Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 2.321 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
Seiten 1 | 2 | 3
Gibape
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 94
Mitglied seit: 25.05.2008

#26 RE: Cubana News
24.07.2009 16:14

Bin im Januar mit einer IL von Madrid nach Santiago und dann Havanna-Madrid geflogen. Keinerlei Probleme während des Fluges und superweiche Landung. Der Inneraum der Maschine ist superhoch, dafür scheint die Maschine etwas schmaller zu sein.

Die Sitze sind allerdings teilweise ausgesessen und das Unterhaltungsprogramm (Film etc.) fürchterlich. Monitore sind noch nicht im Vordersitz integriert. Essen und Service war in Ordnung.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#27 RE: Cubana News
24.07.2009 16:26

Reperatur

Scheint sächsisch zu sein

Georgy

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#28 RE: Cubana News
24.07.2009 16:31

Zitat von Don Arnulfo
Nach der Reperatur waren 2 quadratische Aluflicken auf der Aussenhaut zu entdecken. Die Maschine flog aber dann trotzdem gut nach Hause.

"Mit Hammer, Zange, Rödeldraht
fliegen wir bis Leningrad"

Nee laßt mal, die Russentechnik hat schon was. Groß, schwer, aber stabil und mit primitivsten Mitteln zu reparieren. Wird oft belächelt und unterschätzt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#29 RE: Cubana News
24.07.2009 16:33

Zitat von jan
Reperatur

Scheint sächsisch zu sein

Georgy

Nee mei Gutsdar. Da heeßt das "Räboraduhr"

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Cubana News
24.07.2009 17:04

Zitat von jan
Reperatur

Scheint sächsisch zu sein

Georgy

nö,

http://woerter.germanblogs.de/archive/20...r-reparatur.htm

userhv
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Cubana News
24.07.2009 18:07

In Antwort auf:

Solche Einsicht hätte ich garnicht von dir erwartet.

Und warum schreibste dann so abfällig?




Vielleicht hatte oder hat er Probleme mit seiner Mutter. Das soll ja schon mal vorkommen.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#32 RE: Cubana News
25.07.2009 08:50

Zitat von hombre verde
In Antwort auf:

Solche Einsicht hätte ich garnicht von dir erwartet.

Und warum schreibste dann so abfällig?




Vielleicht hatte oder hat er Probleme mit seiner Mutter. Das soll ja schon mal vorkommen.

zu wenig Taschengeld in Rubel?

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#33 RE: Cubana News
25.07.2009 18:22

Zitat von santiaguero aleman
Zitat von locoyuma
Zitat von santiaguero aleman
Cubana hat zur Zeit 3 Il-96 und 2 Tu-204 Frachtmaschinen und 2 Tu-204 Passagiermaschinen.

Und alle schon bezahlt


Die ersten sind schon lange bezahlt. Für die letzten laufen sicher noch teilweise Kredite.

Grins.Grins.


Lügner, Demagoge oder was

Cuba bezahlt keine Flugzeuge,womit auchund mit ihren Leasingraten sind sie auch schon um Jahre im Rückstand

Die Il-96-300 wurden 95 von Ilyushin Finans Co.geleast, genauso wie die Tupolew.


guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#34 RE: Cubana News
25.07.2009 20:05

Dieser ansicht bin ich auch, heute werden alle verkehrsfluzeuge geleasingt. Mit was soll cuba die flugzeuge bezahlen, wenn die kohle nicht mal reicht für den reis und das mehl

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#35 RE: Cubana News
25.07.2009 20:45

Was für Mehl?

Wenn ich mal weisses Mehl wollte mussten sie erst suchen.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#36 RE: Cubana News
26.07.2009 08:26

Zitat von jan
Was für Mehl?


Das mehl wo die ganzen Brote (Ziegel) gebacken werden 4,5 pmn und die liebretta brötchen für 5 kgpmn, rechne mal aus wieviel die brauchen für ganz cuba. glaube schon, dass du es suchen musstest. Hatte ja mal in der bäckerei gearbeitet, die haben einen ganz schönen neben erwerb vom mehl, auch speise öl. Es gibt noch sehr viele back ofen, die mit heizöl betrieben werden, auch da kommen die begehrten mäuse rein.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#37 RE: Cubana News
26.07.2009 08:32

Zitat von locoyuma
Zitat von santiaguero aleman
Zitat von locoyuma
Zitat von santiaguero aleman
Cubana hat zur Zeit 3 Il-96 und 2 Tu-204 Frachtmaschinen und 2 Tu-204 Passagiermaschinen.

Und alle schon bezahlt

Die ersten sind schon lange bezahlt. Für die letzten laufen sicher noch teilweise Kredite.
Grins.Grins.

