Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 1.685 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2 | 3
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.812
Mitglied seit: 09.05.2006

Heiraten in Santiago
17.04.2009 23:58



Hallo Leute ! Ich werde im Mai / juni meine langjährige Freundin

heiraten . Nur leider weiss ich noch nicht wo ich feiern werde .

Wer kennt eine schöne Location in Santiago für eine Hochzeitsfeier ,

ca. 20 - 30 Personen , vielleicht mit Grill .


Gruss Pauli

Nordlicht
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 204
Mitglied seit: 08.12.2007

#2 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 03:07

Na HayC. Hast ein Tip ? Für 21 - 31 Personen :-)

Luisa
Offline PM schicken
Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.477
Mitglied seit: 05.04.2008

#3 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 09:31

Da fängst Du aber früh mit der Planung an...

Luisa

HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.115
Mitglied seit: 20.09.2007

#4 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 11:25
Zitat von Nordlicht
Na HayC. Hast ein Tip ? Für 21 - 31 Personen :-)

Ich habe keine Erfahrung mit Heiraten... hüstel...

Meine persönliche Traumlocation für eine rustikale Grillschwein-Tanzmusik-und-Rum-Party an der Socapa (mit Blick auf El Morro) direkt am Wasser liegt auf einem Privatgelände im erweiterten Familienkreis und steht für die Allgemeinheit leider nicht zur Verfügung.

Aber mir wurden schon die Dachterrassen der Hotels Casa Granda oder auch Libertad genannt. Und wie hieß doch gleich das von dir empfohlene (relativ neue) Restaurant zwischen den Plazas Marte und Dolores, Nordlicht? Bestimmt kommen hier noch gute Tipps von erfahreneren Forumsmitgliedern. Ich lese aufmerksam mit!
George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#5 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 11:44

Zitat von HayCojones
Aber mir wurden schon die Dachterrassen der Hotels Casa Granda oder auch Libertad genannt.


Ist zum einen die Frage was man den so ausgeben will. Und bei den Dachterassen kann es natürlich Mai / Juni auch in zweifacher Hinsicht ´ne feuchte Angelegenheit werden.
Empfehlen könnte ich das "Casa de Arabes" in der calle Siboney ( gegenüber dem Rapido ) die machen gutes Essen ( für MN ).

Vielleicht fällt mir ja nochwas ein - bin aber im Moment noch etwas verwirrt über ´ne Cuba/Yuma-Hochzeit an der nur 30 Personen teilnehmen.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Nordlicht
Offline PM schicken
sehr erfahrenes Mitglied

Beiträge: 204
Mitglied seit: 08.12.2007

#6 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 14:44

Salon del Son heisst es. 50 MN (ausschliesslich in MN) Eintritt. Gute Bands, gute Stimmung. Essen kan man da auch. Ist meines Achtens aber eher fürs Tanzen und Musikhören als für eine Privatparty.
Dann gibt es wohl ein sehr gutes MN-Restaurant ganz oben im Hochhaus am Anfang der Garcon,rechts, ich war aber noch nie da. Schön könnte es auch im Restaurant bei el Morro sein, weiss aber nicht wie spät die offen haben. Mein Favorit ist das el Cayo auf Granma, ist aber in CUC und teuer, zumindest für Einzelpersonen. Die hätten wohl auch ein Grill.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#7 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 15:56


Als ich in Siboney (Stgo) lebte, heirateten 3 Yumas die ich kannte (1 Deutscher, 2 Italiener) in der Maisòn (Ferreiro) - ist nat. relativ teuer!

Aber man(n) heiratet ja auch nicht soooo oft odre?


Agua salá!
-

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#8 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 16:53

Geh zu Nilda in Santa Barbara. Sie ist die Chefin vom Salon la Tropical. Das ist ein sehr gutes Paladar. Ich denke sie machen auch Hochzeiten mit Buffet.

