Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.881 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2
CarstenW
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 195
Mitglied seit: 08.06.2009

Vollmachtserklärung
15.06.2009 10:51

Hallo,

hab nach langem Suchen die Erklärung gefunden.
"Con este documento otorgo poderes al señor ...., Adresse, e-mail-adresse a actuar y comunicar con la Embajada Alemana en La Habana en los asuntos de mi invitación a Alemania del señor ....."
Fecha/ firma

So wie ich es verstanden habe, gibt die Antragstellerin damit die ganze Kommunikation an mich ab.
wie lautet die Formulierung, in der Sie dennoch Auskünfte einholen und Anträge stellen kann??

Gruß
Carsten

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Vollmachtserklärung
15.06.2009 17:35

WARUM

schreibst du nicht auf DEUTSCH an die Embajada Alemana?

Chica unterschreibt blanco y ya

CarstenW
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 195
Mitglied seit: 08.06.2009

#3 RE: Vollmachtserklärung
15.06.2009 19:17

Doch, aber ich will nicht, dass sie vor Ort nicht mehr eingreifen kann, deshalb meine Anfrage, hatte mir ne Forumsteilnehmerin erzählt...

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Vollmachtserklärung
15.06.2009 19:19

Zitat von CarstenW
Doch, aber ich will nicht, dass sie vor Ort nicht mehr eingreifen kann, deshalb meine Anfrage, hatte mir ne Forumsteilnehmerin erzählt...



Also besser waere sie bevollmaechtigt Dich und haelt sich dann aus der sache raus. wenn beide herumruehren kann das leicht

zu unbeabsichtigten Konfusionen fuehren.

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#5 RE: Vollmachtserklärung
15.06.2009 21:40

Also ich melde mich nach langem auch wieder einmal zu Wort ich glaube im Moment ist es sowas von egal wie oder was man denen schreibt, abgelehnt ist abgelehnt. Habe auch alles durchgemacht von A-Z noch dazu hatte die Botschaft nach einigem hin und her eine Flugbestätigung natürlich mit Rückflugbestätigung verlangt aber Visum gab es keines.Die Sache mit dem Ticket hat noch ein Nachspiel. Sage und schreibe wurde mein Freund 6 mal von Holguín nach Havanna beordert um irgendwelche Wichtigkeiten zu beantworten. Jedesmal verlangten sie ein anderes Papier was anscheinend fehlte. Meinem Freund hat man gesagt wenn er schon deutsch lernt dann soll er doch bitte die Beweise für seine Rückkehrbereitschaft schriftlich und in deutsch bringen alles hat sich über viele Monate hingezogen, dann noch Remonstration und natürlich abgelehnt und jetzt habe ich erstmal aufgegeben.
Eine andere Geschichte die ich unerhört finde und die sehr bedenklich ist. Ein Freund von mir macht eine Einladung für seine Novia die er schon seit vielen Jahren kennt und auch regelmäßig besucht hat, mit tausend Schwierigkeiten und einer Dauer von fast sechs Monaten bekommt sie das Visum, alle Papiere alles aber wirklich alles ist in Ordnung, endlich der langersehnte Flug und was glaubt ihr passiert in Paris, man macht Kontrollen und fischt diese Dame heraus und sie wurde gleich wieder nach Havanna zurückgeschickt, angeblich wegen fehlender Versicherungbestätigung und zu wenig Euro, tausend Anrufe und Angebote sie von Paris abzuholen und alles fehlende bereitzustellen hatte nichts genützt. Selbst das Aussenministerium konnte in diesem Fall nichts helfen. Kubanische Botschaft sagt solche Sachen kommen in den letzten Wochen sehr oft vor und man sollte keine Flüge mit Air France für Eingeladene Kubaner buchen. Meine Meinung dazu eine Menschenunwürdige Behandlung!

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#6 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 11:21

Zitat von arcoiris
ich glaube im Moment ist es sowas von egal wie oder was man denen schreibt, abgelehnt ist abgelehnt. Habe auch alles durchgemacht von A-Z noch dazu hatte die Botschaft nach einigem hin und her eine Flugbestätigung natürlich mit Rückflugbestätigung verlangt aber Visum gab es keines.Die Sache mit dem Ticket hat noch ein Nachspiel. Sage und schreibe wurde mein Freund 6 mal von Holguín nach Havanna beordert um irgendwelche Wichtigkeiten zu beantworten. Jedesmal verlangten sie ein anderes Papier was anscheinend fehlte. Meinem Freund hat man gesagt wenn er schon deutsch lernt dann soll er doch bitte die Beweise für seine Rückkehrbereitschaft schriftlich und in deutsch bringen alles hat sich über viele Monate hingezogen, dann noch Remonstration und natürlich abgelehnt und jetzt habe ich erstmal aufgegeben.


Kling echt unglaublich - und ich dachte immer, mehr Stress u Pech wie bei meiner Einladungsqual von Tochter u Novia geht nicht mehr!

Zitat von arcoiris

und was glaubt ihr passiert in Paris, man macht Kontrollen und fischt diese Dame heraus und sie wurde gleich wieder nach Havanna zurückgeschickt, angeblich wegen fehlender Versicherungbestätigung und zu wenig Euro, tausend Anrufe und Angebote sie von Paris abzuholen und alles fehlende bereitzustellen hatte nichts genützt.


