Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 1.755 mal aufgerufen
 Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt
Seiten 1 | 2 | 3
pepita67
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 51
Mitglied seit: 26.04.2009

berufsbezeichnung
18.06.2009 23:30

wie läßt sich bitte "puesto de mando" übersetzen?
brauch die möglichst genaue übersetzung, um die entsprechende angabe für das formular der einladung meines freundes machen zu können.

lg, pepita

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: berufsbezeichnung
19.06.2009 06:48

puesto de mando ->der Befehlsstand
puesto de mando centralizado [tecnol.] ->das Streckenstellwerk
jefe de puesto de mando ->der Zugüberwachungsleiter [Eisenbahn]

übersetzung laut leo

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#3 RE: berufsbezeichnung
20.06.2009 23:31

Zitat von pepita67
wie läßt sich bitte "puesto de mando" übersetzen?
brauch die möglichst genaue übersetzung, um die entsprechende angabe für das formular der einladung meines freundes machen zu können.
lg, pepita


In Cuba kann das alles Mögliche bedeuten - z.B auch "Leitstand" - jedenfalls ist er in einer befehlsführenden Position (puesto !)


Agua salá!
-

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#4 RE: berufsbezeichnung
21.06.2009 13:09

In Antwort auf:

wie läßt sich bitte "puesto de mando" übersetzen?


Leitstelle, Dispacherzentrale

Gruss
kdl

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#5 RE: berufsbezeichnung
21.06.2009 15:01

Zitat von kdl
In Antwort auf:

wie läßt sich bitte "puesto de mando" übersetzen?


Leitstelle, Dispacherzentrale
Gruss
kdl


eisenbahner! manfred fragen!

pepita67
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 51
Mitglied seit: 26.04.2009

#6 RE: berufsbezeichnung
21.06.2009 23:52

gracias a todos...jetzt hab ich eine andere bezeichnung von ihm erhalten..official de guardia..wie ist das denn zu übersetzen?

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#7 RE: berufsbezeichnung
21.06.2009 23:55

el oficial de guardia - der wachhabende Offizier

http://www.myjmk.com

Ich glaube aber, dass es gar nicht so genau darauf ankommt, ob die Bezeichnung absolut korrekt eingetragen wird - Hauptsache, die Gebühren werden bezahlt!

kdl
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.441
Mitglied seit: 13.01.2005

#8 RE: berufsbezeichnung
22.06.2009 11:27

In Antwort auf:

el oficial de guardia - der wachhabende Offizier


Das ist aber nur eine der Möglichkeiten. Wenn er kein Militär oder Bulle ist, kann er trotzdem Oficial de Guardia sein, nähmlich in einem Betrieb oder Institution. In dem Fall wäre es der "Diensthabende". Dieser ist dann ein Mitarbeiter, der den Betriebsleiter während der Abend- und Nachtstunden sowie an den Wochenenden vertritt. Sowas gibt es aber nur in den staatlichen Institutionen oder Betrieben.
Aber Oficia de Guardia ist natürlich keine Berufsbezeichnung. Da gibt es einen Dienstplan, in dem geregelt ist, wer wann als Oficial de Guardia eingeteilt ist.

Gruss
kdl

pepita67
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 51
Mitglied seit: 26.04.2009

#9 RE: berufsbezeichnung
22.06.2009 21:47

gracias..du kommst der sache schon näher.. er ist wohl der diensthabende, der am abend und in der nacht, auch am wochenende da so seinen dienst verrichtet(was auch immer genau)...ein kleiner hinweis könnte noch seine angabe..-empresa, unidad basica de servicios personales y technicos-sein..aber wie man nun daraus eine berufsbezeichnung stricken kann ist mir zu hoch...der kerl macht mich noch ganz wuschig

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#10 RE: berufsbezeichnung
22.06.2009 22:16

Zitat von pepita67
empresa, unidad basica de servicios personales y technicos

In etwa: Der Wach- / Diensthabende im Betrieb, in der Basiseinheit für Personal- und technische Dienste.

Im Grunde ist das typisch kubanisch/sozialistisch Gestelztes , wofür es hier keine echte Übersetzung gibt, so sehe ich es zumindest.

