Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Billige Kubaflüge, Mietwagen in Kuba, Tickets für Euren kubanischen Gast - inkl. unserer günstigen Krankenversicherungen - hier alles günstig buchen ! Infotelefon: 06056/911912 /// Die günstigsten Kubaflüge und Kubareisen,Rundreisen, Mietwagen, Hotels und Transfers hier buchen : www.billigfly.de --- Infotelefon: 06056/911912 ///  
www.kuba-flüge.de - hier finden Sie Ihre günstige Kubareise, die billigsten Kubaflüge,Hotels in Kuba,
günstige Kuba-Mietwagen,die besten Rundreisen in Kuba und vieles mehr. Infotelefon: 06056/911912
Ihr Spezial Reisebüro für CUBA und Karibik
Deutschland Kuba
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 1.445 mal aufgerufen
 Kubaforum (Fortsetzung ab 14.02.2001)
Seiten 1 | 2
batavia06
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.01.2009

Ärzte
16.01.2009 00:46

Wie allseits bekannt, sind fast die Hälfte der kubanischen Ärzte auf Mission. Vor Allem in Venezuela aber auch in anderen Ländern bis hin nach Afrika. Jetzt habe ich gehört, dass die Doctores, wenn sie zurückkommen, ihr Gehalt in gleicher Höhe in CUC bekommen, wie diejenigen Doctores in Peso, die nicht auf Mission waren.
Das kann doch wohl nicht wahr sein, wer weiss da Bescheid?

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#2 RE: Ärzte
16.01.2009 00:58

Zitat von batavia06
Wie allseits bekannt, sind fast die Hälfte der kubanischen Ärzte auf Mission. Vor Allem in Venezuela aber auch in anderen Ländern bis hin nach Afrika. Jetzt habe ich gehört, dass die Doctores, wenn sie zurückkommen, ihr Gehalt in gleicher Höhe in CUC bekommen, wie diejenigen Doctores in Peso, die nicht auf Mission waren.
Das kann doch wohl nicht wahr sein, wer weiss da Bescheid?

---------------
Ja, das ist korrekt! Also nain...! Schon aber nicht wirklich...

Sagen wir so...
Sie bekommen es versprochen... ausbezahlt bekommen sie jedoch erst mal 400mn monatlich... Den Rest bekommen sie dann gleich im Anschluß an Ihre Mission... Gleich im Anschluß war bei meiner Frau.... ähhhh,ähhhh..... Sie hat es bis heute noch nicht.

Ebenso wie allerlei andere Vergünstigungen wie 14 Tage AI in einem Tourihotel... ein Handy mit Karte... Rückvergütungen für Auslandsgespräche... bei Ihr nach Niger... und auch den Flug als Sie zur Beerdigung Ihres Vaters geflogen ist...

Aber sie hat das Versprechen nächste Woche ist das Geld auf Ihrem Kto.... Hat Ihr Ihr Arbeitgeber versprochen.... ich glaube das 22 te mal... da sie ja jeden Monat nachfragt...

Moruk
Offline PM schicken
super Mitglied


Beiträge: 484
Mitglied seit: 30.11.2006

#3 RE: Ärzte
16.01.2009 08:13

Zitat von batavia06
Wie allseits bekannt, sind fast die Hälfte der kubanischen Ärzte auf Mission. Vor Allem in Venezuela aber auch in anderen Ländern bis hin nach Afrika. Jetzt habe ich gehört, dass die Doctores, wenn sie zurückkommen, ihr Gehalt in gleicher Höhe in CUC bekommen, wie diejenigen Doctores in Peso, die nicht auf Mission waren.
Das kann doch wohl nicht wahr sein, wer weiss da Bescheid?


Ich kenne nur die Variante, dass die Ärzte während der Mision CUC bekommen und sie dann, wenn sie zurückkommen, das Gehalt, was sie während der Misionszeit in Cuba verdient hätten, in MN ausgezahlt bekommen plus die diversen Versprechungen von casa, telefono und carro...

baby
Beiträge:
Mitglied seit:

#4 RE: Ärzte
16.01.2009 09:23

Kann ich bestätigen ... es ist dennoch super lukrativ für sie ..
Die meisten verdienen sich im Ausland nebenher so einiges und kommen mit einem Container voll nach Hause (den sie auch einführen dürfen ohne Probleme) und bekommen - wie schon gesagt - vom Papa Staat noch ein paar goodies ... Auto, Haus, Telefonanschluss etc.
Die die ich kenne sind völlig scharf auf so eine Mission oder waren schon ...

