Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 2.287 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Seiten 1 | 2 | 3
ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

und nun?
04.08.2009 22:32

soooo bin wieder im lande und verheiratet...in kuzba zumindest
uns wurde gesagt wir können am 15.10 (bzw. er kann) das papier zur legalisierung für deutschland abholen.
und dann? muss er mir das zuschicken und ich muss es dann hier legalisieren lassen oder kann er das auch dort machen? und wann kann ich ihn einladen? jetzt schon oder muss ich auf die legalisierung warten?
ich weiß wie immer tausend fragen aber ich weiß ja ihr seid kompetent und immer sehr hilfreich

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#2 RE: und nun?
04.08.2009 22:40

Na, dann erstmal welcome back und herzlichen Glückwunsch! Und natürlich viel Glück für euch beide!

Heiratsurkunde: muss vom MINREX legalisiert werden. Das übernimmt die CJI in Havanna/Miramar. Anschließend Übersetzung beim ESTI. Dann bei der Botschaft belaubigen lassen. Das alles kann ER allein machen.
Wenn er herkommen will/du ihn herholen willst: Kann er schon etwas deutsch? Sonst muss er sich erstmal sogenannte Grundkenntnisse aneignen, um dann den Deutschtest in der Botschaft zu absolvieren. Wenn er das geschafft hat, dann kann er ein Visum beantragen - Visum zur Familienzusammenführung.
Dazu muss er natürlich auch erst mal einen Pass haben. Den bekommt er bei der Inmigracion, Dauer etwa 3 Wochen, Kosten 50 (55 ?) CUC.

Du musst dazu eigentlich gar nichts tun, außer ihn mit den nötigen CUC zu versorgen.

Bei weiteren Fragen - na du weißt ja schon, wo du Antworten bekommst!

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#3 RE: und nun?
04.08.2009 22:47

Zitat von ColaLoca
uns wurde gesagt
In dem Zusammenhang hätte man (egal ob Frau oder Mann) ja vielleicht auch mal gleich dort was fragen können Meinereiner fragt sich da doch schon so Manches, wenn ich das hier lese Kann mich Pirata nur anschließen: Viel Glück, (das werdet ihr brauchen bei den Voraussetzungen)

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

#4 RE: und nun?
04.08.2009 22:52

ja glück brauchen wir auf alle fälle und einen haufen geld
aber einen pass hat er schon und deutsch...naja.
sowas wie auge nase mund wie heisst du ich heisse.....aber das wars auch schon.
wenn ich ihn nur 3 monate einlade...ist es dann einfacher? also kann er dann ohne deutschtest einreisen?

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#5 RE: und nun?
04.08.2009 22:52

Zitat von ColaLoca
am 15.10 das papier zur legalisierung für deutschland abholen.

Welches Papier soll das denn sein? - Und wo soll es dann abgeholt werden können?

Und: Ich kann mich im Übrigen auch nur Manzana anschließen!

ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

#6 RE: und nun?
04.08.2009 23:03

wir haben 2 papiere bekommen eins für kuba und eins fürs ausland und das fürs ausland is jetzt in havanna und kann dann am 15.10 abgeholt werden beim standesamt in santiago.
und eine sache noch...das forum ist zwar oft hilfreich aber es reicht wenn man einfach auf die frage antwortet ohne andauernd negative bemerkungen zu machen...als ich hier nach infos für die heirat in kuba gefragt hab wurde auch alles schlecht gemacht...nunja

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#7 RE: und nun?
04.08.2009 23:10

Zitat von ColaLoca
wir haben 2 papiere bekommen

Naja, dann sind die "Papiere" wohl eure Heiratsurkunden.
Dann übernimmt die CJI wohl schon die Legalisierung durch das MINREX in Havanna, d.h. dein esposo müsste sich da nicht mehr drum kümmern.
Wenn es so ist, kannst du den ersten Satz in meinem obigen Beitrag streichen und es geht los mit: Übersetzung beim ESTI.

Aber die nehmen sich ja echt Zeit: bis 15.10 ist ja noch ganz schön lange hin. Die Zeit kann dein Schatz dann doch prima dazu nutzen, deusch zu lernen!

ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

#8 RE: und nun?
04.08.2009 23:16

ist er hoffentlich schon fleißig dabei
gibt angeblich eine frau in santiago die unterricht gibt aber ich weiß nich was ich davon halten soll
wenn sie genauso schlecht deutsch spricht wie die kubaner die behaupten sie könnten englisch englishc sprechen sehe ich schwarz

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#9 RE: und nun?
04.08.2009 23:22



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#10 RE: und nun?
04.08.2009 23:25

Also, ich gehöre nun weiß Gott nicht zur Fraktion der Pauschalisierer und "Alles schlecht - Macher", aber wenn ich mich recht entsinne, wurde dir damals geraten, euch doch erstmal näher kennenzulernen, du wolltest hinfliegen, um dein spanisch zu verbessern und hast da schon gesagt, kein Geld für eine Einladung zu haben (das Ganze andere Zeugs mit Dänemark lass' ich mal weg) und dann kam das:
Zitat ColaLoca (20.05.): Und auch wenn ihr mich jetzt wahrscheinlich dumm oder naiv nennt....ich find heiraten ist nix "besonderes"... entweder man liebt sich oder nicht....heiraten ist nur ne schei* unterschrift für die man in deutschland irgendwelche vorteile bekommt Zwei Monate später verheiratet aus Cuba zurück - Tschuldigung, da hättste doch mal lieber noch ein bisschen hier lesen sollen (die Fragen sind alle x-mal beantwortet) - danach ist man nämlich klüger (sollte man zumindest meinen) und geht eine solche Sache überlegt an, aber in dem Fall wohl eher ärmer - Hals über Kopf, LK, null Vorbereitung - deshalb nochmal: viel Glück

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

#11 RE: und nun?
04.08.2009 23:39

nun gut...näher kennengelernt habe ich ihn ja jetzt und es läuft immernoch, aogar noch besser als ich gedacht hab und mit entweder man liebt sich oder nicht....heiraten ist nur ne schei* unterschrift für die man in deutschland irgendwelche vorteile bekommt meine ich das man sich auch ohne heirat lieben kann und ich ihn wahrscheinlich nicht geheiratet hätte wäre es nich nötig. und zwar nicht weil ich nicht will, sondern weils einfach überflüssig wäre.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#12 RE: und nun?
04.08.2009 23:45

es läuft immer noch schuldigung nach wieviel wochen ähm tagen

In Antwort auf:

heiraten ist nur ne schei* unterschrift für die man in deutschland irgendwelche vorteile bekommt meine ich das man sich auch ohne heirat lieben kann und ich ihn wahrscheinlich nicht geheiratet hätte wäre es nich nötig.


klar heiraten ist nur ne unterschrift in deutschland, was glaubst du was er sich für vorteile verspricht....
na ja, hauptsache es heißt nicht in 3 monaten -wie kann ich mich schnell und günstig scheiden lassen- schuldigung aber da hab ich keine worte mehr.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

#13 RE: und nun?
04.08.2009 23:49

ER verspricht sich keine vorteile. er weiß das ich schülerin bin und kein geld hab. nach deutschland wollte er anfangs auch nicht wegen seinem sohn. und nochmals...seine mutter lebt in deutschland seit was weiß ich wie vielen jahren und sie schickt monatlich geld, heisst also im vergleich zu anderen kubanern ist er reich.
und er ist nicht irgendein schlepper den ich im park aufgegabelt hab.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#14 RE: und nun?
05.08.2009 00:05

In Antwort auf:

er weiß das ich schülerin bin und kein geld hab.


ok und wer zahlt das ganze prozedere wenn du schülerin bist



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#15 RE: und nun?
05.08.2009 00:06

Zitat von ColaLoca
nach deutschland wollte er anfangs auch nicht wegen seinem sohn.Und diese Einstellung hat sich jetzt grundlegend geändert, oder wie?! Der Enthusiasmus im Deutschlernen spricht jedenfalls nicht dafür...und wer lässt schon seinen Sohn zurück? Kann ich ja verstehen...
und er ist nicht irgendein schlepper den ich im park aufgegabelt hab.Du kennst aber nicht noch zufällig seine Mutter hier in Deutschland?
Bitte nicht falsch verstehen - aber er hat vorher schon zu den Reichen gehört, wenn seine Mutter hier lebt und ihm regelmäßig Geld schickt, jetzt kriegt er noch mehr, nämlich von dir (oder deiner Mutter) - und zwar mindestens so lange, bis er den Deutschtest bestanden hat (solange ist er übrigens auch bei seinem Sohn). Das kann ein Fass ohne Boden sein/werden - versuch' also irgendwie, wenigstens immer einen Nachweis der Anmeldung für einen Kurs zu bekommen (wird schon schwierig)...Und wieder: viel Glück

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#16 RE: und nun?
05.08.2009 00:19


...und nun??????????????