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.767
Mitglied seit: 02.09.2006

#9 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 17:11

Zitat von HayCojones

Aber mir wurden schon die Dachterrassen der Hotels Casa Granda oder auch Libertad genannt.


also ich habe auf der Dachterasse des Hotels Santiago geheiratet, kann ich nur empfehlen . Allerdings muss man da mit kleineren Unkosten rechnen und es war auch nicht Regenzeit . Des weiteren sollte man dies einiges im voraus organisieren, da die Terasse nicht immer zuer Verfugung steht.

Weitere Orte die bei uns in der Auswahl waren sind La Maison und San Pedro in Richtung Flughafen. Grundsaetzlich stellt sich die Frage was Du ausgeben willst und ob in der Stadt oder eher ausserhalb, was dann teilweise die Logistik etwas erschweren kann.

Nett koennte eventuell auch Cayo Granma sein, da hat es mindestens 1 Restaurant.

Auf jeden Fall viel Glueck und gute Feier

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#10 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 17:29

Zitat von santiaguera
Geh zu Nilda in Santa Barbara. Sie ist die Chefin vom Salon la Tropical. Das ist ein sehr gutes Paladar. Ich denke sie machen auch Hochzeiten mit Buffet.


Ja - das Tropical ist mit Sicherheit ´ne gute Lokation ( Nilda ist eine der wenigen paladares-cheffinnen, die begriffen hat, das die Leute nicht nur gut essen sondern auch unterhalten werden wollen. Kneipendeko und die Kostüme der Kellnerinnen sind immer top - das Essen selbstverständlich auch.
Zum La Maisón kann ich nur sagen - Preise oben / Qualität unten. Da bist du besser dran du gehst in´s Glashaus von Las Americas. Auch nicht richtig billig - aber du kannst den ganzen Laden für dich mieten . Das Problem das ich bei Privatpatys im offiziellen Kneipenbertieb sehe ist, das wohl die Hälfte des Publikumsverzehrs auch noch mit auf deiner Rechnung landet.
Ich weiß ja nicht in welcher Ecke von SdC der geliebte Ehekandidat lebt - aber für mich ist es immer noch die beste Idee sich ´n Paladar in Quartonähe zu suchen. Find´ich persönlicher und individueller als die Yuppi-4-Sterne-Version.
Nur mal so als Info - ich hab meine Hochzeit damals im CP meiner Tia gefeiert - geplant waren ca. 50 Gäste - gekommen sind ca. 130

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Ralfw
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.767
Mitglied seit: 02.09.2006

#11 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 19:55

Zitat von George1

Ja - das Tropical ist mit Sicherheit ´ne gute Lokation ( Nilda ist eine der wenigen paladares-cheffinnen, die begriffen hat, das die Leute nicht nur gut essen sondern auch unterhalten werden wollen. Kneipendeko und die Kostüme der Kellnerinnen sind immer top - das Essen selbstverständlich auch.

Das Problem das ich bei Privatpatys im offiziellen Kneipenbertieb sehe ist, das wohl die Hälfte des Publikumsverzehrs auch noch mit auf deiner Rechnung landet.

Find´ich persönlicher und individueller als die Yuppi-4-Sterne-Version.



Beim Tropical kann ich nur zustimmen , sicher eine gute Moeglichkeit, koennte eng werden, je nach Anzahl der Gaeste (die 130 Gaeste Version von Georg geht nur bei Stehparty ).

Bei Privatparties in offiziellen Kneipen musst Du vorher bestimmen was und wieviel es zu Essen und zu trinken gibt und eine offizielle Gaesteliste fuehren. Bei uns gab es damals ein Baendel ums Handgelenk, ohne diesen gab es keinen Zutritt auf die Terasse und dazu (genuegend aber nicht unendlich) "Gutscheine" fuer Getraenke . Sicher nicht super romantisch, aber wie will man sonst das "Lampenfuellen" der maennlichen Cubi-Gaeste kontrollieren . Es haben sich dann wohl zusaetzlich 1-2 Hotelgaeste auf der Terasse blicken lassen, der ihr Ziel war aber eher ein paar Bilder zu knipsen als sich ueber das Hochzeitsbuffet her zu machen. Dazu eine Gruppe welche "Son und Salsa" gespielt hat (leider auch eine Gruppe fuer Reaggeton , war nicht zu vermeiden), war eine gelungene Party. Ein Vorteil eines offiziellen Kneipenbetriebes ist, die schmeissen Dir am Schluss die Gaeste raus und Du musst Dich nicht um dieses Problem kuemmern. Essen war wie zu erwarten sehr mittelmaessig, aber die Wahl des Ortes war nicht durch die Qualitaet des Essens bestimmt (dann koennte man ja gar nicht auf Kuba heiraten ).

