Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 920 mal aufgerufen
 Einladung eines kubanischen Staatsbürgers:
Jose
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 77
Mitglied seit: 10.10.2008

Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
29.05.2009 10:16

Hallo zusammen,
ich habe mir einige ältere Beiträge durchgelesen aus denen hervorgeht, dass es normal wäre, dass die Botschaft den Visaantrag beim ersten Mal ablehnt?! Entspricht dies der Wahrheit?

Ich weiß es ist eine dumme Frage und lässt sich pauschal nur schwer beantworten, aber wie hoch sind die Chancen, dass man ein Visum bekommt, wenn man alle erforderlichen Dokumente mitbringt?

Und wie ist der allgemeine Umgangston der Mitarbeiter der Botschaft?
Wird die Befragung verhörmäßig/unverschämt durchgeführt oder sind die Mitarbeiter so wie in jeder innerdeutschen Behörde auch?

VIELEN DANK für eure Hilfe
Gruß
Jose

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.105
Mitglied seit: 18.07.2008

#2 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
29.05.2009 10:47

Zitat von Jose

Und wie ist der allgemeine Umgangston der Mitarbeiter der Botschaft?


die einladung für meine frau liegt zwar 11 jahre zurück, aber es war sehr romantisch
in der botschaft!!!! du gehst in eine art telefonzelle, der gegenüber ist von 23 mm
panzerglas vor dir geschützt und du sprichst mit ihm über telefon.
wie es heute aussieht, müssen dir die anderen erzählen.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#3 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
29.05.2009 11:09
In Antwort auf:

ich habe mir einige ältere Beiträge durchgelesen aus denen hervorgeht, dass es normal wäre, dass die Botschaft den Visaantrag beim ersten Mal ablehnt?! Entspricht dies der Wahrheit?


Die Leute mit Visa-Problemen schreiben sich hier naturgemäß häufiger den Frust von der Seele, als die, bei denen der Antrag reibungslos über den Tisch ging. Wie hoch die Durchfallquote tatsächlich ist, wissen vermutlich bloß die Botschaft und das AA.

Vermutet man ein Problem mit dem Einladling, kann man es alternativ mit einem 'Visum zum Besuch einer Sprachschule' versuchen, da entscheidet maßgeblich die ABH deines Wohnortes.

Manche heiraten auch gleich ("Ich wurde vom dt. Staat in die Ehe getrieben"), halte ich aber nicht für eine empfehlenswerte Lösung, zumal novia/novio dann oft am Sprachtest scheitern.

S

Jose Ramon
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.132
Mitglied seit: 07.10.2005

#4 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
29.05.2009 13:18

Vorteilhaft ist es immer, wenn man den Kubaner oder die Kubanerin, die man einladen möchte, selbst zur Botschaft begleiten kann und den Vorsprachetermin von Deutschland aus organisiert. Erstens muss man sich mit deutschem Pass nicht in die Schlange vor der Botschaft einreihen und der Einzuladende auch nicht, zweitens lässt man sich von dem kubanischen Personal der Botschaft als Deutscher nicht einfach abweisen. Ich habe den Eindruck, dass viele Kubaner hier schon scheitern, d.h. es wird nicht einmal ihr Antrag angenommen. Damit ist in der Statistik der Botschaft auch die Ablehnungsquote nicht so hoch und wenn man sich dann über die Ablehnung beschwert, heißt es, wie haben ja gar keinen Antrag vorliegen.
Außerdem erfährt man bei einem klärenden Gespräch mit deutschen Botschaftsangehörigen auch gleich, was gegen eine eventuelle Genehmigung des Antrags spricht.
Meine Erfahrungen: Grober Umgang mit Kubanern, sehr freundlicher, wenn Deutsche dabei sind, Ablehnungsquote sehr hoch.

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#5 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
29.05.2009 14:23

Zitat von Jose Ramon
... muss man sich mit deutschem Pass nicht in die Schlange vor der Botschaft einreihen und der Einzuladende auch nicht ...

Das kann ich leider nicht bestätigen.

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.105
Mitglied seit: 18.07.2008

#6 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
29.05.2009 14:30

Zitat von la pirata
Zitat von Jose Ramon
... muss man sich mit deutschem Pass nicht in die Schlange vor der Botschaft einreihen und der Einzuladende auch nicht ...

Das kann ich leider nicht bestätigen.


aber ich!!!

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Jose
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 77
Mitglied seit: 10.10.2008

#7 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
29.05.2009 14:38

Erstmal DANKE für die vielen und vor Allem schnellen Antworten!!!

Kann mir jemand sagen, ob das mit dem Panzerglas immernoch so ist? Ich hatte es mir wirklich etwas schöner vorgestellt, dass man ganz normal in ein Büro kommt?!

