Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 405 Antworten
und wurde 15.345 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 17
el loco
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.02.2006

#226 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 11:47

Zitat von Sarinita
Das ist eine ernst gemeinte Frage, die mein Mann und ich uns sehr oft gestellt haben egal wo wir mal wieder waren und uns geärgert haben über vieles. Warum gibt es Menschen die freiwillig nach Kuba fliegen???? (Wir die dort Familie haben müssen ja irgendwie)


Weil es Reiseleiter wie ELA gibt , die einigen den Verstand vernebeln und daraus ihren nutzen zeihen.

orohombre
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 56
Mitglied seit: 15.06.2007

#227 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:13

In Antwort auf:

Du bist ja scheinbar nicht nur deinem Profil nach ein Hasenklon
sondern auch dem Verstand nach



jajajajajaja die Piraten , immmer bereit zum entern

aber zurück zum Thema , fahren ja zu ihrer weil sie dort ihren tesoro haben oder

LG orohombre

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#228 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:18

Zitat von el carino
aber noch viel wichtiger heutzutage ist, dass es vor allem keine weißnase mehr ist die uns als promi die richtung vorgibt.
da wir uns gefälligst nicht mehr deutsch sondern "europäer" zu nennen haben, müssen wir uns allmählich auch daran gewöhnen keine weißhäutigen (deutschen) vorbilder/künstler/politiker/"superstars"... mehr zu haben.


Jaja, früher als noch alles besser war, wurden nur Weißnasen bewundert:









(okay, der hier ist ein schlechtes Beispiel)


Das ist alles Teil einer riesen Verschwörung, carino. Die Äthiopier streben nach der Weltherrschaft, erst verwirren sie unsere Sinne mit ihren schönen Frauen und dann führen sie auch schon die Schariah ein

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Kuba-Paul
Beiträge:
Mitglied seit:

#229 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:18

El loco:

Bist du der ausländische Sohn von unserem Schriftsteller???
Wenn,dann hat dein Papa aber ein bisschen mehr drauf - du
wirst mir ver - zeihen!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#230 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:23

Zitat von el carino
da wir uns gefälligst nicht mehr deutsch sondern "europäer" zu nennen haben, müssen wir uns allmählich auch daran gewöhnen keine weißhäutigen (deutschen) vorbilder/künstler/politiker/"superstars"... mehr zu haben.


Profil für el carino

Lieblingsgruppe Roxy Music

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#231 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:25

Zitat von orohombre
In Antwort auf:

Du bist ja scheinbar nicht nur deinem Profil nach ein Hasenklon
sondern auch dem Verstand nach



jajajajajaja die Piraten , immmer bereit zum entern

aber zurück zum Thema , fahren ja zu ihrer weil sie dort ihren tesoro haben oder

LG orohombre


sollte ich als Piraten
und "Ihrer " als Kubana deuten
und diese ganze Frage ( weil ) auch noch persönlich nehmen??





el loco
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.02.2006

#232 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:28

Zitat von el loco
[quote="Sarinita"]Das ist eine ernst gemeinte Frage, die mein Mann und ich uns sehr oft gestellt haben egal wo wir mal wieder waren und uns geärgert haben über vieles. Warum gibt es Menschen die freiwillig nach Kuba fliegen???? (Wir die dort Familie haben müssen ja irgendwie)


Ich bin 1994 das erstemal für 2 wochen auf dieser Insel gewesen,natürlich als Pauschaltourist, der zweite Urlaub war dann schon 3 Wochen mit Tauchlehrgang und Anschluss an einige Kubaner aus dem Hotel (Einladung privat nach Hause zum Essen mit anschließender Fiesta bis zum Morgengrauen).Meine nächsten 5 Aufenthalte war ich dann als Solo Reisender unterwegs.Selbst zu dieser Zeit, mein spanisch ist heute nachdem ich 11 Jahre mit einer Kubanerin verheiratet bin nicht besonders, wurde ich von den Kubanern sehr gut behandelt nicht weil ich mit dem Geld gewedelt habe.
Als ich dann meine heutige Frau kennengelernt habe,wurde das verhalten der Kubaner mir gegenüber noch besser und intensiver, meine Frau hatte sehr viele Verwandte dort in Santa Lucia. Ich kann mich an den ersten Kontakt zur Familie noch sehr gut erinnern ich hatte damals einen Freund zur Hochzeit begleitet. Ich habe dann in Camaguey 1998 geheiratet solch eine Feier hätte man nirgendwo anders machen können.(vom Preis und von der Personenzahl)
Obwohl ich auch wegen der Familie nach Kuba fliege, für mich ist das der ideale Urlaub ih treffe dort jedes mal gute Freunde wieder.

el loco
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.02.2006

#233 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:33

Zitat von Kuba-Paul
El loco:

Bist du der ausländische Sohn von unserem Schriftsteller???
Wenn,dann hat dein Papa aber ein bisschen mehr drauf - du
wirst mir ver - zeihen!


pardon zeihen : ziehen

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#234 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:46

Zitat von orohombre
In Antwort auf:

Das tue ich nicht nur auf Kuba sondern überall in meinem Leben. Nur im Internet mache ich gelegentlich Ausnahmen




Also in Kuba und überall in deinen Leben suchst Du das niedrige Niveau und im Internet gelegentlich das höhere Niveau


"Dinero no lo es todo en la vida , el amor es mas inportante


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!!

