Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.029 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
HayCojones
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 4.113
Mitglied seit: 20.09.2007

Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
24.02.2009 15:59

Keine Ahnung, ob die Ausschreibung noch aktuell ist...

Stellenangebot

Zitat von experteer.de
Vertriebsrepräsentant (m/w) Dieselmotorentechnik in Kuba
für internationalen Maschinenbauer


Ort: Konstanz
Karrierelevel: Bereichsleiter / Senior Manager
Branche: Maschinen- und Anlagenbau



jan
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 20.584
Mitglied seit: 25.04.2004

#2 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
24.02.2009 16:43

Arbeitsort: Konstanz


Als Vertriebsdelegierter in Kuba sprechen Sie sehr gut Englisch

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#3 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
24.02.2009 19:14

das inserat habe ich sommer 08 schon mal gesehen, ich vermute mal, daß jobscout für den inserenten nicht gratis ist, also kann man davon ausgehen, daß die schon wieder suchen. vielleicht hat der letzte stelleninhaber eine reis-bohnen-allergie entwickelt.
beim unternehmen dürfte es sich wohl um MAN handeln, oder?

Conchita
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 431
Mitglied seit: 18.02.2005

#4 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
24.02.2009 22:27

Ich habe im Januar in Havanna einen Deutschen kennen gelernt der aus Süddeutschland stammte. Ich glaube er hieß Thomas, erzählte, daß er seit 3 Jahren für einen Dieselmotorenhersteller arbeitet und sein Vertrag in diesem Jahr ausläuft. Seine Telefonnummern habe ich aber nicht mehr. Den hättet Ihr mal sehen sollen, als sie uns in so 'ner runtergekommenen Peso-Kneipe abzocken wollten. Der hat dort einen Aufriß gemacht, daß den Angestellten der Arsch auf Grundeis gegangen ist. Die präparierte Getränkekarte haben sie dann schnell wieder verschwinden lassen, konnte sie aber noch fotografieren.

Angefügte Bilder:
PIC_1084.JPG  
Conchita
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 431
Mitglied seit: 18.02.2005

#5 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
24.02.2009 22:35

Ich sehe gerade im Angebot ist auch Whisky "JHONNY WALTER"

Manzana Prohibida
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 7.553
Mitglied seit: 31.10.2006

#6 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
24.02.2009 22:40

"Vodka Smirov" ist auch nicht schlecht

Toleranz als gesellschaftliche Tugend wird meist von Denen gefährdet, die unter ihren Schutz fallen.

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#7 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
25.02.2009 00:19

Das íst mit 200% die Betreuung der MAN-Generatoren auf der ganzen Insel. Im April 2008 war ich mit einer BDI/BMWI-Delegation in Mariel, dort wird der Strom für Havanna produziert. MAN hat dort mit insgesamt 8 Generatoranlagen ein komplettes Kraftwerk hochgezogen. Das alte kubanische auf Basis von Schweröl und sonstigem Dreck steht direkt daneben und ist dreimal so groß, verbraucht dopelt so viel Öl und produziert mit einem Wirkungsgrad jenseits von Gut und Böse. Die Luft war total durchsetzt mit klebenden weißen Partikeln, die sich gleich an meiner Kamera absetzten und noch heute auf einigen Teilen zu sehen sind, so schlecht ging das Zeug ab. Eigentlich wollte MAN im letzten Jahr bis August komplett an die kubanische Truppe übergeben, d.h. die kommen dann nur noch bei Reparaturen und wenn sie gerufen werden! Da quer über die Insel kleinere MAN-Generatorenparks verteilt sind, gibt es sicherlich Bedarf für so einen "Feuerwehr-Posten". Aber da muß man ein ausgefuchster Maschinenfachmann sein, die Sprache gut beherrschen und vor allem Kubaner an sich Bestens kennen. Das könnte z.B. nur der ehemalige Lehrausbilder für die Kubaner von SKET Magdeburg oder Fritz-Heckert Karl-Marx-Stadt sein, die Typen haut so ein Job nicht aus den Latschen!

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#8 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
25.02.2009 12:34

MTU ist allerdings auch vor Ort und am Bodensee daheim. Also das Angebot wird dann auch von denen sein.
MAN Repräsentant kenn ich auch persönlich. War ja auch ein riesiges Geschäft für beide in Kuba.
Mariel ist doch nur doppelt so schlecht oder?

falko1602
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 10.133
Mitglied seit: 18.07.2008

#9 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
25.02.2009 13:45

Zitat von Cartacuba
Die Luft war total durchsetzt mit klebenden weißen Partikeln, die sich gleich an meiner Kamera absetzten und noch heute auf einigen Teilen zu sehen sind, so schlecht ging das Zeug ab.

