Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 6.889 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Gast
Beiträge:
Mitglied seit:

#51 RE: Schweinegrippe in Holguin
07.05.2009 17:06

SUIZO:: Die sogenannte Spanische Grippe raffte 1918 und folgende soviel Menschen dahin.

Weiss nicht wie es in der Schweiz ist, aber hier in Deutschland und in Spanien haben wir seit 1918
gute Fortschritte in der medizin und Virologie gemacht mal ganz abgesehen von Hygiene und Lebensbedingungen

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#52 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 09:59

Hier noch ein neuer Bericht.... Also wie ich geschrieben habe weiter oben....

Experten warnen vor Super-Virus:

http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/dossi.../story/27533389

Immer mit dem Vermerk: Es KÖNNTE so kommen

Halleluja
Offline PM schicken
spitzen Mitglied


Beiträge: 632
Mitglied seit: 26.08.2004

#53 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 10:54

Na ja halleluja Deutsche telekom und Daimler auch


__________________________________

Español

Verstehe nicht was Du damit ausdrücken willst.

Uli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.260
Mitglied seit: 12.02.2006

#54 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 11:00

"Bei uns war das noch Pflicht."

und:

"und das war gut so"

Meine beiden Lieblingszitate.

Früher war eh alles besser

-------------------------------------------------
Es ist schon alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 11:51

Zitat von Uli
"Bei uns war das noch Pflicht."

und:

"und das war gut so"

Meine beiden Lieblingszitate.

Früher war eh alles besser

@Uli, hast Du Deine Meinung geändert?
Zitat von Uli

http://www.kubaforen.de/t528616f3430-Rei...html#msg7657871


PIRATA
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 2.032
Mitglied seit: 18.08.2008

#56 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 12:15
Zitat von Don Arnulfo
Zitat von Uli
"Bei uns war das noch Pflicht."

und:

"und das war gut so"

Meine beiden Lieblingszitate.

Früher war eh alles besser

@Uli, hast Du Deine Meinung geändert?
<blockquote><font size="1">Zitat von Uli

http://www.kubaforen.de/t528616f3430-Rei...html#msg7657871

[/quote]

Don...hast du vor lauter ( Briefmarken)lecken vergessen deinen Ironiesensor einzuschalten?


villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#57 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 13:02

Zitat von Español
SUIZO:: Die sogenannte Spanische Grippe raffte 1918 und folgende soviel Menschen dahin.
Weiss nicht wie es in der Schweiz ist, aber hier in Deutschland und in Spanien haben wir seit 1918
gute Fortschritte in der medizin und Virologie gemacht mal ganz abgesehen von Hygiene und Lebensbedingungen


Wär die jetzige Schweinegrippe 1918 ausgebrochen hätte sie wohl ähnlich viel Opfer gefordert wie damals die span. Grippe!....deswegen kann man die zwei Grippen zwar vom Typ her vergleichen, keinesfalls aber deren Auswirkungen! Gelle?...denn wie ja schon in jeder Zeitung (wohl auch in der Granma) berichtet, ist bei rechtzeitiger Erkennung eine gute u erfolgversprechende Behandlung möglich, u ich denke mal dass momentan jede(r) bei Grippesymptomen zumindest mal einen Arzt in Kenntniss setzt!

Was gab es nicht bei der Vogelgrippe, BSE usw. schon alles für Schreckensmeldungen,was alles passieren könnte wenn..........und ......nach ein paar Monaten sprach keine Su mehr drüber!

So wird's auch diesmal sein! Da hab ich vollstes Vertrauen in unsere Forscher u Mediziner!




Agua salá!
-

seizi
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 5.230
Mitglied seit: 25.04.2007

#58 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 13:08
Zitat von Luisa
sehe ich genauso..

Luisa, die sich ärgert, Deinen Rat bezüglich der Aktien nicht befolt zu haben.




Der Rat war nicht von Suizo sondern VON MIR !!!
http://www.kubaforen.de/topic-threaded.p...message=7656719

camillo
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 392
Mitglied seit: 07.05.2007

#59 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 14:49

Zitat von villacuba
Zitat von Español
SUIZO:: Die sogenannte Spanische Grippe raffte 1918 und folgende soviel Menschen dahin.
Weiss nicht wie es in der Schweiz ist, aber hier in Deutschland und in Spanien haben wir seit 1918
gute Fortschritte in der medizin und Virologie gemacht mal ganz abgesehen von Hygiene und Lebensbedingungen


Wär die jetzige Schweinegrippe 1918 ausgebrochen hätte sie wohl ähnlich viel Opfer gefordert wie damals die span. Grippe!....deswegen kann man die zwei Grippen zwar vom Typ her vergleichen, keinesfalls aber deren Auswirkungen! Gelle?...denn wie ja schon in jeder Zeitung (wohl auch in der Granma) berichtet, ist bei rechtzeitiger Erkennung eine gute u erfolgversprechende Behandlung möglich, u ich denke mal dass momentan jede(r) bei Grippesymptomen zumindest mal einen Arzt in Kenntniss setzt!

