Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 405 Antworten
und wurde 15.349 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 17
user
Beiträge:
Mitglied seit:

#251 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 16:54

@ espanol
früher warst noch auf cuba

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#252 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:07
Zitat von sabroso
@ espanol
früher warst noch auf cuba



Woher weisst Du dass ich jetzt nicht auch da bin , oder hat unser ""Forumsgeheimdienst"" etwas anderes behauptet
Tine
Offline PM schicken
Forums-Senator/in


Beiträge: 3.136
Mitglied seit: 21.07.2005

#253 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:08
In Antwort auf:

Sorry, Tine: kann dieses früher-war-alles-besser Gelaber nicht hören.


es sollte kein -früher war alles besser gelaber sein- sondern ist von mir so beobachtet und erlebt und außerdem gehöre ich nun mal nicht zu denen die hier jammern das früher und und...
es ist aber nun mal ne tatsache das es anders ist in cuba als 1994 bis etwa 2003.
ich war in dieser zeit auch in anderen ländern, dom. rep. jamaika und und ..aber ich war immer wieder froh, wenn ich cuba war, da eben noch eine andere art dem touri zu begegnen vorherrschend war.
das ging schon beim mietwagen los, über nach den weg fragen bis hin zu den hotels wo man halt sich noch als gast fühlen durfte. nicht umsonst gab es zu dieser zeit immer wieder wiederholungtäter die ihren urlaub auf cuba verbrachten.
und jetzt der ärger geht doch schon beim auto los es wird ständig versucht dich zu bescheissen, im hotel hast du oft glück wenn man dich überhaupt registriert (ich bin keine verwöhnte tusse )kaum einer der jetzt seinen urlaub in cuba verbringt würde das ein zweites mal tun. und nur das wollte ich zum ausdruck bringen.
siehe link

http://blog.electro-space.de/category/allgemein/unterwegs/



Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - das nennen sie dann ihren Standpunkt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#254 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:18

Zitat von Español

Aber von den Pyramiden, Pharaonen, Karthago etc, hast Du schon mal ansatzweise etwas gehoert oder

Hier wollen doch ernsthaft einige die damals wahrhaft bahnbrechenden Errungenschaften arabischer Hochkultur mit den heute dort herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos vergleichen. Aber da scheint der kranke Zeitgeist dran schuld zu sein.

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#255 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:25

Zitat von el loco alemán
heute dort herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos vergleichen. Aber da scheint der kranke Zeitgeist dran schuld zu sein.


Ja ja - bei uns stehen die auch immer vor den Kaufhallen rum sind allerdings Deutsche und weniger Gigolos dafür mehr borrachos.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#256 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:37

Zitat von el loco alemán
Zitat von Español

Aber von den Pyramiden, Pharaonen, Karthago etc, hast Du schon mal ansatzweise etwas gehoert oder

Hier wollen doch ernsthaft einige die damals wahrhaft bahnbrechenden Errungenschaften arabischer Hochkultur mit den heute dort herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos vergleichen. Aber da scheint der kranke Zeitgeist dran schuld zu sein.



Tjaa ELA Deine ""voelkische"" Gesinnung bricht halt immer wieder durch, schwarz-braun ist die Haselnuss

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#257 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:37

Zitat von Tine
ich bin keine verwöhnte tusse


bist du dir da sicher Tinita ???

DonDomi
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 324
Mitglied seit: 11.05.2008

#258 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:53

Zitat von PIRATA
Zitat von DonDomi
Zitat von Uli
Zitat von Tine
el loco, 1994 bis etwa 2003 gab es meiner meinung nach ein ganz anderes cuba all dies was du beschreibst hab ich auch so kennengelernt, niemals probleme, die menschen waren noch hilfsbereit und liebenswürdig ...



Sorry, Tine: kann dieses früher-war-alles-besser Gelaber nicht hören. Es stimmt (so generell) für kein Land und keine Zeit, sondern ist nur subjektive Verklärung eigener Erlebnisse.

Früher war alles anders, einiges besser und einiges schlechter, ist meine Meinung.