Moskito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 12.440
Mitglied seit: 02.06.2001

#5 RE: Ärzte
16.01.2009 10:55

Zitat von doctora

Gleich im Anschluß war bei meiner Frau.... ähhhh,ähhhh..... Sie hat es bis heute noch nicht.


Das ist zumindest die Version, die sie DIR erzählt...
Zitat von doctora im domonik-thread

alleine da muß ich schon lachen...Kubaner und Wahrheit ist wohl eher Feuer und Benzin..


Oder sind bloß alle Kubaner AUßER deiner Frau Lügner?

S

ehemaliges mitglied
Beiträge:
Mitglied seit:

#6 RE: Ärzte
16.01.2009 11:31

Zitat von Moskito
Zitat von doctora

Gleich im Anschluß war bei meiner Frau.... ähhhh,ähhhh..... Sie hat es bis heute noch nicht.


Das ist zumindest die Version, die sie DIR erzählt...
<blockquote><font size="1">Zitat von doctora im domonik-thread

alleine da muß ich schon lachen...Kubaner und Wahrheit ist wohl eher Feuer und Benzin..


Oder sind bloß alle Kubaner AUßER deiner Frau Lügner?[/quote]
---------------
Das Moskito weiß ich nicht genau...

Bisher hat sie nur Ihren normalen mn.sold für die Mission bekommen. Die erste sagt sie wurde recht schnell abgewickelt... Jedoch zu falschen (zu Ihren Ungunsten) Beträgen... wir sind gemeinsam von a nach b gelaufen um die Differenz einzutreiben. Nach 3 Monaten habe ich dann aufgeben empfohlen.
Dann haben wir versucht das Hotel-Versprechen einzulösen. Nach Aussage des Ministerio generell möglich jedoch nur in der Nebensaison...tja, die Hauptsaison dauerte jedoch von Mai bis April... Aber sie waren großzügig und haben Ihr dann das Hotel GTMO angeboten...Nun...irgendwie hatten wir da keine Lust daruf...wohnt sie ja eine Straße weiter. Dann ist eine neue Regelung rausgekommen das man den Hotelaufenthalt nur noch in der Provinz machen kann in der man wohnt.... also aufgegeben.
Das war so ungefähr die Zeit als auch das Geld von der zweiten Mission eintreffen sollte... bis heute nicht.
Sie sagt jedoch auch... das dies wohl eine der wenigen Ausnahmen ist und hat "angeblich" etwas damit zu tun das in der Zeit der Mission die Gehälter erhöht wurden und Cubi nun ausrechnen muß wieviel sie denn nun ausbezahlt bekommt. Nochmal... cubi weigert sich nicht zu zahlen... es ist in Bearbeitung.
Ich frage mich was jede machen die wirklich darauf angewiesen sind....???

...und Doc ist vielleicht vieles nicht Moskito aber glaubwürdig und zuverlässig ist sie schon, es gibt also keinen Grund Ihr "unterschleif" zu unterstellen.

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#7 RE: Ärzte
16.01.2009 14:16

Es ist doch bekannt, daß sie einen Yuma-Gatten hat. Also ist dieser für Devisen zuständig und nicht mehr der Staat. Willkommen in Kuba.

Sharky
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.571
Mitglied seit: 01.01.2002

#8 RE: Ärzte
17.01.2009 21:58

Ich war auch mal mit einer cubanischen Doctora liiert.
Sie war schon länger auf mision. In Venezuela hat sie 200 USD bar auf Kralle erhalten
und monatlich 50 CUC aufs heimatliche Konto.
Da sie schon mehr als 5 Jahre auf mision war, gab es dann auch wahlweise ein Auto,
oder ein Apartement, sie hat sich dann für das Apartement entschieden.

Salu2 Sharky

el loco alemán
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 22.662
Mitglied seit: 11.11.2001

#9 RE: Ärzte
18.01.2009 13:42
Zitat von Sharky
Da sie schon mehr als 5 Jahre auf mision war, gab es dann auch wahlweise ein Auto,
oder ein Apartement, sie hat sich dann für das Apartement entschieden.

