Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 7.336 mal aufgerufen
 Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers/Busverbindungen/Rundreisen/Tauchen und vieles mehr..
bauernjoerg
Offline PM schicken
normales Mitglied


Beiträge: 41
Mitglied seit: 17.03.2009

Erfahrungen mit BravoFly
27.05.2009 19:18

Hallo zusammen,
mein Problem ist es das ich über den Anbieter BravoFly in der italienischen Schweiz einen Flug von Havanna nach Frankfurt gebucht habe zu einem guten Preis für meine Freundin die Ende Juni kommen sollte.(OK-hätte erst mal das Visum abwarten sollen-war ein Fehler)
Nun wurde das Besuchsvisum abgelehnt.Ich habe daraufhin ein Sprachkursvisum beantragt dass aber gemäß der Angestellten in der Botschaft schon mal 4 Wochen dauern kann.Langer Rede kurzer Sinn: Der Flug muß wohl umgebucht werden.
Ich habe Kontakt mit BravoFly über die unverschämt teure Hotline (2€/Min.) aufgenommen und man versprach mir zurückzurufen.Ein Bearbeiter der deutschen Sprache nicht mächtig erklärte mir in schlechtem Englisch, dass er bei der Fluggesellschaft Condor(die den Flug durchführt) nach den Bedingungen für die Umbuchung fragen wird.

In den Mail-Unterlagen von Bravofly steht: Umbuchung wegen Terminänderung, anderer Name und anderes Ziel kosten jeweils 30 Euro. Kurz darauf kam der Rückruf: Condor verlangt für diese Umbuchung 150 USD + eine mögl. Flugpreisanpassung zum gewünschten Termin.
Ich war schon überrascht wegen dieser Auskunft. Ein Anruf bei Condor ergab, das 30 Euro U-Gebühr nur für Charterflüge gelten würden und 150 USD sind der Preis für Linienflüge.Man könne da nichts machen-Vertragspartner sei die BravoFly Agentur.
Meine Fragen:
- Kann BravoFly, trotz der schriftl. Bestätigung in der Buchung über die Bedingungen(30 Euro Zusicherung) hier diese 150 USD verlangen, da offentsichtlich ein Mangel und Verschulden von BravoFly besteht und diese 150 USD nirgends auftauchen?
- Könnte ich deswegen vom Vertrag zurücktreten? Bei einer Stornierung wäre dann wohl nur die Steuer zurück zu bekommen. - Hat jemand Erfahrungen und könnte mir raten was zu tun ist? Bei einer Klage wäre wohl Italien dann Gerichtsstand und hätte diese Aussicht auf Erfolg?
Banale Frage am Schluß: hat jemand eine gültige Mailadresse der BravoFly um schriftlich den Sachverhalt zu übermitteln und der Abzock-Hotline zu entgehen? Habe schon Google bemüht aber diese Agentur kennt wohl keinen Mailverkehr.
Danke an alle Ratgeber - vielleicht klappt auch noch die Visumerteilung und eine Umbuchung wäre dann Geschichte. Gruß

jan
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.583
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Erfahrungen mit BravoFly
27.05.2009 19:54

Das ist die "Strafe", wenn man nicht in einem Kuba-Reisebüro bucht

50 EUR gespart?

Italienische Schweiz = Schweiz nicht Italien!

Vertragspartner ist?

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#3 RE: Erfahrungen mit BravoFly
27.05.2009 20:03
Zitat von bauernjoerg
Banale Frage am Schluß: hat jemand eine gültige Mailadresse der BravoFly um schriftlich den Sachverhalt zu übermitteln und der Abzock-Hotline zu entgehen? Habe schon Google bemüht aber diese Agentur kennt wohl keinen Mailverkehr.

Überraschend banale Antwort: Du kannst BravoFly über das E-Mail-Formular auf deren Homepage schreiben.
Zitat von BravoFly
Das Team unseres Servicecenters ist auch per E-Mail erreichbar, Klicken Sie hier.

...und dann z.B. "Rechnungen ..." auswählen. Kann aber gut sein, dass BravoFly darauf bestehen wird, bestimmte Fragen telefonisch (weil kostenpflichtig) oder höchstens auf dem normalen Postweg zu klären.
Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#4 RE: Erfahrungen mit BravoFly
27.05.2009 20:09
Nüchtern betrachtet kann deine Freundin ohne Visum nicht fliegen. Keine Fluggesellschaft befördert eine Person ohne Visum. Klar das Du den Flug umbuchen oder noch besser stonieren willst. Aber es ist dein Fehler, weil du gebucht hast ohne das Visum für deine Freundin zu haben. ( Sorry)
Ein ähnlich gelagerter Fall (Zusatzgebühren) in meiner Familie konnte zu unserer Zufriedenheit geklärt werden.
(Da wurde im Reisebüro behauptet das noch Zusatzgebühren anfallen. Mein Bruder fragte bei der Fluggesellschaft telefonisch nach. Die verneinten das und sagten: " Bei uns hätten sie den Flug billiger bekommen". Er zahlte unter schriftlichen Vorbehalt den Mehrpreis. Kurze Zeit später kam ein Anruf und der Mehrpreis wurde zurückerstattet.)
bauernjoerg
Offline PM schicken
normales Mitglied


