skimming auf cuba

24.06.2009 11:57 (zuletzt bearbeitet: 24.06.2009 12:01)
avatar  ( gelöscht )
#1 skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

hallo,
ich mach zu dem thema mal einen neuen thread auf.
einige leute hier meinen ja, daß man in cuba die kreditkarte nicht zur bargeldbeschaffung an automaten einsetzen soll, wegen skimming.

nun ist skimming aber kein typisch cubanisches phänomen, sondern das gibt es auf der ganzen welt. ich persönlich bin schon skimmming-opfer in der domrep. geworden.
trotzdem setze ich meine karte in der domrep weiterhin zur bargeldbeschaffung ein, weil es einfach keine bessere möglichkeit gibt.
man bekommt den besten kurs, hat keine extrakosten und bekommt für sein geld noch guthabenzinsen.
gewisse vorsichtmaßnahmen treffe ich seitdem schon.
ich lege z.b. immer die hand über den ziffernblock, schaue , ob irgendwelche krummen gestalten in der nähe sind und betrache mir ganz genau den kartenschlitz und das ziffernfeld.
trotzdem kann man missbrauch nie ausschöliessen.
aber ist es nicht überzogene hysterie, wenn man jetzt aufgrund einiger vorfälle ganz auf den gebrauch der karte verzichtet?.
für mich ist die karte immer erste wahl. zumal ich weltweit damit kostenlos geld bekomme.
warum soll es auf cuba schlimmer sein als woanders?


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 13:51
avatar  kubano
#2 RE: skimming auf cuba
avatar
super Mitglied

sehe ich auch so, in düsteren Spilunken sollte man es nicht, ein Spezl hatte mal in Brazil schlechte Erfahrunge, aber selber schuld, in den "übelsten" Kneipen sollte man es halt nicht nutzen. Hotel war immer ok; klaro sicher ist man nie, ich nutze sie so selten wie möglich;
je seltener desto geringer halt die Möglichkeit ; brutal was, denke ein super Tipp, wärst du sicher nie drauf gekommen


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 13:53
avatar  kubano
#3 RE: skimming auf cuba
avatar
super Mitglied

sag mal, hast du master oder visa ? habe mir aktuell die visa-card besorgt, sollte ja beides akzeptiert werden; hatte halt immer visa und ein gutes Angebot meiner Bank;
Saludos


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 13:56
avatar  kubano
#4 RE: skimming auf cuba
avatar
super Mitglied

PS:
bin auch schon etwas rumgekommen, schlimmer ist es in cuba sicher nicht, man hört von überall so einige Geschichten, aber Cuba denke ich ist da sicher nicht führen.
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 14:45 (zuletzt bearbeitet: 26.06.2009 14:47)
avatar  ( gelöscht )
#5 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

ich nutze meine karte nur für bargeld.
meine karte ist von der dkb (visa). das besondere daran ist, dass man bargeld weltweit am automaten gebührenfrei bekommt.
sobald man die karte bargeldlos ausserhalb der euro-staaten einsetzt, kostet es allerdings 1,75% gebühren. also zieht man sich vorher bargeld und zahlt dann in bar.
für bargeldlosen einsatz gibt es bessere karten als die visa von der dkb, z.b. die gebührenfrei karte. mit der kann man weltweit gebührenfrei bargeldlos zahlen.


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 15:01
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von gringo09
ich nutze meine karte nur für bargeld.
meine karte ist von der dkb (visa). das besondere daran ist, dass man bargeld weltweit am automaten gebührenfrei bekommt.
sobald man die karte bargeldlos ausserhalb der euro-staaten einsetzt, kostet es allerdings 1,75% gebühren. also zieht man sich vorher bargeld und zahlt dann in bar.
für bargeldlosen einsatz gibt es bessere karten als die visa von der dkb, z.b. die gebührenfrei karte. mit der kann man weltweit gebührenfrei bargeldlos zahlen.


bei bargeldabholungen auf der bank kann nichts passieren, die betrügereien kommen fast ausschließlich zustande, wenn der kellner zu lange mit dem teil weg ist! und bei 2 oder 3 abholungen pro kuba aufenthalt, möglichst auf der selben bank, sicherer!


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 15:04 (zuletzt bearbeitet: 26.06.2009 15:09)
avatar  ( gelöscht )
#7 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von Tiendacubana
Zitat von gringo09
ich nutze meine karte nur für bargeld.
meine karte ist von der dkb (visa). das besondere daran ist, dass man bargeld weltweit am automaten gebührenfrei bekommt.
sobald man die karte bargeldlos ausserhalb der euro-staaten einsetzt, kostet es allerdings 1,75% gebühren. also zieht man sich vorher bargeld und zahlt dann in bar.
für bargeldlosen einsatz gibt es bessere karten als die visa von der dkb, z.b. die gebührenfrei karte. mit der kann man weltweit gebührenfrei bargeldlos zahlen.


bei bargeldabholungen auf der bank kann nichts passieren, die betrügereien kommen fast ausschließlich zustande, wenn der kellner zu lange mit dem teil weg ist! und bei 2 oder 3 abholungen pro kuba aufenthalt, möglichst auf der selben bank, sicherer!


was meinst du mit "bei der bank"? am schalter will ich die karte nur im notfall benutzen. dort kostet es wiederum gebühren.
das problem ist skimming am geldautomaten. das ist mein einziges risiko, das man aber auch durch bestimmte maßnahmen minimieren kann. für bargeldloses bezahlen nutze ich meine karte nie. das kostet extra gebühren, ausser in den euroländern.


