Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 4.980 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#26 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 19:09

Zitat von Español
Mallorca solltest Du aber dringend mal nacholen, und wenn es nur fuer ein Wochenende ist,


Wollte ich mir eigentlich aufheben für die Zeit in der das Tromboserisiko höher ist als der Reiz an Langstreckenflügen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#27 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 19:27

Zitat von George1
Zitat von Español
Mallorca solltest Du aber dringend mal nacholen, und wenn es nur fuer ein Wochenende ist,


Wollte ich mir eigentlich aufheben für die Zeit in der das Tromboserisiko höher ist als der Reiz an Langstreckenflügen.



dann wirst Du auch schon der Granufink Generation angehoeren, und Kurzstreckenfluege sind dann angenehmer

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#28 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 19:33

Zitat von George1
Wollte ich mir eigentlich aufheben für die Zeit in der das Tromboserisiko höher ist als der Reiz an Langstreckenflügen.



Dann ist diese Seite wichtig für dich.

http://www.pfiffige-senioren.de/kaffeefahrt.htm

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#29 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 19:41

Zitat von Migelito 100
Dann ist diese Seite wichtig für dich.
http://www.pfiffige-senioren.de/kaffeefahrt.htm


Danke - kannst du mir ja in 30 Jahren nochmal schicken

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#30 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 19:52

Zitat von Español

Zwischen lieben oder Hassen, gibt es allerdings noch einen Mittelweg, man kann Cuba auch ganz nuechtern und kritisch
als Urlaubsland mit anderen vergleichen, und vielen kommen dann eben zu dem Schluss dass andere fuer das gleiche
Geld mehr bieten



...Eben drum gibt es KEINEN!! Mittelweg

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#31 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 20:11

bin 1993 zum erstenmal nach Cuba zum tauchen, weil die
Isla de la Juventud in im Buch die "schönsten Tauchplätze
der Welt" erwähnt wird.
Die Tauchplätze waren für mich enttäuschend, da war ich doch ganz andere
Kaliber gewohnt und so war dann bis zum Jahr 1999 Schluss mit Cuba.

Salu2 Sharky

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 20:19

In Antwort auf:

gibt es allerdings noch einen Mittelweg, man kann Cuba auch ganz nuechtern und kritisch
als Urlaubsland mit anderen vergleichen



das ist früher oder später die logische konzequenz.
wenn irgendwann die realität den euphorischen schleier einstiger naivitäten lüftet, wird klar das schöne landschaften, heißes klima oder exotische geschlechtspartner diesen preis nicht (mehr) wert sind.

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#33 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 20:50

Zitat von Don Arnulfo
Zitat von Penguin
hmmmmm.....

der grund für mein erstes mal nach cuba zu fliegen ist nicht aufgeführt:

mein damaliger freund wollte unbedingt einmal cuba sehen und erleben solange fidel noch lebte. ich hatte mich damals dem wunsch gefügt und wir sind anstatt in die USA, wo ich hin wollte, nach cuba geflogen.

also fehlt bei der umfrage noch die antwort zum isla-urlaub gezwungen....

ich müsste eigentlich Punkt 8 ankreuzen, allerdings ist es vielleicht falsch in meinem Falle so zu sagen: Ich habe da eine Arbeitsmöglickeit bekommen, denn Arbeit hatte ich damals auch hier.




Mein Grund ist auch nicht dabei, aber das kann ich auch nicht erwarten...

aber

Schön war´s auf CUBA

1974

Luisa




pedrita
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 207
Mitglied seit: 20.02.2009

#34 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:10

Mein 1. Mal Cuba ist ja noch nicht lange her, war erst im Januar diesen Jahres. Zuvor war ich schon viel in Lateinamerika unterwegs (Mexico, Guatemala, Belize, Costa Rica, Venezuela, Brasilien, Peru). Die letzten Jahre hat es mich allerdings immer wieder ins peruanische Amazonasbecken gezogen, Aufenthalt dort zusammengerechnet ca. 1 Jahr und auch schon mit Auswanderungsgedanken verbunden. Dahin wollte ich eigentlich im Januar auch wieder, bis eine gute Freundin von mir sagte, ich gehe mit. Das wiederum wollte ich nicht, da ich dort im Laufe der Zeit viele Freundschaften aufgebaut habe, von denen die meisten ausschließlich Spanisch sprechen, meine Freundin von hier jedoch grade mal 5 Wörter. Da dachte ich, das kann nicht gut gehen, ich bin die ganze Zeit am Ratschen und sie, wie ausgeschlossen, daneben. Also sagte ich zu ihr, ok, wir gehen zusammen auf eine Reise, aber nicht ins Amazonasgebiet, such Dir was anderes raus. Da kam sie auf die Idee mit Cuba und ich war sofort angetan, mal wieder Strände und Meer, nicht immer nur Regenwald und Baden im Fluss. So sind wir dann auf Cuba gelandet.