@ don domi

Hast du auch eigene Gedanken ????


Sag mal, hast Du ein Problem mit mir, dass Du mir dauernd an den Karren fährst, mindestens richtig zitieren solltest Du...

ElHombreBlanco
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 26.267
Mitglied seit: 19.03.2005

#259 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:56

Zitat von DonDomi
mindestens richtig zitieren solltest Du...

Hat er gemacht. Es stand eine Weile nur das Zitat da und kein eigener Text.

--
La vida debería ser amarilla... amar y ya.

PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#260 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 17:58

Zitat von el loco alemán
mit den heute dort herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos vergleichen. Aber da scheint der kranke Zeitgeist dran schuld zu sein.


@godfather of caribbean tourism
Ist natürlich kein Vergleich zu herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos und evtl zu vermittelnden Jineteras
auf Kuba
weil.. da herrscht halt noch ein "gesunder" Zeitgeist




PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#261 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 18:00

Zitat von DonDomi
Zitat von PIRATA
Zitat von DonDomi
Zitat von Uli
Zitat von Tine
el loco, 1994 bis etwa 2003 gab es meiner meinung nach ein ganz anderes cuba all dies was du beschreibst hab ich auch so kennengelernt, niemals probleme, die menschen waren noch hilfsbereit und liebenswürdig ...



Sorry, Tine: kann dieses früher-war-alles-besser Gelaber nicht hören. Es stimmt (so generell) für kein Land und keine Zeit, sondern ist nur subjektive Verklärung eigener Erlebnisse.

Früher war alles anders, einiges besser und einiges schlechter, ist meine Meinung.



@ don domi

Hast du auch eigene Gedanken ????


Sag mal, hast Du ein Problem mit mir, dass Du mir dauernd an den Karren fährst, mindestens richtig zitieren solltest Du...



Zu der Zeit als ich schrieb stand da kein einziges von dir verfasstes Wort!





Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#262 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 18:03

Zitat von PIRATA
Zitat von el loco alemán
mit den heute dort herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos vergleichen. Aber da scheint der kranke Zeitgeist dran schuld zu sein.


@godfather of caribbean tourism
Ist natürlich kein Vergleich zu herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos und evtl zu vermittelnden Jineteras
auf Kuba
weil.. da herrscht halt noch ein "gesunder" Zeitgeist


Deshalb weint er auch so den ""alten Zeiten"" nach, als die Chicas noch sehr devot und servil waren, und er und

seine verklemmten Kunden noch so richtig den Herrenmenschen herauskehren konnten

DonDomi
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 324
Mitglied seit: 11.05.2008

#263 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 18:14

Zitat von PIRATA
Zitat von DonDomi
Zitat von PIRATA
Zitat von DonDomi
Zitat von Uli
[quote="Tine"]el loco, 1994 bis etwa 2003 gab es meiner meinung nach ein ganz anderes cuba all dies was du beschreibst hab ich auch so kennengelernt, niemals probleme, die menschen waren noch hilfsbereit und liebenswürdig ...



Sorry, Tine: kann dieses früher-war-alles-besser Gelaber nicht hören. Es stimmt (so generell) für kein Land und keine Zeit, sondern ist nur subjektive Verklärung eigener Erlebnisse.

Früher war alles anders, einiges besser und einiges schlechter, ist meine Meinung.



@ don domi

Hast du auch eigene Gedanken ????


Sag mal, hast Du ein Problem mit mir, dass Du mir dauernd an den Karren fährst, mindestens richtig zitieren solltest Du...