Und wenn es für die Invitación ist, dann schreibst du ja auch die spanische Bezeichnung rein und in der deutschen Übersetzung reicht dann so eine ungefähre Übersetzung. Bei der Botschaft verstehen sie ja schließlich spanisch und wissen dann auch, was gemeint ist.
Und in Kuba kommt sowieso nur eine spanisch-sprachige Carta de Invitación an.
Mach dir nicht so einen Stress wegen der exakten Übersetzung.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 12:22

"guardia" hat nichts mit wachdienst zu tun. es einfach die volkstümliche bezeichnung für militärs. es wundert mich allerdings schon, wie aus einer unverständlichen berufsbezeichnung auf nachfrage plötzlich ein offizier werden kann.
ich glaube auch kaum, dass ein guardia sich selber als guadia bezeichnet. es wäre so als wenn man einen polizisten in deutschland fragt und er sagt einem, er wäre ein bulle.
für mich klingt das nach einem typisch kubanischen Sxxxxxxx.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#12 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 13:40

Zitat von gringo09
"guardia" hat nichts mit wachdienst zu tun. es einfach die volkstümliche bezeichnung für militärs.


ne, mien jung. guardia ist der wachdienst. jeder der auf irgend etwas "aufpasst" in cuba zählt
zur "guardia". selbst die bewohner, die nachts im auftrag der cdr ihre barios "bewachen" sagen:
me voy al guardia.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 13:50

Zitat von falko1602
Zitat von gringo09
"guardia" hat nichts mit wachdienst zu tun. es einfach die volkstümliche bezeichnung für militärs.


ne, mien jung. guardia ist der wachdienst. jeder der auf irgend etwas "aufpasst" in cuba zählt
zur "guardia". selbst die bewohner, die nachts im auftrag der cdr ihre barios "bewachen" sagen:
me voy al guardia.
falko



das verwechselst du.
wachleute werden guatschiman genannt, oder kurz guatschi. eine verballhornung des englichen watchman.
ich kenne auch keine offiziere bei den "watchmen". übrigens werden die militärs nicht nur auf cuba als guardia bezeichnet. das ist allgemein so im spanischsprachigen raum.
und wieso soll einer ve voy al guardia sagen? viellicht musste der grad mal.

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#14 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 13:53

@gringo

reden wir beide eigentlich über das gleiche cuba?
fahre seit 12 jahren jedes jahr hin, bin seit 9 jahren
mit einer cubi verheiratet und du erzählst mir jetzt so einen mist?
sorry
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#15 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 13:56

Zitat von gringo09

wachleute werden guatschiman genannt, oder kurz guatschi.....


hey, mein schmaler freund, das hört sich eher nach mariuna und rasta-locken an.
bist du auf der falschen insel gelandet? du meinst wohl die insel unterhalb cubas?
dort, wo sie auf alte ölfässer klimpern
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#16 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 13:56

Zitat von falko1602
@gringo

reden wir beide eigentlich über das gleiche cuba?
fahre seit 12 jahren jedes jahr hin, bin seit 9 jahren
mit einer cubi verheiratet und du erzählst mir jetzt so einen mist?
sorry
falko


bist du schlauer geworden, seit du mit einer cubanerin verheiratet bist?

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#17 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 13:58

Zitat von gringo09

bist du schlauer geworden, seit du mit einer cubanerin verheiratet bist?


was cuba angeht, auf jeden fall!!!!
leg dich besser nicht mit mir an, sonst erhöht sich mein off topic anteil.
hast ja dafür das du ein frischling bist, ziemlich großes maul....
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#18 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 14:04

Zitat von falko1602
Zitat von gringo09

bist du schlauer geworden, seit du mit einer cubanerin verheiratet bist?


was cuba angeht, auf jeden fall!!!!
leg dich besser nicht mit mir an, sonst erhöht sich mein off topic anteil.
hast ja dafür das du ein frischling bist, ziemlich großes maul....
falko



anscheinend beurteilst du leute danach, wie oft sie auf cuba waren, bzw. wie lange sie sich in diesem forum herumtreiben. spricht nicht gerade für dich.
ich habe eher gegenteilige erfahrungen gemacht.
frauen oder männer, die sich mit einer bestimmten kategorie von latin/as/os einlassen, waren meiner meinung nach vorher meistens nicht besonders schlau und hinterher meist noch weniger :-)

