Kuba

Kuba bekommt keine Kredite für die Einfuhr und privaten Händlern will man das Geschäft bekanntlich nicht überlassen.

Desweiteren müssen erst chopis de café internacionales eingerichtet werden.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#4 RE: Kiffen straffrei in Argentinien
27.08.2009 09:23


Dann müsste eben die Planwirtschaft betreffend Anbau geändert werden.

Kubanisches Bio-Outdoor-Gras.
- das gäbe einen Exportschlager.

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#5 RE: Kiffen straffrei in Argentinien
27.08.2009 09:54

Dann wäre Carneval, etc. auch weniger blutig. Kiffer sind meist friedlich...

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#6 RE: Kiffen straffrei in Argentinien
27.08.2009 11:05

In Spanien wird dies zwar bestraft, es interessiert jedoch keine Sxxob man irgendwelche Kräuter raucht. Ich glaube das ist weltweit genauso.

Gerardo
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 939
Mitglied seit: 21.10.2004

#7 RE: Kiffen straffrei in Argentinien
27.08.2009 19:37

Das ist eine klare Folge der aktuellen Beziehungen, der jetzigen Regierung.Irgendwie muessen die Gefallen von Chavez finanziert werden. Das oeffnet den Drogendealern und der weiteren Korruption, die Tuer ganz weit auf.
Zum Glueck wird das Parlament in 3 Monate gem. der Wahlergebnisse gewechselt und hoffentlich viele Gesetze dann rueckgaengig gemacht werden.Das Ergebniss war 70 % wollen Kirchner und Chavez und Co nicht. Trotzdem versucht es der cucufato, im Deckmantel des Peronismus nochmals oder immer wieder, wie Chavez.Leider unter einer Opposition die auch nur auf eigene Interessen schaut und deshalb fast wirkungslos.

.
.
.
José Ortega y Gasset: "Ser de izquierdas, como ser de derechas, es una de las infinitas maneras que el hombre puede elegir para ser un imbécil; ambas, en efecto, son formas de hemiplejia moral".

Castaneda
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in


Beiträge: 2.182
Mitglied seit: 20.10.2008

#8 RE: Kiffen straffrei in Argentinien
28.08.2009 10:07

Zitat von Gerardo
Das oeffnet den Drogendealern und der weiteren Korruption, die Tuer ganz weit auf.
Zum Glueck wird das Parlament in 3 Monate gem. der Wahlergebnisse gewechselt und hoffentlich viele Gesetze dann rueckgaengig gemacht werden.


Es ist doch wirklich lächerlich, der US Propaganda weiterhin blind zu folgen. Cannabis ist nun mal weitaus ungefährlicher als Alkoholmißbrauch. In den 30ern des letzten Jahrhunderts sollte Hanf von der aufstrebenden Petro-Industrie, Wortführer war Dupont, durch Syntetik verdrängt werden. Das war der Auslöser. Wie erfolgreich die Amis mit ihren Prohibitonen waren und sind, zeigte sich beim Alkohol und zeigt sich bis heute in den riesigen Zahlen Drogenabhängiger. Die Holländer haben da ein wirklich gutes Konzept gefunden.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Argentinien: Lange Haftstrafen für ehemalige Militärs
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von ElHombreBlanco
0 28.05.2016 16:29
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 94
Proteste von Dozenten und Studierenden in Argentinien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 25.05.2016 14:33
von Chris • Zugriffe: 99
Großdemo in Argentinien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 04.05.2016 13:43
von Chris • Zugriffe: 130
Preise in Argentinien schießen in die Höhe, Löhne sinken
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
21 12.03.2016 00:23
von Timo • Zugriffe: 534
Deal mit Hedgefonds provoziert heftige Debatte in Argentinien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
0 10.03.2016 15:17
von Chris • Zugriffe: 130
Proteste gegen Entlassungen im Bildungswesen in Argentinien
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Chris
2 12.03.2016 00:53
von Timo • Zugriffe: 174
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de