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 15:37
avatar  jan
#8 RE: skimming auf cuba
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Zitat von gringo09
...für bargeldlosen einsatz gibt es bessere karten als die visa von der dkb,

z.b. die gebührenfrei karte. mit der kann man weltweit gebührenfrei bargeldlos zahlen.


Diese?

http://www.gebuhrenfrei.com/AGB-G-DE.html

Und was ist mit den Zinsen?

26.06.2009 15:45
avatar  ( gelöscht )
#9 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von gringo09

was meinst du mit "bei der bank"? am schalter will ich die karte nur im notfall benutzen. dort kostet es wiederum gebühren.
das problem ist skimming am geldautomaten. das ist mein einziges risiko, das man aber auch durch bestimmte maßnahmen minimieren kann. für bargeldloses bezahlen nutze ich meine karte nie. das kostet extra gebühren, ausser in den euroländern.


am schalter gehen!


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 15:47
avatar  jan
#10 RE: skimming auf cuba
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

am schalter gehen!


Ich stehe am Schalter immer ziemlich stille

26.06.2009 15:49
avatar  ( gelöscht )
#11 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von jan
am schalter gehen!

Ich stehe am Schalter immer ziemlich stille


egal, aber es gibt da was!


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 16:24 (zuletzt bearbeitet: 26.06.2009 16:31)
avatar  ( gelöscht )
#12 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von Tiendacubana
Zitat von gringo09

was meinst du mit "bei der bank"? am schalter will ich die karte nur im notfall benutzen. dort kostet es wiederum gebühren.
das problem ist skimming am geldautomaten. das ist mein einziges risiko, das man aber auch durch bestimmte maßnahmen minimieren kann. für bargeldloses bezahlen nutze ich meine karte nie. das kostet extra gebühren, ausser in den euroländern.


am schalter gehen!


ich habe die karte nicht. aber die zinsen kann man beim bargeldlosen gebrauch vermeiden, indem man das geld rechtzeitig überweist. siehe links: "Bis zu 7 Wochen zinsfreies Zahlungsziel". mir ist das zu stressig. ich hebe lieber bargeld ab und zahle bar.
wenn man aber viel bargeldlos in nichteuro-staaten zahlt, dann lonht es sich. die karte lohnt aber wiederum nicht, um damit bargeld zu ziehen. wenn ma n bargeld abhebt, dann greifen die überziehungszinsen sofort.

"Zahlen Sie bis zum in der Rechnung genannten Zeitpunkt den vollen Betrag des Rechnungsabschlusses, verzichtet die Bank auf die Geltendmachung von Kreditzinsen. Der Verzicht gilt nicht für die Geltendmachung von Kreditzinsen auf Bargeldverfügungen."


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 16:29
avatar  ( gelöscht )
#13 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von gringo09

mir ist das zu stressig. ich hebe lieber bargeld ab und zahle bar.
wenn man aber viel bargeldlos in nichteuro-staaten zahlt, dann lonht es sich. die karte lohnt aber wiederum nicht, um damit bargeld zu ziehen. wenn ma n bargeld abhebt, dann greifen die überziehungszinsen sofort.


gute einstellung! ich sehe es genauso!


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 16:34
avatar  ( gelöscht )
#14 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

Die letzten zwei jahre habe ich nur mit der visakarte in cuba geld gezogen. Ende monat auf das Visa konto einzahlen, dann anfangs monat ziehen, so fallen die kredit gebühren weg. Mir wurden pro ziehen 10 Fr in rechnung gestellt, das war alles. Das problem die cubis verrechnen in usd, nach ihrem kurs, der ist immer etwas höher. In der Schweiz wurde mir dann der usd in ch-fr umgetauscht. trotzdem bin ich noch gut gefahren. Wenn ich nur urlaub machen würde, würde ich treveler karte lösen, oder nur bargeld mitnehmen, ist ja nur für höchsten 2 monate.


 Antworten

 Beitrag melden
26.06.2009 16:39
avatar  jan
#15 RE: skimming auf cuba
avatar
jan
Rey/Reina del Foro

Die Schweizer wollen 10 Stutz - die Berliner machen es umsonst!

(am ATM)

26.06.2009 17:30
avatar  ( gelöscht )
#16 RE: skimming auf cuba
avatar
( gelöscht )

Zitat von jan
Die Schweizer wollen 10 Stutz - die Berliner machen es umsonst!

(am ATM)

Am ATM ist es auch gratis, auf der abrechnung ist es dann zu sehen


 Antworten

 Beitrag melden
Seite 1 von 1 « Seite Seite »
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!