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.173
Mitglied seit: 18.07.2008

#19 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 14:08

Zitat von gringo09

anscheinend beurteilst du leute danach, wie oft sie auf cuba waren,richtig, nur wer drüben war, kann bei vielen themen mitreden!! bzw. wie lange sie sich in diesem forum herumtreiben.das ist unwichtig spricht nicht gerade für dich.
ich habe eher gegenteilige erfahrungen gemacht.
frauen oder männer, die sich mit einer bestimmten kategorie von latin/as/os einlassen, waren meiner meinung nach vorher meistens nicht besonders schlau und hinterher meist noch weniger :-)


meine erfahrung ist: du hast ne großes schnauze und nix dahinter. war dein name mal max oder so ähnlich
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 14:14

weder max noch moritz. wieso?
ich war vor ca. 5 jahren mal in diesem forum angemeldet, weil ich damals auch nach kuba wollte. mir ist dann aber eine beziehung dazwischengekommen.
ich fahre nicht alleine nach kuba, wenn ich eine beziehung habe.
mein alter name war queseyo. der scheint allerdings gelöscht worden zu sein. deswegen habe ich mich neu angemeldet. hätte eigentlich auch den alten namen für die neuanmeldung nehmen können.
anscheinend werden inaktive mitglieder gelöscht.

mathi
Beiträge:
Mitglied seit:

#21 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 14:20

Sollten diese Nebenkriegsschauplätze der Grund sein,warum Kollegen/Bekannte die z.T. 60 Mal den Atlantik mit dem Ziel Kuba überquert haben einen Bogen um dieses Forum machen ?

Fragen über Fragen....

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#22 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 14:22

Zitat von gringo09
mein alter name war queseyo

Da hätte sich doch auch queseyo09 angeboten .

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#23 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 14:30

ich habe mal einen vorschlag für den dackelclub:
ihr solltet euch mal gegenseitig orden für cubaflüge verleihen und diese dann in eure avatare heften. vielleicht erhöht das dann den respekt nach aussen.
so in etwa wie die verleihung des goldenen rasenkantenschneiders den respekt vor mitgliedern eines kleingartenvereins erhöht :-)

el prieto
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.240
Mitglied seit: 25.05.2005

#24 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 14:34

Zitat von mathi
Sollten diese Nebenkriegsschauplätze der Grund sein,warum Kollegen/Bekannte die z.T. 60 Mal den Atlantik mit dem Ziel Kuba überquert haben einen Bogen um dieses Forum machen ?

Gute Frage!

mathi
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: berufsbezeichnung
24.06.2009 14:34

Zitat von gringo09
ich habe mal einen vorschlag für den dackelclub:
ihr solltet euch mal gegenseitig orden für cubaflüge verleihen und diese dann in eure avatare heften. vielleicht erhöht das dann den respekt nach aussen.
so in etwa wie die verleihung des goldenen rasenkantenschneiders den respekt vor mitgliedern eines kleingartenvereins erhöht :-)



100%

Seiten 1 | 2 | 3
«« wer hilft??
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Anerkennung von ausländischen Hochschulqualifikationen in Deutschland
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 01.12.2009 17:36
von dirk_71 • Zugriffe: 4693
tecnico agronomia
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cristy
14 20.07.2009 15:34
von Gerardo • Zugriffe: 441
fragen zu einladungsschreiben
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von pepita67
7 10.05.2009 22:14
von George1 • Zugriffe: 648
Berufsbezeichnung
Erstellt im Forum Übersetzungshilfe vom spanischen ins deutsche und umgekehrt von solymusica
25 18.04.2009 09:56
von Don Arnulfo • Zugriffe: 752
Berufsbezeichnung für Einladung
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Nika
1 28.09.2007 14:37
von Don Arnulfo • Zugriffe: 453
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de