Am allerbesten hat es mir in der Gegend von Baracoa gefallen, da kommt wohl doch mein Hang zur "grünen Hölle" wieder durch. Und dann dort auch noch einen Mann kennen gelernt, der sicher der Grund ist, dass ich nicht zum letzten Mal dort war.

Grund aber für das 1. Mal: umgeleitet worden.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#35 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:13

Zitat von Luisa
Zitat von Don Arnulfo
Zitat von Penguin
hmmmmm.....

der grund für mein erstes mal nach cuba zu fliegen ist nicht aufgeführt:

mein damaliger freund wollte unbedingt einmal cuba sehen und erleben solange fidel noch lebte. ich hatte mich damals dem wunsch gefügt und wir sind anstatt in die USA, wo ich hin wollte, nach cuba geflogen.

also fehlt bei der umfrage noch die antwort zum isla-urlaub gezwungen....

ich müsste eigentlich Punkt 8 ankreuzen, allerdings ist es vielleicht falsch in meinem Falle so zu sagen: Ich habe da eine Arbeitsmöglickeit bekommen, denn Arbeit hatte ich damals auch hier.




Mein Grund ist auch nicht dabei, aber das kann ich auch nicht erwarten...

aber

Schön war´s auf CUBA

1974

Luisa


Was tut man nicht alles um aus diesem Kaff namens H...... rauszukommen

cardenas
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 2.986
Mitglied seit: 03.07.2004

#36 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:16

Hatte als Kind ein Buch mit dem Titel "Piraten in Trinidad".
Irgendwann erfuhr ich dann von der Stadt Trinidad in Cuba.
Da ich das Buch nie vergessen hatte,dachte ich mir, ok.warum nicht?.
Später lernte ich dann das es auch eine Insel "Trinidad-Tobago" gibt
von der auch mein Buch handelte....
Aber egal,Piraten gibt es auch heute noch genug in Trinidad

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#37 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:19

Zitat von el carino
In Antwort auf:

gibt es allerdings noch einen Mittelweg, man kann Cuba auch ganz nuechtern und kritisch
als Urlaubsland mit anderen vergleichen



das ist früher oder später die logische konzequenz.
wenn irgendwann die realität den euphorischen schleier einstiger naivitäten lüftet, wird klar das schöne landschaften, heißes klima oder exotische geschlechtspartner diesen preis nicht (mehr) wert sind.


Tja...schöne Landschaften und heisses Klima sind auch sehr schlecht
second hand importierbar

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#38 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:24

Zitat von el loco alemán
Nachdem ich schon etliche Ziele in dieser Region kannte .......
........
Nach einer Woche wollte ich dort einfach nur noch weg, am liebsten umbuchen in die Domi. Hab dann aber doch die zweite Woche mehr schlecht als recht durchgehalten. Wollte eigentlich nicht nochmal nach Kuba. Aber es kam anders. Warum und wieso steht hier: http://www.pb-bookshop.de/product_info.php?products_id=291


...kann mich nicht erinnern dass das drin steht, schreibs doch bitte kurz hier rein, hab keine Lust das Buch zu suchen

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#39 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:34

Zitat von el carino
In Antwort auf:

gibt es allerdings noch einen Mittelweg, man kann Cuba auch ganz nuechtern und kritisch
als Urlaubsland mit anderen vergleichen



das ist früher oder später die logische konzequenz.
wenn irgendwann die realität den euphorischen schleier einstiger naivitäten lüftet, wird klar das schöne landschaften, heißes klima oder exotische geschlechtspartner diesen preis nicht (mehr) wert sind.