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#235 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 12:51
el loco, 1994 bis etwa 2003 gab es meiner meinung nach ein ganz anderes cuba all dies was du beschreibst hab ich auch so kennengelernt, niemals probleme, die menschen waren noch hilfsbereit und liebenswürdig und wenn man was mitbrachte bei einer einladung war das fast schon eine beleidigung obwohl sie damals weit weniger hatten als heute.
jetzt ist vieles anders, mit den dollarzeichen im auge versuchen viele sich von den touris ein paar cuc zu holen, es ist oft nervig und die erste frage ist meist ob man zum ersten mal auf cuba ist und die kleinen spielchen und tricks somit kennt
die letzten beiden male haben wir uns fast täglich über irgend welchen schei... geärgert den man eben im urlaub nicht wirklich braucht.
und heute menschen die einem dort über den weg laufen, mit denen mal was getrunken wird gleich als freunde zu bezeichnen ist mehr als
wer aber damals menschen kennen lernte und dies über jahre wachsen ließ, auch ohne zuwendungen, der kann durchaus diese menschen freunde nennen.



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

el loco
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 250
Mitglied seit: 19.02.2006

#236 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 13:07

[und heute menschen die einem dort über den weg laufen, mit denen mal was getrunken wird gleich als freunde zu bezeichnen ist mehr als

Die Menschen die ich meine, kenne ich mittlerweile schon bald 15 Jahre und ich glaube ich habe soviel Menschenkenntnis um " Freunde " von Freunden zu unterscheiden.
Einige habe ich durch meine Familie kennengelernt.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#237 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 13:15

@Tine, das Wort Amigo im spanischen heisst zwar Freund, aber die Bedeutung ist nicht immer die gleiche wie hier in Deutschland.
Hier gab es mal die: http://de.wikipedia.org/wiki/Amigo-Aff%C3%A4re

Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#238 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 13:24
ja lieber Don ich weiss was amigo dort bedeutet aber es gibt deutsche die sind der meinung wenn sie so angesprochen werden - oh ich hab sooo viele freunde-

el loco, ich habe nicht dich damit gemeint



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

orohombre
Offline PM schicken
Mitglied

Beiträge: 56
Mitglied seit: 15.06.2007

#239 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 13:34

In Antwort auf:

sollte ich als Piraten
und "Ihrer " als Kubana deuten
und diese ganze Frage ( weil ) auch noch persönlich nehmen??




falsch , " Piraten fahren ja zu ihrer Insel , weil sie dort ihren Schatz haben "

Steht auch so in Kinderbüchern über Piraten .

LG orohombre

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#240 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 13:39

@Tine: Dem kann ich mir nur anschliessen. Nur sind wir Touristen auch nicht so ganz unschuldig an dieser Entwicklung. In jedem Reiseführer wird doch diese Freundlichkeit und Lebensfreude propagiert und mit dieser Erwartungshaltung fliegen doch viele das erste Mal dahin. Und die Kubis versuchen halt nur aus ihrem Image den bestmöglichen Profit zu ziehen. Ob sie dafür immer den richtigen Weg wählen ist sicherlich mehr als fraglich. Aber es hat ihnen ja auch niemand beigebracht, wie man es besser macht.
Mich betrifft es halt in sofern nicht, weil ich die meiste Zeit mit Leuten zusammen bin, die ich nun auch seit 10 Jahren kenne und als Freunde im deutschen Sinne bezeichnen.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#241 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 13:42

Zitat von orohombre
In Antwort auf:

sollte ich als Piraten
und "Ihrer " als Kubana deuten
und diese ganze Frage ( weil ) auch noch persönlich nehmen??




falsch , " Piraten fahren ja zu ihrer Insel , weil sie dort ihren Schatz haben "

Steht auch so in Kinderbüchern über Piraten .

LG orohombre



Ich nehme meinen Schatz mit auf die Insel..
ja ja ich weiß....und Bier mit nach München

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#242 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 15:04

Zitat von el carino
In Antwort auf:

In diesen ""abartigen"" Laendern gab es schon Hochkulturen als wir hier in Mitteleuropa noch nackt auf den

Bauemen hockten, und mit den Faustkeilen nach den Mammuten schmissen!!!!!




