Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 4.980 mal aufgerufen
Umfrage: Aus welchen Gründen seid ihr das 1. Mal nach Kuba geflogen?
Bisher wurden 109 Stimmen zur Umfrage "Aus welchen Gründen seid ihr das 1. Mal nach Kuba geflogen?" abgegeben.
 AntwortenAbgegebene StimmenGrafische Auswertung
1. Mal ein anderes Land kennen zu lernen 29
26,6%
2. Eigentlich nur wegen Strand u Sonne 19
17,4%
3. Von Freunden/Bekannten den Tipp bekommen 19
17,4%
4. Werbung u Bücher haben mich dazu bewogen 2
1,8%
5. Hab von heissen Chiccas/Chiccos gehört 12
11,0%
6. Verwandte/Bekannte dort besuchen 8
7,3%
7. Wollt den Spuren des alten "Revolutiongeist " folgen 14
12,8%
8. Hab dort eine Arbeitsmöglichkeit bekommen 2
1,8%
9. War auf Durchreise 1
0,9%
10. Wollt Jemand treffen den ich schon über Internet/Briefe dort kennen gelernt hab 3
2,8%
Sie haben nicht die benötigten Rechte um an der Umfrage teilzunehmen.
83 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 01:31

Also....sicher war dieses Thema schon mal da , trotzdem immer wieder interessant! ....ich bin ja schon gestern drauf eingegangen:

In Antwort auf:

Wär echt interessant mal ne Umfrage zu starten wieviel von uns das 1°Mal aus welchen Gründen nach Cuba geflogen sind - ob man da auch wahre Antworten bekäme wag ich allerdings zu bezweifeln!

Ich weiss es noch ganz genau - als ich mit meinem Kumpel im Oktober 1996 in einem Reisebüro vorstellig wurde - ich hatte ja schon mit meinen Auswanderungsgedanken gespielt u eigentlich Neuseeland oder Australien als Ziel gewollt - da fragte uns der Reise-Fuzzi ob wir noch Singles wären, als wir es bejahten, sagte er sofort dann \"müssen\" wir unbeding nach Cuba!

Damals wusste ich von der Isla noch fast gar nix - nach meinem ersten Urlaub dort (wo ich \"zufälligerweisse\" auch meine zukünftige (ex-)esposa kennegelernt hab) und den zweifellos für uns damals sehr ungewöhnlich-aufdringlichen, aber nat. \"angenehmen\" Anmachen der Chiccas erkor ich Cuba als neues Ziel meiner Auswanderung aus - und.......hab es trotz etlicher Rückschläge, Hindernissen, Probleme, Geldverluste.....usw. nie richtig bereut, ...und jetzt wo ich Hijita u Novia von der Isla endl. bei mir hab, bin ich so glücklich wie schon lang nicht mehr!


Agua salá!
-

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 09:28

nun hast du doch diese umfrage gestartet! hast wohl viel zeit in den letzten monaten?

1992 war mein erstes mal nach kuba! als gebürtiger ddrler war mein großer wunsch bereits vor der wende immer reisen zu können. und als der ausverkauf, die übernahme oder wie auch immer das genannt wird, war es soweit. 3 wochen kuba im sommer!

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#3 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 09:44


gab es nicht schon mal so eine umfrage
seit 1990 familie dort.
1996 das erste mal urlaub gemacht, cayo coco war das ziel. landung war noch in ciego und da wäre ich am liebsten wieder umgekehrt.
cayo coco hingegen wunderschöner strand, nur ein hotel stand dort ein zweites war in der bauphase und man konnte kilometer weit laufen.
enorme schwierigkeiten von dort weg zu kommen kein benzin nicht mal für die boote vom hotel die zum tauchen fuhren.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 09:56

hmmmmm.....

der grund für mein erstes mal nach cuba zu fliegen ist nicht aufgeführt:

mein damaliger freund wollte unbedingt einmal cuba sehen und erleben solange fidel noch lebte. ich hatte mich damals dem wunsch gefügt und wir sind anstatt in die USA, wo ich hin wollte, nach cuba geflogen.

also fehlt bei der umfrage noch die antwort zum isla-urlaub gezwungen....

