Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 3.025 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:13

Es gibt zu diesem Thema so viele widersprüchliche Aussagen. Vielleicht kann hier ja jemand nochmal Licht ins Dunkle bringen.

Es gibt Kreditkarten die kein Auslandseinsatzgeld oder sonstige Gebühren bei Abhebung vom Automaten verlangen:

z.B. DKB Visakarte

Die Frage ist ob die kubanische Bank "Gebühren" beim Abheben vom Automaten erhebt und ob diese "Gebühren" höher oder geringer als die "Gebühr" beim Bargeldumtausch ist.

Ich muss demnächst etwa 10.000 Euro wechseln. Also Bargeld oder DKB Visacard. Ist es überhaupt möglich über einen Zeitraum von ein paar Wochen soviel Geld am Automaten zu ziehen (in Kuba natürlich).

Salu Camillo

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#2 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:18


beim bargeldumtausch gibt es keine gebühren



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#3 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:23

Zitat von camillo
Die Frage ist ob die kubanische Bank "Gebühren" beim Abheben vom Automaten erhebt und ob diese "Gebühren" höher oder geringer als die "Gebühr" beim Bargeldumtausch ist.

Nein. Kommt auf's gleiche raus.

In Antwort auf:
Ich muss demnächst etwa 10.000 Euro wechseln. Also Bargeld oder DKB Visacard. Ist es überhaupt möglich über einen Zeitraum von ein paar Wochen soviel Geld am Automaten zu ziehen (in Kuba natürlich).

Ich denke das hängt von den Geschäftsbedingungen deiner Visa-Karte ab. Ich glaub du bekommst in Kuba max. 150 CUC pro Abhebung. Ist aber laut eines erfahrenen Foristas auch mehrmals hintereinander möglich.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#4 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:27

<< Antwort auf Tines Beitrag >>

Ich meinte "Gebühren" im allgemeinsten Sinne. Die Kosten beim Bargeldumtausch entstehen durch den Kursunterschied zum "offiziellen Kurs".

Was ergibt mehr CUCs. 10.000 bar umtauschen oder mit DKB VISA ziehen.

Salu

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#5 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:32

Zitat von camillo
Was ergibt mehr CUCs. 10.000 bar umtauschen oder mit DKB VISA ziehen.

Kann sein, dass es via VISA am Automaten leicht günstiger ist. Ich glaube, da ist der Wechselkurs fix:
1 CUC = 1,08 USD * 3% = 1,1124 USD

Am Bankschalter dürfte der Kurs leicht schlechter sein (1:1,11341 bei der BPA glaub ich). Am schlechtesten wohl in den Cadecas oder auf dem Flughafen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

nero53840
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 604
Mitglied seit: 08.05.2008

#6 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:35

Nur Bares ist wahres ! Bei der Kreditkartenabhebung besteht dir Gefahr, das aus Sicherheitsgründen die Karte gesperrt wird. Das ist bei mit schon vorgekommen, weil sie den Verdacht des Missbrauchs hatten. Das Geld wurde immer an den selben Automaten in Havanna gezogen. Da haben sie aus die Karte vorläufig gesperrt. Der Aufwand das ganze zu entsperren wenn man in Kuba ist kann dauern und nerven.

User
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:35

Ich würde "cash" (bei Banken, nicht Cadecas) tippen, bin mir aber nicht sicher. Allein wegen der Limits der Auszahlung und auf der Kreditkarte an sich....

Achtung: Alles über 5'000 USD (oder Gegenwert) musst / müsstest Du bei Einreise der kubanischen aduana deklarieren.

Europäische Ausfuhr ist bis 10'000 EUR kein Problem (darüber jedoch schon, wenn nicht deklariert wird)

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#8 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:41

Zitat von nero53840
Nur Bares ist wahres ! Bei der Kreditkartenabhebung besteht dir Gefahr, das aus Sicherheitsgründen die Karte gesperrt wird.

Ist mir letztens passiert, dass ich weder am Automaten noch am Schalter Geld bekommen habe (keine Legitimation). War aber der vorletzte Tag in Kuba und das letzte mal, dass ich es versucht habe, deshalb weiß ich nicht, ob es nur ein temporäres auf den einen Tag beschränktes Problem war. Wieder zu Hause hat die Karte jedenfalls wieder problemlos funktioniert.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#9 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:42

Zitat von Evaniuska


Achtung: Alles über 5'000 USD (oder Gegenwert) musst / müsstest Du bei Einreise der kubanischen aduana deklarieren.



Nein, muss nicht, zumindest nicht nach Auskunft der Aduana in Varadero. Habe selber größere Beträge mitgebracht und hat selbst auf Nachfrage keinen interessiert.
Probleme gibt es nur bei der Ausreise wie vor kurzem passiert. Dem Aleman wurden über 40$ mille aus legalen Geschäften in Cuba abgenommen.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#10 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 11:46

Zitat von locoyuma
Zitat von Evaniuska
Achtung: Alles über 5'000 USD (oder Gegenwert) musst / müsstest Du bei Einreise der kubanischen aduana deklarieren.

