Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 2.111 mal aufgerufen
 Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa
Seiten 1 | 2 | 3
Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#51 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
23.03.2009 20:36

Zitat von el loco alemán
Zitat von El rico
Außerdem ist es in einer Zisterne zappenduster und Algen brauchen für ihre Entwicklung wie alle Pflanzen Sonnenlicht.

Kommt drauf an wieviel sie davon abbekommen.
In Antwort auf:

...man kann Wasser auf folgende Art entkeimen:
"Man fülle es in eine durchsichtige Plastikflasche, verschließe diese und stelle sie einige Stunden in die Sonne."

Voraussetzung: starke Sonneneinstrahlung und geringe Schichtdicke des Wassers (flache Behälter bzw geringe Durchmesser).
Diese Mehthode ist übrigens äußerst effektiv. Für Kubanische Häuslebauer wär das eine Herausforderung. Der Wasservorrat in einem ca. 10 cm hohen Aquarium mit Glasdeckel über die gesamte Dachfläche ausgebreitet.


siehe SODIS googlen

Karo
Offline PM schicken
Forums-Senator/in

Beiträge: 2.770
Mitglied seit: 15.04.2006

#52 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
23.03.2009 20:39

...aber zurück zum Thema A2 hier oder dort;

habe heute von Kollegen (auch mit Cubana aus Baracoa) erfahren, dass er A2 in Bern gemacht hatte und dann in Baracoa vorbeiging ohne Begleitung der Hausbesitzer, hatte problemlos geklappt, und sowas in Baracoa.

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#53 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
23.03.2009 22:30

Zitat von Karo
...aber zurück zum Thema A2 hier oder dort;

habe heute von Kollegen (auch mit Cubana aus Baracoa) erfahren, dass er A2 in Bern gemacht hatte und dann in Baracoa vorbeiging ohne Begleitung der Hausbesitzer, hatte problemlos geklappt, und sowas in Baracoa.


Möchte jetzt da keine thesen aufstellen, nur logisches denken.
Das a2 wurde auf einer cubanischen botschaft beantragt, somit der wohnort der ehefrau bekannt ist, dann mit dem a2 eingereist

Wenn aber ein touristenvisum zu einem a2 umgeschrieben wird in cuba, da sieht doch die sache etwas anders aus
Somit könnte jedes touristenvisum umgeschrieben werden

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#54 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
24.03.2009 00:07

Zitat von Karo
siehe SODIS googlen
Danke. Ja genau das meine ich.

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#55 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
24.03.2009 00:20

Bitte schaut mal in irgendeine zisterne rein, oder in ein tank auf dem dach, nie mehr würdet ihr euch aus so einem Tank das wasser nehmen um zu duschen

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#56 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
24.03.2009 00:46

Zitat von Karo

"Man fülle es in eine durchsichtige Plastikflasche, verschließe diese und stelle sie einige Stunden in die Sonne."



Das wäre alles super, nur in der praktik in cuba sieht das einwenig anders aus, erst müsste man mal den cubis ihr denken und handeln umgepolt werden. Zudem wir in den letzten 6 monaten effektiv kein caribik wetter hatten.
Fragt euch mal, warum die Krebsleiden derart wuchern in cuba, es ist echt beängstigend wie viele sehr junge menschen schon daran sterben.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#57 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
24.03.2009 00:48

Zitat von oveja
Bitte schaut mal in irgendeine zisterne rein, oder in ein tank auf dem dach, nie mehr würdet ihr euch aus so einem Tank das wasser nehmen um zu duschen


Mir wurde da auch ganz schwummrig! - Nur was willste machen!

......und unsre Cubis trinken das auch noch ......


Agua salá!
-

oveja
Beiträge:
Mitglied seit:

#58 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
24.03.2009 00:51

Zitat von villacuba


......und unsre Cubis trinken das auch noch ......


Bringe erst mal einem cubi bei, er solle nur 20 Plastikflaschen jeden tag abfüllen, zudem wo nehmen sie die Flaschen her, die bringen doch 5 pmn bares.

villacuba
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 3.596
Mitglied seit: 03.06.2007

#59 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
24.03.2009 01:01

Zitat von oveja

Bringe erst mal einem cubi bei, er solle nur 20 Plastikflaschen jeden tag abfüllen, zudem wo nehmen sie die Flaschen her, die bringen doch 5 pmn bares.


Wenn ich nur dran zurückdenke, dass gar einige Touris nur vom Duschen Hautallergien bekamen, kann man sich vorstellen was diese Wasser auch in den vermeintlich hartgesottenen cub. Mägen alles so anrichtet!
Aber wenigsten kochen sie das Wasser für die Kinder ab (jedenfalls im Oriente) ...in Havanna sagte man mir dass man es dort nicht braucht, es wär dort so gut , ich solle es doch mal aus der Bluma trinken....u tatsächlich...ich bekam zumindest kein Magengeschwür

Aber...ist das Wasser in Havanna tatsächlich besser?