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#5 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 11:50

Das 1. Mal in Cuba war 1994 um einfach mal ein anderes Land kennen zu lernen.
Und was daraus geworden ist sieht man ja.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 11:51

Zitat von Penguin
hmmmmm.....

der grund für mein erstes mal nach cuba zu fliegen ist nicht aufgeführt:

mein damaliger freund wollte unbedingt einmal cuba sehen und erleben solange fidel noch lebte. ich hatte mich damals dem wunsch gefügt und wir sind anstatt in die USA, wo ich hin wollte, nach cuba geflogen.

also fehlt bei der umfrage noch die antwort zum isla-urlaub gezwungen....

ich müsste eigentlich Punkt 8 ankreuzen, allerdings ist es vielleicht falsch in meinem Falle so zu sagen: Ich habe da eine Arbeitsmöglickeit bekommen, denn Arbeit hatte ich damals auch hier.

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#7 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 12:13

Zitat von Penguin

der grund für mein erstes mal nach cuba zu fliegen ist nicht aufgeführt:



Ich bin mal eine Zeit lang zur See gefahren
(Hapag-Lloyd - Karibik/Inseltörn Nord-Süd-Amerika Ost und Westküste)
Nur Cuba nicht (Embargo)
Nachdem meine 1.Frau aus unserem Haus ausgezogen ist und zu Ihrem "Neuen" gezogen war,
habe ich mir mal einen "Allein-Urlaub" gegönnt.
2003, Cuba, Havanna 3-Wochen.
Danach bin ich dann noch ein paar mal wieder hin und seit 2006 mit einer Cubanerin glücklich verheiratet.
Das zum Thema Reise-Grund und "Allein-Urlaub" auf Cuba

Gruss
Barbara y Johannes

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#8 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 12:41

Penguin, sicher gibt es noch mehrere Gründe des 1° Cuba-Urlaubes - aber auf so einen:

Zitat von Penguin
zum isla-urlaub gezwungen....


wär ich beim besten Willen nicht gekommen!


Agua salá!
-

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#9 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 12:50


Ich war da zum Tauchen, was ja leider nicht als Auswahlmöglichkeit zur Verfügung steht.

Divers do it deeper



el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.240
Mitglied seit: 25.05.2005

#10 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 13:12

Zitat von Penguin
mein damaliger freund wollte unbedingt einmal cuba sehen und erleben solange fidel noch lebte. ich hatte mich damals dem wunsch gefügt und wir sind anstatt in die USA, wo ich hin wollte, nach cuba geflogen.

Bei mir war es 1994 fast genau so - meine damalige Freundin studierte gerade Spanisch und wollte einen Sprachurlaub auf der Insel des von ihr so bewunderten Che Guevara verbringen. Ich wollte eigentlich mit dem Motorrad durch die Staaten.

Sie fand Kuba so lala, wogegen ich es toll fand und in Morón und Havanna Freundschaften geschlossen habe, die immer noch Bestand haben.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#11 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 14:13

Nachdem ich schon etliche Ziele in dieser Region kannte wie Mexiko, Antigua, DomRep, kam im Freundskreis die Idee auf, mal nach Kuba zu fliegen. Angeblich wäre dort alles besser, ehrlicher, weniger gefährlich, billiger und die Mädels wären außerdem gebildeter, sprächen überwiegend die Fremdsprachen englisch und deutsch.

Ein Jahr zuvor waren wir in der Domi. Kuba war im Vergleich zur Domi irgendwie grau, trist, langweilig, kompliziert, teuer und mangelhaft. Und kaum einer sprach deutsch oder englisch. Mein Spanisch war damals vorsichtig formuliert eher als rudimentär bis fragmentös zu bezeichnen. Meine gesamte Erwartungshaltung wurde derb enttäuscht. Hinzu kam, daß damals die Polizei gerade mit der Chica- Verfolgung im großen Stil begann.