Nein, muss nicht, zumindest nicht nach Auskunft der Aduana in Varadero. Habe selber größere Beträge mitgebracht und hat selbst auf Nachfrage keinen interessiert.

Doch muss es laut Zollbestimmungen. Wenn dies bei deiner Aduana in Varadero anders war, heißt es noch lange nicht, dass es immer und überall so ist.

Also bitte keine als allgemeingültig deklarierten Tipps geben, die den offiziellen Bestimmungen widersprechen!

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#11 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 12:01

Zitat von ElHombreBlanco
Ich glaub du bekommst in Kuba max. 150 CUC pro Abhebung. Ist aber laut eines erfahrenen Foristas auch mehrmals hintereinander möglich.

Man kann auch größere Beträge mit Visa in einer Abhebung abheben - am Schalter sowieso, aber auch am Automaten. Habe ich schon häufger gemacht, 500 CUC auf jeden Fall, ich glaube auch mit 1000 ging es. Mehr habe ich nicht probiert. Aber die Karte hat - glaube ich - je nach Kontobedingungen ein Höchstlimit pro Tag.

Der Kurs bei Barumtausch differiert tatsächlich etwas zwischen den verschiedenen Banken und Schaltern, wenn auch recht geringfügig. Aber bei 10 000 € macht es sich wohl schon bemerkbar. Z.B. habe ich bei der CADECA im Hotel Sevilla (Prado Havanna) einen etwas ungünstigeren Kurs bekommen als mein Reisekompagnon direkt anschließend in der CADECA im Hotel Parque Central - der Unterschied war aber < 1 Cent Differenz.

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#12 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 12:24

Vielen Dank schonmal für die vielen informativen Antworten (ist ja leider nicht immer so in diesem Forum;)

Hat schonmal jemand versucht einen (oder mehrere) 500 Euro Scheine in einer kubanischen Bank zu wechseln?

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.213
Mitglied seit: 25.05.2005

#13 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 12:30

Zitat von camillo
Hat schonmal jemand versucht einen (oder mehrere) 500 Euro Scheine in einer kubanischen Bank zu wechseln?

Kein Problem.
Die Scheine sollten allerdings "sauber" sein, d.h. es sollte nichts draufgekritzelt sein, sie sollten nicht eingerissen sein, etc. Ansonsten kann es sein, daß man am Schalter den Schein nicht annimmt. Das ist mir bei kleineren Euroscheinen schon ein paar Mal passiert.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.202
Mitglied seit: 10.12.2004

#14 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 12:47

Was Scheine angeht, wie el prieto schon sagte, sie müssen "sauber" sein. Ein kleiner Riß, und schon werden sie abgelehnt.
Für Abhebung mit Visa gelten die gleichen Bedingungen wie hier. z.B. ein Limit von 2000 € pro Woche ( die dann in Cuba als 2000 CUC augelegt werden).
Die Sperrung kannst du umgehen, wenn du bei deinem Institut ankündigst, das du in einem gewissen Zeitraum einen Betrag von x in der Gegend y abheben wirst. Bei dieser Gelegenheit kannst du ggfl. auch gleich das Limit ändern.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.238
Mitglied seit: 19.03.2005

#15 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 12:47

Zitat von el prieto
Die Scheine sollten allerdings "sauber" sein, d.h. ... sie sollten nicht eingerissen sein, etc. Ansonsten kann es sein, daß man am Schalter den Schein nicht annimmt.

Mir hat man in einem solchen Fall (50 €) mal am BPA-Schalter gesagt, ich solle damit zur BFI gehen. Hab ihn aber wieder mit nach Hause genommen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#16 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 14:11

Zitat von locoyuma

Probleme gibt es nur bei der Ausreise wie vor kurzem passiert. Dem Aleman wurden über 40$ mille aus legalen Geschäften in Cuba abgenommen.


Wieviel sind 40 Dollar mille?

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#17 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 16:29

Zitat von ElHombreBlanco
Zitat von locoyuma
Zitat von Evaniuska
Achtung: Alles über 5\\'000 USD (oder Gegenwert) musst / müsstest Du bei Einreise der kubanischen aduana deklarieren.

Nein, muss nicht, zumindest nicht nach Auskunft der Aduana in Varadero. Habe selber größere Beträge mitgebracht und hat selbst auf Nachfrage keinen interessiert.

Doch muss es laut Zollbestimmungen. Wenn dies bei deiner Aduana in Varadero anders war, heißt es noch lange nicht, dass es immer und überall so ist.