An ihrer Stelle hätt ich die Kohle behalten und im Ausland angelegt. Sobald das System aus den Latschen kippt ist die Karre nichts mehr wert und das Appartement vom Staat werden ihr die Aasgeier streitig machen.

batavia06
Offline PM schicken
normales Mitglied

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.01.2009

#10 RE: Ärzte
18.01.2009 13:59

Eine Bekannte behauptet nach wie vor, dass ein Arzt nach Beendigung seiner Mission, in Kuba dann sein Gehalt in CUC bekommt. Angeblich 250 CUC, während die anderen Arzte nach wie vor ihren Hungerlohn von ca. 500 Peso bekommen. Das kann doch wohl nicht wahr sein !!!

gerri
Beiträge:
Mitglied seit:

#11 RE: Ärzte
08.02.2009 13:52

Ist bis jetzt noch gar nicht angesprochen worden.

Viele nutzen auch diesen Auslandsaufenthalt, um sich dann irgendwie ins Ausland z.B. Spanien oder USA abzusetzen.

dirk_71
Online PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 14.222
Mitglied seit: 23.03.2000

#12 RE: Ärzte
08.02.2009 13:57

Zitat von gerri
Ist bis jetzt noch gar nicht angesprochen worden.

Viele nutzen auch diesen Auslandsaufenthalt, um sich dann irgendwie ins Ausland z.B. Spanien oder USA abzusetzen.


Siehe: http://www.barrioafuera.com/

Nos vemos


Dirk

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#13 RE: Ärzte
08.02.2009 14:07

Also die Ärzte in meiner Verwantschaft haben alle bekommen, was versprochen wurde. Jetzt haben sie alles aber sie müssen wieder für ihren alten Lohn im hospital arbeiten und das ist schwer, weil sie nichts mehr zusätzlich verdienen können.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#14 RE: Ärzte
08.02.2009 14:28

Zitat von santiaguera
Also die Ärzte in meiner Verwantschaft haben alle bekommen, was versprochen wurde. Jetzt haben sie alles aber sie müssen wieder für ihren alten Lohn im hospital arbeiten und das ist schwer, weil sie nichts mehr zusätzlich verdienen können.


dafür gibt es viele naturalien von den patienten!

pedacito
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro


Beiträge: 6.868
Mitglied seit: 01.07.2002

#15 RE: Ärzte
08.02.2009 14:34

Zitat von dirk_71

Siehe: http://www.barrioafuera.com/


Wer sind die? Professionelle Headhunter, die ausgebildete Ärzte billig aquirieren wollen? Es ist schon sehr zynisch, den Kubanern die Ärzte wegzunehmen und gleichzeitig was von "Solidaridad sin Fronteras" zu schreiben.

62 = 3.500.000.000 (2016)

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#16 RE: Ärzte
08.02.2009 14:39

Zitat von gerri
Ist bis jetzt noch gar nicht angesprochen worden.
Viele nutzen auch diesen Auslandsaufenthalt, um sich dann irgendwie ins Ausland z.B. Spanien oder USA abzusetzen.


viele ist so ein Wort. Es sind auf jedem Fall weit unter der Hälfte (mir hat mal einer was von knapp 25 % in Bolivien gesagt).

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#17 RE: Ärzte
08.02.2009 14:48

Zitat von Luz
Zitat von gerri
Ist bis jetzt noch gar nicht angesprochen worden.
Viele nutzen auch diesen Auslandsaufenthalt, um sich dann irgendwie ins Ausland z.B. Spanien oder USA abzusetzen.

viele ist so ein Wort. Es sind auf jedem Fall weit unter der Hälfte (mir hat mal einer was von knapp 25 % in Bolivien gesagt).


25 % der kubanischen ärzte, die in bolivien sind oder waren, haben sich abgesetzt?

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#18 RE: Ärzte
08.02.2009 15:12

Zitat von Tiendacubana
Zitat von santiaguera
Also die Ärzte in meiner Verwantschaft haben alle bekommen, was versprochen wurde. Jetzt haben sie alles aber sie müssen wieder für ihren alten Lohn im hospital arbeiten und das ist schwer, weil sie nichts mehr zusätzlich verdienen können.


dafür gibt es viele naturalien von den patienten!