Nach einer Woche wollte ich dort einfach nur noch weg, am liebsten umbuchen in die Domi. Hab dann aber doch die zweite Woche mehr schlecht als recht durchgehalten. Wollte eigentlich nicht nochmal nach Kuba. Aber es kam anders. Warum und wieso steht hier: http://www.pb-bookshop.de/product_info.php?products_id=291

klausito50
Offline PM schicken
neues Mitglied

Beiträge: 23
Mitglied seit: 02.08.2009

#12 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 14:57

Ich wurde 1995 Mitte September zum Chef gerufen: Sie haben noch 30 Tage Urlaub, wollen Sie nicht mal gehen ? Dabei hatte ich im März, als meine damalige deutsche Freundin mit mir Schluss macht - " Du hast zu wenig Zeit für mich " - und im Mai - als mein Vater in dem Moment verstarb, als ich ihn vom Rollstuhl ins Bett hob, jeweils um Urlaub gebeten. Beide Male bekam ich die Antwort: "Wir haben doch im Moment so viel zu tun und ich habe keine Vertretung für Sie, es geht jetzt nicht". Das ganze Jahr ist man Karl Arsch, aber wehe man will Urlaub, dann ist man immer unendbehrlich. Also auf zu LTur. Marokko, Tunesien, Algerien, Türkei und Mallorca waren frei, aber immer hätte ich für 2 Personen bezahlen sollen. " Ich bin Single und will in die Sonne, was gibt es da ? " - "Thailand". "OH nee, dann kann ich mich auf der Arbeit nicht mehr blicken lassen. Sonst gibt es nix für Singkes ?" - "Ich hätte da noch Cuba. 3 Wochen Halbpension Hotel Itabo in Santa Maria - Playa del Este für 1.679 DM" - " Mach fertig !" Mittwochs drauf los ab Köln los und 3 Wochen später unheilbar infiziert.

Klausito50
Wenn ich nur darf wenn ich soll,
aber nie kann wenn ich will,
dann mag ich auch nicht wenn ich muss !

el mayimbe
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 661
Mitglied seit: 01.07.2004

#13 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 15:49

Ich bin eigentlich nur wegen der Cigarren nach Cuba gekommen. Dass es da auch chicas gibt, wusste ich damals gar nicht. Habe es dann aber schnell bemerkt.

Irgendwie ergab sich für mich plötzlich die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Reise der 5th Avenue zum Festival del Habano im Februar 2001, die eigentlich nur Leuten vorbehalten war, die beruflich mit Puros zu tun haben. Ich war nur eine Woche in Havanna mit einem zweitägigen Abstecher nach Pinar del Rio. Hatte aber einige interessante Begegnungen, z.B. einen Plausch mit Compay Segundo vor seinem Auftritt auf der Plaza de la Catedral. Dem maximo líder bin ich auch auf 10 Meter nahe gekommen, während eines Galadinners im Tropicana. War schon irgendwie strange, die Herren im Smoking, die Damen im Abendkleid und Fidel im grünen Kampfanzug, umgeben von etlichen guardeespaldas mit merkwürdigen Ausbuchtungen in den Innentaschen ihrer Jackets. Als er eintraf, wurde sein Tisch nochmals komplett neu eingedeckt, Tischdecke, Gläser, Besteck, einfach alles. Angerührt hat er eh nur ein Glas Wasser.

Später stand er während einer Versteigerung auf der Bühne und signierte geduldig Humidore und Zigarrenkisten. Irgendein durchgeknallter Araber ersteigerte eine Kiste mit 25 Zigarren und Fidel's Autogramm für 250.000 $, der Strohhut von Compay Segundo ging für schlappe 17.000 Dollar weg.

Wenn ich meinen cubanitas hier in Deutschland die Fotos zeige, löst das immer ungläubiges Staunen aus: Coño, ich habe da gelebt, aber so nahe habe ich Fidel nie zu Gesicht bekommen.

____________________________________________________________________
you can lose a lot of money chasing women, but you´ll never lose women chasing money
Mein Blog Colmado

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#14 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 16:43

der herr bacardi hatte bei mir die schuld für die reise...
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#15 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 17:11


Ich wollte die Revolution vorantreiben...

S

cuba2000
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 301
Mitglied seit: 19.09.2008

#16 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 17:13

Ich wollte mehr über die cubanischen Männer erfahren...