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#17 RE: und nun?
05.08.2009 00:21

Hat sie sich einfach deinen Spruch zu Herzen genommen

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#18 RE: und nun?
05.08.2009 00:43

@cola loca:

wenn schon seine Mutter in D lebt, mit der ihr auch noch gut befreundet zu schein seit - wär es da nicht erstmal von Vorteil gewesen dass ihn seine Mutter erstmal für einige Zeit nach D eingeladen hätte um auch hierzulande mal zu sehen wie die -Sache zw. euch beiden läuft!

Gut ....nun habt ihr halt schon ziemlich überstürzt in Cuba geheiratet - wünsch euch auch mucha suerte - scheu dich bitte nicht weiter zu berichten wie's läuft!


Agua salá!
-

ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

#19 RE: und nun?
05.08.2009 14:01

seine mutter ist mit meinem vater zusammen seit ca. 1 jahr oder so...sie lebt aber schon seit ca. 12 jahren hier.
nur um euch mal die familiensituation zu erklären

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: und nun?
05.08.2009 14:23

Zitat von ColaLoca
seine mutter ist mit meinem vater zusammen seit ca. 1 jahr oder so...sie lebt aber schon seit ca. 12 jahren hier.
nur um euch mal die familiensituation zu erklären



Und er hat auch schon einen Sohn und Du bist jetzt die Stiefmutter, so bleibt doch alles in der Familie oder

Ist sein Sohn etwa in Deinem Alter

ColaLoca
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 186
Mitglied seit: 06.05.2009

#21 RE: und nun?
05.08.2009 14:50

er ist grad 25 geworden ich bin 18 und sein sohn wird bald 4. wär sein sohn in meinem alter wär ich wohl eher mit ihm zusammen

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#22 RE: und nun?
05.08.2009 14:52

In Antwort auf:

Heiratsurkunde: muss vom MINREX legalisiert werden. Das übernimmt die CJI in Havanna/Miramar.



Würde ich nicht durch die CJI machen lassen, kostet nur wahnsinnig Geld.

Der cubi kann selber zum MINREX hoppeln und die cola machen, kostet nur paar fulas, nach 1 bis 2 Tagen abholbar.


@ verrücktes Schwänzchen: Nur soviel: nomen est omen ! Aber sie ist ja noch jung.


P.S.: Und nun?

Konsumentenverhalten der jungen Generation: Irgendwas anzetteln, und dann erwarten, dass andere den Weg ebnen. Lesen scheint nicht zu locas Stärken zu gehören.





guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: und nun?
05.08.2009 15:07

Zitat von ColaLoca
er ist grad 25 geworden ich bin 18 und sein sohn wird bald 4. wär sein sohn in meinem alter wär ich wohl eher mit ihm zusammen


Kein problem, guzzine ist 6 jahre jünger, als die frau meines sohnes. Die beiden haben zusammen 2 töchter, 6 und 7, die beiden mädchen nennen meiner frau, grossmutter, weil ich eben ihr grossvater bin.
Fazit, die grossmutter, kann gut 6 jahre jünger sein, als meine schwiegertochter und mutter meiner enkelinnen.

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#24 RE: und nun?
05.08.2009 15:58

Demzufolge ist die Angelegenheit geklärt. Man muß ja richtig denken bzw. nachdenken.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#25 RE: und nun?
05.08.2009 15:59

Zitat von chulo
In Antwort auf:
Heiratsurkunde: muss vom MINREX legalisiert werden. Das übernimmt die CJI in Havanna/Miramar.

Würde ich nicht durch die CJI machen lassen, kostet nur wahnsinnig Geld.

Kostet das jetzt was? Vor 3 Jahren war es außer ein paar obligatorischen Sellos noch kostenlos.
Aber offensichtlich wird es in ColaLocas Fall ja bereits von Santiago aus gemacht, sozusagen als Serviceleistung, wenn sie es richtig verstanden hat.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nun fliegt auch Alitalia direkt nach Kuba
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
3 16.09.2016 07:33
von falko1602 • Zugriffe: 373
Verheiratet - Interview nun in Deutsch?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von tom2134
18 30.05.2014 06:54
von Espanol • Zugriffe: 1014
Der neue Lateinamerika-Chat nun im Latinoportal integriert
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von MadMatt
0 26.02.2004 02:10
von MadMatt • Zugriffe: 904
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de