Du hast du völlig Recht !!
Die Ärtze bekommen von den Angehörigen sehr viel vom Buchito de cafe bis zum Puerco

Luz
Offline PM schicken
Top - Forenliebhaber/in

Beiträge: 1.858
Mitglied seit: 17.02.2008

#19 RE: Ärzte
08.02.2009 15:29

Zitat von Tiendacubana
Zitat von Luz
Zitat von gerri
Ist bis jetzt noch gar nicht angesprochen worden.
Viele nutzen auch diesen Auslandsaufenthalt, um sich dann irgendwie ins Ausland z.B. Spanien oder USA abzusetzen.

viele ist so ein Wort. Es sind auf jedem Fall weit unter der Hälfte (mir hat mal einer was von knapp 25 % in Bolivien gesagt).

25 % der kubanischen ärzte, die in bolivien sind oder waren, haben sich abgesetzt?


und? findest du das viel oder wenig? Mehr als 75 % kehren wieder zurück. Finde ich beeindruckend.

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#20 RE: Ärzte
08.02.2009 15:37

Zitat von Luz

und? findest du das viel oder wenig? Mehr als 75 % kehren wieder zurück. Finde ich beeindruckend.


ich habe infos, dass über 90 % wiederkommen. und in bolivien wird sich kein cubi wohlfühlen.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#21 RE: Ärzte
08.02.2009 15:39

Zitat von Tiendacubana
und in bolivien wird sich kein cubi wohlfühlen.


in Bolivien nicht ,aber es ist ein Sprugbrett um in ein anderes Land zu kommen.
nach dem Motto hauptsache erts mal raus aus cuba

user
Beiträge:
Mitglied seit:

#22 RE: Ärzte
08.02.2009 15:51

Zitat von eltipo
Zitat von Tiendacubana
und in bolivien wird sich kein cubi wohlfühlen.

in Bolivien nicht ,aber es ist ein Sprugbrett um in ein anderes Land zu kommen.
nach dem Motto hauptsache erts mal raus aus cuba


und wie? von bolivien nach miami im boot? ist streß und richtig teuer!

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#23 RE: Ärzte
08.02.2009 15:55

Zitat von Tiendacubana
und wie? von bolivien nach miami im boot? ist streß und richtig teuer!


Axel...du weis doch das es "relativ" leicht ist in bolivien über die grenze zu kommen

Bolivien ist mit Sicherheit nicht das Traumziel es ist aber ein erster Schritt raus aus cuba

santiaguera
Offline PM schicken
Cubaliebhaber/in

Beiträge: 910
Mitglied seit: 17.07.2008

#24 RE: Ärzte
08.02.2009 16:29

Zitat von Tiendacubana
Zitat von santiaguera
Also die Ärzte in meiner Verwantschaft haben alle bekommen, was versprochen wurde. Jetzt haben sie alles aber sie müssen wieder für ihren alten Lohn im hospital arbeiten und das ist schwer, weil sie nichts mehr zusätzlich verdienen können.


dafür gibt es viele naturalien von den patienten!

Nützt ihnen aber auch nichts, weil sie sich mit Arroganz ihre ganzen alten Freunde verschissen haben und jetzt keiner was mit ihnen zu tun haben will.

eltipo
Offline PM schicken
Rey/Reina del Foro

Beiträge: 5.936
Mitglied seit: 30.05.2007

#25 RE: Ärzte
08.02.2009 16:35

Zitat von santiaguera
Nützt ihnen aber auch nichts, weil sie sich mit Arroganz ihre ganzen alten Freunde verschissen haben und jetzt keiner was mit ihnen zu tun haben will.


Santi was erzählst du da für ein Scheiss

kenne genug Ärte die von einer mision zurückkommen , zwar ein paar Sachen "resolviert" haben aber dann wieder in die tägliche "lucha " zurückkehren

Seiten 1 | 2
«« Umfrage
 Sprung  

Unsere Partner www.kreuzfahrtschnaeppchen.com Kubareisen www.kubaflüge.de günstige Karibikreisen www.Karibikreisen24.de günstige Kuba Rundreisen www.flussreisen-buchen.de

Condor

LÄCHELN Hier ist es zu Hause

Ein Forum von Homepagemodules.de