Kann mich an einige ähnliche hier im Forum geschilderte Fälle erinnern - deswegen würd ich auch Jedem(r) abraten den eigeladenen Cubi, über Paris einfliegen zu lassen!!


Agua salá!
-

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#7 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 11:26

Zitat von arcoiris

und was glaubt ihr passiert in Paris, man macht Kontrollen und fischt diese Dame heraus und sie wurde gleich wieder nach Havanna zurückgeschickt, angeblich wegen fehlender Versicherungbestätigung und zu wenig Euro, tausend Anrufe und Angebote sie von Paris abzuholen und alles fehlende bereitzustellen hatte nichts genützt.


tja und als ich das erzählt habe, haben sie mir hier gesagt, dass das nicht stimmen würde....

echt komisch, dass sich die sache jetzt auch von andere seite so erzählt wird...
ist vielleicht doch was dran????

nur in meinem fall hat man die versicherungsbestätigung persönlich nach Paris gebracht und dann hat sie weiterreisen dürfen, nachdem sie schon fast wieder im flieger nach cuba saß....

CarstenW
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 195
Mitglied seit: 08.06.2009

#8 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 11:41

Meint Ihr die Krankenversicherung? Als Kopie mitführen?

chulo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.725
Mitglied seit: 23.01.2002

#9 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 11:44

In Antwort auf:

......... was anscheinend fehlte. Meinem Freund hat man gesagt wenn er schon deutsch lernt dann soll er doch bitte die Beweise für seine Rückkehrbereitschaft schriftlich und in deutsch bringen alles hat sich über viele Monate hingezogen, dann noch Remonstration und natürlich abgelehnt und jetzt habe ich erstmal aufgegeben.
Eine andere Geschichte die ich unerhört finde und die sehr bedenklich ist. Ein Freund von mir macht eine Einladung für seine Novia die er schon seit vielen Jahren kennt und auch regelmäßig besucht hat, mit tausend Schwierigkeiten und einer Dauer von fast sechs ......



Wird höchste Zeit, dass sie die dafür verantwortlichen Betonschädel endlich zum Teufel hauen !

Diese Schikanen sind u.a. ein Grund dafür, dass wir in den nächsten Jahren wohl nicht mehr auf die Insel fliegen werden.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 11:59

Zitat von CarstenW
Meint Ihr die Krankenversicherung? Als Kopie mitführen?

jep, aber kopie reichte denen in paris nicht

CarstenW
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 195
Mitglied seit: 08.06.2009

#11 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 12:55

aber läßt man das original, was ja eh auch nur ein computer ausdruck ist, denn nicht mit dem antrag bei botschaft??
und kann man nach erfolgreicher visumsvergabe, die flugreservierung noch ändern, also dann über amsterdam z.b. einreisen??

jhonnie
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 923
Mitglied seit: 09.07.2004

#12 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 12:55

Eine kleine bescheidene Frage von uns.
Warum fliegt ihr denn von CU über Paris nach D ???

Gruss
Barbara y Johannes

Gruss
Barbara y Johannes

"Die Torheit begleitet uns in allen Lebensperioden.
Wenn einer weise scheint, liegt es daran,
dass seine Torheiten seinem Alter und seinen Kräften angemessen sind."
Francois Duc de La Rochefoucauld

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#13 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 12:57

ich denke mal, dass es bei den bekannten fällen eine preisfrage war......

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 14:08

Zitat von Penguin
ich denke mal, dass es bei den bekannten fällen eine preisfrage war......



Das wird wohl der Grund gewesen sein. Um ein paar Euro zu sparen wir der kompliziertere Weg gewaehlt und in kauf genommen
dass es in paris Probleme gibt. Soll uebrigend auch schon vorgekommen sein, dass Cubana oder Cubano gelich in Paris oder
madrid geblieben sind

Das mit dem Freund der 5 mal von Holguin nach Havana musste kann ich kaum glauben, und man muesste wohl die Einzelheiten kennen
und diesen sachverhalt zu beurteilen.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#15 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 14:24

so viele ablehnungen, da wird die cji aber wieder überstunden machen, um die heiratswütigen zu bearbeiten!

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#16 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 16:45

Also erstmal heiratswütig bin ich bestimmt nicht auch nicht in nächster Zeit,ich habe diese Einladung wirklich nur aus Freundschaft gemacht. Ich weis Unvorstellbar für manche aber es ist so.

Das mit 5 mal Ö-Botschaft in Havanna besuchen (müßen) könnt ihr mir glauben, bin keine Märchentante ich habe gekämpft bis zum Schluß um dann die Antwort von der Botschaft zu bekommen dass sie mit mir nicht mehr kommunizieren wollen. Ich habe sogar ein Sparbuch zum Hinterlegen angeboten aber auch das wurde nicht akzeptiert.

Flug von Havanna über Paris nach Wien war zu dem Zeitpunkt wo ich die Flugbestätigung gebraucht habe leider anders nicht möglich. Es gab keinen Flug Holguín-Wien und glaubt mir ich hatte bestimmt beim richtigen Reisebüro gebucht.