Beiträge: 41
Mitglied seit: 17.03.2009

#5 RE: Erfahrungen mit BravoFly
27.05.2009 20:57

Hallo Jan - ja mein Fehler(war wohl zu naiv was die Vergabepraxis der Botschaft angeht). Aber der Flug war echt günstig und so sind es mehr wie 50 Euro gewesen. Die natürlich jetzt zusammenschmelzen wenn ich diese 150 USD zahlen soll. Der Sitz der Firma ist in 6830 Chiasso-also doch Schweiz.
Vertragspartner ist nach Aussage von Condor BravoFly.Danke für diesen E-Mail Link aber ich hatte auf der Homepage nichts gefunden. Werde ausführlich begründen und vielleicht kann ich doch für 30 Euro umbuchen. Warum soll ich für deren Fehler bezahlen? Danke für die Antworten-Saludos-bj

bauernjoerg
Offline PM schicken
normales Mitglied


Beiträge: 41
Mitglied seit: 17.03.2009

#6 RE: Erfahrungen mit BravoFly
27.05.2009 21:08

"Das Team unseres Servicecenters ist auch per E-Mail erreichbar, Klicken Sie hier.[/quote]
...und dann z.B. "Rechnungen ..." auswählen. Kann aber gut sein, dass BravoFly darauf bestehen wird, bestimmte Fragen telefonisch (weil kostenpflichtig) oder höchstens auf dem normalen Postweg zu klären.[/quote]"


Hi Hay Cojones,
das hatte ich auch schon ausprobiert. Wenn man dann auf "Umbuchungen" im Scroll-Menü geht, dann bleibt nur noch die Hotline übrig.Keine Möglichkeit für diesen Fall eine Mail zu senden.Clever gemacht und gut für deren Kasse. Aber wo bleibt da der Service?
Ich wollte eigentlich direkt bei Condor Online buchen. Die Option von Havanna nach Frankfurt ging damals (Februar 2009) nicht. Jetzt ist es möglich. Leider zu spät für meine Buchung.Zukünftig wird mir das nicht mehr passieren. Hat noch jemand eine Mailadresse von BravoFly?

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

#7 RE: Erfahrungen mit BravoFly
27.05.2009 23:18
Zitat von bauernjoerg
Zitat von HayCojones
...und dann z.B. "Rechnungen ..." auswählen.

das hatte ich auch schon ausprobiert. Wenn man dann auf "Umbuchungen" im Scroll-Menü geht, dann bleibt nur noch die Hotline übrig.Keine Möglichkeit für diesen Fall eine Mail zu senden.Clever gemacht und gut für deren Kasse. Aber wo bleibt da der Service? (...) Hat noch jemand eine Mailadresse von BravoFly?

Nochmal: nicht auf "Umbuchungen", sondern auf "Rechnungen" gehen! Dann kommt deine E-Mail auf jeden Fall bei BravoFly an. Ob die für Umbuchungen Verantwortlichen deine Mail dann bearbeiten (dürfen), steht auf einem anderen Blatt. Schick ansonsten ein Fax, das ist immer noch billiger als die Hotline: +41 (0)912606842.
Habanero
Offline PM schicken
Forums-Chef

Beiträge: 3.391
Mitglied seit: 01.01.2001

#8 RE: Erfahrungen mit BravoFly
28.05.2009 18:44

Es gibt Leute, die werden die Welt nie verstehen ;- )



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
aktuelle Erfahrungen mit Inlandsflügen Cubana?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von mmansel
1 27.06.2016 20:29
von Ralfw • Zugriffe: 342
Aus aktuellem Anlass: Wer hat Permanente vor Ort in CU beantragtragt - Erfahrungen
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von viejero
28 23.11.2016 21:53
von viejero • Zugriffe: 1262
Erfahrung mit Cuba Travel Network
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von MartinHH
9 18.02.2016 23:21
von hombre del norte • Zugriffe: 852
Mietwagen doppelt abgebucht - Erfahrungen mit Reklamation bei Visa?
Erstellt im Forum Kubaflüge/Kubareisen/Kreuzfahrtschnaeppchen/Hotels/Mietwagen/Transfers... von andyy
13 03.02.2016 20:54
von Varna 90 • Zugriffe: 494
Erfahrungen mit der RESIDENCIA TEMPORAL
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von un kilo
2 02.12.2015 09:59
von Tina • Zugriffe: 711
Erfahrungen mit envioregalos.com in Bezug auf Lebensmittel
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Timo
10 03.12.2015 18:08
von Santa Clara • Zugriffe: 1104
Erfahrungen Mail-Laufzeit mit nauta
Erstellt im Forum Technikforum: Fragen zu Themen Computer, Smartphone, Telefonverbindung... von MarionS
11 17.06.2015 08:29
von Mocoso • Zugriffe: 534
Umgang von Condor mit deutschen Aufenthaltstiteln beim Flug nach/von Kuba - Erfahrungen gesucht
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von Tras
15 28.11.2013 21:47
von juan72 • Zugriffe: 2041
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de