Das war eigentlich ganz nuechtern und neutral auf den stinknormlen Durchschnittsurlauber bezogen, der Strand Sonne und ein
fremdes unbekanntes Land sucht, und nicht schon kurz nach der Landung am Guertel seiner Hose herumfingert

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#40 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:50

Mit meiner Frau war ich 1994 erstmals auf Cuba. Wir fanden Cuba toll, bis heute. Weltweit kann man Cuba einfach nicht mit anderen Fernzielen vergleichen. Wir waren im Juli 2009 zum 3. Mal in Australien für 3,5 Wo. Für mich persönlich ist Cuba der "Knaller" allgemein. Abstriche muß man überall akzeptieren. Gründe zum Vergleich: vor 1994 waren wir auf Jamaika und in der DomRep, zu diesem Zeitpunkt waren in der DomRep fast nur Canadier.,

das unbekannte Mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:53

Zitat von Karo
...kann mich nicht erinnern dass das drin steht, schreibs doch bitte kurz hier rein, hab keine Lust das Buch zu suchen


Soweit ich mich erinnere, hat ela dann seine damals so unschuldige Yuli in ihrem nachthemdähnlichen outfit kennengelernt.

LaSalsera
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 406
Mitglied seit: 14.06.2004

#42 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 21:55

Mich hat es wegen der Musik und des Tanzstils hingezogen. Die kubanische Art zu tanzen gefällt mir am besten. Verbunden habe ich die Reise mit einem Sprachkurs. Mir hatte es super gut gefallen (das hatte nix mit einem Mann zu tun - meinen Ex hab ich erst viel später in Deutschland kennengelernt).

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#43 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 22:00

Zitat von labrujavieja
Zitat von Karo
...kann mich nicht erinnern dass das drin steht, schreibs doch bitte kurz hier rein, hab keine Lust das Buch zu suchen


Soweit ich mich erinnere, hat ela dann seine damals so unschuldige Yuli in ihrem nachthemdähnlichen outfit kennengelernt.


....wenn "dann" sich auf seinen zweiten Besuch bezieht, was war dann der Grund für seinen zweiten Besuch,
....wenn das Outfit schon beim ersten Besuch verfing, hatte er wohl erst später zu Hause schlaflose Nächte und das hatte ihn so lange geplagt, bis er wieder rüber ging..... oder in etwas so ?

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#44 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 22:06


nee, nee das war ein anruf aus cuba im november glaub ich das alles toll ist wetter, stimmung und dann ist er spontan wieder hin dann erst kennen lernen seiner soweit ich mich erinnere



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

luckas
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 455
Mitglied seit: 28.09.2006

#45 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 22:16

ich bekamm im frühjahr 1997 einen anruf von einem freund der mich fragte ob lust hätte als deligierter einer unabhängigen antifaschistischen jugendgruppe zu den weltfestspielen der jugend und studenten mit nach cuba zu kommen.
ich hatte zu diesem zeitpunkt nicht wirklich ahnung was mich dort erwarten würde hab aber zugesagt.
ich hab dann drei wochen bei einer familie in havana gewohnt.
seit dem besuche ich die insel jedes jahr wohne oft bei der familie die mitlerweile nach bayamo gezogen ist und werde im januar in baracoa heiraten!

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#46 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
09.08.2009 22:36

Zitat von el mayimbe
z.B. einen Plausch mit Compay Segundo vor seinem Auftritt auf der Plaza de la Catedral. Dem maximo líder bin ich auch auf 10 Meter nahe gekommen, während eines Galadinners im Tropicana. War schon irgendwie strange, die Herren im Smoking, die Damen im Abendkleid und Fidel im grünen Kampfanzug, umgeben von etlichen guardeespaldas mit merkwürdigen Ausbuchtungen in den Innentaschen ihrer Jackets. Als er eintraf, wurde sein Tisch nochmals komplett neu eingedeckt, Tischdecke, Gläser, Besteck, einfach alles. Angerührt hat er eh nur ein Glas Wasser.
Später stand er während einer Versteigerung auf der Bühne und signierte geduldig Humidore und Zigarrenkisten. Irgendein durchgeknallter Araber ersteigerte eine Kiste mit 25 Zigarren und Fidel's Autogramm für 250.000 $, der Strohhut von Compay Segundo ging für schlappe 17.000 Dollar weg.
Wenn ich meinen cubanitas hier in Deutschland die Fotos zeige, löst das immer ungläubiges Staunen aus: Coño, ich habe da gelebt, aber so nahe habe ich Fidel nie zu Gesicht bekommen.