Also bitte keine als allgemeingültig deklarierten Tipps geben, die den offiziellen Bestimmungen widersprechen!

Nicht ganz richtig. Einreisen nach Kuba kann man mit soviel Geld wie man will, auch ohne es zu deklarieren. Weggenommen wird da nichts. (Man geht davon aus, daß dies sowieso im Land verbleibt)
Allerdings kann man nichts über 5000 wieder mit raus nehmen, wenn es nicht bei der Einreise deklariert wurde.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#18 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 16:33

Dann muss ich auch noch meinen Senf dazu geben

La entrada de dinero en efectivo a Cuba es libre, pero si la cantidad que porta el pasajero es superior a $5000,00 USD o su equivalente en otras monedas, debe llenar la Declaración de Aduanas.

http://www.aduana.co.cu/da.htm

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#19 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 19:05

Zitat von camillo
Es gibt zu diesem Thema so viele widersprüchliche Aussagen. Vielleicht kann hier ja jemand nochmal Licht ins Dunkle bringen.

Es gibt Kreditkarten die kein Auslandseinsatzgeld oder sonstige Gebühren bei Abhebung vom Automaten verlangen:

z.B. DKB Visakarte

Die Frage ist ob die kubanische Bank "Gebühren" beim Abheben vom Automaten erhebt und ob diese "Gebühren" höher oder geringer als die "Gebühr" beim Bargeldumtausch ist.

Ich muss demnächst etwa 10.000 Euro wechseln. Also Bargeld oder DKB Visacard. Ist es überhaupt möglich über einen Zeitraum von ein paar Wochen soviel Geld am Automaten zu ziehen (in Kuba natürlich).

Salu Camillo

----------------------
Mit Visa wird das schwer...

Pro Auszahlung glaube ich nur 500 Cuc, täglich an einem Automaten, dann kannst du noch 2 oder 3 verschiedene Banken aufsuchen. Bei 5000 machen die Banken dicht. Das liegt nicht an den Deutschen sondern wiedermal an den Cubis. Visa hat da keine Möglichkeit. Dies war der Stand vor ca. 1 Jahr. Also besser Bargeld.

castro
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 7.088
Mitglied seit: 18.11.2002

#20 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 19:13

Zitat von jan
Wieviel sind 40 Dollar mille?

0,04 Millionen Dollar?

castro
patria o muerte

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.573
Mitglied seit: 25.04.2004

#21 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 19:32

Pro Auszahlung glaube ich nur 500 Cuc, täglich an einem Automaten

Was hat der Pfaffe immer gesagt?
Glauben heißt: "Nicht Wissen!"

Ich habe in Santiago schon mal 6x 150 CUC am ATM gezogen; da er nur jeweils 150 CUC in nagelneuen 5ern ausgespuckt hat.

Hatte ich aber schon einmal hier im Forum gepostet.

Tip:
Mehr lesen und auch abspeichern. In den Grauen Zellen, meine ich

N.B. Geht sowieso nur mit VISA!

Warum?

@ Doctora, hast du ihr 5.000,00 CUC zukommen lassen?

Deshalb bleibt sie lieber in Kuba

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#22 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 19:42

Zitat von jan
@ Doctora, hast du ihr 5.000,00 CUC zukommen lassen?

Deshalb bleibt sie lieber in Kuba
Genau das selbe habe ich auch gedacht


außerdem hat er mal geschrieben das Doctora nie Trinkgeld gibt oder jemanden schmiert...also hat sie noch genug

Migelito 100
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.989
Mitglied seit: 23.02.2006

#23 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 19:46

Zitat von eltipo
außerdem hat er mal geschrieben das Doctora nie Trinkgeld gibt oder jemanden schmiert...also hat sie noch genug



Deswegen ist sie ja noch immer in Cuba

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#24 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 22:01

Zitat von castro
Zitat von jan
Wieviel sind 40 Dollar mille?

0,04 Millionen Dollar?




kann man so auch bezeichnen

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#25 RE: Bargeldumtausch oder VISA
29.07.2009 23:09

Zitat von locoyuma
Dem Aleman wurden über 40$ mille aus legalen Geschäften in Cuba abgenommen.


Dem Aleman? Dem loco Aleman (e-l-a)?

Du willst uns weismachen, dass sie jemandem ehrlich in Kuba verdiente USD 40'000.-- bei der Ausreise abgenommen haben?


Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Visa-freie Länder für Kubaner mit US-Greencard
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von ElHombreBlanco
11 07.08.2016 21:31
von Timo • Zugriffe: 432
A2 Visa - wo wohnen erlaubt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von nico_030
2 08.04.2016 10:18
von falko1602 • Zugriffe: 332
Ablehnungsquote Visa-Anträge 2013
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von clara
7 28.06.2014 08:52
von falko1602 • Zugriffe: 1244
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de