Zu der Zeit als ich schrieb stand da kein einziges von dir verfasstes Wort![/quote]

Man kann sich ja auch mal verklicken, aber ständig dieses rumgemosere finde ich nicht angebracht.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#264 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 18:17

Zitat von DonDomi

Man kann sich ja auch mal verklicken, aber ständig dieses rumgemosere finde ich nicht angebracht.


du meinst also unser corsar ist ein Moser ???

cuba2000
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 301
Mitglied seit: 19.09.2008

#265 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 18:25

In Antwort auf:

Deshalb weint er auch so den ""alten Zeiten"" nach, als die Chicas noch sehr devot und servil waren, und er und

seine verklemmten Kunden noch so richtig den Herrenmenschen herauskehren konnten



aber glücklicherweise war es ja auch in Cuba ganz schnell vorbei mit dem "Herrenmenschen"....... so richtiger Erfolg stellte sich wohl selbst da nicht ein.

Trieli
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.492
Mitglied seit: 09.09.2008

#266 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 19:52

Zitat von Español
Zitat von PIRATA
Zitat von el loco alemán
mit den heute dort herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos vergleichen. Aber da scheint der kranke Zeitgeist dran schuld zu sein.


@godfather of caribbean tourism
Ist natürlich kein Vergleich zu herumlungernden abgefuckten schleimigen Gigolos und evtl zu vermittelnden Jineteras
auf Kuba
weil.. da herrscht halt noch ein "gesunder" Zeitgeist


Deshalb weint er auch so den ""alten Zeiten"" nach, als die Chicas noch sehr devot und servil waren, und er und

seine verklemmten Kunden noch so richtig den Herrenmenschen herauskehren konnten


Ich will gar nicht darüber nachdenken, dass er tatsächliche Kunden hat. Gruseliger Gedanke.

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#267 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
23.05.2009 19:57

Einer ist doch Mitglied hier!

Beim ersten mal begeistert!

Nach dem zweiten mal hier gemeckert!

Er hat ihm wohl nicht die Lampe gehalten

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#268 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
24.05.2009 11:02
Zitat von Español
Was allerdings wahr ist, frueher war das Leben ruhiger und beschaulicher, keine PCs, keine Handys, keine Blackberrys
kein Kaffee To GO man hatte noch Zeit fuer einen Plausch und einen kaffee an der Bar ...


Stimmt, seh ich auch so.
Zitat von Español
und die Gaenge im Flieger
wurden nicht beim Aussteigen anch der Landung von lauter Wichtigtuern blockiert die schon Sekunden anch dem Touch Down
ihre Handys aktivieren


Noch ruhiger war es allerdings, als es noch gar keine Flieger gab. Und man hatte noch mehr Zeit für einen Plausch, da in den zwei Wochen auf dem Schiff

Edit Penguin: Zitat korrigiert

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

max
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.112
Mitglied seit: 01.03.2009

#269 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
24.05.2009 12:01
Zitat von Español
Was allerdings wahr ist, frueher war das Leben ruhiger und beschaulicher, keine PCs, keine Handys, keine Blackberrys
kein Kaffee To GO man hatte noch Zeit fuer einen Plausch und einen kaffee an der Bar ...


Für mich ist das allein ein Grund nochmal hinzufahren: Ferien vom Multimediastress, noch ist man auf Kuba nicht überall erreichbar, kann sich im Bus unterhalten und hat keine autisten neben sich sitzen, die nur mit ihren kommunikationsgeräten (handy, ipod...) beschäftigt sind. auch der stress fällt dort weg, dem man hier ausgeliefert ist mit der ganzen werbeflut, immer schauen müssen, das günstigste mobilabo, den günstigsten call-by-call-anbieter, etc zu suchen obwohl man sich nix spart im vergleich zur zeit die der preisvergleich in anspruch nimmt. ein bisschen ist es noch wie vor 20 jahren bei uns. beim anstehen in der schlange entstehen ab und an gespräche, und man merkt dass das leben eigentlich ein ständiges warten ist, und dass es dann wieder weitergeht irgendwann. l'ultimo l'ultimo rufend sich wo anzustellen hat seinen reiz, zumindest für eine kurze urlaubsreise. dann weiss man zuhause wieder dass man es gut hat, wenn man an kasse 15 länger wartet als an der kasse daneben.
kuba bleibt ein tapetenwechsel im vergleich zu anderen regionen, solange fidel noch unter uns weilt, als einer der letzte despoten unserer zeit.
Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#270 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
24.05.2009 12:31

Danke Penguin. Passiert mir komischerweise immer, wenn ich nachträglich was korrigiere.