Genauere Detail´s über die Einladung von meinem Freund und die Vorgehensweise der Botschaft möchte ich nicht erzählen, obwohl ich schon x mal Einaldungen gemacht habe ist mir so eine Schweinerei noch nicht untergekommen. Wenn sie zum Beanstanden nichts finden dann suchen sie eben solange bis es etwas gibt.

Mir tut es nur sehr leid dass ich einem liebgewonnen Menschen Hoffnungen gemacht habe und dann konnte ich sie wegen Sturheit der Behörden nicht verwirklichen.

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 16:52

Ohne Details die Du aus verstaendlichen Gruenden nicht nennen moechtest, kann niemand von uns den Fall einigermassen
objektiv beurteilen auch nicht die ""Sturheit"" und die ""Schweinerei".
es bleibt eine subjektive Schilderung von Dir.

arcoiris
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 145
Mitglied seit: 09.09.2008

#18 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 17:15

Schau mal du hast ja recht aber es würde jetzt sowieso nichts mehr nützen und an der Sache auch nichts mehr ändern. Helfen könnte ich damit auch niemanden weil meiner Meinung nach jeder Fall seinen eigenen Weg geht.
Ich bin eine Frau und habe mir erlaubt einen Mann einzuladen den ich nicht heiraten will weil wir einfach nur Freunde sind und da begann schon die ganze Litanei. Dann sagten sie mein Gehalt wäre zu wenig obwohl sie genau wußten dass es nicht so ist und auch akzeptieren mußten, als nächstes verlangten sie die Flugbestätigung was auch nicht ganz korrekt war aber was tut man nicht alles um ein Visum zu erlangen, Fotos und Nachweise (in Form von Bestätigungen über die Flüge) von den letzten 4Jahren Kuba-Urlaub mußte ich nachreichen genau mit Datum und wo ich gewesen bin und mit wem. Und dann haben sie bei ihm angefangen und jedesmal wurde er vertröstet und nach Holguín zurückgeschickt er möge doch in einer Woche wieder kommen und so ging es weiter und weiter..

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#19 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 17:22

Zitat von arcoiris
Das mit 5 mal Ö-Botschaft in Havanna besuchen (müßen) könnt ihr mir glauben, bin keine Märchentante ich habe gekämpft bis zum Schluß


Ich glaub's dir durchaus - meine Beiden mujeritas mussten allein dieses Jahr 4 x (!!) auf die I-Botschaft nach Hav.!
2x por GUSTO!!!.... weil die Botschaft mir das Ok mailte u als die Beiden dann vor Ort waren, war der/die Mail-Verfasser/in "nat." nicht present u die anderen wussten wiederum nix von einem OK usw. ...Denk mal so od. ä. wirds bei deinem Freund auch gewesen sein - die haben eben Chaos pur dort - wahrscheinlich werden die Botschaftsangestellten innerhalb kürzester Zeit von den cub. "Gewohnheiten" übermannt!

...ach u solltest du's nochmal versuchen, probier's doch über Mailand - dort sind die Kontrollen viel lockerer (prakrtisch gabs gar keine ) - meine Beiden kamen bereits 45 Min. nach Landung herausgehüpft!


Agua salá!
-

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Vollmachtserklärung
16.06.2009 18:15

hört auf zu jammern und den armen botschschaftsfunktionären die schuld zu geben. sie erledigen doch die arbeit der demokratischen gewählten regierungen. und gewählt habt ihr doch alle!

heiratet und lernt deutsch!

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.206
Mitglied seit: 10.12.2004

#21 RE: Vollmachtserklärung
17.06.2009 00:28


Ganz nebenbei wird hier offensichtlich von 3 verschiedenen Botschaften gesprochen.

CarstenW
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 195
Mitglied seit: 08.06.2009

#22 RE: Vollmachtserklärung
17.06.2009 10:25

Ginge denn auch der Flug Varadero-Düsseldorf als Beispiel? Und sind die Deutschen Beamten denn da nicht so extrem? oder muss von Havanna aus abgeflogen werden?
Gruß
Carsten

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#23 RE: Vollmachtserklärung
17.06.2009 12:42

Der Abflug-Flughafen ist egal - es muss aber einer sein, der in Kuba liegt .

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#24 RE: Vollmachtserklärung
18.06.2009 20:18

Zitat von Tiendacubana
hört auf zu jammern und den armen botschschaftsfunktionären die schuld zu geben.


Na dann freu ich mich schon wenn du mal ein Dokument von den "Fuzzis" brauchst!

Du wirst sie sicher in den höchsten Tönen loben!


Agua salá!
-

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#25 RE: Vollmachtserklärung
19.06.2009 06:50

Zitat von villacuba
Zitat von Tiendacubana
hört auf zu jammern und den armen botschschaftsfunktionären die schuld zu geben.


Na dann freu ich mich schon wenn du mal ein Dokument von den "Fuzzis" brauchst!

Du wirst sie sicher in den höchsten Tönen loben!

wieso????? er hat doch seine hier....

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de