Lügner, Demagoge oder was
Cuba bezahlt keine Flugzeuge,womit auchund mit ihren Leasingraten sind sie auch schon um Jahre im Rückstand
Die Il-96-300 wurden 95 von Ilyushin Finans Co.geleast, genauso wie die Tupolew.



Die Firma heißt zwar Ilyushin Finance corp. und hat das Geschäft gemacht. Die Flugzeuge hat Kuba aber vollständig bezahlt. Dazu gab es vorher Kredite vom russischen Staat. Zu deiner Info: 2005 wurden 2 Il-96 gekauft, der Rest kam 2007 bis 2009.
Das Internet ist toll, weiß aber auch nicht alles. Oder doch, wenn man richtig googelt:

http://www.ifc-leasing.com/second.php?ac...m&nid=474&cid=3

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#38 RE: Cubana News
26.07.2009 08:47

Zitat von locoyuma

Cuba bezahlt keine Flugzeuge,womit auch


ja, richtig Einnahmen aus dem Ticketverkauf haben die nicht. Biste noch nie mit der Cubana geflogen , da muss mann nämlich nichts bezahlen

TRABUQUERO
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.616
Mitglied seit: 20.05.2008

#39 RE: Cubana News
26.07.2009 08:52

Zitat von Don Arnulfo

ja, richtig Einnahmen aus dem Ticketverkauf haben die nicht. Biste noch nie mit der Cubana geflogen , da muss mann nämlich nichts bezahlen


Das sind ja paradiesische Zustände; Schlaraffenland is´ nix dagegen. Wo gibt´s die Billetts

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#40 RE: Cubana News
26.07.2009 09:59

Zitat von santiaguero aleman


Die Firma heißt zwar Ilyushin Finance corp. und hat das Geschäft gemacht. Die Flugzeuge hat Kuba aber vollständig bezahlt. Dazu gab es vorher Kredite vom russischen Staat. Zu deiner Info: 2005 wurden 2 Il-96 gekauft, der Rest kam 2007 bis 2009.
Das Internet ist toll, weiß aber auch nicht alles. Oder doch, wenn man richtig googelt:

http://www.ifc-leasing.com/second.php?ac...m&nid=474&cid=3




http://uscubanormalization.blogspot.com/...id-to-cuba.html



http://www.highbeam.com/doc/1G1-141701632.html



Nicht bezahlt wegen

Moskau. Nur einen Tag nach Ende der Luftfahrtmesse MAKS muss die russische Luftfahrt einen schweren Schlag verkraften: Das größte heimische Verkehrsflugzeug, die Il-96-300, bekam Flugverbot – auch Putins VIP-Jet.
Es ist wohl davon auszugehen, dass mit der Verhängung dieser Maßnahme bewusst bis nach dem Ende der russischen Luftfahrt-Leistungsschau in Shukowski abgewartet wurde. Zu peinlich wäre es gewesen, wenn die Nachricht vom Flugverbot für Russlands größtes Zivilflugzeug in die – an Neuigkeiten ohnehin nicht überquellende - Messe geplatzt wäre. Dort stand auch eine der Maschinen dieses Typs in der Bemalung der kubanischen Airline Cubana, die als erster Auslandskunde zwei Il-96-300 bestellt hat.
http://www.aktuell.ru/russland/wirtschaf...undet_1240.html

MOSKAU‚ 22. August (RIA Nowosti). Die Föderale Agentur für Industrie Russlands (Rosprom) stellt innerhalb von 24 Stunden einen Maßnahmeplan zur Beseitigung aller Mängel am Flugzeugtyp Il-96-300 auf. Das teilte der Leiter der Agentur, Boris Aljoschin, vor Journalisten mit.
"Wir müssen den Charakter der Ausfälle in diesem Flugzeugtyp klären. Wir gehen davon aus, dass es bei diesem Flugzeugtyp zu einem Herstellungsdefekt (im Bremssystem) gekommen war", sagte Aljoschin.
Auf die Entscheidung eingehend, den Einsatz der Verkehrsmaschinen dieses Typs auszusetzen, hob Aljoschin besonders hervor, das dies in erster Linie dafür getan wurde, damit "die Fluggäste in einem solchen Flugzeug mit Komfort fliegen können und sich nicht über die Sicherheit beunruhigen müssen".
Der Rosprom-Chef teilte ferner mit, dass von 1993 bis 2005 bei diesem Flugzeugtyp 19 verschiedene Ausfälle registriert wurden.
"Bei der Untersuchung dieser Ausfälle haben die Experten vor allem auf die Situation mit dem Einsatz dieses Flugzeugtyps geachtet", sagte Aljoschin. Laut dem Rosprom-Chef ist der Staat bemüht, die russische Flugzeugtechnik in der Sphäre der Betriebssicherheit auf das allerhöchste Niveau zu heben.
Wie der Generaldirektor des Vereinten Konstruktionsbüros "Iljuschin", Viktor Liwanow, dazu bemerkte, "ist die Kommission (bei Rosprom) zu dem Schluss gelangt, dass der Ausfall des Bremsaggregates in einer Il-96-300 nicht zur Senkung des Sicherheitsniveaus führt".
"Sollte es zu einem solchen Ausfall auf der Erde kommen, so ist nur eine Situation möglich, und zwar dass der Flug bis zum Auswechseln des Aggregates verschoben wird", sagte Liwanow.
22/ 08/ 2005
http://de.rian.ru/business/20050822/41206746.html

