Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 2.072 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#26 RE: Schikane auf der Inmi in Camaguey
22.02.2009 09:21

Zitat von Ruvia
Zitat von Moskito
In Antwort auf:

Die Familie wollte ja auch dass ich bei Ihnen wohnte. Sie wussten von dem Risiko aber wussten wohl auch was sie für Nachbarn haben und es hat nie Probleme gegeben.


Und sie wussten auch, dass du im Falle eines Falles bezahlen wirst...


wieso ich ?

saludos Ruvia


Hättest du denn die multa nicht bezahlt?

S

Ruvia
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in


Beiträge: 831
Mitglied seit: 02.06.2003

#27 RE: Schikane auf der Inmi in Camaguey
22.02.2009 11:19

Zitat von Moskito
Zitat von Ruvia
Zitat von Moskito
In Antwort auf:

Die Familie wollte ja auch dass ich bei Ihnen wohnte. Sie wussten von dem Risiko aber wussten wohl auch was sie für Nachbarn haben und es hat nie Probleme gegeben.


Und sie wussten auch, dass du im Falle eines Falles bezahlen wirst...


wieso ich ?

saludos Ruvia


Hättest du denn die multa nicht bezahlt?


Soll ich nun nein sagen ?
Spass beiseite, klar hätte ich die Multa bezahlt.

saludos Ruvia

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#28 RE: Schikane auf der Inmi in Camaguey
22.02.2009 12:10

Wer hier im Forum hat den schon mal persönlich multa bezahlt und kann auch eine Quittung einstellen?

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#29 RE: Schikane auf der Inmi in Camaguey
22.02.2009 12:31

Zitat von Doctora
Wer hier im Forum hat den schon mal persönlich multa bezahlt und kann auch eine Quittung einstellen?

Kurze Geschichte zum Thema:

Ich war einst auf der Inmi in GTMO, da saß ein Deutscher in der Warteschlange, das heißt, er saß eigentlich nicht, sondern er tobte und schrie herum, hochrotes Gesicht, wildes Gefuchtel. Er hatte zwei oder drei Wochen bei seiner novia verbracht, ohne A2. Als er mit ihr Richtung Baracoa aufbrechen wollte, wurden sie festgenommen und señora zu 1000 CUC Strafe verurteilt. Kann sie nicht bezahlen, kann in einem weiteren Schritt ihr Haus konfisziert werden. Da sie natürlich nicht bezahlen kann, bleibt bloß der yuma. Und der tobte nun auf der Inmi herum. Die Beamten und die anwesenden Cubis schauten ihm bloß teilnahmslos zu. Irgendwann schrie der Yuma in gebrochenem Spanisch, was das für ein Scheißladen sei und er werde persönlich an Fidel Castro schreiben. Da kam der Suarez aus seinem Büro und sagte ganz freundlich: "Wir werden die multa jetzt auf 1500 CUC erhöhen". Dann wars plötzlich ruhig.

Vielleicht ist der yuma hier im Forum und kann doctora eine Quittung einstellen?

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#30 RE: Schikane auf der Inmi in Camaguey
22.02.2009 12:51

Moskito... ich sagte nicht das es solche Fälle nicht geben würde...
und auch bei Deiner Geschichte fehlt Hintergrundwissen... hat Cubine z.b. alle 4 Wochen einen europäischen Beischläfer oder gibt es noch andere nicht bekannte Gründe...
Persönlich kenne ich 4 Fälle in denen Multa gezahlt wurde... jeweils zwischen 10 und 350 CUC. In allen Fällen wurde Anzeige vom lieben Nachbarn erstattet und ohne unterstellungen machen zu wollen, wette ich der Inmi-Beamte hat halbe,halbe mit dem Denunzianten gemacht und jener mit der Casabesitzerin (und jene mit der Cubine.) In 2 Fällen bin ich mir auch sicher hätte sich Yuma umgedreht und wäre seines Weges gelaufen wäre alles im Sande verlaufen nicht jede Multa ist ne Multa, wollte ich nur damit sagen.
Nach Castro auf der Inmi zu rufen ist natürlich schon selten dämlich. Wenn du mal einen auf der Inmi siehst der nach einen Baum und Strick schreit... dann bin ichs.

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#31 RE: Schikane auf der Inmi in Camaguey
22.02.2009 12:54

Sind wir auf der gleichen Inmi? Hinter dem Hotel GTMO? Bei der Chefin mit den grünen Augen?

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Sepp - Josef Leopold Haderer / CAMAGUEY
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von mhoe61
65 20.03.2016 13:40
von mhoe61 • Zugriffe: 7633
Trotz Visa A2 zur Inmi?
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von manfredo19
16 19.10.2010 08:04
von User • Zugriffe: 769
Inmi erkennt Auslands KV nicht an
Erstellt im Forum Visa: Fragen und Probleme zum Thema Visa von manfredo19
20 26.09.2010 14:43
von el loco • Zugriffe: 1299
Öffnungszeiten CJI oder Inmi zw. Weihnachten u Neujahr?
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Cubaten
0 09.12.2009 21:28
von Cubaten • Zugriffe: 322
INMI La Habana
Erstellt im Forum Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001) von Mazorra
14 21.05.2007 22:55
von Esperanto2 • Zugriffe: 734
Dauer des Erhalts der PVE von der Inmi
Erstellt im Forum Einladung eines kubanischen Staatsbürgers: von el prieto
21 05.03.2006 13:14
von suizo • Zugriffe: 315
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de