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#17 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 17:15

Ich wurde 1996 von einer befreundeten Band gefragt, ob ich nicht Lust hätte sie auf einer kleinen Kuba Tournee zu begleiten. Ich konnte schon damals recht gut Spanisch (bin sogar von Radio Santa Clara interviewt worden) und die Jungs hatten in Kuba gerade einen Nr. 1 Hit (Heavy Metal Charts). Sie waren eingeladen von der Casa de Musica und alles (bis auf den Flug) wurde bezahlt/gestellt. Wir hatten einen eigenen Tourbus (O-Ton chofer: es un fossil) dessen herunterknallende Fensterscheibe mir fast den Unterarm gekostet hätte und dessen Tankinhalt man mit einem krummen Holzstock, den man in ein Loch im Fahrgastraum steckt, misst.

Dieser Bus brachte uns an einem Day Off (freien Tag) wohin wir wollten, überquerte Eisenbahnschienen auf der Autobahn oder gleich die ganze Autobahn um auf der anderen Seite an einen Bierstand zu fahren.

Wie ich in einem anderen Thread schon schrieb, war keiner der Jungs wegen Mädels dort. Und wie mayimbe schrieb, hatten wir auch nix von den chicas vorher gehört, aber vor Ort reichlich erleben dürfen. Nun, ich war zu der Zeit der einzige Single und hatte vom weiblichen Angebot reichlich Gebrauch gemacht. So viele Groupies gibts in Deutschland ja schließlich nicht. Aber als Sextouri ist keiner hingefahren.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#18 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 17:54

Es war ´ne logische Fortführung meiner Weihnachstreisen 1991 DomRep. 1992 Venezuela , 1993 Cuba.
Am Ende war es ein AI-Land wie jedes andere dort ( na gut - die Qualiät war schon ein wenig niedriger als in den Nachbarländern ) das Land wurde auch 96 und 99 nicht spannender. Bis mir eben dieser Reisebürofritze 2002 aus Mangel an freien Plätzen dieses "Santiago" angeboten hat. Meine erste Reaktion - Chile - will ich nicht .
( soviel zum Thema Cubakenner ).
Seit dem fliege ich 2-3 mal im Jahr in dieses verrückte Land man kann/und muß das wahrscheinlich nicht begründen - ist halt so Cuba kann man lieben oder hassen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 17:59

Zitat von George1
Es war ´ne logische Fortführung meiner Weihnachstreisen 1991 DomRep. 1992 Venezuela , 1993 Cuba.
Am Ende war es ein AI-Land wie jedes andere dort ( na gut - die Qualiät war schon ein wenig niedriger als in den Nachbarländern ) das Land wurde auch 96 und 99 nicht spannender. Bis mir eben dieser Reisebürofritze 2002 aus Mangel an freien Plätzen dieses "Santiago" angeboten hat. Meine erste Reaktion - Chile - will ich nicht .
( soviel zum Thema Cubakenner ).
Seit dem fliege ich 2-3 mal im Jahr in dieses verrückte Land man kann/und muß das wahrscheinlich nicht begründen - ist halt so Cuba kann man lieben oder hassen.



Zwischen lieben oder Hassen, gibt es allerdings noch einen Mittelweg, man kann Cuba auch ganz nuechtern und kritisch
als Urlaubsland mit anderen vergleichen, und vielen kommen dann eben zu dem Schluss dass andere fuer das gleiche
Geld mehr bieten

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#20 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 18:12

Zitat von Español
als Urlaubsland mit anderen vergleichen, und vielen kommen dann eben zu dem Schluss dass andere fuer das gleiche Geld mehr bieten


Ist alles Ansichtssache - sicher kann ich heutzutage für den Preis eines Nur-Flug´s nach Cuba auch 15 Tage AI-Urlaub in der DomRep. machen - nur treff ich dort dann eben Leute derentwegen ich nicht nach Mallorca fliege .
Zum zweiten laufen ja die Cubareisepreise erst seit einigen Jahren aus dem Ruder.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 18:17

Zitat von George1
Zitat von Español
als Urlaubsland mit anderen vergleichen, und vielen kommen dann eben zu dem Schluss dass andere fuer das gleiche Geld mehr bieten


Ist alles Ansichtssache - sicher kann ich heutzutage für den Preis eines Nur-Flug´s nach Cuba auch 15 Tage AI-Urlaub in der DomRep. machen - nur treff ich dort dann eben Leute derentwegen ich nicht nach Mallorca fliege .
Zum zweiten laufen ja die Cubareisepreise erst seit einigen Jahren aus dem Ruder.