Und was genau heißt, die Anträge werden überhaupt gar nicht erst angenommen? Ich habe mich schon mit der Botschaft per Mail in Verbindung gesetzt und die sagten, dass den Antragsstellern sogar bei einzelnen Unklarheiten beim Ausfüllen der Anträge geholfen wird.
Sollte dies nicht der Wahrheit entsprechen, wäre es natürlich gut es vorher zu wissen!

Und wenn ich einen Termin bei der Botschaft habe am xy um xy Uhr, wie schaffe ich es dann pünktlich zu kommen, wenn ich vorher in einer Schlange anstehen muss um reinzukommen

Sorry für die vielen Fragen, aber es ist mein erste Einladung

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#8 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
29.05.2009 14:48
Zitat von Jose
Kann mir jemand sagen, ob das mit dem Panzerglas immernoch so ist? Ich hatte es mir wirklich etwas schöner vorgestellt, dass man ganz normal in ein Büro kommt?!

Ja, das ist noch so, Einzelkabine mit Panzerglasscheibe.
In Antwort auf:
Ich habe mich schon mit der Botschaft per Mail in Verbindung gesetzt und die sagten, dass den Antragsstellern sogar bei einzelnen Unklarheiten beim Ausfüllen der Anträge geholfen wird.

Das stimmt! Es werden sowieso erst die Anträge geprüft auf Vollständigkeit, ob auch alle Unterlagen dabei sind, von den beiden freundlichen Herren draußen auf der Terasse (Cubaner + Deutscher), die helfen auch aus beim Ausfüllen der Anträge, falls nötig. Falls noch was fehlt, z.B. eine Kopie, wird der Antragsteller gleich wieder nach Hause geschickt.
In Antwort auf:
Und wenn ich einen Termin bei der Botschaft habe am xy um xy Uhr, wie schaffe ich es dann pünktlich zu kommen, wenn ich vorher in einer Schlange anstehen muss um reinzukommen

Die Termine werden nicht mit Uhrzeit gegeben, sondern nur mit Datum, d.h. du bzw. deine Freundin sollte dann bis 9 Uhr da sein und wird dann vom Cubaner am Empfang hereingelassen und später aufgerufen, um in die Kabine zu gehen. Wann sie dann dran kommt, hängt davon ab, wieviele vor ihr eingetroffen sind.
Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#9 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
30.05.2009 05:09
Zitat von Jose
Ich weiß es ist eine dumme Frage und lässt sich pauschal nur schwer beantworten, aber wie hoch sind die Chancen, dass man ein Visum bekommt, wenn man alle erforderlichen Dokumente mitbringt?



alle Dokumente zu haben scheint mir doch eine notwendige aber muss keine hinreichende Bedingung sein

ohne Vollstaendigkeit der Papiere wuerde ich mal auf 0% tippen
Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#10 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
30.05.2009 12:10

Zitat von Moskito

Manche heiraten auch gleich ("Ich wurde vom dt. Staat in die Ehe getrieben"), halte ich aber nicht für eine empfehlenswerte Lösung, zumal novia/novio dann oft am Sprachtest scheitern.



Tatsächlich inzwischen auch keine Lösung mehr, da durch den Sprachtest die Wahrscheinlichkeit einer Visumerteilung beim ersten Mal für 'normale' Antragsteller genau wie bei Besuchsvisa für 'normale' Antragsteller bei schätzungsweise 5 % liegt (nicht berücksichtigt die offiziellen Visa und die Visa für Familienangehörige). Die Strategie lautet, dass du, sie bzw. eure Beziehung mürbe gemacht werden soll bis einer von beiden aufgibt und, dass die gescheiterten Kubaner den anderen den Mut nehmen sollen auch diesen Schritt zu wagen.
Inzwischen gibt es mehrere anhängige Gerichtsverfahren und wohl auch schon Urteile was den Sprachtest beim Ehegattennachzug betrifft in denen entschieden wurde, dass es zum Wohl der Gemeinschaft, den Ehepartnern zumutbar sei bis zu drei Jahre getrennt zu leben, damit der ausländische Partner in dieser Zeit die deutsche Sprache erlenen kann, ohne dass dadurch das Grundgesetz und damit der besondere Schutz der Ehe verletzt werden würde. Ein Hohn und meiner Meinung nach ein Verstoss gegen Artikel 16 (1) und 16 (3) der Menschenrechtscharta

Jose
Offline PM schicken
erfahrenes Mitglied

Beiträge: 77
Mitglied seit: 10.10.2008

#11 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
30.05.2009 12:37

Vielen Dank nochmal für die vielen Antworten!!!

Gibt es hier irgendjemand, der es vor Kurzem geschafft hat eine/n Bekannte/n oder Freund/in erfolgreich einzuladen???

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#12 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
30.05.2009 15:21

Zitat von Jose
Vielen Dank nochmal für die vielen Antworten!!!
Gibt es hier irgendjemand, der es vor Kurzem geschafft hat eine/n Bekannte/n oder Freund/in erfolgreich einzuladen???