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#271 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
24.05.2009 14:07

Zitat von Don Arnulfo
Zitat von jan
Geh mal über den Ku-Damm und guck Jemandem ins Gesicht - und dann mach das mal in Kuba.

In Berlin: Ey, wat kiekste denn so? Willste wat?

In Kuba: Hola! Und ein Lächeln.

ja, in Kuba gibt es aber auch Anstecknadeln gegen den bösen Blick, hier nicht
Aber im Ernst, das ist auch in Kanada so, ein freundliches Lächeln und ein "Hi" ist die Antwort auf einen geraden Blick


so is es, erst mal blöd schauen in der BRD,nur nicht lächeln !

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#272 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
24.05.2009 14:18

Zitat von falko1602
Zitat von Sarinita

Ich finde persönlich, das die Kubaner (die meisten die ich kennengelernt oder gesehen habe) relativ arrogant, eingebildet und scheisse sind.
man kann die drei eigenschaften eventuell auch anders beschreiben: hilflos,unsicher und reserviert! dir muss klar werden das die cubaner
alle 2 wochen neue touris mit haufen knete sehen. diese touris ( nicht alle), denken mit geld kann man in cuba alles bekommen. und
der durchschnitts cubaner kann finanziell nicht mithalten! ich wundere mich immer, das es in cuba nicht mehr schlägereien zwischen
yumas und cubis gibt. wenn in deutschland teilweise solche verhaltensweisen in der disse oder am strand wären wie in cuba.
die weiber anmachen etc. würde es hier aber scheppern. ich denke das lied von moneda dura, calletero drückt das gefühl der cubis
gut aus!

Sie sehen in einem immer nur den "Kauf mal ne Flasche Rum " oder dies oder jenes.

kam mir bei meinem 2. besuch auch teilweise so vor. teilweise habe ich mit den leuten ein bisschen gerechnet. was ich verdiene, was ich bezahlen muss und was ein cubi verdient und bezahlen muss. das ergebnis war: wir beide sind am 15. des monats pleite!!! von den leuten, die
das nicht begriffen haben, trennt man sich halt

falko



genau so rechnete ich es auch den Leuten (familie) in cuba vor, aber die leben auch nicht hinter dem Mond, habe auch Söhne in den USA und wissen was das Leben wo anders kostet. Habe mal z.B. Strompreise mit meinem cuniado verglichen, in cuba 1€ bei uns (muc) 40€ !, Miete usw., bei Miete staunten sie dann doch etwas; und Fremde cubis dies nicht checken, wie du schon sagtest, muss man sich ja nicht mit abgeben.

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#273 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
24.05.2009 15:00

Zitat von Trieli
Zitat von el carino


ich kenne die von dir beschriebenen orte in Köln und auch anderswo.
dies aber mit der bettelei von 3.weltländern gleichzusetzen ist unsinn. scheinst Cuba ja sehr zu lieben das du keine kritik zuläßt.


Klar, lasse ich Kritik an Kuba zu. Ich kenne die Nachteile dort sehr genau. Allerdings zählen für mich Bettelei einfach nicht dazu, weil ich es nicht so krass erlebt habe, wie mancher von euch. Vielleicht liegt es daran, dass ich eine Frau bin und dadurch anders behandelt werde. Sicherlich ist es auch hilfreich, dass ich mich in Holguin nicht alleine bewege. Es sind immer Freunde dabei, die mit Sicherheit vieles von mir fern halten. Und damit das nicht wieder falsch verstanden wird. Diese Freunde kenne ich bereits seit mehr als 10 Jahren. Und keiner von denen hat mich jemals nach Geld gefragt.
Ich verstehe nur diese Diskussion hier an manchen Stellen nicht. Wenn ich in Deutschland zum Essen eingeladen werde, dann ist es für mich selbstverständlich, dass ich ein Gastgeschenk mitbringe. In Kuba mache ich es genauso, wenn ich eingeladen werde. Warum ist das hier normal und in Kuba Bettelei???