Aber gib doch mal Deiner Novia den Auftrag mit 5-10 Vorschlaegen zurueckzukommen und auch mal ungefaehre Preise zu erfragen. Da sie von SdC ist sollte in ihrem Umfeld ja jemand sein der auch schon mal vor einer aehnlichen Frage stand. Zeigt dann auch gleich noch den Willen und das Talent etwas zu organisieren

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#12 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 21:27
Zitat von Ralfw
Da sie von SdC ist sollte in ihrem Umfeld ja jemand sein der auch schon mal vor einer aehnlichen Frage stand. Zeigt dann auch gleich noch den Willen und das Talent etwas zu organisieren

Der Gedanke kam mir allerdings auch...

Ansonsten fänd ich für sowas auch den Paladar in Santa Barbara geeignet.
Zudem bin ich auch ein Fan von Cayo Granma, aber nicht so sehr von dem zuvor genannten, zwar recht guten aber überteuerten Restaurant. Aber ich denke mal, auf dem Cayo liesse sich auch so was organisieren, vor allem wenn es nur 30 Leute sind. Frag mal Guillermo, der dort selbst eine Art Paladar betreibt. Telefon gerne per pm.

Abends mit einem kleinen Tuckerboot rüber gefahren zu werden und dann auf der Terrasse von Guillermo Camarones speisen (für mich die besten Santiagos) ist für mich jedes Mal ein (romantisches) Highlight, wenn ich in Santiago bin

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.812
Mitglied seit: 09.05.2006

#13 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 21:56



Für die guten Ratschläge möchte ich euch Danken !!

Ich muss sagen das Forum ist doch nicht so schlecht ,

zuerst gab es ein paar dumme Kommentare aber nachher waren

sehr gute Ratschläge dabei .

Jetzt bin ich allerdings etwas nachdenklich geworden ,besonders

als ich von George1 las das sich die Anzahl seiner Gäste fast

verdreifacht hatte , aber da muss ich jetzt durch .

Gruss Pauli

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#14 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:03

Zitat von Pauli
Jetzt bin ich allerdings etwas nachdenklich geworden ,besonders als ich von George1 las das sich die Anzahl seiner Gäste fast
verdreifacht hatte

Das spricht für eine geschlossene location oder eine, die etwas abseits liegt - aber sicherlich nicht irgendwo bei Familienangehörigen - auch wenn es bestimmt viele, auch aus deren Nachbarschaft gerne so hätten

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#15 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:08

Zitat von Pauli
aber da muss ich jetzt durch .
Gruss Pauli


Hab soeben beschlossen im Mai wieder rüber zu fliegen - vielleicht kann man ja unbürokratisch helfen ( 1-2 Bier sollten als Beratungsgebühr ja wohl drin sein ).
Gern PM

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#16 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:15

Zitat von el prieto
Das spricht für eine geschlossene location oder eine, die etwas abseits liegt - aber sicherlich nicht irgendwo bei Familienangehörigen - auch wenn es bestimmt viele, auch aus deren Nachbarschaft gerne so hätten


wir hatten damals 5 securitis aus dem Tropicana um sicherzustellen, das nur die deutschen Luxusgäste das CUC-Bier erhielten und die cubigäste das Hatuey saufen mußten - ja ich bin ein schlechter Mensch - und das ist auch gut so

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#17 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:19

Pauli, in Santiago bin ich höchstens mit 2 bis 3 Personen unterwegs. Meine Lokale helfen dir daher echt nicht weiter. Aber für die Vorbereitungen für deine Hochzeit und für deine Zukunft wünsche ich dir alles Gute, Glück und Zufriedenheit .

Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.812
Mitglied seit: 09.05.2006

#18 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:21



Der Gedanke ist mir auch gekommen .

Immer wenn ich in Santiago bin , fahre ich zum Strand ca. 17 km

auserhalb von Santiago , ich schreibe den namen so wie er gesprochen

wird ( Waikowong ) bitte nicht lachen ist nicht in Asien .

Dort am strand , nachts mit lagerfeuer das könnte mir gefallen .

Einziges problem währe der Transport der Hochzeitsgäste .

Nein leider noch ein problem , ich weiss nicht ob es dort Strom gibt .

Aber der gedanke gefällt mir , wer heiratet schon am Strand ?

Gruss Pauli

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#19 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:33

Waikowong sagt mir zwar nicht wirklich was - aber die Idee find ich .
Die Zeremonie sollte sich dort für´n Trinkgeld 50 CUC für die Standesbeamte machen lassen und der Transport läßt sich wohl über ´nen Havanatur-Bus oder ´n paar Taxikollegen organisieren.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#20 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:36
Zitat von Pauli
Waikowong

Meinst du vielleicht Buey Cabón? Ein ziemlich kleiner Strand mit einem kleinen Bach oder so? (war lange nicht da)

Sorry, schmunzeln musste ich schon!!!!
Pauli
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 17.812
Mitglied seit: 09.05.2006

#21 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:39



Hallo Varna 90 !

Ich möchte dir danken , für deine guten Wünsche.

Ich wünsche uns beiden , das wir noch oft Santiago besuchen können ,

und vielleicht trifft man sich ja mal .

Pauli

Varna 90
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.067
Mitglied seit: 25.09.2007

#22 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:41

Zitat von George1
Waikowong sagt mir zwar nicht wirklich was - aber die Idee find ich .
Die Zeremonie sollte sich dort für´n Trinkgeld 50 CUC für die Standesbeamte machen lassen und der Transport läßt sich wohl über ´nen Havanatur-Bus oder ´n paar Taxikollegen organisieren.


Die Idee finde ich echt geil, obwohl sie nicht alle Menschen anspricht. Für mich (bin aber verh.) wäre der Vorschlag .

el prieto
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 8.242
Mitglied seit: 25.05.2005

#23 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:42

Zitat von Pauli
Dort am strand , nachts mit lagerfeuer das könnte mir gefallen. Einziges problem währe der Transport der Hochzeitsgäste .
Nein leider noch ein problem , ich weiss nicht ob es dort Strom gibt. Aber der gedanke gefällt mir, wer heiratet schon am Strand? Gruss Pauli

Find ich auch eine gute Idee!

Ich würde mir da wohl für einen Tag strandnah ein schönes Haus in Siboney mieten - schöne Umgebung und man hat dort zumindest die "condiciones"; und bei so einem Anlass stören dann auch die Steine am Strand nicht.

Eine guagua particular wirst Du auch finden. Wie Georgie schon sagte, sprich mal mit den Taxifahrern unterhalb des Parque Cespedes.
Aber, wenn Deine Frau halbwegs auf Zack ist, lass sie die Preise verhandeln!

George1
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#24 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:50

Zitat von el prieto
und bei so einem Anlass stören dann auch die Steine am Strand nicht.


Daniel - bist du sicher,das playa carbon ( oder wie auch immer ) in Richtung steiniges Syboney liegt.
Ich hatte da eher die westlichen Sandstrände in Richtung Campingplatz im Sinn.

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

la pirata
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 4.210
Mitglied seit: 08.12.2008

#25 RE: Heiraten in Santiago
18.04.2009 22:54
Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Muss Heirat in Cuba anerkannt werden?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von kiwiza
59 05.09.2015 14:17
von kubanita • Zugriffe: 4438
Salsafestival Havanna oder Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von gimik83
8 24.04.2014 14:57
von danuta • Zugriffe: 1242
Polizeikontrolle in Santiago
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von El Matze
87 04.03.2012 18:32
von el carino • Zugriffe: 4837
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de