bist du sicher, das es abgase von den generatoren sind und nicht etwa eine produktionsstätte für mosquito "tod"?
in ciego fährt einmal die woche ein lkw mit einem dicken rohr durch unsere strasse und verpestet die luft
mit so einem zeug!
falko

Alle Menschen sind schlau! Die einen vorher, die anderen nachher

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#10 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
25.02.2009 15:14

Zitat von Cartacuba
Das íst mit 200% die Betreuung der MAN-Generatoren auf der ganzen Insel. Im April 2008 war ich mit einer BDI/BMWI-Delegation in Mariel, dort wird der Strom für Havanna produziert. MAN hat dort mit insgesamt 8 Generatoranlagen ein komplettes Kraftwerk hochgezogen. Das alte kubanische auf Basis von Schweröl und sonstigem Dreck steht direkt daneben und ist dreimal so groß, verbraucht dopelt so viel Öl und produziert mit einem Wirkungsgrad jenseits von Gut und Böse. Die Luft war total durchsetzt mit klebenden weißen Partikeln, die sich gleich an meiner Kamera absetzten und noch heute auf einigen Teilen zu sehen sind, so schlecht ging das Zeug ab. Eigentlich wollte MAN im letzten Jahr bis August komplett an die kubanische Truppe übergeben, d.h. die kommen dann nur noch bei Reparaturen und wenn sie gerufen werden! Da quer über die Insel kleinere MAN-Generatorenparks verteilt sind, gibt es sicherlich Bedarf für so einen "Feuerwehr-Posten". Aber da muß man ein ausgefuchster Maschinenfachmann sein, die Sprache gut beherrschen und vor allem Kubaner an sich Bestens kennen. Das könnte z.B. nur der ehemalige Lehrausbilder für die Kubaner von SKET Magdeburg oder Fritz-Heckert Karl-Marx-Stadt sein, die Typen haut so ein Job nicht aus den Latschen!

----
Suchen tun sie aber nen Vertriebler... sprich Absatz,Umsatz DB-Beiträge...
Wie kommt man mit einer BMWI-Delgation nach Cuba wenn man fragen darf?

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
25.02.2009 18:34

Für Österreich kann ich es dir erklären. Man meldet sich für die Delegation einfach an, sowas geschieht im Rahmen der Exportförderung. BDI schreibt potentielle Kanditaten an und finden sich genug gibts ne Delegation. Durfte auch mal eine co betreuen bei Gegenbesuch in Österreich. Aber jetzt geht nichts mehr... Kuba hat kein Geld mehr, aber das haben andere jetzt auch nicht.

Cartacuba
Offline PM schicken
spitzen Mitglied

Beiträge: 525
Mitglied seit: 27.04.2005

#12 RE: Stellenangebot: Vertriebsrepräsentant Dieselmotorentechnik
26.02.2009 23:24

Das Zeug aus dem Schornstein des cubanischen Kraftwerks war extrem klebrig und hinterlies kleine tropfenförmige Pünktchen. Das war eindeutig als Resultat einer chemischen Reaktion und nicht eines Verbrennungsvorgangs, man hat es aber nur auf der schwarzen Kamera gesehen, so fein war das Zeug. Wie gesagt, ich putze heute noch und habe nicht alles abbekommen!
Die neue Generatorenbude in Mariel ist ein technologischer Quantensprung, die Frage ist nur wie lange....

Für alle Reiseinteressenten: Über die DIHK/AHK der deutschen Wirtschaft werden weltweit in alle möglichen Länder Wirtschaftsreisen geplant und durchgeführt. Auch nach Kuba, die IHK machen entweder landesbezogene eigene Trips (z.B. die Bayern sind aktuell mit einer Wirtschaftstruppe derzeit dort), oder über das BMWI wird ein etwas größerer Mantel gezogen. Wenn dann ein Abteilungsleiter mitfahren darf schafft das bei den Kubanern auch gleich wieder etwas "Athmosphäre", da darf man auch mit Vizeministern oder nicht ganz so wichtige Ministern konferieren und Häppchen essen. Außerdem ist das ganze als ARBEI auch noch zu 100% als Betriebskosten absetzbar. Als Arbeit-nehmer hat man da jedoch zugegebenermaßen wenig Berührungspunkte... Der Trip ist nicht billig, für 7 Tage ca. 1.200 Euro zzgl. Flug. Die Botschaft hatte uns jedoch alle im "Parque Central" einquartiert, für sage und schreibe 64 € je Tag. Ich war 11 Tage im Parque Central für schlappe 700 euronen!! Solche Kampfpreise kann selbst der MASTER OF FORUM schwerlich bieten....

«« Santa Lucia
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Stellenangebot Havanna Marketing
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von CastroXL
1 07.01.2003 13:17
von Cuba59 • Zugriffe: 736
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de