Der Russische Dienst für Verkehrsaufsicht (Rostransnadsor) hat den Betrieb der Langstreckenflugzeuge Il-96-300 "wegen zahlreicher Fälle des Versagens von Aggregaten des Bremssystems und der Hydraulik" verboten.
Dieser Beschluss, der der größten russischen Fluggesellschaft, Aeroflot, mit Riesenverlusten und den Passagieren, die in den russischen Fernen Osten, nach Sibirien und von dort in den europäischen Teil des Landes fliegen wollen, mit ernsten Schwierigkeiten droht, wurde sowohl von Boris Aljoschin, Leiter der Föderalen Agentur für Industrie, als auch sogar von Valeri Okulow, Generaldirektor von Aeroflot, gebilligt. Es ist auch begreiflich, warum: Probleme hin, Probleme her, aber die Sicherheit der Passagiere ist schließlich am wichtigsten.
http://de.rian.ru/analysis/20050826/41233881.html

Alle 16 von WASO gebauten Il-96-300-Jets, die nicht nur von der Aeroflot, sondern auch von Krasnojarskije avialinii und Domodedowskije avialinii betrieben werden und von denen zwei speziell für Kuba und Fidel Castro gebaut wurden, regelmäßig in dem einen oder anderen Maße eine dringende, außerplanmäßige Instandsetzung erforderten. Vor diesem Hintergrund wächst sich ein Einzelfall eines Produktionsfehlers bereits zu einem Systemversagen des russischen Flugzeugbaus aus.
http://de.rian.ru/analysis/20050826/41233881.html



Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#41 RE: Cubana News
26.07.2009 10:07

Zitat von TRABUQUERO
Zitat von Don Arnulfo

ja, richtig Einnahmen aus dem Ticketverkauf haben die nicht. Biste noch nie mit der Cubana geflogen , da muss mann nämlich nichts bezahlen


Das sind ja paradiesische Zustände; Schlaraffenland is´ nix dagegen. Wo gibt´s die Billetts

das weiß nur locoyuma

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#42 RE: Cubana News
26.07.2009 10:14


@ locoyuma:

Ach nee. Ist eigentlich logisch, je weniger Maschinen gebaut werden, deso weniger Flug-km kommen zusammen, desto länger dauert, es Fehler auszumerzen.

Wie war da nochmal mit dem Airbus vor wenigen Tagen? Von dem wurden einige mehr gebaut und sind öfter geflogen und trotzdem...
Bei der Boeing 737 werden selbst Jahrzehnte nach dem Baubeginn Fehler festgestellt. Und?
Wie war das mit der Boeing 767 und der Schubumkehr in Flug?
Wie war das mit dem Airbus 320 in Warschau? Dumm programmiert...
und...
und...
und...

Einige "Fehler" werden erst im Dauerbetrieb entdeckt und beseitigt.
Ach so: Iljuschin-Ingenieure konstruieren seit einiger Zeit für Boeing.

ElHombreBlanco
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.273
Mitglied seit: 19.03.2005

#43 RE: Cubana News
26.07.2009 12:23

Zitat von santiaguero aleman
Ach so: Iljuschin-Ingenieure konstruieren seit einiger Zeit für Boeing.

Die sind ja auch nicht doof, trotzdem ist das Gesamtpaket Boeing oder Airbus offensichtlich deutlich sicherer, als Iljuschin oder Tupolew. Dies finden auch nicht ganz unbedeutende russische Fluggesellschaften, wie Aeroflot, die ja ihre Flugzeugflotte extra ausflaggen muss, um der russischen Strafsteuer für unrussische Flugzeuge zu entgehen.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#44 RE: Cubana News
26.07.2009 13:52


An den Oberfachmann EHB: Das sind ganz einfach Kostengründe. Nix weiter.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#45 RE: Cubana News
26.07.2009 17:32

Zitat von santiaguero aleman


Einige "Fehler" werden erst im Dauerbetrieb entdeckt und beseitigt.
Ach so: Iljuschin-Ingenieure konstruieren seit einiger Zeit für Boeing.