Was gab es nicht bei der Vogelgrippe, BSE usw. schon alles für Schreckensmeldungen,was alles passieren könnte wenn..........und ......nach ein paar Monaten sprach keine Su mehr drüber!

So wird's auch diesmal sein! Da hab ich vollstes Vertrauen in unsere Forscher u Mediziner!



Nicht so sehr wegen "ist bei rechtzeitiger Erkennung eine gute u erfolgversprechende Behandlung" sondern weil im Moment kein erster Weltkrieg am laufen ist und nicht fast alle jungen Männer in miserablen gesundheitlichen Zustand deswegen sind.

Salu

Cubano
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 545
Mitglied seit: 10.06.2007

#60 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 15:32

Zitat von Pilonero
Meine Frau hat auch catarro. Muß ich mir jetzt sorgen machen?

Saludos

Pilonero

In jedem Fall.

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#61 RE: Schweinegrippe in Holguin
08.05.2009 15:52

Hier noch was aus der Satire........

Angefügte Bilder:
tshirt.jpg  
Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#62 RE: Schweinegrippe in Holguin
09.05.2009 00:31

Zitat von villacuba
Zitat von Español
SUIZO:: Die sogenannte Spanische Grippe raffte 1918 und folgende soviel Menschen dahin.
Weiss nicht wie es in der Schweiz ist, aber hier in Deutschland und in Spanien haben wir seit 1918
gute Fortschritte in der medizin und Virologie gemacht mal ganz abgesehen von Hygiene und Lebensbedingungen


Wär die jetzige Schweinegrippe 1918 ausgebrochen hätte sie wohl ähnlich viel Opfer gefordert wie damals die span. Grippe!....deswegen kann man die zwei Grippen zwar vom Typ her vergleichen, keinesfalls aber deren Auswirkungen! Gelle?...denn wie ja schon in jeder Zeitung (wohl auch in der Granma) berichtet, ist bei rechtzeitiger Erkennung eine gute u erfolgversprechende Behandlung möglich, u ich denke mal dass momentan jede(r) bei Grippesymptomen zumindest mal einen Arzt in Kenntniss setzt!

Was gab es nicht bei der Vogelgrippe, BSE usw. schon alles für Schreckensmeldungen,was alles passieren könnte wenn..........und ......nach ein paar Monaten sprach keine Su mehr drüber!

So wird's auch diesmal sein! Da hab ich vollstes Vertrauen in unsere Forscher u Mediziner!






Nein, Vertrauen hab ich da nicht...

es ist schon ein Unterschied, ob Viren von Vögeln auf Schweine übergehen können,

und dann mutieren..

Luisa
.



Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#63 RE: Schweinegrippe in Holguin
09.05.2009 03:28
Zitat von seizi
Zitat von Luisa
sehe ich genauso..

Luisa, die sich ärgert, Deinen Rat bezüglich der Aktien nicht befolt zu haben.




Der Rat war nicht von Suizo sondern VON MIR !!!
http://www.kubaforen.de/topic-threaded.p...message=7656719



Hallo Seizi, hab mich neulich mit MBT eingedeckt , da hab ich fuer Roche nur ein muedes laecheln uebrig

hat zwar weder mit Schweinegrippe noch mit Kuba was zu tun, konnte mir dies aber nicht verkneifen
Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#64 RE: Schweinegrippe in Holguin
09.05.2009 08:13

Zitat von PIRATA

Don...hast du vor lauter ( Briefmarken)lecken vergessen deinen Ironiesensor einzuschalten?

jetzt geht er wieder, der Akku war leer

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#65 RE: Schweinegrippe in Holguin
09.05.2009 08:45

mal wieder zum thema!
gestern habe ich in cuba angerufen und ich wurde nach
dem aktuellen stand der infizierten hier in d gefragt.
das cub. tv gibt täglich eine "rangliste" der meistinfizierten
ländern raus ( natürlich ist cuba besser dran, als der rest der welt)
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#66 RE: Schweinegrippe in Holguin
09.05.2009 10:37

Zitat von Ralfw
Zitat von seizi
Zitat von Luisa
sehe ich genauso..

Luisa, die sich ärgert, Deinen Rat bezüglich der Aktien nicht befolt zu haben.




Der Rat war nicht von Suizo sondern VON MIR !!!
http://www.kubaforen.de/topic-threaded.p...message=7656719



Hallo Seizi, hab mich neulich mit MBT eingedeckt , da hab ich fuer Roche nur ein muedes laecheln uebrig

hat zwar weder mit Schweinegrippe noch mit Kuba was zu tun, konnte mir dies aber nicht verkneifen





Tschuldigung, kommt nicht wieder vor.