... ahhh ja!
darum also kommen diese hochkulturen scharenweise nach Germanien, damit wir rückständigen europäer nun endlich endlich unsere kulturellen fauskeile gegen deren fortschrittliches gedankengut eintauschen können.


War der Geschichtsuntericht an den Polytechnischen Hauptschulen in der DDR sooo schecht, oder warst Du immer auf dem HOf
mit dem Lolli in der Hand

Aber von den Pyramiden, Pharaonen, Karthago etc, hast Du schon mal ansatzweise etwas gehoert oder

Wuerde Di mal ein paar Kulturreisen vorschlagen, nein nicht die ""Kultur"" die hier oft gemeint ist, nein so richtig
wuerde Deinen Horizont etwas erweitern und Dich zu einem richtigen ernst zu nehmenden Gespraechspartner machen.

Keksperte in Sachen gefuehlsleben der Latinas bist Du ja schon, wuerde es dafuer an einer Uni einen Lehrstuhl geben
waerst Du einer der ersten Kandidaten. Aber das allein reicht noch nicht, Latinas und krude Verschwoerungstheorien

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#243 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 15:23

Zitat von Español
Zitat von el carino
In Antwort auf:

In diesen ""abartigen"" Laendern gab es schon Hochkulturen als wir hier in Mitteleuropa noch nackt auf den

Bauemen hockten, und mit den Faustkeilen nach den Mammuten schmissen!!!!!




... ahhh ja!
darum also kommen diese hochkulturen scharenweise nach Germanien, damit wir rückständigen europäer nun endlich endlich unsere kulturellen fauskeile gegen deren fortschrittliches gedankengut eintauschen können.


War der Geschichtsuntericht an den Polytechnischen Hauptschulen in der DDR sooo schecht, oder warst Du immer auf dem HOf
mit dem Lolli in der Hand

Aber von den Pyramiden, Pharaonen, Karthago etc, hast Du schon mal ansatzweise etwas gehoert oder

Wuerde Di mal ein paar Kulturreisen vorschlagen, nein nicht die ""Kultur"" die hier oft gemeint ist, nein so richtig
wuerde Deinen Horizont etwas erweitern und Dich zu einem richtigen ernst zu nehmenden Gespraechspartner machen.

Keksperte in Sachen gefuehlsleben der Latinas bist Du ja schon, wuerde es dafuer an einer Uni einen Lehrstuhl geben
waerst Du einer der ersten Kandidaten. Aber das allein reicht noch nicht, Latinas und krude Verschwoerungstheorien



oje armer Hase..
heute bekommst du's aber von allen Seiten...
Aber tröste dich...es könnte schlimmer kommen



ist ja alles nur gekritzel





George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#244 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 15:36

Zitat von Trieli
In jedem Reiseführer wird doch diese Freundlichkeit und Lebensfreude propagiert und mit dieser Erwartungshaltung fliegen doch viele das erste Mal dahin. Und die Kubis versuchen halt nur aus ihrem Image den bestmöglichen Profit zu ziehen.


Nur blöd das die Jungs und Mädels von der aduana unsere Reiseführer nicht lesen.
Schon witzig manche Erstbesucher zu beobachten wenn man anstatt Begrüßungsfoto mit halbnackten Inselschönheiten und Blumenkränzen a la Domrep. mit Kofferkontrolle a la cubano begrüßt wird ( da stellen sich schon die ersten die Frage ob das "viele" Geld für diesen Urlaub so sinnvoll angelegt war).
Noch lustiger ist es sich mit Leuten bei der Abreise zu unterhalten . Da gibt es dann eigentlich nur noch 2 Meinungen:"Cuba nie wiiieder" ( sagen meistens die,die vorher schon AI in Jameika,Dubai oder sonstwo waren ) oder"Cuba- geilstes Land wo gibt auf diese Welt" ( diese Aussage kommt aber meist von allein oder in Gruppe reisenden alleinstehenden Damen und Herren aller Alterstufen )
Hat eben jeder seine Ansprüche und jedes Land seine speziellen Reize ( Ich persönlich fahre z.B. nie wieder nach Skandinavien - war da mal 4 interessante Wochen lang - ist mir aber viiiel zu kalt )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#245 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 15:41

Stimmt haargenau, bei den ""normalen"" Pauschaltouristen gibt es nach der ersten Cubareise nur 2 Aussagen

entweder das wars nie wieder, oder eben ""geil"" wir kommen wieder. Muessen nicht unbedingt nur Alleinreisende sein,

es gibt auch Paaerchen die gerne wieder kommen, Freunde gewinnen, Patenschaften uebernehmen etc.