sehe ich genau so, bin auch im Osten Holguin Las Tunas unterwegs, mit der Familie meier Freundin, da wurde ich auch noch nie um Geld gefragt, und das man Leuten die man mag was aus Deutschland mitbringt das sie dort nicht haben oder benötigen ist doch nicht schlimm, sondern eifach nur menschlich und man bekommt es auf eine andere Art wieder zurück habe ich erlebt. Jedes Land hat Vor und Nachteile, aber Cuba ist für mich ein tolles Land, auch kanst du kaum in einem anderen Land für 3-5€ zum essen gehen, oder für 15-20 € übernachten, außer Thailand. Gut manches ist auch so teuer wie bei uns, aber als Deutscher ist es schon noch erschwinglich dort, zu mind.im Osten der Insel. Angebettelt wurde ich einmal in 3 Wochen !

kubano
Offline PM schicken
super Mitglied

Beiträge: 284
Mitglied seit: 06.07.2008

#274 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
24.05.2009 15:25

Zitat von PIRATA
Zitat von Trieli
Tja, vielleicht liegt es wirklich daran, dass ich eine Frau bin. Geburtstagsgeschenke bringe ich grundsätzlich aus Deutschland mit und das sind meist Klamotten (für meine Schwiegermutter Unterwäsche in Gr. 58 ) Vor Ort kaufe ich Kubanern gar nichts. Ich lade sie höchstens mal auf ein Bier ein. Bargeld gibt es von mir nur im Hotel als Trinkgeld. Das ist aber für mich vollkommen normal.
Ob ich Gastgeschenke bekommen würde, kann ich nicht beurteilen, da ich auf Kuba nicht in der Lage bin Leute zu mir zum Essen einzuladen, weil ich im CP oder Hotel wohne. Am Anfang haben einige Kubis auch versucht mir Sachen aus den Rippen zu leiern. Da sie dabei aber immer auf Granit gestossen sind, denke ich schon, dass die Leute die heute ihre Zeit mit mir teilen das schon tun, weil sie mich mögen. Eine Bezahlung in welcher Form auch immer bekommen sie ja seit 10 Jahren nicht.
Im Übrigen sind meine Gastgeschenke, wie auch in Deutschland, immer nur Kleinigkeiten, wie Blumen etc.


Solche Gastgeschenke z.B. Eine Flasche Rum nehme ich auch grundsätzlich mit wenn ich eingeladen werde
In D gleichermassen wie auf CU.
Wenn mir aber auf Cuba von einem Familienmitglied der gekocht hat,
im Hauptberuf aber Zimmermann ist, in einem Jahr ein selbstgemachtes Dominospiel
im nächsten Jahr eine wunderschöne selbstgemachte Holzschnitzerei geschenkt wird
ohne die geringsteGegenleistung meinerseits.....
kann man doch wirklich nicht von Abzocke reden



so is es, das wir mal öfter Lebensmittel einkaufen ist doch klar, ich kann doch nicht verlangen, das ihre Tante für uns einkauft und dann noch kocht und meine Wäsche wäscht. Also kaufen wir halt mal öfter was ein, dafür werden wir bekocht und bewirtet usw.;
Dann bekommen wir immer selbergemachte Marmelade usw. mit, das sie extra für uns macht, denke eine Hand wäscht die andere, jeder auf seind Art halt.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#275 RE: Zurück aus Kuba 13.05.09 - Frage.Warum gibt es Touristen in Kuba?
24.05.2009 15:34

Zitat von kubano
auch kanst du kaum in einem anderen Land für 3-5€ zum essen gehen, oder für 15-20 € übernachten, außer Thailand.
Du scheinst noch nicht viel rumgekommen zu sein außerhalb Europas, stimmts?

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 17
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Botschaft Kuba
Erstellt im Forum Info-Sparte! von dirk_71
0 21.01.2013 08:21
von dirk_71 • Zugriffe: 2520
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de