Für mich eine der aufregensten Geschichten! - Wär noch cooler wenn du diese Fotos ins Foro stellen würdest!


Agua salá!
-

el mayimbe
Online PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 661
Mitglied seit: 01.07.2004

#47 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
10.08.2009 10:56

Zitat von villacuba
Für mich eine der aufregensten Geschichten! - Wär noch cooler wenn du diese Fotos ins Foro stellen würdest!


Hätte ich doch gemacht. Ich habe aber leider nur Papierfotos von dem Event. Werde aber mal sehen, ob mir jemand Scans davon machen kann.

____________________________________________________________________
you can lose a lot of money chasing women, but you´ll never lose women chasing money
Mein Blog Colmado

el carino
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
10.08.2009 11:13

In Antwort auf:

Das war eigentlich ganz nuechtern und neutral auf den stinknormlen Durchschnittsurlauber bezogen, der Strand Sonne und ein
fremdes unbekanntes Land sucht, und nicht schon kurz nach der Landung am Guertel seiner Hose herumfingert
Español,





wer als tourist allein, (ohne frau und kind) dieses land betritt, muß schon von außergewöhnlicher ignoranz behaftet sein um nicht schon sehr bald zu registrieren das sich diese insel nicht nur für strand und landschaften hergibt.
warum soll man sich dann beim wiederholten aufschlagen nicht schon in vorfreude üben, beim wissen das einem schon kurz nach der landung am gürtel gezerrt wird.
ich sehe kein problem damit, dies mit den geografischen schönheiten von Cuba zu kombinieren.


Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
10.08.2009 11:20

Zitat von el carino
In Antwort auf:

Das war eigentlich ganz nuechtern und neutral auf den stinknormlen Durchschnittsurlauber bezogen, der Strand Sonne und ein
fremdes unbekanntes Land sucht, und nicht schon kurz nach der Landung am Guertel seiner Hose herumfingert
Español,





wer als tourist allein, (ohne frau und kind) dieses land betritt, muß schon von außergewöhnlicher ignoranz behaftet sein um nicht schon sehr bald zu registrieren das sich diese insel nicht nur für strand und landschaften hergibt.
warum soll man sich dann beim wiederholten aufschlagen nicht schon in vorfreude üben, beim wissen das einem schon kurz nach der landung am gürtel gezerrt wird.
ich sehe kein problem damit, dies mit den geografischen schönheiten von Cuba zu kombinieren.





Carino es gibt durchaus auch alleinreisende Touristen beiderlei Geschlechts die nach CUba reisen weil sie dort schlicht und einfach
z.B. eine Rundreise machen wollen, am Strand entspannen, mal ein paar Mojitos trinken etc.
Nicht alles sind so Notgeil wie einige User hier

Enamorada
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 592
Mitglied seit: 31.10.2005

#50 RE: 1. mal Cuba - was waren eure Gründe?
10.08.2009 11:35

http://www.kubaforen.de/t521265f3430-Wor...mein-mal-3.html

In Antwort auf:

...Im August 2004 hab ich mir meine erste Guevara Biographie gekauft, die mir doch sehr unkritisch erschien, also besorgte ich mir noch zwei „neutrale“ Biographien und anschließend eine über Fidel. Nach Studie einiger Reiseführer und Bücher über die Perle der Karibik, stand für mich fest, dass ich da hin muss. Pauschal kam für mich nicht in Frage, also hab ich ein wenig im Internet recherchiert und bin auf eine Soliorganisation gestoßen, die regelmäßig zu s.g. Workcamps nach Kuba fährt. Der Entschluss das Workcamp mit zu machen stand relativ schnell fest und mein 3 Jahre jüngerer Bruder Peter war ebenfalls begeistert, so dass wir uns im Januar 05 anmeldeten....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Julia Cooke: "The Other Side of Paradise: Life in the New Cuba"
Erstellt im Forum Literatur aus/über Kuba von HayCojones
0 04.04.2014 11:45
von HayCojones • Zugriffe: 729
Churchill estuvo a punto de morir en Cuba
Erstellt im Forum Debate de Cuba von ElHombreBlanco
0 01.04.2014 15:17
von ElHombreBlanco • Zugriffe: 1030
Dos nuevos servicios disponibles para Cuba
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von Sacke
5 23.01.2014 14:38
von Sacke • Zugriffe: 502
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de