Leider fuer Cuba ist die erste Gruppe weitaus groesser, und daraus resultiert dann die auesserst geringe

Wiederholerquote!!!!

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#246 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 15:46

Zitat von Tine
el loco, 1994 bis etwa 2003 gab es meiner meinung nach ein ganz anderes cuba all dies was du beschreibst hab ich auch so kennengelernt, niemals probleme, die menschen waren noch hilfsbereit und liebenswürdig ...


Ich wiederhole mich gerne, aber Mitte der 90er haben mir Kubatouristen und Einheimische schon gesagt, dass vor 10 Jahren alles besser war.

Als mein Opa mit meinem Vater Ende der 80er in Barcelona war, haben die beiden sich hinterher bitterböse darüber beschwert, dass es 1957 dort noch viel besser war, als sie das erste Mal dort waren. Ich wette 1957 gab es dort aber auch schon Leute, die sagten, dass es 1947 besser war und vor der Erfindung des Autos haben die Touris bestimmt von der Ruhe auf den (wenigen) Straßen geschwärmt und vor der Erfindung des Rads erst recht.

Sorry, Tine: kann dieses früher-war-alles-besser Gelaber nicht hören. Es stimmt (so generell) für kein Land und keine Zeit, sondern ist nur subjektive Verklärung eigener Erlebnisse.

Früher war alles anders, einiges besser und einiges schlechter, ist meine Meinung.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Chica1973
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 415
Mitglied seit: 29.11.2007

#247 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 15:57
In Antwort auf:
Früher war alles anders, einiges besser und einiges schlechter, ist meine Meinung.

Es ist mehr als ihre meinung Uli, es ist Tatsache und wie Sie schreiben es gilt überall.
Und wie sie schreiben, es ist oft nur subjektive Verklärung eigener Erlebnisse.
Deshalb scheint es oft, das unterschiedliche Kubas gibt.
Sie sind eine alte Hase, es gefällt mir ihre art

Viele Grüsse

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#248 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 16:07

Frueher hatten wir auch noch einen Kaiser das Gras war gruener, das wasser klarer und blauer, die Waelder gesund,
die Kuehe und Huehner gluecklicher etc.

Was allerdings wahr ist, frueher war das Leben ruhiger und beschaulicher, keine PCs, keine Handys, keine Blackberrys
kein Kaffee To GO man hatte noch Zeit fuer einen Plausch und einen kaffee an der Bar und die Gaenge im Flieger
wurden nicht beim Aussteigen anch der Landung von lauter Wichtigtuern blockiert die schon Sekunden anch dem Touch Down
ihre Handys aktivieren

DonDomi
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 324
Mitglied seit: 11.05.2008

#249 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 16:15
Zitat von Uli
Zitat von Tine
el loco, 1994 bis etwa 2003 gab es meiner meinung nach ein ganz anderes cuba all dies was du beschreibst hab ich auch so kennengelernt, niemals probleme, die menschen waren noch hilfsbereit und liebenswürdig ...



Sorry, Tine: kann dieses früher-war-alles-besser Gelaber nicht hören. Es stimmt (so generell) für kein Land und keine Zeit, sondern ist nur subjektive Verklärung eigener Erlebnisse.

Früher war alles anders, einiges besser und einiges schlechter, ist meine Meinung.


Naja der Toursimus verdirbt schon in einem gewissen Sinn und da sind wir alle mitschuld. Zumindest erlebt man bei vielem Tourismus nicht mehr alles so autentisch, da für die Bewohner die Gäste nicht mehr nur interessant sind, sondern grösstenteils auch Devisenquelle angesehen werden. Das ist im Grunde ja nichts verwerfliches, aber in Kuba wird von einem Teil der Bevölkerung dieser Bogen überspannt und dummerweise kommt man als erstmal Reisender am meisten mit diesen in Kontakt. ich mag durchaus glauben, dass es für viele hier ein anderes Kuba gibt, aber ich habe das nicht erlebt und deswegen bin ich dem Lang gegenüber eher gespalten.
PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#250 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 16:19

Zitat von DonDomi
Zitat von Uli
Zitat von Tine
el loco, 1994 bis etwa 2003 gab es meiner meinung nach ein ganz anderes cuba all dies was du beschreibst hab ich auch so kennengelernt, niemals probleme, die menschen waren noch hilfsbereit und liebenswürdig ...



Sorry, Tine: kann dieses früher-war-alles-besser Gelaber nicht hören. Es stimmt (so generell) für kein Land und keine Zeit, sondern ist nur subjektive Verklärung eigener Erlebnisse.

Früher war alles anders, einiges besser und einiges schlechter, ist meine Meinung.



@ don domi

Hast du auch eigene Gedanken ????


Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 17
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Botschaft Kuba
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 21.01.2013 08:21
von dirk_71 • Zugriffe: 2520
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de