Die Preise laufen schon seit laengerem aus dem Ruder, und 15 Tage AI in der DOMREP wirst Du fuer den preis eines
Nur Fluges nach Cuba nur sehr schwer finden, es sei denn Du fliegst Comfort

Und sowohl die DOMREP als auch Mallorca auf Ballermann und typischen Ai Tourismus zu reduzieren zeigt dass Du beide
Destinationen offenbar nicht allzugut kennst. Ballermann und Playa de Palma sind nur ein winziges Stueck Mallorca
das gleiche gilt fuer Puerto Plata und Sosua.

mango del escambray
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 763
Mitglied seit: 31.10.2005

#22 Aus welchen Gründen seid ihr das 1. Mal nach Kuba geflogen?
09.08.2009 18:21

ich finde auch keine passende antwortmöglichkeit, bei mir war der reisegrund die teilnahme an einem studentenaustausch

No pienses mucho en los problemas, que al final si tienen solución se arreglarán y si no tienen solución tampoco se pueden arreglar.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#23 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 18:33

Zitat von Español
Und sowohl die DOMREP als auch Mallorca auf Ballermann und typischen Ai Tourismus zu reduzieren zeigt dass Du beide Destinationen offenbar nicht allzugut kennst.


Bei Mallorca hast du recht - da war ich noch nie und da will ich auch nicht hin ( hat übrigens nix mit Ballerman zu tun ).
Und ich wollte auch nicht alles auf AI-Touris reduzieren ( hab auch außerhalb Cubas schon mal mein Hotel verlassen ).
Nur sehe ich mich halt, trotz vieler Freunde und einigen Wissens über Cuba immer noch als Touri.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 18:45

Zitat von George1
Zitat von Español
Und sowohl die DOMREP als auch Mallorca auf Ballermann und typischen Ai Tourismus zu reduzieren zeigt dass Du beide Destinationen offenbar nicht allzugut kennst.


Bei Mallorca hast du recht - da war ich noch nie und da will ich auch nicht hin ( hat übrigens nix mit Ballerman zu tun ).
Und ich wollte auch nicht alles auf AI-Touris reduzieren ( hab auch außerhalb Cubas schon mal mein Hotel verlassen ).
Nur sehe ich mich halt, trotz vieler Freunde und einigen Wissens über Cuba immer noch als Touri.



Mallorca solltest Du aber dringend mal nacholen, und wenn es nur fuer ein Wochenende ist, Fluege gibt es ja von jedem
Provinzflughafen fuer ganz kleines Geld. Das Faszinierende an dieser Insel ist, dass sie trotz jahrzehntelangem
Massentourismus abseits der grossen Zentren ihren urspruenglichen Charakter bewahrt hat. Fast unberuehrte Kleinstaedte
und Doerfer im Landesinneren, wunderschoene Landschaften, kleine verschwiegene Buchten es gibt sie noch wenn auch schwer
zu finden, eine tolle Hauptstadt etc.....

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#25 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 19:08

Mallorca hab ich auch erst sehr spät kennen und lieben gelernt. Ich war so dumm und hab mich von diesem Putzfrauen-Insel-Gelaber beeindrucken lassen. Als ich dann Anno '86 das erste Mal selbst dort war musste ich feststellen, dass dieser Ballermann Tourismus auf ca. 1% der Insel beschränkt ist. Seitdem fahren wir mit ein paar Leuten aus meiner (ehemaligen) Gaststätte alle Jahre mal wieder zum Segeln um eine der schönsten Inseln, die ich kenne. Ich bin dann immer so ne Art "Reiseleiter". Bezahl allerdings genau wie die anderen.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de