Luisa

el-che
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 3.399
Mitglied seit: 09.02.2006

#67 RE: Schweinegrippe in Holguin
10.05.2009 16:53

wiwo 20
Für die Deutschen bedeutet das: Sie sind besser gegen die Folgen einer Grippe-Pandemie geschützt als die Bürger fast aller anderen Staaten. Novartis und GlaxoSmith- Kline „haben sich vertraglich verpflichtet, im Ernstfall die gesamte deutsche Bevölkerung mit Pandemie-Impfstoff zu versorgen“, sagt Michael Pfleiderer, Impfstoff-Experte am Paul-Ehrlich-Institut in Langen,
der deutschen Zulassungsbehörde für Impfstoffe. Andere Länder müssen im Ernstfall dann möglicherweise warten.
und dazu...

Angefügte Bilder:
gripe 2009.gif  
Ralfw
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.757
Mitglied seit: 02.09.2006

#68 RE: Schweinegrippe in Holguin
10.05.2009 18:40
Zitat von el-che
wiwo 20
Für die Deutschen bedeutet das: Sie sind besser gegen die Folgen einer Grippe-Pandemie geschützt als die Bürger fast aller anderen Staaten. Novartis und GlaxoSmith- Kline „haben sich vertraglich verpflichtet, im Ernstfall die gesamte deutsche Bevölkerung mit Pandemie-Impfstoff zu versorgen“, sagt Michael Pfleiderer, Impfstoff-Experte am Paul-Ehrlich-Institut in Langen,
der deutschen Zulassungsbehörde für Impfstoffe. Andere Länder müssen im Ernstfall dann möglicherweise warten.
und dazu...


da ist der "Experte" Pfleiderer wohl doch nicht so "expertig" oder was wird die Deutsche Bevoelkerung von Novartis erhalten, Lamisil , Cubicin (passt dann wenigstens ins Forum) oder doch lastwagenweise Voltaren
suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#69 RE: Schweinegrippe in Holguin
10.05.2009 21:07

Da jedoch Novartis sich in der Schweiz befindet.... sollte der Steinbrück ein wenig leiser sein.... Ansonnsten gibts für ihn kein Päckchen.... sondern..

Pastica
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 860
Mitglied seit: 02.11.2004

#70 RE: Schweinegrippe in Holguin
12.05.2009 06:08

Kuba bestätigt ersten Schweinegrippe-Fall

http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/t...55729.html.html

Pastica

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#71 RE: Schweinegrippe in Holguin
12.05.2009 07:38


aus http://www.bluewin.ch
Unterdessen bestätigten die Behörden auf Kuba einen ersten Schweinegrippe-Fall auf der Karibikinsel. Betroffen sei ein Student aus Mexiko, der in Havanna lebe, teilten die Behörden mit. Der junge Mann sei mit gut einem Dutzend Kommilitonen am 25. April eingereist.

und was ist mit dem in Holguin ?

übrigens: Tamiflu ist von ROCHE, nicht Novartis

Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#72 RE: Schweinegrippe in Holguin
12.05.2009 09:05
Don Arnulfo
Beiträge:
Mitglied seit:

#73 RE: Schweinegrippe in Holguin
12.05.2009 15:31

da haben die Mexis und die Cubis sicher noch nicht allen Humor verloren, trotz des Ernstes der Lage.

soeben eine Mail erhalten:

In Antwort auf:

Ya fue Identificado el Culpable del Brote de Influenza Porcina
por culpa de este pinche escuincle!

Angefügte Bilder:
sau.JPG  
falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.129
Mitglied seit: 18.07.2008

#74 RE: Schweinegrippe in Holguin
12.05.2009 15:54

Zitat von Don Arnulfo
da haben die Mexis und die Cubis sicher noch nicht allen Humor verloren, trotz des Ernstes der Lage.

soeben eine Mail erhalten:

In Antwort auf:

Ya fue Identificado el Culpable del Brote de Influenza Porcina
por culpa de este pinche escuincle!



hoffentlich überlebt das schwein das. welches? könnt ihr
euch aussuchen
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

suizo
Beiträge:
Mitglied seit:

#75 RE: Schweinegrippe in Holguin
12.05.2009 17:48

Zitat von Karo


übrigens: Tamiflu ist von ROCHE, nicht Novartis



Egal.... Hauptsache Schweizer Firma...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
mit dem Mietwagen von Trinidad nach Holguin
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Fonsi2011
14 05.09.2016 10:27
von Tamara_84 • Zugriffe: 562
Einreise über Holguin jetzt mit DREI Formularen
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von seizi
51 21.06.2009 16:35
von George1 • Zugriffe: 3116
Schweinegrippe in Mexiko
Erstellt im Forum Lateinamerika und karibische Inseln ( kleine und große Antillen) von Migelito 100
61 11.06.2009 00:16
von villacuba • Zugriffe: 2119
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de