Agua salá!
-

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#60 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
30.04.2009 18:49

Zitat von el loco alemán
Zitat von falko1602
Haste teilweise recht, obwohl ich es "entspannend" finde, mal wie die cubaner mit all ihren wohnproblemen zu wohnen!
besonders die tatsache, das tatsächlich ein 10 l eimer warmes wasser für ein duschbad reicht!

Für diese Erfahrung reicht aber auch "mal" wie du so schön sagtest, aber nicht für paar Wochen. Welcher normale Mitteleuropäer möchte sich schon ernsthaft freiwillig den ganzen Urlaub lang (und oft den einzigen pro Jahr) solchen Unbequemlichkeiten (mal kein Wasser, mal kein Strom) und dadurch bedingten teilweise bedenklichen hygienischen Zuständen aussetzen?
Familienbesuch gut und schön. Aber so wohnen wollen würde selbst ich nicht länger als vielleicht mal eine Nacht nach einem Saufgelage zwecks Probleme mit dem Heimweg oder so, obwohl oder gerade weil ich das einige Monate lang praktiziert habe bis mein eigener Anbau bewohnbar war. Und wie gesagt. Nach meinen Erfahrungen ist das private wohnen bei "armen" Kubanern dazu noch die teurere Variante.

______________________________________________________________________________________________
Ich kann dieses Gespräch nur im Hinblick auf deine erfahrungen verstehen, die du in deinem Buch so anschaulich schilderst (hat mir viel Spass gemacht,es zu lesen, danke).
Ansonsten scheinen doch die meisten hier einen cubano/a heiraten zu wollen. Und dafür finde ich es sogar unbedingte Voraussetzung, wenigstens ein paar Wochen ähnliche Erfahrungen zu machen wie der/die Liebste sie sein Leben lang hatte. Ich kann mir sonst doch nicht annähernd vorstellen, warum diese/r trotz bester Freundschaften in cuba und einigermaßen gutem Klima in ein kaltes Land wie Deutschland kommen will. Vielleicht haben sich die Verhältnisse ja auch verbessert: in Havanna (in La Lisa, wirklich kein Touriviertel) gab es letztes Jahr immer höchstens einen Tag kein Wasser, spätestens am zweiten kam der Wasserwagen ( ausgenommen während eines ciclons, aber das ist nun mal höhere Gewalt). Länger hätten es meine Leute wohl auch kaum ausgehalten, jeder duscht mindestens zweimal am Tag.
Noch eine Frage zum A2: Ich bin (noch ?)nicht verheiratet, bekomme also gar keines. Ich habe einfach im Haus meines novios gewohnt ohne eine Ahnung zu haben, dass dies verboten ist. Welche Strafe hat man denn zu erwrten wenn man erwischt wird?

George1
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 8.830
Mitglied seit: 03.06.2006

#61 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
30.04.2009 19:18

Zitat von iris
Welche Strafe hat man denn zu erwrten wenn man erwischt wird?


Du schon einmal überhaupt keine.
Und der Familie normalerweise auch nix - um damit überhaupt irgendjemandem irgendetwas passiert braucht es erst mal eines Neiders, der die policia informiert - und selbst dann ist es grundsätzlich nicht verboten, daß sich Ausländer im Haus aufhalten ( das gilt übrigens auch für Fahrten in "Privat"-PKW´s )

_________
Die USA-Massenverblödung(,)die in Deutschland immer mehr um sich greift, ist eine der schlimmsten Kriegsfolgen(A. Schweitzer)

iris
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.726
Mitglied seit: 31.01.2009

#62 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
30.04.2009 19:46

Danke, auf diese Antwort hatte ich gehofft, LG Iris

falko1602
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.176
Mitglied seit: 18.07.2008

#63 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
30.04.2009 19:54

Zitat von iris
... Und dafür finde ich es sogar unbedingte Voraussetzung, wenigstens ein paar Wochen ähnliche Erfahrungen zu machen wie der/die Liebste sie sein Leben lang hatte. Ich kann mir sonst doch nicht annähernd vorstellen, warum diese/r trotz bester Freundschaften in cuba und einigermaßen gutem Klima in ein kaltes Land wie Deutschland kommen will.


stimme dir im ersten teil voll- und ganz zu!!!!! "nach deutschland kommen will". von wollen, kann in den meisten
fällen nicht die rede sein!!!! wenn die verhältnisse drüben anders wären, hätten wir hier erheblich weniger cubaner.
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.609
Mitglied seit: 25.04.2004

#64 RE: A2 hier (CH, D, A) oder in Cuba beantragen ?
30.04.2009 20:01
Grundsätzlich nicht verboten!

Gut formuliert

Was steht auf der rechten Seite vorletzter Absatz, auf Deutsch?

...ist die Genehmigung einzuholen.

(ansonsten sogar in 3 Sprachen)
Angefügte Bilder:
einreisekarte,averso,text.jpg   einreisekarte,-averso.jpg  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | 2 | 3
Frage »»
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de