Lass dich nicht entmutigen und versuch es einfach, vielleicht bist du einer der wenigen, die es mit Glück sogar auf Anhieb schaffen. Im Moment scheint es allerdings nicht einfach zu sein. Falls es dir möglich ist, geh mit deiner Freundin zusammen zur Botschaft, nach vielen Beiträgen anderer hier hab ich den Eindruck gewonnen, dass man dann mehr Aussicht auf Erfolg hat.

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.202
Mitglied seit: 10.12.2004

#13 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
01.06.2009 17:09

Das das Interview zur Prüfung des Visa-Antrags in einer Kabine mit Panzerglas stattfindet, kann ich bestätigen; daß es über Telefon geführt wird nicht.
Das Empfangs Personal ist sehr freundlich, hilft bei Fragen und auch beim Ausfüllen des Antrags, wenn man Glück hat, wird sogar eine fehlende Kopie von ihnen veranlasst.
Nach welchen Kriterien das Visa erteilt wird bleibt das Geheimnis der Konsulats Angestellten. Ich hatte auch den Eindruck, daß es hilft, wenn der Einladende anwesend ist, aber dies mag rein subjektiv sein.
Unser Besuchsvisum wurde im letzten Jahr nach Remonstration und mehrmaligem Vorsprechen genehmigt. Dieses Jahr wurde das 2. Visum innerhalb von 5 Min. erteilt, obwohl sich, außer der bewiesenen Rückkehrwilligkeit, objektiv nichts geändert hat.

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#14 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
01.06.2009 19:56

Zitat von flicflac
Das das Interview zur Prüfung des Visa-Antrags in einer Kabine mit Panzerglas stattfindet, kann ich bestätigen; daß es über Telefon geführt wird nicht.
Das Empfangs Personal ist sehr freundlich, hilft bei Fragen und auch beim Ausfüllen des Antrags, wenn man Glück hat, wird sogar eine fehlende Kopie von ihnen veranlasst.
Nach welchen Kriterien das Visa erteilt wird bleibt das Geheimnis der Konsulats Angestellten. Ich hatte auch den Eindruck, daß es hilft, wenn der Einladende anwesend ist, aber dies mag rein subjektiv sein.
Unser Besuchsvisum wurde im letzten Jahr nach Remonstration und mehrmaligem Vorsprechen genehmigt. Dieses Jahr wurde das 2. Visum innerhalb von 5 Min. erteilt, obwohl sich, außer der bewiesenen Rückkehrwilligkeit, objektiv nichts geändert hat.

Ich will doch noch mal nachfragen: habt ihr nach Ablehnung der remonstration noch weiter zum gleichen Visumsantrag, der ja dann schon zweimal abgelehnt wurde, nochmals vorgesprochen oder war das ein neuer Antrag der zum Erfolg führte?

flicflac
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.202
Mitglied seit: 10.12.2004

#15 RE: Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Antrag beim ersten Mal abgelehnt wird?
01.06.2009 23:41

In Antwort auf:

habt ihr nach Ablehnung der remonstracion noch weiter zum gleichen Visumsantrag, der ja dann schon zweimal abgelehnt wurde, nochmals vorgesprochen oder war das ein neuer Antrag der zum Erfolg führte?


Irgendwie haben wir es geschafft, nach erfolgter Remonstracion und Ablehnung nochmal "nachbessern" zu dürfen.
Normalerweise ist nach Ablehnung der Remonstracion Schluß und muß neuer Antrag gestellt werden.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Familienvisum (A2)
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von hombre del norte
53 24.05.2016 09:27
von juan72 • Zugriffe: 3203
Umgang von Condor mit deutschen Aufenthaltstiteln beim Flug nach/von Kuba - Erfahrungen gesucht
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Tras
15 28.11.2013 21:47
von juan72 • Zugriffe: 2041
Sprachvisum nach abgelehnten Besuchsvisum?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Budwick
2 25.07.2013 15:22
von Desesperado • Zugriffe: 773
Kommt es oft vor , das eine Einladung von Kubanischer Seit abgelehnt wird ?
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von andrep-2008
6 17.09.2009 09:38
von andrep-2008 • Zugriffe: 790
Besuchsvisa abgelehnt, was nun?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von falco
35 15.09.2009 23:24
von pedrita • Zugriffe: 2252
visum abgelehnt
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von repartosueno
4 18.07.2007 21:33
von guzzi • Zugriffe: 742
Was kann neben dem Fragekatalog sonst noch schief gehen beim Heiratsvisum
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Alfonso
2 20.12.2006 17:51
von osito blanco • Zugriffe: 384
Hilfe! CH-Visumantrag abgelehnt. Wie weiter
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von cohiba
42 06.10.2006 11:13
von TJB • Zugriffe: 3973
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de