In der Tabelle der sichersten Flugzeuge der Welt ist die Il-96-300 auf dem letzten Platz. Die Sicherheitsrate
von Passagierflugzeugen rechnet sich mit mehr als 5 Millionen Flugeinsätzen.
Die Sicherheitsrate berechnet sich durch die geschätzten, weltweit durchgeführten Flugeinsätze
des entsprechenden Flugzeugtyps in Relation zu den vorgefallenen Flugunfälle mit Todesopfern
und zu der Anzahl der Todesopfern. Mit der Sicherheitsrate kann objektiv gesehen keine Aussage
über das Absturzrisiko eines bestimmten Flugzeugtypen gemacht werden, denn das Absturzrisiko
eines Flugzeuges ist maßgeblich auch von der Qualität der Wartung und Pilotenausbildung durch
die Fluggesellschaft abhängig.

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#46 RE: Cubana News
26.07.2009 17:36

Zitat von locoyuma


In der Tabelle der sichersten Flugzeuge der Welt ist die Il-96-300 auf dem letzten Platz.





Was ist das für eine schaukel, ist dies auch eine russische

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#47 RE: Cubana News
26.07.2009 17:41

Zitat von guzzi
Habe gerade die meldung aus st.clara bekommen, dass der carneval nur verdünnt statt findet, es fehlt auch an dem beliebten pipasaft


ähhhhhhhhhhhh und was das das mit cubana zu tun ?

guzzi
Beiträge:
Mitglied seit:

#48 RE: Cubana News
26.07.2009 17:43

@ sabroso

Entschuldige, konnte mich gerade nochmals retten, bin ins falsche treath gerutscht

santiaguero aleman
Beiträge:
Mitglied seit:

#49 RE: Cubana News
26.07.2009 18:23

Zitat von locoyuma
Zitat von santiaguero aleman

Einige "Fehler" werden erst im Dauerbetrieb entdeckt und beseitigt.
Ach so: Iljuschin-Ingenieure konstruieren seit einiger Zeit für Boeing.

In der Tabelle der sichersten Flugzeuge der Welt ist die Il-96-300 auf dem letzten Platz. Die Sicherheitsrate
von Passagierflugzeugen rechnet sich mit mehr als 5 Millionen Flugeinsätzen.
Die Sicherheitsrate berechnet sich durch die geschätzten, weltweit durchgeführten Flugeinsätze
des entsprechenden Flugzeugtyps in Relation zu den vorgefallenen Flugunfälle mit Todesopfern
und zu der Anzahl der Todesopfern. Mit der Sicherheitsrate kann objektiv gesehen keine Aussage
über das Absturzrisiko eines bestimmten Flugzeugtypen gemacht werden, denn das Absturzrisiko
eines Flugzeuges ist maßgeblich auch von der Qualität der Wartung und Pilotenausbildung durch
die Fluggesellschaft abhängig.


Hast wohl "aus Versehen" deine Quelle vergessen anzugeben. Ich helfe dir, ist bestimmt diese hier:
http://www.sellpage.de/reisenews/2008/09...gzeugtypen.html

Das steht die Il-96 zwar an letzter Stelle, aber ohne Bewertung. Ist noch keine abgestürzt. Okay, sind ja auch noch nicht viele gebaut worden und fliegen demzufolge nicht allzu viele km.
Vom "Vorgänger" Il-86 ist übrigens im 30-jährigen Linienbetrieb keine einzige abgestürzt.
Eine ist vor wenigen Jahren wegen menschlicher Fehler nach einer Überholung abgestürzt (kein Passagier an Bord).

Apropos Fehler: Wie oft werden heutzutage Autos der verschiedensten Hersteller und Kategorien wegen Mängel, Gefahren zurückgerufen?

Kowalski
Online PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 248
Mitglied seit: 17.06.2007

#50 RE: Cubana News
31.07.2009 18:23

Diese 767-300 hab' ich am 29.06. in Havana gesehen. Ich hab mal das Kennzeichen (S9-DBY) gegoogelt, und angeblich ist diese Maschine an Cubana verleast oder verchartert.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
mit der Cubana nach Santiago
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von nico_030
2 18.06.2016 09:42
von nico_030 • Zugriffe: 355
Gepäckregeln Cubana
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von jojo1
62 16.12.2015 17:51
von Ralfw • Zugriffe: 2261
Hab ich was verpaast? Cubana nimmt Flüge zwischen Havanna und Santiago auf
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von ElHombreBlanco
4 01.08.2011 17:29
von el prieto • Zugriffe: 659
La Cruz Roja Internacional solicitará nuevamente acceso a las cárceles cubanas
Erstellt im Forum Forum in spanisch-Foro en espanol. für alle die es können oder noch le... von dirk_71
38 21.12.2006 17:43
von Chaval • Zugriffe: 799
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de